Gladbach grüßt von unten!

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 29 September 2012.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    10:17 aus unserer Sicht. Sagt VT ARD.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Die einen übertreiben ein wenig die anderen reden die Geschichte noch halbschön.

    Das Anfangsposting von André hätte ich so noch nicht geschrieben, die Kommentare von Eberl nicht so abgegeben.

    Man hat bereits im Herbst des vergangenen Jahres gesehen das unser Spiel nur auf Reus ausgelegt war. Als er da ausgefallen ist war unser Offensspiel auch vollkommen lahmgelegt, ein 1:1 gegen Dortmund sollte man da auch nich überbewerten. Der BVB war auch damals haushoch überlegen. Damals dachte man 1 Spieler alleine macht eine Mannschaft nicht aus, leider ist dies bei MG doch der Fall. Nun kamen die Weggänge von Neustädter und Dante hinzu. Neustädter war dann wohl doch wichtiger für das Team als wir (ich auch) vermutet haben.
    Das der Weggang von Dante schmerzen würde war jedem klar. In soweit sind die Aussagen vom Rückrat durchaus nachzuvollziehen.

    Nach den ersten 9 Spielen redet Eberl jetzt davon, dass die ersten Spiele noch in Ordnung waren. Will er sich und der Mannschaft da eventuell Mut zusprechen?
    Pokal in Aachen den momentan 14ten der 3.Liga. Heiss war es und ein Derby, soweit so gut. Die spielerische Leistung war dann aber doch eher der Ligazugehörigkeit der Alemannia angepasst. Am Ende ein vom Ergebnis gesehen zu erwatendes 2:0.
    Kiew hat uns dann nach 20 Minuten gezeigt wo der Hammer hängt und im Rückspiel haben die sich dann hinten rein gestellt und Borussia mal machen lassen. Ohne dem Eigentor nach etwa 70 Minuten wären wir da auch noch bis zur 90 Minute sinnlos angelaufen. Es fehlte dann mal kurz 1 Tor zum weiterkommen aber insgesamt gesehen war das Ausscheiden verdient.
    Glücklicher Sieg gegen Hoffenheim durch einen Freistoss von Arango kurz vor Schluss. Gegen einen Gegner der davor und danach reihenweise mit 4 Gegentoren und mehr vom Platz ging. Unentschieden beim Aufsteiger Fortuna. Dann die Niederlage gegen den Club, der seitdem keinen Punkt mehr geholt hat. Die letzten 3 Spiele braucht man ja nicht mehr zu kommentieren. Hab Limassol noch vergessen, die Chance drei Punkte und Selbstvertrauen zu sammeln wurde leichtfertig vergeben - von wem auch immer.

    Jetzt redet Eberl davon dass es am Anfang noch gut lief. Diese Einschätzung kann ich nicht teilen. Wir haben 20 Minuten guten Fussball gesehen. Die 20 Minuten der zweiten HZ gegen Nürnberg - mehr war da nicht.

    Zurück zum Jahresbeginn, Reus und Neustädter erklärten Ihren Abgang. 7 Monate Zeit sich Gedanken zu machen. Einen Reus klonen ging nicht, einen neuen zu finden auch kaum vorstellbar. Man legte sich also intern auf De Jong fest und wusste das dies ein ganz anderer Spielertyp ist als Reus. Und dies ganz unabhängig von der Höhe der Ablösesumme, die ist erstmal zweitrangig.
    Man muss doch als erfahrener Trainer/Manager/Scout gesehen haben das die reussiche Variante mit De Jong nicht zu spielen ist. LdJ muss mit Bällen versorgt werden, sowie Strafraumstürmer immer versorgt werden müssen. Wir haben aber auf aussen nirgends Spieler die Flanken schlagen können und die hat Borussia schon seit Jahren nicht. Und in der Mitte wird es zu eng weil uns die Schnelligkeit fehlt. Ehrlich gesagt war ich im Spiel gegen Alemannia (bei dem ich LdJ zum ertsen mal bewusst gesehen habe) erschrocken wie langsam der doch ist. Ich hab dies dann noch auf die Hitze geschoben wurde aber im Laufe der nächsten Spiele eines besseren belehrt.
    Wem muss/soll man also einen Vorwurf machen? Favre hat dies dann wohl auch erkannt, nicht umsonst redet er vom verlorenen Rückrat und davon das wir noch Zeit brauchen und die Neuen den Verlust der alten nicht ausgleichen können. Ich muss bei Verpflichtungen einen Plan im Hinterkopf haben der auch ausführbar ist.
    Mit Dominguez als Linksfuss für Dante ist dies noch nachvollziehbar, auch noch ansatzweise mit Xhaka für Neustädter. Aber bei LdJ scheint dies eher nicht der Fall zu sein. Ganz im Gegenteil, man raubt ihm seine Stärke wenn er sich immer im Mittelfeld anbieten muss. Aber mometan bleibt im gar nichts anderes übrig. Da kann man LdJ keinen Vorwurf machen.

    Was ist eigentlich mit Mlapa, den ich ehrlich gesagt schon nach seiner Verpflichtung als keine Verstärkung angesehen habe.
    Hrgota, Wunderdinge braucht man vom einem Spieler der 2ten schwedischen Liga nicht erwarten.

    Die übrige Mannschaft der Vorsaison hat unabhängig von den 3 Abgängen mindestens 30% ihrer Stärke verloren. Ein Herrmann, Hanke, Ter Stegen, Stranzl/Brouwers und auch Arango als Leistungsträger sind weit weg von der Vorsaison, von einem Jantschke, Daems und Nordtveit darf man nicht mehr erwarten. Die waren auch im Vorjahr nicht wesentlich besser/effektiver.

    Es wird schwer hier den, im übrigen auch von der Mehrheit hier im Forum, erwarteten einstelligen Mittellfeldplatz zu erreichen.
    Es wird ziemlich weit nach unten gehen, da ist dann auch einen 0:5 Klatsche wegen des Selbstvertrauens, nicht sonderlich förderlich.

    Der Spielplan will es so dass wir alle "Topteams" in der HR auswärts zu spielen haben. Das heisst die vermutlich leichteren Gegner kommen in der HR in den Park. Und da haben wir bereits vo 9 möglichen Pkt. 5 verloren. Wenn dieser Trend so anhält werden wir zu Weihnachten wirklich von unten grüssen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Im Grunde haben wir ein Problem: Unser Mittelfeld. Dass wir offensiv nichts gebacken bekommen ist nicht neu, dass wir aber jetzt defensiv auch nichts mehr machen führt dazu dass wir so hoffnungslos unterlegen sind wie in den letzten 3 Spielen.

    Aufgrund des nicht vorhanden Mittelfelds brauchen wir uns auch nicht über unsere Stürmer zu unterhalten. Ich verstehe auch nicht wieso nicht Younes mal ne Chance bekommt, er war der Gewinner der Vorbereitung. Und wir suchen doch nach Schnelligkeit.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  5. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32

    Genau so sieht`s doch aus. Hinten wieder ne Ordnug reinbekommen (besonders auch bei Standarts) und auch mal wieder ne gute Spieleröfnung. Im Mittelfeld fehlt irgendwo noch die richtige Schaltzentrale. Weder ein Chigerci noch ein offensiverer Xhaka sind da im Moment in der Lage zu. Auch ein Hanke, der das letztes Jahr immer wieder hin bekommen hat, ist im Moment nicht in der Lage dazu. Dazu die von Andre besagte Schnelligkeit und Genauigkeit. Ich würde da auch gerne mal einen Younes sehen. Bei der EL wäre da doch mal eine Möglichkeit. Ich kann und will nicht glauben das LDJ ein Reusersatz sein sollte. Da glaube ich das man da mit Hrgota evt soetwas aufbauen möchte. De Jong braucht seine Gehilfen. Nur die Funktioneren im Moment halt nicht. Dazu braucht er auch endlich mal etwas Glück. Denn Chancen hatte er ja schon.

    Der einzige, der im Moment Pässe schlagen kann bei uns ist doch Arango. Für den Gegner nicht gerade schwer nur einen aus dem Spiel zu nehemen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2012
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich glaub im Grunde hab ihr Probleme, über die ihr vor 2 Jahre heilfroh gewesen wärt. ;)
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Geduld ist und bleibt eine Tugend.
     
  8. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Schneller geht es ohne ihr. :D
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Machma Mediator mit Eurem Bullen aus Hellenien. Ich habe Durst.
     
  10. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Für die Statistikfreunde: Gladbach hat nun exakt 2222 Gegentore in der Bundesliga kassiert (erstaunlicherweise in 45 Jahren und nicht nur diesem Jahr, so schlecht ist eure Verteidigung also nicht! :huhu:).

    Die meisten hat Lautern mit 2344. Allerdings werden die diese Saison noch aufgeholt, da sie ja nur zweitklassig sind – der HSV hat derzeit 2334 und braucht nur noch elf Gegentore um Lautern zu überholen! Die drittmeisten hat Bremen mit 2304.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    :D Der war charmant.

    Weisse was?

    Dat hamm die gewusst. Da bleiben die jetzt erstma stehen, weil jede Woche Schnaps zur Zahl. Alles wird gut.
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Gladbach hat ja schon nach 6 Spieltagen 12 Gegentore. :staun:
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Und alle zwölf hat sich der ter Stegen selbst reingelegt um Leno nen Vorsprung zu geben. :)

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Der war gemein. :D
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Kann Leno bis 12 zählen?
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nein ich mein ja nur, das Gladbach letzte Saison sehr wenig Gegentore hatte und viel auf die Defensive gesetzt hat, als diese Saison. Diese Saison legt Gladbach keinen Wert auf die Defensive. Liegt aber auch daran das Gladbach zum einen Dante leicht fertig abgegeben hat.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was soll daran gemein sein ?! :floet:
     
  18. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Na lass mal Andre. Den Neid aus der Pillenecke um Ter Stegen ist schon verständlich. Denn einen Torwart der locker Elfmeter gegen Messi hält, hat nicht jeder in seinen Reihen.:jaja:

    Aber jetzt mal ganz im Ernst auch wenn Ter Stegen auch gelegndlich mal den ein oder anderen Wackler hat. Ohne Ihn hätten wir warscheinlich nur 2 oder 3 Punkte. Wobei diese Wackler glaube ich im Moment auch der nicht Sattelfesten Defensive geschuldet sind.
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das ist absolut keinen Neid. Ich bin dankbar das wir Leno haben, und nicht den Hampelmann ter Stegen, der etwas von Kahn und Wiese hat.
     
  20. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Ha... Ist schon klasse. Man weiß bei "bayer04_princess" sofort das er reagiert.:danke:
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wer reagiert ? :huhu: "Er" ?
     
  22. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Ja,ja... ist ja schon gut. In Deutschland haben wir ne menge Torhüter die auf einen ähnlichen hohen Level spielen. Ulreich, Zieler, Schäfer, Leno und ter Stegen sind alle von Ihren Leistungen nicht sehr weit auseinander. Jeder hat gewisse Stärcken und Schwächen ohne das sie einen großen Leistungsunterschied ausmachen. Nur Neuer sehe ich im Moment ein Stück vorraus.
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Leno ?

    Den leno ich ab !

    Lieber n tuffer Hund a la Kahn oder Wiese als ein gemuetlich-fauler PillenRueckleno...
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Der traut sich jetzt wieder nicht mehr rein, wetten? :D
     
  25. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der gute Max Eberl kann jetzt wieder ganz schnell zur Managerniete werden, nachdem er dieses Image gerade abgelegt hatte und zum Supermanager mutiert ist.

    Für mich war es auf jeden Fall ein Fehler gleich die ganzen Millionen auf einmal rauszuschmeissen, jetzt kann man in der Winterpause wohl nicht mehr groß nachbessern.
     
  26. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Ganz pleite sind wir jetzt glaube ich auch nicht. Mir kam schon mal der Gedanke das man sich evt. von Leuten wie de Camargo und Marx trennen würde, um dann nach einen Ovensiven Kreativen umzuschauen, der auch de Jong besser ins Spiel bringen könnte. Einen schnellen der Irgentwie Löcher reißen kann und die Übersicht behält. ... Wobei ich da auch immernoch auf Leuten wie Ring, Hermann und auch Hrgota hoffe.
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Wie gesagt ich bin immer noch der Meinung es gab noch gar keine Chance sich zu beweisen weil die Voraussetzungen bisher nicht gestimmt haben.
    Ganz ehrlich bei den Auftritten hätte auch ein Reus nichts gebracht und würde auch ein Gomez vorne in der Luft hängen. Unser Problem sind nicht (vielleicht auch) einzelne Spieler sondern eher die ungenügenden Auftritte als Kollektiv.
     
  28. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28

    Wobei der Marco sich seine beiden Tore gegen uns alleine erarbeitete .....diese Qualität hat ein LDJ "noch" nicht.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Die wird er auch niemals bekommen. Mit ihm muss man anders Fußball spielen als mit Reus. Wenn man beim System Reus hätte bleiben wollen wäre in der Tat Hoilett der bessere Kandidat gewesen. Ich denke dass hat nun auch Favre eingesehen.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Nordtveit: Keine Krise in MG!

    Na, wenn das alles normal ist dann will ich nicht wissen was los ist wenn wir mal ne Krise bekommen ... :isklar:
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Oder Messi.

    Hier übrigens die Stats & Facts über Junior in dieser Saison:

    Junior Hoilett - Performance data - transfermarkt.co.uk

    Ich bin begeistert!

    André, ich finde es ein grundsätzliches Problem, wenn wir alle über youtube und transfermarkt zu wissen meinen, wer geeignet ist und wer nicht. Wenn das so einfach wäre, könnte Borussia sicher eine weitere Million per anno in den Kader stecken und die Scouts abschaffen.

    Junge Spieler wurden beobachtet, geholt und langfristig gebunden, damit sie sich langfristig entwickeln können. Als Eberl einen Platz unter den ersten 11 als Saisonziel nannte, Platz 8 als aussergewöhnlich gut bezeichnete, da musste ich zugegeben auch ein wenig grinsen, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der übrige Kader einen augenscheinlichen Rückschritt im kleinen Einmaleins (Stoppen, Passen, Passen ohne Stoppen etc.) macht, wie er leider seit Limassol zu sehen war und gegen Dortmund in der ersten halben Stunde vorübergehend im Griff schien. Offenbar hat Eberl und auch Favre das in der Sache frühzeitig und richtig erkannt, Fvare für meinen Geschmack aber in die falsche Richtung rudern lassen: statt Sicherheit einer ersten 12 1/2 durch regelmäßiges Zusammenspielen aufzubauen, setzte er auf Rotation und betonte überdies, wie schlecht alles wäre. Letzteres verkneift er sich seit dem Hamburgspiel und grinst freundlich, wenn er sagt, es gebe noch viel Arbeit.

    Dann kommen ein paar Negativerlebnisse (recht gutes Spiel gegen Nürnberg verloren, Limassol gefühlt auch verloren, Leverkusen schnellen Ausgleich bekommen etc.) dazu und dann sind gerade die Jungen noch nicht so gefestigt.

    Aus meiner Sicht wäre das Schlimmste, jetzt eine ganze Reihe, die nicht nahc hinten gearbeitet hat, auf die Bank zu setzen. So gewinnt man keine Sicherheit im kleinen Einmaleins, gerade, wenn es jetzt in ein Spiel geht, das nach Limassol ja offensichtlich in den Planungen des Trainers eine untergeordnete Rolle spielt.