Gladbach grüßt von oben!

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Ichsachma, 5 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Wo geht es denn hier um es abwerben? Wenn man intelligente Verträge macht, dann bestimmt man auch die Schmerzgrenze selbst. Angenommen es wollte jemand Luuk de Jong kaufen, der hat noch 4,5 Jahre Vertrag, da bezahlt dann einer die von uns geforderte Ablöse oder er bleibt. Wenn aber natürlich junge Talente ablösefrei gehen können, und woanders Spielpraxis bekommen, dann gehen sie halt. Siehe Mali.

    Stammplatz in Augsburg ist sicher 3 Klassen besser als West-Tribüne im Borussia Park.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Das war auf Itchys "Ausbildungsverein" bezogen und sollte nur darstellen, das wir in so fern auch einer sind. Das Talente gehen, wird immer wieder passieren. So ist das halt. Siehe auch Do und Reus


    Nun ja, wenn man Jahre der Stammelf hinterher läuft gebe ich Dir Recht aber nicht als 18 jähriger nach einem Jahr.

    Du, wie auch ich ordnen unser Team unter den ersten 10 ein und das dauerhaft, richtig? Wie viele der 9 anderen Vereine, die dauerhaft unter den ersten 10 sind, haben so viele junge Burschen in der Startelf?
    Es ist nun mal etwas anderes sich in Augsburg oder Fürth oder bei einem EL Aspiranten durchzusetzen.

    Wie gesagt Du tust immer so als würden wir reihenweise Talente vom Hof jagen, die in Europas Top Vereinen absolut einschlagen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Dann verstehst Du mich falsch. Was mich stört ist dass wir selbst große Talente haben (Korb, Zimmermann, Younes, Kachunga) und denen dann irgendwelche Gurken aus irgendwelchen exotischen Ländern vor die Nase setzen (Leckie, Otsu). Die "Gurken" dürfen sich dann ca. 10 mal beweisen während die eigenen Talente nicht eine Minute Spielpraxis bekommen.

    Dürfen die Jungs dann doch mal in der Vorbereitung oder wie jetzt gegen Istanbul ran, machen sie Ihre Sache sehr gut, aber das interessiert trotzdem keinen, eine echte Chance auf Einsatzzeit in der Bundesliga haben sie trotzdem nicht.

    Und genau das stört mich. Bei Leckie und Otsu hatte ich mich letzte Saison sehr früh aus dem Fenster gelehnt und beiden die Bundesligatauglichkeit abgesprochen. Glaube das war schon nach deren zweiten Einsatz. Dafür habe ich hier ja auch Häme kassiert, die beiden würden schon noch durchstarten hieß es.

    Ich frage mich was wir für Scouts haben, wenn die solche Typen als hoffnungsvoll einstufen. Entweder habe ich unentdeckte Scoutingtalente in mir, oder aber die können das wirklich nicht einschätzen. Ein Younes und Kachunga wären nun viel weiter, wenn sie die Einsatzzeiten von Leckie und Otsu bekommen hätten.
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wenn das noch öfter vorkommt könnte man ja auf den Gedanken kommen, daß was nicht stimmt, oder man es mit Inkompetenz zu tun hat. Vielleicht ist es auch schlichtweg nur Glück, der eine schlägt ein, der andere weniger, ohne daß man genau nachvollziehen kann weswegen? Klar, nur mit Einsatzzeiten kann man etwas beweisen und irgendwie sollte man die eigene Zucht pflegen, aber wie ist das bei Pferdewetten? Man setzt eben öfter aufs falsche Pferd. Vielleicht denkt man auch in Kategorien Weiterverkauf und meinte, mit den Beiden hätte man einen Wertzuwachs (sollten sie recht günstig gewesen sein). Wahrscheinlich gehen solche Wirtschaftsmodelle in den Managmentköpfen der Vereine herum, ich weiß auch nicht, inwieweit Spielerberater da Einfluß haben, vielleicht laufen wirklich Gelder, von denen wir nichts wissen.....
     
  6. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Und dann bist du derjenige der Verstärkungen in der Offensive forgert, trotz eines Younes et al.

    Du kannst nicht gleichzeitig darüber schimpfen das die Verantwortlichen den hoffnungsvollen Talenten Ausländer vor die Nase setzen und fordern das sie noch ein paar mehr Leute zum vor die Nase setzen holen.

    Bzw. du kannst schon, nur ernstnehmen kann man es nicht.
    Du meinst so wie Cigerci am letzten Spieltag der vergangenen Saison, der dann diese Saison bei regelmässigen Einsätzen stark abbaute?

    Das der Eindruck eines Spiels weniger bedeutet als was der Trainer im Training sieht sollte das Beispiel Cigerci doch adäquat verdeutlichen. Mir unverständlich wie du trotz des aktuellen Beispiels ein solches Argument bringen kannst.
    Und du hast auch nach exakt einem Einsatz erklärt das Cigerci toll ist und schon lange hätte spielen müssen, du hast gemeint das Reus in den Sturm zu stellen Verschwendung wäre, du hast gemeint das Marx' Verbleib bei Borussia Sinn- und Zweckfrei ist, du hast gemeint das Neustädter wertlos ist und Dante bei Bayern zum Bankdrücken verdonnert wird (Anstatt das die Bayern auf zwei Linksfüßler in der IV setzen, was, nebenbei bemerkt, ich als denkbare Möglichkeit vorgeschlagen habe)...

    Die Trefferquote bei solchen Voraussagen dürfte bei keinem von uns wesentlich besser als die beim Münzwurf sein. Dann auf dieser Basis zu argumentieren das das Nichteintreten einer Voraussage diese Voraussage bestätigt (z.B. 'Kachunga ist jetzt Hertha's bester Stürmer') kann nur mehr als Realsatire bezeichnet werden.
     
  7. theog

    theog Guest

    Interessant, die Meisterschale wird diesmal in Gladbach übergeben, und nicht in München...;):D
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ich fordere gar nichts. Ich erkenne aber dass Favre ein gewisser Spielertyp fehlt um "seinen" Fußball zu spielen. Ginge es nach mir, wäre es mir auch lieber, er würde aus dem vorhandenen Material eine tolle Truppe formen. Da das aber offenbar nicht der Fall ist, gibt es 2 Möglichkeiten: Wir besorgen Favre seinen Spieler oder wir schmeißen Favre raus und hoffen der neue Trainer kann mit dem vorhandenen Material eine neue Truppe formen. Letzteres sollte aber aktuell kein Thema sein, also offensiv nachlegen und hoffen dass man den richtigen verpflichtet. Das man offensiv was tun will hat Eberl ja schon durchblicken lassen und ist somit keine Erfindung von mir.

    Was willst Du mir damit sagen? Wer hat bis zum ersten Drittel der Hinrunde nicht stark abgebaut? Das junge Spieler Formschwankungen haben ist völlig normal, oder habe ich hier den Kopf von ter Stegen gefordert? Wer Leistung zeigt und Talent, dem gestehe ich auch ein Formtief zu. Wer aber weder das eine noch das andere zeigt und dann kommt noch ein Formtief dazu, ja dann befinden wir uns irgendwo Kreisliga C.

    Wo kann ein Spieler sich denn beweisen? Jetzt sag bitte nicht im Training. Bei Kahe hieß es damals der würde in jedem Training 15 Hütten machen. Auf dem Platz in der Bundesliga konnte er dass aber nie bestätigen. Andere sind im Training nicht gut, laufen dafür erst unter Matchkampfpraxis zur Hochform auf. Ich sag ja auch nicht dass sie jedes Spiel spielen müssen und einen Stammplatz bekommen sollen. Ich sage nur, dass man die 20 Minuten die man Otsu oder Leckie schenkte lieber dem eigenem (meiner Meinung nach besseren) Nachwuchs geschenkt hätte.

    Aber DeWollä spricht es oben ja schon an, in der Firma wo Du gelernt hast, bleibst Du oft der ewige Azubi.

    Konnte er es je beweisen?

    Wenn ich nicht irre warst Du auch der der es damals völlig lächerlich von mir fand, dass ich in der Krise einen 18 jährigen "völlig unbekannten" ter Stegen gefordert hatte. Dass der auf Anhieb 3 Nummern besser war als unser damaliger Stammtorhüter Bailly wirst Du sicher nicht vergessen haben. ;)
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Ist doch reine Spekulatius. Ich kann die Leistungen im Training und den diversen Testspielen nicht beurteilen, weil ich nicht dabei bin. Ebensowenig kann ich beurteilen, wie sich der einzelne Spieler ins Team integriert. Und ich denke das kannst Du genauso wenig. Favre wird schon seine Gründe haben den einen oder anderen Spieler nicht zu bringen. Und vergiss eines nicht, den Versuch der Rotation am Anfang der Saison haben wir Favre um die Ohren gehauen. Auch im letzten Jahr war unsere Stärke ein eingespieltes Team.

    Du beurteilst die Spieler anhand zwei oder drei Spielen nicht nach dem Gesamtbild, das wir hier alle nicht haben. Da mag auch mal ein Treffer dabei sein :) Du Scoutingguru.... :)
     
    Ichsachma gefällt das.
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Klar ist das Spekulatius und ich kann ja auch nicht garantieren dass die Jungs sich durchsetzen. Aber Otsu und Leckie hatten je ca. 10 Einsätze. Bei beiden kann ich mich nicht an eine gelungene Aktion erinnern, nicht an einen Torschuss nicht an ein Dribbling. Und das ist das was ich sagen will.

    Ich will ja ne Fohlenelf und auf Talente zu setzen ist auch der einzig wahre Weg, so lange wir nicht sie Kohle haben wie der FCB, aber wenn man Talente von extern holt obwohl man eigene hat, dann sollten die von extern zumindest stärker sein als die, die wir schon haben. Ansonsten sollte man die Jungs aus der eigenen Jugend vorziehen. ;-)
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    War der verletzt oder nur "unauffällig" am Sonntag?
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Ähm, wo habe ich mir widersprochen. Ich sagte nur, noch haben wir den Ruf als Ausbildungsverein, als gute Adresse für junge Leute. Nur damit dieser Ruf gut bleibt, muss es regelmäßig auch zu Abschlüssen dieser Ausbildung kommen, will sagen, Spieler aus der Jugend nachkommen, die zu ernst zu nehmenden Alternativen werden, bzw. der ein oder andere junge Spieler auch Stammspieler werden.

    Von Beidem laufen wir momentan Gefahr, uns mehr und mehr zu entfernen. Denn Perspektive bieten wir jungen Spielern aktuell nicht unbedingt.
     
    André gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Keine Ahnung, interessiert mich auch nicht mehr seit er bei uns weg ist. Fakt ist er hat in Mainz die besseren Voraussetzungen gesehen, sonst wäre er wohl kaum gewechselt. Und er hat auch irgendwo alles richtig gemacht, denn dort darf er hin und wieder spielen.
     
  14. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Gugg' mal auf mein Registrierungsdatum.

    Dann guck mal nach wann ter Stegen bei Gladbach Stammkeeper wurde.

    Klingelt's?
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ok dann hab ich Dich verwechselt, schrieb ich ja bereits dass ich mir nicht sicher bin. ;)
     
  16. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Ok dann hatte ich Dich falsch verstanden.

    Aber das wir jungen Spielern keine Perspektive bieten????

    Teer Steegen
    Jantschke
    Herrmann
    Rupp
    Nordveith

    Reus
    Marin
    Jansen

    Das sind nur die Stammspieler. Und schau mal wer in der El gegen Fenner gespielt hat. In welchem Verein hat ein junger Spieler denn die Möglichkeit EL eingesetzt zu werden?
     
    Ichsachma gefällt das.
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Das übersieht man irgendwie leicht. Und ich ahne, warum:

    Weil nämlich nicht alle, die es aus den U-Jahrgängen überhaupt in die Nähe des Profikaders schaffen, es in diesem und zwar auch sogleich schaffen können. Die von Dir aufgezählten stammen bis auf Reus, Rupp und Nordtveit aus U-Mannschaften der Borussia.

    Da wird es immer welche geben, die im jüngsten Profialter dazugeholt werden und andere, die es aus den U-Jahrgängen fast oder ganz schaffen. Der Rest dürfte mit einzelnen Ausnahme schlicht und einfach nicht stark genug sein oder im Einzelfall, wie Malli, es ggf. bei einem anderen Verein schaffen. Gerade letzteres ist aber nicht zwingend unter der Prämisse "Eberl pennt" oder "Favre ist destruktiv" zu sehen. Es handelt sich auch bei Profis tatsächlich um Menschen, die ggf. in anderer Atmosphäre oder bei anderen Herausforderungen wachsen oder eben auch versagen können.

    Und da wir die tägliche Arbeit nicht kennen, können wir uns hier zwar gut "streiten" - richten allerdings sollte man nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2012
  18. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Alles in allem wird bei Borussia was Jugendarbeit und dass Scouting anbetrifft unbestritten hervorragend gearbeitet.
    Ich denke wenn jedes Jahr einer oder auch 2 Spieler den Sprung in den Profi-Kader schaffen,dies schon als Erfolg gewertet werden darf.
    Dass wissen die Jungs auch dass es eine Perspektive (Perspektivspieler) gibt,aber keine Garantie.Aber allein die Chance zu erhalten und die Ausbildung bei Borussia zu geniessen ist ihnen dass Risiko wert.Da ist jeder selber seines Glückes Schmied.
    Sich allerdings nur auf den eigenen Nachwuchs zu beschränken wäre grob Fahrlässig.

    Schnappt sich ein anderer Verein einen wie Kagawa heisst es gleich wieder dass unser Scouting gepennt hat.
    Spieler wie Otsu der unzufrieden war mit seiner Situation und wieder weg wollte,oder Leckie der aktuell Spielpraxis beim FSV sammelt als Fehleinschätzung der Scouts abzustempeln halte ich für verfrüht (siehe Rupp)....und wenn doch,was solls.Das Risiko bei einem Talent dass sagen wir mal höchstens 500.000,- gekostet hat ist überschaubarerer als bei einem dass 8 bzw. 12 Millionen kostet.Deshalb ist es der richtige Weg dass Risiko zu streuen indem man sich (nicht nur) Talente auch von Außerhalb holt bevor es andere tun.Dass es sich irgendwann auszahlt hat man ja bei den eingenommenen Ablösesummen von Reus,Marin und Jansen gesehen.
    Würde man einen Ter Stegen,Jantscke und Herrmann verscherbeln,wären dass mit Sicherheit nochmals an die 20 Millionen die wir uns durch unsere Jugendarbeit verdient hätten.Dass ist doch einzigartig in der Buli.
    Und wenn der eine oder andere Spätentwickler bei einem anderen Verein einschlägt lag man ja damals bei seiner Einschätzung doch nicht so verkehrt.
    Für mich ist es nur nicht nachvollziehbar und ein wenig verwirrend wenn man sagt dass man keinem Reus oder Dante hinterher heult,mehr auf eigene Talente setzen solle....aber im gleichen zuge Verstärkungen fordert und bei den neu verpflichteten Talenten nach nicht mal einer halben Spielzeit die Geduld verliert und diejenigen,die es damals aus verschiensten Gründen nicht geschafft haben und woanders eingeschlugen wieder aus der Schublade holt.
    Von daher bin ich voll und ganz bei Ichsachma dass all die Dinge keiner von uns objektiv beurteilen kann.Man kann drüber diskutieren,ja....aber objektiv beurteilen......niemals!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2012
    KGBRUS und walter1603 gefällt das.
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Natürlich ist alles klasse, was im Verein passiert. Wäre ich ein junger, talentierter Spieler würde ich mit Blick auf die letzten 1,5 Jahre sofort mich der Borussia verschreiben. Da wird man nicht im kalten Wasser verbrannt, da hat man Jahre Geduld, einem Fussball beizubringen. Top.
     
    André gefällt das.
  20. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Tja,Talent allein reicht nicht aus......und wer sich mit der Philosophie des Vereins nicht identifizieren kann bzw. den Trainer nicht mag,hat eher schlechte Karten einer der Auserwählten zu sein.
     
    Ostmiez gefällt das.
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Hoffe, da war dann mal Ironie drin. Sonst sehe ich da Werte wie Linientreue und Günstlingswirtschaft. Tsts, soweit würde nichma ich gehen.
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich weiß nicht, wie er's gemeint hat, aber selbst dann, wenn mutmaßlich keine Ironie dahintersteckt, könnte ich darin auch "Leitungs- und Führungsaufgaben" wiederfinden.

    Oder sollen die Spieler jetzt ihre Namen tanzen und schwachen grünen Tee trinken :D ?
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Weiß nicht. Identifikation mit den Werten des Vereines? Ist ohnehin nicht das selbe wie Philosophie des Trainers, die für die Spieler naheliegender wäre. Und den Trainer muß auch keiner mögen. Akzeptanz und Respekt sind beiden Fällen naheliegender und auch sinnvoller, da sie eine kritische Distanz ermöglichen. Gerade für ev. Führungsaufgaben unabdingbar.

    - - - Aktualisiert - - -

    P.S. Wenn auch nicht im Zeitgeist.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Pauschale Antwort kriegt pauschales Re, sorry.

    Werteidentifikation - ok, klar, sowas ist mir auch zu weitgehend, weil man schon nicht genau die "Werte" definieren kann und überdies fraglich ist, ob ein durchschnittlicher Fuppesprofi, ggf. noch ein junger, mit so etwas überhaupt was anfangen kann.

    Eigentlich könnte man sogar sagen: Werteindentifikation ist für junge Menschen im Allgemeinen recht schwierig, was eben kein Vorwurf darstellen soll.
     
  25. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    292
    Likes:
    34
    So wie die Saison anfing ging ich ja davon aus das wir gegen den Abstieg spielen. Aber wie dann seit Mitte der Hinrunde aufgeholt wurde. Es ist doch noch eine sehr positive Hinrunde geworden.

    Ich hätte mir am Anfang der Hinrunde auch nicht gedacht das wir 25 Punkte haben und nur 2 Punkte von Platz 4 weg sind. Die liegen auch alle sehr dicht bei einander. Schon mit 3 Punkten mehr steht man auf Platz 4, also wieder einem Champions League Quali Platz. Unglaublich das ganze :zahnluec:

    Hoffentlich geht es in der Rückrunde genau so weiter wie es jetzt aufgehört hat. Dann ist wieder alles drin.

    Meint ihr den das jetzt noch Spieler gekauft werden. Favre hat sich dazu ja nicht geäußert. Denkt er in die Rechnung ? Kann man sich das finanziell leisten ?
     
  26. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Weitere Offensivspieler machen dann - und nur dann - Sinn, wenn mit Hanke nicht verlängert, und Camargo verkauft wird.

    Jetzt Rückrunde. Alle Mann an Bord für das Trainingslager, neun Heimspiele. EL Platz.
     
  27. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mehr so sicher ob wir uns schon in der Winterpause oder überhaupt in der Offensive verstärken sollen.
    Klar ist es unsere Problemzone,aber auch irgendwie nicht.Auf der einen Seite spielen wir uns zu wenig Chancen heraus,machen aber die wenigen Dinger Gnadenlos rein.Die Tor und Punktausbeute ist auch nicht verkehrt.Das Spiel gestern war in Halbzeit 2 ne reine Abwehrschlacht,jedoch sieht man immer mehr Ansätze (flüssige Kombinationen)im Spiel nach vorne,wobei der letzte Pass nicht immer gut ausgespielt wird.

    Die Frage ist ob Favre dies mit dem vorhandenen Spielermaterial hinbekommt oder doch noch nachgelegt werden muss.Anhand der Saisonziele müsste man nicht unbedingt aktiv werden und auf die Entwicklung des Kaders vertrauen bzw. hoffen.Es hat mich überrascht wie spritzig und spielfreudig Cigerci in München aufgetreten ist.Bis auf seine vermeidbar verschuldeten Freistöße kurz vorm Sechzehner hab ich wieder Bock den öffters so spielen zu sehen. Auch Wendt hat gestern seine Sache gut gemacht und gewinnt mit jedem Spiel mehr an Selbstvertrauen.

    Heute gabs in Liga 2 das Duell Kachunga - Leckie.....da hammwa ja noch 2 Stürmer an der Backe kleben deren Entwicklung nicht absehbar ist.
    Ich persönlich hätte nichts dagegen die Mannschaft auch in der Rückrunde so zu belassen und die weitere Entwicklung der einzelnen Spieler zu beobachten.Mit 25 Punkten im Rücken sollte dass Saisonziel zu schaffen sein und keine Gefahr nach unten drohen.
    Ganz wichtig wäre natürlich ein guter Start in Hoffenheim.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2012
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Es wird Zeit fürne positive Ansage, zu der ich redlicherweise vor der Saison noch nicht in der Lage war.

    Minnigens Platz 5 am Ende.
     
    André gefällt das.
  29. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Optimistisch.

    Mir reichen ja schon vier Punkte Vorsprung auf Platz sieben nach dem 33sten Spieltag.
     
    diamond gefällt das.
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Was mir reicht ist ja nun mal nicht zwingend identisch mit dem, worauf das Forum einen Anspruch hat:

    Das ist die Ansage an alle Freunde und Opfer, sobald ich sie treffen kann.
     
  31. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Stimmt auch wieder.

    Also einen auf das Endspiel im Park. Zwei Punkte Rückstand. Dreier einfahren. Schale dabehalten.
     
    diamond gefällt das.