Gladbach grüßt von oben!

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Ichsachma, 5 August 2011.

  1. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Na ja drei Hochzeiten ist schon richtig aber realistischer Weise haben wir in EL Gruppenphase und ein KO Spiel. Bei unserm Losglück im DFB Pokal kommen wir auch nicht weit. Ich befürchte ja sogar, das wir länger EL spielen als Pokal :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ok das ist natürlich ein Argument. Weil wir eh nicht weitkommen, brauchen wir auch keinen guten Stürmer. :fress:
     
    KGBRUS gefällt das.
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Aber Du siehst das meines Erachtens zu negativ, was mich wundert, da Du, wie ich auch, von einem Überangebot für vorne sprachen.
    Hahn / Traore / Johnson / Raffael / Herrmann / Hrgota / Kruse. 7 Man für 4 Positionen...
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Auf den Flügeln schon. Aber im Sturm imho nicht. Evtl. kann Hazard auch mal Raffael ersetzen, aber der ist halt auch kein Stürmer.
     
  6. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Stürmer sind überbewertet..... ;-)
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich habe ja am WE nichts mitbekommen, aber um es auf den Punkt zu bringen:

    Breisgau bleibt Breisgau, sogar dieses Mal mit Punktgewinn. Wenn ich dann noch lese, dass Jantschke ein Tor abgepfiffen wurde - pffff, da Sommer jetzt die Elfer schon rausguckt, ist das in Ordnung.

    Jetzt kommen die Schalker, für die es bei uns so ist wie für uns in Freiburg. Weichenstellung ist angesagt.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Selbst gegen Bochum reicht es nicht, vermutlich auch nur ein Angstgegner. Zumindest haben die nen Stürmer und der hat geknipst: Mikael Forssell
     
  9. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Wirst doch nicht eine Bewegungsmaßnahme als Maßstab holen oder,so ne Niederlage muss nicht sein aber Schwamm drüber,aber Spieler die sich hätten zeigen können(Herrmann Z.B.) sollten sich mal gedanken ob sie alles richtig machen.Favre sieht alles und Namen interessieren ihn nicht,gut so.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ne war ja nur ein Test. Beunruhigt mich aber schon, da fast nur Bundesliga Kicker auf dem Platz standen, dass wir 4 Buden gefangen haben und dass die zweite Reihe offenbar nicht viel Bock hatte Favre zu zeigen dass Sie unbedingt in den Kader gehören.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Raffael: "Ich vermisse Juan schon bisschen. Weil er ein Top-Fußballer ist. Wir hatten viele gleiche Ideen, mit ihm passte es auf dem Platz hervorragend. Und es ist ja kein Geheimnis, dass er auch privat ein Kumpel von mir war."

    http://www.kicker.de/news/fussball/...1608/artikel_raffael_ich-vermisse-arango.html
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich vermisse Carsten Nielsen.
     
    KGBRUS gefällt das.
  13. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Wo haste den denn noch ausgegraben,80.Jahre war ein echt guter,aber mit Dänen sind wir selten mal auf die Schnauze gefallen
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Tja, hier bin ich dann raus, aber ich bin ja auch noch nicht Ü40. :floet::zahnluec:
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Mit dessen Nummer - ich meine, es sei die 7 gewesen - hatte ich mein erstes Trikot.

    Erdgas - und die Nummer war von Omma aufgenäht.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Der weiß es also auch schon.

    Gut so.

    Nur mir glaubt ja niemand.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wo war jetzt der Plan B? Die hohe Flanke auf Raffael?
     
  19. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    was mich ärgert ist, das wenn man merkt die Kreativität fehlt, weil heute zb Raffael völlig unterirdisch, wieso bring ich dann ein Hrgota oder Herrmann?

    Schnelligkeit mit Herrmann ok, aber Hrgota? den kannste bringen wenn die bei 20 versuchen nix treffen, aber wenn man nicht mal zu einer chance kommt nütz dir keiner der sehr gut abschließen kann?!
    Dann lieber ein Hazard, wieso hat man den geholt wenn er nicht in so einer Situation weiterhelfen kann?
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich hätte Hrgota schon früher für Kruse gebracht. Manchmal trifft er den Möbelwagen zwar nicht, aber das wäre heute alternativ im Ergebnis auch Latte gewesen. Aber wenn Kruse ständig mit Rücken zum Tor spielen muss, ist er nunmal seiner Stärken beraubt. Im 1:1 auf engstem Raum ist Hrgota stärker und wenn es eng war, dann heute.

    Hazard in so einem Prestigespiel für Raffael zu bringen? Wenns gut geht - ok. Wenn nicht, fragt jeder, ob Favre noch alle Latten am Zaun hat.
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Irgendwas stimmt mit dem Tablett nicht, sorry.
     
  22. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    das fragt sich aber wenns nicht klappt auch jeder :D

    dachte eher an Johnson raus und Hazard rein zb
     
    André gefällt das.
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ja, kann ich nachvollziehen. Aber ich habe in den letzten Jahrzehnten das Gefühl gewonnen, dass man ein relativ stabil stehendes Defensivkonstrukt nicht dadurch ins Ungleichgewicht bringen sollte, einen eher Offensiven für einen eher Defensiven bringen sollte, wenn man nicht zwingend gewinnen muss.
     
  24. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Gewinne muss? Ich finde, egal wer der gegner ist, sollte man schon gewinnen wollen?
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Johnson auf dem linken offensiven Flügel verstehe ich nicht. Der war für mich bester RV der WM. Da bin ich völlig beim Berti, zumal Johnson auch vorne nichts bringt. Traore, Hazard, Hahn oder Herrmann. Johnson wäre da meine Lösung Nummer 5, und dann darf der auch noch komplett durchspielen. Ein Luuk auf den hätte man in den letzten 10 Minuten wenigstens noch hoch flanken können.

    4 Bundesliga Spiele und überzeugt haben wir nur in dem einen, wo wir in Führung gingen.

    Aber wir haben Arango als Dosenöffner nicht mehr und Johnson wird sicher nicht unser neuer Opener.
     
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    haben ja Hahn als Dosenöffner ;)
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Du meinst, ein Punkt heute ist schlechter als in Minute 85 zu verlieren?

    Ich meine, man muss erkennen, wann höchstwahrscheinlich nichts mehr geht und dann die Balance halten.
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    ich meine wenn man nach 10 min der 2ten HZ nichts mehr groß auf die räder bekommt, dann muss man was von außen dafür tun um es besser zu machen.
    da nen wechsel, wie eben Hazard für Johnson und man hat genug zeit ums besser zu machen

    und ich hatte schon in der ersten HZ das gefühl das wir nicht unbedingt auf sieg spielen
     
    André gefällt das.
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Dass man die letzten 5 Minuten sagt ok, wir leben mit dem Punkt kann ich nachvollziehen. Aber dass mann von Anfang an nichts riskiert nicht. Und wenn man es riskiert und man gewinnt nur jedes zweite Spiel dann holt man 1,5 Punkte im Schnitt. Aktuell holen wir da mit der Taktik nur einen. Bei der 2 Punkteregelung mag das ja noch sinnvoll gewesen sein.

    Fakt ist über links und Johnson ging gar nichts. Traoré ist schnell und stark im 1gegen1. Hazard hat einen sehr starken Eindruck gemacht darf aber wohl gar nicht mehr spielen. Herrmann und Dominguez waren gegen Villareal die besten und gestern als Belohnung nicht mehr in der Startelf.

    Plan B gibt es nicht, dass dürfte gestern wohl jeder gesehen haben. Den gab es auch letzte Saison nicht. Somit Hausaufgaben nicht gemacht! Und dass finde ich schon enttäuschend zumal man wie gesagt dann halt einen de Jong nicht hätte abgeben müssen. Stattdessen versuchen wir es mit hohen Flanken auf Raffael, und das ist ja nur ein schlechter Witz.

    Klar wir sind noch ungeschlagen, aber wen haben wir denn selbst geschlagen? Die nächsten 2 Spiele werden wieder so laufen. Gehen wir in Führung können wir unser Spiel machen, aber geraten wir in Rückstand oder der Gegner macht hinten dicht dann geht gar nichts. Und jeder der bissel was m Kopf hat weiß wie er gegen uns spielen lassen muss.

    Arango hat uns locker 8-10 Punkte aus dem Nichts geholt, die werden diese Saison wohl fehlen. Die Ergebnisse kann man noch schönreden aber ansonsten bin ich abgesehen vom Schake Spiel bisher doch ziemlich enttäuscht.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das war gestern mal wieder nichts, so zumindest sah es aus. Aber Köln hat diese Saison kein Tor gefangen, letzte Saison (OK Liga 2) nur 20. Hinten machen die schon irgendwas richtig. Was ich nicht verstehe sind wieder mal die Auswechslungen und in Teilen die Startaufstellung, aber das kennen wir ja.
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich sehe es nicht so kritisch.

    Alle Spiele aufzuarbeiten, lohnt nicht mehr, ich meine aber, sagen zu können, dass nur gegen Stuttgart mehr Punkte "drin" waren, als geholt wurden, also in folgendem Sinne: Die Chancen und die Spielverläufe spiegeln sich in allen anderen Spielen richtig mit den Tendenz wieder, allenfalls gegen Stuttgart im ERSTEN Meisterschaftsspiel war das mit der Chancenverwertung eher unschön und Borussias Spiel war tatsächlich erst in HZ 2 ansehnlich.

    Dass die Liga insgesamt in dieser Saison zu Beginn eng zusammengerückt ist, enger als sonst, als meist schon eine Mannschaft mit den maximalen 12 Punkten da stand, scheint also nicht zufällig zu sein. Zu Bedenken ist zum gestrigen Spiel auch, dass die Aufsteiger gerade zu Beginn einer Saison häufig mehr Punkte holen als mit der weiteren Dauer. Zu Köln, die ich bisher nicht beobachtet hatte und eben nur die reinen Zahlen (20 Gegentore in Liga 2/keins in bisher 4 BuLi-Spielen) kannte: ich hätte mir gewünscht und eigentlich auch erwartet, dass einer die Dose öffnet. Das war halt nicht so, weil Köln es gut gemacht hat und aus meiner Sicht SICHER GERADE in diesem Spiel besonders diszipliniert und aufmerksam gespielt hat. Das ist nun einmal so und ICH meine, dass Ihr Euch davon lösen müsst, anzunehmen, dass die stärksten Spieler vom Vorspiel im nächsten Spiel spielen werden. Offensichtlich gibt es ein Niveau, auf dem problemlos rotiert werden kann. Nachher aber zu sagen, dieser oder jener wäre in Startaufstellung oder in HZ 2 besser gewesen, ist leicht, weil der Beweis, dass es mit ihnen anders gelaufen wäre, ja nicht erbracht werden kann. Herrmann z.B. wäre als "Köln-Killer" eine frühere Option gewesen, aber das hätte bedeutet, dass "Dosenöffner vom Dienst" Hahn nicht auf rechts hätte spielen können. Außerdem hat Köln seine linke Seite gut zu gemacht, auch der schnelle aber im Abschluss meist nicht so gute Herrmann hätte dort vermutlich nicht mehr gemacht als Hahn. Das sind dann Nuancen, wie man sich als Trainer entscheidet und ich halte es für falsch, das zu kritisieren. In HZ 2 habe ich mir für Johnson Traoré gewünscht, um mehr Druck über links zu machen, denn das Spiel fand in HZ 2 häufiger über links statt als in HZ 1. Bloß scheint jeder linke Verteidiger - wie früher mit Arango - unter der Defensivleistung von Traoré zu leiden - in einem knappen Spiel eher keine Option - Stichwort: Gleichgewicht.

    Arango nachzutrauern ist verständlich - nur wird dabei vergessen, dass er gerade in solchen Spielen, wo es - auch räumlich - eng zugeht, auch nie besonders gut ins Spiel gekommen ist.

    Was gestern fehlte waren die präzisen Bälle in Schnittstellen, weil der Effzeh solche Stellen nicht angeboten hat. Nicht umsonst schrieb z.B. Zerrwerk, dass er die Strategie der Kölner als Verhinderungstaktik ansah. Ich erinnere mich an das Auswärtsspiel in Berlin letztes Jahr, das ähnlich lief, man sich dort jedoch zu allem Überfluss mit gefühlten drei Chancen zwei Dinger einschenken ließ. Mit Ausnahme des Durchbrechens von Olkowski und Ujah nach Sommer-Patzer (Halbchance) hatte Köln aber nichts anzubieten, was richtig gefährlich schien. Das ist dann auch ein Verdienst der Mannschaft, den man erst einmal hinbekommen muss.

    In solchen Spielen musste eine der wenigen Chancen nutzen, um den Gegner zum Aufmachen zu zwingen. Es klappte nicht bei Hahn, der sowas schomma besser gemacht, jedenfalls aber auf's Tor gebracht hat, und erst Recht nicht bei Kruse, der aber nicht als Kopfballmonster verschrien ist und das in der Szene eigentlich richtig gut gemacht hat.

    Immer ruhig bleiben. Da werden noch massig Gegner kommen, die nicht derart massiv stehen (auch nicht können, dafür noch einmal ein Lob an Köln), und dann sieht das anders aus.

    Gegen Hamburg hätte ich eigentlich blind mit einem ungefährdeten Sieg gerechnet, wenn der Slomka hätte weitermachen dürfen. Offenbar ist da aber ein neuer Geist eingekehrt, so dasse wachsam sein müssen. Die Hamburger werden mehr Raum lassen aber aufgrund der höheren Qualität der Offensivspieler auch vorne etwas versuchen. Steht da erst einmal die Null und macht man was aus den eigenen Chancen, die sich bieten werden, bin ich mir sicher, dass das Spiel sicher nach Hause gefahren wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 September 2014
    derblondeengel gefällt das.