Gladbach - SC Freiburg

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 Februar 2010.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Man kann eben nicht alles haben. Bei aller Liebe: Für's internationale Geschäft reicht's mit eurem Kader imo nicht, denn da würdet ihr stehen (bzw zumindest dran kratzen), wenn ihr die "Kleinen" regelmäßig schlagen würdet. Irgendwie muss man seine Punkte eben liegen lassen. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    hab nix gesehen, nur fiel mir der Ruf nach einem Taktgeber auf. Wielange warten wir denn auf so einen ? Wer war der letzte Taktgeber ? Effe ? :suspekt:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Vom internationalen Geschäft rede ich ja gar nicht. Mir wäre es lieber in Hamburg zu verlieren und dann solche Spiele hier zu gewinnen. ;)
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Mhh, mir wäre das relativ egal. Ich würde sogar fast sagen, dass es mir lieber wäre ein paar "Große" überraschend zu schlagen. Aber das ist Geschmackssache.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Is ja nicht so das wir uns keine Chancen herausgespielt haben, nur genutzt haben wir sie nicht, dazu ein Fehler in der Abwehr.

    Wenn mir jemand 30 Punkte nach 24 Spielen angeboten hätte, hätte ich sofort eingeschlagen.
    Und wenn man bedenkt was wir noch liegen gelassen haben...
    ...aber wir brauchen ja auch noch Ziele für die kommende Saison.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ist vollkommen richtig, in diesem Jahr jammern wir im Gegensatz zum letzten ja auf einem verdammt hohem Niveau. :top:

    Ist auch schön das es so ist und das haben wir Maxi und Michael zu verdanken ganz klar. Obwohl ich ein eher kritischer Fan bin, bin ich im großen und ganzen mit dem bisherigen Verlauf und der Arbeit der beiden sehr zufrieden, aber trotzdem nervt es irgendwie dass diese blöden Defensiv-Taktiken der Gegner gegen uns meist aufgehen. ;)
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich weiß nicht, was Ihr wollt. Das einzige, woran es fehlt ist einer, der seine Chancen auch konsequent in Tore ummünzt. Solange wir gesichert sind und die Punkte deswegen lassen, weil Bobadilla oder Matmour die klaren Dinger nicht machen, isses wirklich Luxusgejammer.
    Und Galasek oder Baumjohann hatten ja auch nicht eben eine eingebaute Torgarantie.

    Lasst Bobadilla mal cooler vorm Tor werden und Arango mehr Glück mit seinen Schüssen haben, dann schießen wir auch die Tore. An der Spielanlage liegt es auf jeden Fall nicht, da sind wir in kaum einem Spiel mehr chancenlos und das ist letztlich schon ein Quantensprung.
     
  9. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    <style type="text/css"> <!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } --> </style> Trotzdem hat Mainz nur 2 Punkte mehr, 7 Tore weniger geschossen aber auch 7 weniger kassiert.
    Richtig ist natürlich das wir einige Punkt mehr hätten wenn wir unsere Chancen besser nutzen würden. Aber hinten sind unsere Spieler leider auch immer für einen dicken Klops gut was dann oft zu unnötigen Toren führt.
    Trotzdem bin ich mit dem verlauf der Saison 99,9% zufrieden und ein munteres 4:3 ist mir lieber als ein müdes 1:0
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    DAS ist ein ziemlich guter Einwand, auf den ich hätte auch mal selbst kommen können. Ohne Anspruch auf Richtigkeit finde ich genau DAS auch.

    Man könnte sogar in EINEM Spiel sagen: Spielt man nach vorne gut, hat daran die Doppel-6 einen für einen ungeschulten Beobachter mit ganz gelegentlichen Ausnahmen nicht erkennbaren Anteil; führt man dann und muß das Spiel über die Runden bringen, gelingt es nicht, dagegen zu halten, weil zwischen Mittellinie und eigenem 16er der Gegner wie "warmes Messer durch Butter" geht. Oder auchma ummekehrt, wie am Samstach, wobei ich am Samstach noch sagen muß, dass ohne Aussetzer unser Championsleague-IV ( ;) ) das Spiel womöglich und wahrscheinlich gewonnen worden wäre.

    Vielleicht mögen geschulte Leute oder richtige Fachmänner das mit der Doppel-6 anders sehen, aber ich finde, da haste den Nagel getroffen.