Gladbach grüßt von oben!

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Ichsachma, 5 August 2011.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Nein, ist sie nicht. Auch bin ich Deiner Aufassung, dass beispielsweise mit Ring noch icht alle Messen gesungen sein sollten, obwohl auch mich der Eindruck beschleicht, dass sie das wohl sind. Wenn man die letzte Saison als Anhalt nimmt, dann besteht aber insgesamt die Gefahr, dass sie tatsächlich außergewöhnlich gewesen ist, weil der Kader eben so war, wie er war, weil man den Schub der Relegation mitgenommen hat, weil man mit Bayernsiegen nicht erwartete Glanzpunkte setzen konnte, usw.

    Ich erinnere mich an Deine Kritik in der letzten Saison und ich erinnere daran, dass ich vieles im Bezug auf den Trainer ähnlich gesehen habe. Letzte Rückrunde. Anfang dieser Saison. Aber er ist jetzt nun einmal da und als "Taktikfuchs" hat er sich in dieser Saison nur bewährt, wenn man das Einimpfen der defensiven Stabilität in den vergangenen 10 Spielen nimmt.

    Aber traust Du ihm und der Mannschaft wirklich nicht zu, dass dann, wenn man eine gewissen Grundsicherheit - vielleicht schon in die Winterpause - mitgenommen haben wird, durch gewisse Stellschrauben etwas zum positiven, schöneren Offensivspiel bewegen können wird?

    Ich schon.

    p.s.: jeder kann sich aussuchen, zu welcher Sorte der von mir Beschriebenen er gehört. Also auch zu denjenigen, die gar nicht verallgemeinernd angesprochen werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich frage mich: woher willst Du denn wissen, dass es um Verhinderung eines Fußballspiels ging? Hat Galdbach überproportional viel Foul gespielt? Nein. Hat Gladbach nur eine Torchance gehabt? Nein. Hat Gladbach an allen Ecken und Ecken Zeit geschunden? Nein.

    Was ich gesehen habe ist, dass Schalke seine Torchancen nicht genutzt und wir nur deshalb diese Diskussion seit diesem Spiel führen, und wegen Detti, den das gesamte Gladbacher Spiel eben verwunderte, weil er augenscheinlich und verständlicherweise Gladbach sonst vermutlich nicht oft anschaut.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Die Diskussionen und die Kritik gibt es doch nicht erst seit diesem Spiel.
    Da sitzen doch Gladbach und Hamburg im selben Boot: Viele sehr glückliche Punkte und (fast) Null Spielkultur. Bedenklich ist es doch, das ihr das einzige Team seid, dem der HSV bisher in der Hinrunde spielerisch überlegen war. Das haben selbst Augsburg und Fürth nicht "geschafft".

    - - - Aktualisiert - - -

    Gladbach hat in der 2. HZ das erstmal auf´s Tor geschossen. Den Rest entnehme ich den Zusammenfassungen im TV sowie dem Spielbericht des Kicker, in dem steht:

    Zitat:
    ...und Gladbach, das konsequent sehr tief stand,...
    ...Und während Arango & Co. weiterhin fast vollständig auf Angriffsfußball verzichteten,...
    ...das im Grunde nur defensiv eingestellten Gladbachern einen Punkt überlassen musste.


    Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/...ht_fc-schalke-04-2_borussia-mgladbach-15.html

    Auf gut Deutsch: Ihr habt gemauert bis zum Erbrechen.

    Die Einträge hier im Forum tun ihr übriges.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2012
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    @Cheffe,

    der Mannschaft traue ich das absolut zu, mein Credo lautet doch nicht umsonst "spielen nicht das, was sie könnten". Bei favre, das streite ich gar nicht ab, da habe ich so meine Zweifel. Ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren, schließlich wünsche ich mir nichts mehr als eine kontinuierliche Arbeit, die es ohne einen gewissen Erfolg nicht geben kann, aber auch nicht ohne eine irgendwie wahrnehmbare Entwicklung. Und letztere fehlt seit einem dreiviertel Jahr.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach und wenn wir schon Floskeln erwähnt haben.

    So ein klein wenig mehr "Wir wissen, wo wir herkommen" -wie gesagt, ein klein wenig mehr- täte wahrscheinlich gut.
     
    André gefällt das.
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Hoffnung, das es besser wird habe ich nicht, ich bin der festen Überzeugung das es besser wird.
    Aber wenn ich einfach so mal die nackten Zahlen sehe: gegen Schalke 1 Torschuß, gegen Augsburg 2 oder 3. Ist definitiv zu wenig.
    Die mangelnden Chancen sehe ich aber nicht bei "nicht wollen" sondern darin, das unser Passspiel nicht funktioniert und man somit gar nicht in die Nähe einer Torchance kommt. Nur wer den Pass nicht versucht, bekommt auch keinen hin, also weiter versuchen.

    Wir können mehr als zufrieden sein mit unserer Ausbeute aber nicht mit dem "wie". Im Gegensatz zu den ersten spielen haben wir erhebliche Fortschritte gemacht. Und als erstes musste an der Defensive geschraubt werden. Das hat Favre erkannt und das wurde auch erfolgreich umgesetzt. Nu ist der nächste Manschaftsteil drann.
    Es sind nur Kleinigkeiten an denen Favre drehen muss und das macht er ja auch, soweit im grünen alles im grünen Bereich.

    Mein Frankfurt Beispiel sollte ja auch nur aufzeigen, das es auch nach guter Hinrunde sogar noch schief gehen kann. Obwohl ich mir das nahezu nicht vorstellen kann.
     
  6. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Seh ich genauso......im vergangenen Jahr hatten wir unter der Woche genügend Zeit Dinge die nicht funktionierten zu trainieren und abzustellen.In dieser Halbserie mussten wir uns nach den Spielen erstmal regenieren und anschl. auf das nächste Spiel vorbereiten.
    Auch die Mannschaft lies sich noch am Anfang der Runde vom Erfolg der letzten Saison blenden und wollte sich und den Erwartungsvollen Fans dasselbe nochmal beweisen.....obwohl Favre im Vorfeld warnte dass es nicht wiederholbar sei und die Saison alles andere als leicht werden würde.
    Ich denke dieser Übermut ist nun aus den Köpfen gewichen,so dass man sich jetzt Stück für Stück von neuem diese Tugenden wieder erarbeiten kann und wird.
     
  7. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Jupp. Und genau deswegen sehe ich nichts falsches daran sich erstmal auf die Defensive zu konzentrieren.

    Ich darf mal an den ersten Spieltag der Saison 2011/ 12 erinnern. Die Saison hat genauso angefangen. Unterschied: In der Saison hatten wir nicht die zusätzliche Belastung aus dem Europapokal. Es stand mehr Zeit zur Verfügung um offensiv schneller fit zu werden. Die Mannschaft kannte sich schon seit einem Jahr.

    Alles nicht mehr gegeben. Und dementsprechend reagiert Favre jetzt auch anders (Bzw. genauso, aber braucht jetzt mehr Zeit). Defensiv erkämpfter Punkt gegen Schalke, oder von Dortmund 5 : 0 abgeschossen? Keine wirklich schwere Wahl.

    Und ich wage jetzt mal eine Vorhersage. Wenn wir aus der Winterpause kommen, ein paar Wochen Zeit hatten uns anständig vorzubereiten ohne das Europa League oder Nationalspiele dazwischenfunkten, und, als Bonus, die Spiele gegen die 'Großen' fast alle zu Hause stattfinden - dann wird Gladbach auch ganz anders auftreten als es dies jetzt tut.

    Und dann wirst auch du deine Aussagen von jetzt vergessen haben und exakt das Schreiben was ich jetzt schon tue. Nur halt zwei, drei Monate später.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2012
    propolis gefällt das.
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Euer Wort in Gottes Ohr. Ich bewundere jeden, der glauben kann, darum. Hadert aber nicht denen, die überzeugt werden müssen von wahrer Größe.
     
    KGBRUS gefällt das.
  9. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Rainer Bonhof: Wenn uns vorher jemand gesagt hätte, dass wir einen Zähler auf Schalke holen, hätten wir das sicherlich unterschrieben. So wie das Spiel dann gelaufen ist, ist das Unentschieden natürlich nicht ganz zufriedenstellend. Die fünf Minuten hätten wir am Ende auch noch überbrücken können. Beim Gegentor hätten wir in der Vorwärtsbewegung der Schalker ein taktisches Foul begehen müssen, dann wäre nichts passiert. Grundsätzlich ist der eine Punkt aber in Ordnung.

    Da stimm ich dem Rainer mal ausnahmslos zu :top:



     
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Sagt uns das nicht, daß der Rainer da Dir zustimmt?
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Augsburg ist ein spielerischer Offenbarungseid gegen Null tendierend aber keine Stabilität, wennste mich fragst.

    Edit: Sonst spielt BMG eben "angemessen" :aetsch2:

    - - - Aktualisiert - - -

    Achja, noch eins: Selbst in der Jubelsaison 2011/12 hatte BMG gerade mal 2 Tore mehr erzielt nach 15 Spieltagen als in der jetzigen Saison.
    Sprich, die Offensivausbeute wurde nahezu nicht schlechter.
    Die Defensive ist dieses Jahr aber viel mehr shitty.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2012
    Rezo gefällt das.
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    So, nachdem ich hier ein paar Beiträge gelesen habe, schmeisse ich mal gefühlte 99 Euro in´s Phrasenschwein:

    Die Wahrheit liegt in der Mitte.

    Den Auftritt gegen Augsburg hab ich komplett verfolgt und war entsetzt, wegen der absoluten Harmlosigkeit im Sturm. Da muss einfach mehr möglich sein.

    Andererseits: Die Klatschen von Dortmund und Bremen haben den Haufen damals völlig verunsichert, und ich glaube, dass etwas davon noch in den Köpfen drin steckt. Das war auch beim letztlich gewonnenen Spiel in Hannover noch zu sehen. Zu der Zeit kam nach einem Gegentor immer gleich ein zweites hinterher, mit sehr unschöner Regelmässigkeit. Was das angeht wurde das Ruder inzwischen herumgerissen. Was uns noch fehlt, ist die Selbstverständlichkeit im Umschalten, die Konter, die wir in der letzten Saison zumindest zu 2/3 der Spielzeit so stark vorgetragen haben.

    Daran muss in der Winterpause gearbeitet werden. Und zwar kräftig.

    Die Entwicklung zum besseren sehe ich trotzdem, zumindest hinten. Ansonsten hätten wir inzwischen wohl den Frontzeckschen Gegentorrekord gebrochen... Dominguez zeigt sich im Vergleich zum Saisonbeginn meiner Ansicht nach inzwischen um Klassen besser, Nordtveit bemerkt so langsam, dass er mehr kann als nur Bälle abgrätschen, und sogar der Ausfall von Daems bedeutet nicht mehr zwangsläufig eine Katastrophe (wenn ich mich recht entsinne haben wir in der vergangenen Saison nix gerissen, wenn der nicht mitgemacht hat).

    Ich kann jeden verstehen, der unsere Spielweise derzeit ziemlich... ähm... gruselig findet. Wenn ich aber bedenke wie diese Saison losgegangen ist, so glaube ich auch dass wir den Betonmischer zumindest bis zur Winterpause einfach mal notgedrungen hinnehmen müssen. Das ist nun nichts, mit dem man vor seinen Kumpels prahlen kann, aber immerhin etwas, über das die Gegner nach dem Spiel lauthals fluchen. :D
     
    KGBRUS, Ichsachma, Westfalen-Uli und 3 anderen gefällt das.
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Schöne Ansprache, Pasor Dilbert und hoffen wir mal, daß du mit Deinen Worten recht hast und behälst.

    Mir fällt es nunmal schwer die Begriffe "Investitionen", "Entwicklung", "Ausbildungsverein", "mittelfristige Ziele", "Teambuilding" und "Perspektive" mit dem bislang in dieser Saison gesehene in ein stimmiges Bild zu bringen.

    Ist aber auch schlimm mit uns Dauernörglern.
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nö,

    ich kann jeden verstehen, der von der Spielweise enttäuscht ist. Nur sag ich mir eben erstmal abwarten, diese blöde Phase überstehen, schauen was der Verein in der Winterpause am Kader macht, und dann in der Rückrunde gucken, wie es weitergeht. Wenn wir uns dann immer noch dermassen einen abgurken, stimme ich (vielleicht) mit ein. Noch isset mir dazu aber zu früh.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wow jetzt haben wir echt noch ne Serie hingelegt. 4 Siege und 2 Remis aus den letzten 6 Spielen!
    In den letzten 6 Spielen 2 Gegentore und in den letzten 3, drei mal zu null.

    24 Punkte und in der EL weiter ist mehr als ich erhofft hatte. Spielerisch bleibt vieles Stückwert, aber ich hoffe einfach mal dass man da in der Winterpause vielleicht den einen oder anderen Schritt machen kann.

    In München können wir nur gewinnen, wenn nicht gehen wir mit ordentlichen 24 Punkten in die Winterpause.

    Bin sehr zufrieden mit den Resultaten und wenig zufrieden mit den Leistungen, aber vielleicht wirds ja ab der Rückrunde besser. Dann ist de Jong wieder fit, Xhaka hoffentlich einen Schritt weiter und vielleicht wird ja noch in der Offensive auf dem Transfermarkt nachgelegt.
     
  16. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801

    Wofür jetzt genau? Ich denke gerade in der offensive ist am wenigsten Handlungsbedarf da streiten sich schon 7 um 2 Plätze
    Die Av´s und einen Nachfolger für Stranzel, da drückts am meisten
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Stranzl wird verlängern. Die AV´s haben auch noch 2 Jahre Vertrag.

    Ich denke in der Offensive fehlt Favre ein schneller quirliger Spieler, der Japaner von Nürnberg würde wohl perfekt passen, dürfte aber aufgrund seiner Laufzeit beim Club unerschwinglich sein. Vielleicht findet man ja auch einen günstigen Spieler, der gut rein passt. Quasi ein Schattenspieler oder ein Schnittstellenspieler.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sehr schön: Favre auf der PK nach dem Sieg gegen Mainz:

    Herr Favre wie weit ist dieser Fußball entfernt von dem, den sie lieben und sehen wollen?

    "Sehr weit!"
     
  19. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Younes?

    KGBRUS hat schon recht, da vorne treten sie sich sowieso schon gegenseitig auf die Füße.

    Edit: Habe mich verrechnet, und das System ist in Bezug auf Spieler doch recht variabel. Also so: Mit de Jong, Ring, Herrmann, Younes, de Camargo, Hanke, Arango, Hrgota & Mlapa insgesamt zehn Mann für vier Positionen. Edit Ende.

    Im Moment spielt Herrmann die von dir gewünschte Rolle. Keine Frage - er tut dies sehr inkonsistent. Und? Hinter ihm haben wir noch Younes (Der mit seiner Reservistenrolle nicht allzu glücklich ist) und wenn de Jong wieder da ist, Hanke. Technisch gesehen auch Ring, aber nach Istanbul ist zu vermuten das er eventuell wieder auf seine Lieblingsposition im DM rückt, also Xhaka btw. Nordtveit Dampf macht (Ich nehme mir mal die Freiheit Marx als temporäre Lösung einzustufen. Er bringt im Moment sicherlich Stabilität rein, aber drastische Schnitzer gibt es auch immer mal wieder).

    Das sind mehr als genug Leute die ihre Fähigkeiten entweder schon zu Beweis gestellt haben oder aber als überragende Talente eingestuft werden. Mehr ist nicht nötig.

    In der Verteidigung dagegen, nunja. Auch wenn Stranzl verlängert, es wäre nur ein Jahr, da tät ich gerne schonmal seinen Nachfolger aufbauen (Oder den guten Mann klonen. Typen wie er sind nunmal quasi unersetzlich). Dazu noch echte Konkurrenz für Jantschke auf links (Wobei hier vielleicht Korb im Rennen ist, wenn er im DM schon nicht durchkommt. Zimmermann wohl eher weniger), und wenn Daems nach dieser Saison wahrscheinlich Schluss macht (Von Vertragsverhandlungen habe ich nichts gehört. Und er ist auch schon 34) bräuchte man für Wendt auch noch Konkurrenz.

    In der Winterpause sehe ich im Moment keinen echten Handlungsbedarf, aber man darf sich gerne schon mal für das defensive Korsett der nächsten Saison umsehen.

    Offensiv sind es eh schon fast Wolfsburger Verhältnisse. Da sollen sich gefälligst ein paar der schon vorhandenen Spieler durchsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2012
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich denke eher offensiv haben ein paar Leute gezeigt dass sie sich eben nicht durchsetzen.
    Sowohl Hanke als auch de Camargo sehe ich als Fremdkörper in unserem Spiel, Mag die beiden zwar aber irgendwie passt da was nicht. Mlapa geht aktuell gar nicht. der hatte genau eine gute Szene anschließend könnte man auch ein Stück Holz einwechseln, das wäre vermutlich ähnlich effektiv.

    Aber er ist noch jung und vielleicht kann Favre dem noch was beibringen. Korb wird seit Jahren hochgelobt, durfte sich in Istanbul mal beweisen und hat gleich überzeugt. Für mich war er der beste Mann auf dem Platz. Er kann wie Jantschke 6er und RV, da sollten wir also nicht noch jemanden holen, zumal wir ebene auch noch Zimmermann haben.

    Der Vertrag von Daems läuft bis 2013/14 wenn ich nicht irre. IV und LV werden also erst ab kommenden Winter eine Baustelle.

    Younes, ja den habe ich nach der tollen Vorbereitung oft genug gefordert, da war er die Überraschung schlechthin. Wieso er anschließend nicht eine einzige Minute spielen durfte während Hrgota und Mlapa immer wieder Chancen bekamen, weiß wohl nur Favre. Ich traue das Younes zu und hätte auch erwartet dass wir von Beginn an auf ihn setzen. Favre sieht das wohl anders.

    So hat mich auch das Dribbling in Istanbul nicht wirklich erstaunt. Dass er das kann wissen alle spätestens nach der Vorbereitung.
    Bei Borussia scheint man aber nicht auf ihn zu setzen, und wenn der nicht dumm ist, sucht der Junge sich einen anderen Club:

    Younes: »Vertrauen habe ich nicht wirklich gespürt«: TORfabrik.de | Das Web-Magazin
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Der Vorwurf Favre hält stur an seinem System fest stimmt auch nicht mehr ganz. Favre lässt das spielen was die Spieler können.
    Im Vorjahr war es hui, jetzt ist es pfui aber wir haben damit 24 Punkte eingefahren.
    Schön wäre mir auch lieber......!

    Die Rückrunde wird noch schwerer - alle TOP Clubs kommen nach uns, was Heim Niederlagen eher wahrscheinlicher werden lässt, zu den kleinen die im unteren Mittelfeld und gegen den Abstieg kämpfen müssen wir hin.
    24 Pkt. in der Rückrunde werden es nicht werden. Gut dass wir uns ein Polster ermauert haben.
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Also nee lieber ein paar Euronen in die Abwehr stecken, Stichwort hier: offensive AV´s die auch mal gut Flanken können für Skywalker.
    @ Andre: Hast Du nicht vor kurzem noch geschrieben, wie wertvoll Hanke ist von wegen "prallen lassen"? Und MH und IdC als Fremdkörper zu bezeichnen, na ich weiß nicht Immer hin haben die beiden 5 Tore erzielt. Und die Nummer eins auf der Position ist wohl eh LdJ.

    Genau das denke ich nicht eher ein Behutsames aufbauen legt Luciäää hier an den Tag.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Warum wird eigentlich immer auf das mangelnde Offensivspiel verwiesen? Die Torausbeute ist genauso gut wie letztes Jahr.
    Die Defensive ist nicht mehr so dicht - es gingen ja auch hier ein, zwei entscheidende Spieler.
    Wenn also da noch dazu kommt, dass letztes Jahr die Defensive mehr durch die Offensive entlastet worden ist, sprich, die Offensive macht dieses Jahr zu wenig Druck nach vorne, dann hiesse das aber auch ganz simpel: Letztes Jahr war die Offensive um einiges ineffizienter als jetzt.
     
    KGBRUS gefällt das.
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Denke nicht. Eberl spricht ja davon dass verlängern wohl nur Sinn macht mit einer Ausleihe. Also traut man es ihm derzeit nicht zu. Wenn es nun einen anderen Club gibt der es tut, wieso sollte Younes dann bei uns noch verlängern und das Ausleih-Spielchen mitmachen?

    Die Defensive steht ja wieder. 2 Tore in den 6 letzten Spielen zuletzt 3 mal zu null.
    So isses ja auch?! Aber das ist doch keine neue Erkenntnis. Effizienter wie aktuell ginge es ja auch kaum.

    Wir haben in den letzten 3 Spielen 7 Tore aus 5 Chancen gemacht.
     
  25. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    War sie. Wurde auch mehr oder minder universell so erörtert.

    Wobei ich in Punkto 'Die Offensive hat entlastet' allerdings nicht so sicher bin. Hinten nichts zulassen und nach vorne Konter fahren war auch letzte Saison die übliche Methode. Da hat sich also eigentlich nichts geändert. Nur sah das mit Reus hübscher aus.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Perspektive vielleicht? Ausserdem wieso Spielchen? Ich denke genau das macht Sinn (Siehe Rupp). Es können halt nur 11 Spieler spielen und bei dem Überangebot in der 2 Reihe besonders in der Offensive ist das "Ausleih Spielchen" der richtige Weg
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja aber wer sagt denn dass es für den Spieler richtig ist? Bei Rupp hat es nun geklappt, bei Kachunga nicht, der sitzt nun in der wichtigsten Zeit bei nem Zweitligisten auf der Bank.
    Wenn ich als Spieler die Wahl habe zwischen nem Bundesligisten der mich ausleihen will, oder nen Bundesligisten der auf mich setzt, dann ziehe ich letzteres vor. Und er sagt ja dass er kein Vertrauen spürt.
    Die Frage ist nur ob er die Wahl hat. Ich denke für ein Team wie Augsburg könnte er zur Rückrunde sowas werden wie bei uns ein Reus vor 2 Jahren wurde.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Dann ist doch aktuell alles im optimalen Bereich.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Von den Resultaten her definitiv, ja.
    Vom spielerischen her nicht.

    Wenn man regelmäßig zur 60. Minute den ersten Torschuss abgibt, während der Gegner bereits 10 - 15 mal bis dahin probiert hat, dann ist es zwar toll wenn man die Spiele trotzdem gewinnt, aber trotzdem nicht so toll dass man sich befriedigt zurücklehnen kann.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Perspektive? Hast Du Dir die aktuelle Perspektive für junge Spieler bei uns mal angeguckt? Ist ja auch eine meiner vielen, vielen Befürchtungen, der Ruf als Ausbildungsverein.
     
  31. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Nu haste Dir selbst wiedersprochen, wenn wir ein Ausbildungsverein sind, dann ist erst Recht die Perspektive da. Auf eine gute Ausbildung mit anschließenden lukrativen Angeboten.
    Und ausserdem Ausbildungsverein? Sind wir, das ist richtig. Denn alleine in der Buli sind 6 oder 7 Vereine die mehr Geld in die Hand nehmen können und somit immer die Möglichkeit haben unsere Spieler abzuwerben. Und sei es am ende des Vertrages.

    - - - Aktualisiert - - -

    Du lässt immer eines ausser Acht: Ev hat er sich da ja nicht durchsetzen können. Und zum Wechseln muß man auch ein Angebot eines Bundesligisten haben.
    Augsburg und bessere Perspektive?

    Und tu mir ein Gefallen, häng die Trauben für die jungen Spieler nicht so hoch.... ;-)