Gladbach grüßt von oben!

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Ichsachma, 5 August 2011.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Naja, ich kenn da so ein Team, das schlug Bayern jetzt 3mal hintereinander aber über die Spiele CL schweigt man besser.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Leute wir haben noch gaaaarnichts ereicht. Wir haben keine ernsthaften Verletzte, keiner ist auser Form,nachwievor einen Lauf und glaube noch so 14 Spiele voruns.
    Es muß weiterhin alles passen. Es sieht ja auch alles sehr gut aus aber es nützt nichts über ungelegte Eier zureden.


    Obwohl etwas träumen und andere ärgen macht schon Spass ;)
     
  4. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Es macht doch einfach nur Spass, was diese Saison passiert. :hail:Man kann es einfach nur geniessen.:hail: Hauptsache die falsche Borussia wird nicht Meister:hammer2: :huhu:
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Itchy schrob es irgendwo.

    Ich wundere mich über die mediale Darstellung des Spielergebnisses von Samstag. "Dämpfer für Gladbach" oder so finde ich schon etwas merkwürdig. Fehlt nur noch "Gladbach auf dem Boden der Tatsachen!"

    Obwohl, so überraschend ist es auch wieder nicht. Die Medien verwursten den Verein im Titel-Vierkampf, also muß man damit leben. Hier im Forum darf man sich ja etwas wünschen. Auch auf der Straße, am Stammtisch, bei Freunden darf man sich weiter rauslehnen.

    Also dürfen es die Medien auf ihrer Ebene auch. Gehört dazu. Und wer - ich glaube es war Hanke - bei Sky nach dem Spiel gehört hat, weiß, dass die Spieler auch ein Ziel haben, dasse bisher mit der Latrinenparole "Von-Spiel-Zu-Spiel" im Verborgenen gehalten haben.

    Was soll's. Von Spiel zu Spiel denken.

    Jetzt Hertha.

    Schlafen.

    Dann Schalke.

    Schlafen.

    Ma gucken, was man als Penner so alles schaffen kann.


    Zu Samstag: Rezo schrob trefflich schon zur Halbzeit, dass Wolfsburg unser Defensivspiel bestens kopiert hat. Knappe 70 % Ballbesitz bei uns in einem Auswärtsspiel darf man wohl lange suchen. Wäre Hanke jenseits einer knappen Abseitsentscheidung gestanden, dann wäre das Spiel womöglich gelaufen wie viele in der Vergangenheit: HZ-Führung und dann größere Räume zum Kontern. Hat nicht geklappt, aber, hallo:

    Wer ist denn so verrückt, annehmen zu können, dass man Wolfsburg im Vorübergehen mitnehmen kann? Davon einmal abgesehen, dass am Samstag da so etwas wie eine Mannschaft auf dem Platz stand, nicht die Ansammlung von Einzelkönnern. Die werden noch anderen Probleme bereiten in der Rückrunde.

    Fazit: Ein gerechtes Remis und wieder ein Spiel, das sie hätten gewinnen können. 4 Punkte aus Stuggi und WOB hätte wohl kaum einer für möglich gehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Februar 2012
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Vor allem, schon wieder 3 Spiele weniger, und die Konkurrenz hat bisher noch nichts aufgeholt, im Gegenteil wir konnten den Abstand zu Platz 5 sogar vergrößern.

    Fazit: Et läuft!
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich will ja gar nicht mehr als Europaliga. Und selbst wenn das nicht klappen sollte, wäre es kein Beinbruch.

    Denn, mir isses langfristig lieber, noch ein wenig mehr erreichen zu können, als schon zuviel erreicht zu haben und in Folge eher verlieren zu können. Der Wunsch lautet kontinuierlich was Stabiles aufbauen, nicht bei möglicher CL-Teilnahme zu großes Risiko gehen zu müssen/wollen.
    Um die Begehrlichkeiten will ich gar nicht wissen...
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Sehe ich anders: Take the max you can get!

    Die Dortmunder wurden auch im letzten Jahr Meister und haben nicht gesagt, och Platz 5 wäre viel cooler, dann hätten wir für die nächsten Jahre noch Steigerungspotential.

    Jetzt sind die schon wieder auf Kurs.

    Und selbst wenn es bei uns anders wär, das Jahr könnte uns keiner mehr nehmen, und wer sagt denn, dass wenn wir Steigerungspotential haben, wir das auch nutzen?

    Das hier und jetzt zählt, und wenn man oben zupacken kann, dann sollte man das auch tun, denn wer weiß wann man überhaupt nochmal die Möglichkeit dazu hat.

    Und von mir aus verliere ich auch 6 mal in der CL. 15 Mio sind doch ein gutes Schmerzensgeld. Wobei ich sogar denke, CL würde unserer Spielweise sehr entgegen kommen. Das spielt sicher niemand wie Augsburg gegen uns. Im Gegenteil, die sagen: Watt - wer bist Du denn und laufen ins offene Messer.

    In der CL würden wir wohl besser aussehen, als müssten wir mit der jetzigen Mannschaft in Liga 2 spielen, da wäre ich mir nichtmal sicher ob wir den Aufstieg packen würden.
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Mit Dortmund kannst Du uns aber nicht vergleichen. Schau mal, was die in den letzten 20 Jahren erreicht haben (ungeachtet der Seriösität der Finanzierung desselben) und was wir. Dann schau, in welchen G-wasauch immer die mitspielen und wo wir. Hinterm BVB, sei es fair oder nicht, steht weitaus größeres Potential, womit das finanzielle Folgerisiko jeglicher Transaktion geringer ist. Wenn die 25 Millionen innen Sand setzen ist es nunmal weniger dramatisch. Das gilt auch für Schalke, Leverkusen oder Bremen und noch ein paar andere. Es gibt schlichtweg Vereine, die haben ein höheres Standing. Das müssen wir uns erst wieder erarbeiten.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Und das geht nur mit Kohle. Also CL!

    Stell Dir mal vor, Du könntest als Hauptsponsor irgendwo einsteigen. Wo würdest Du lieber Dein Geld hintragen, bei einem Verein der CL spielt oder bei einem Verein der EL spielt.

    Klar muss man sich das erarbeiten und genau das würden wir mit der CL Quali tun.

    Dann hat Max im Sommer statt 25 Mio 40 Mio zur Verfügung, und selbst wenn er die restlichen 15 halt erst mal weg packt, dass sind Dinge von denen wir nie zu träumen gewagt haben, aber wenn die Möglichkeit besteht nach den Sternen zu greifen, dann sollten wir das auch tun, und nicht sagen, nö vielleicht in 5 Jahren mal.
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Das geht nach meinen Vorstellungen (also ganz BVB- oder Schalke-unlike) erstmal über seriöses, stabiles Arbeiten. Zumal, wenn man versuchen will, in eine Phalanx von Vereinen einzudringen. Wie das, trotz kurzfristig generiertem Geld nicht geht, zeigt bspw. der HSV.

    Die, die jetzt auf der Habenseite stehen, werden nicht unbedingt übermäßig begeistert sein, wenn man ihnen ihre Pfründe streitig machen will. Denn für jeden, der neu kommt, muß ein anderer weg, die Töpfe sind nicht unendlich.
    Und was es mittel- und langfristig kostet, den Erfolg zwingen zu wollen, ist mir mit der unsäglichen Rüssmann-Ära noch zu gegenwärtig. An den drei relativ erfolgreichen Jahren haben wir lange geknabbert.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ne ich spreche ja weiß Gott nicht von einer Rüssmann-Ära.

    Wir haben die Weichen gestellt, Eberl hat ein Konzept, eine Philosophie, Favre hat das ebenfalls und zeigt beeindruckend wie kein anderer vor ihm bei uns, dass er es umsetzen kann.

    Deshalb ist der Weg für mich ganz klar weiterzugehen. Aber Favre kann nun statt 3 Spieler für 7 Mio, 3 Spieler für 25 Mio holen. Unter der Prämisse dass man auch für Reus 17 kassiert hat, und diesen wieder annähernd ersetzen muss.

    Das Allheilmittel sind aber nicht neue Superstars sondern vor allem die Mischung aus Talenten aus dem Fohlenstall. Und genau da sollten auch einige Millionen investiert werden: Hermann, ter Stegen, Jantscke und Favre lange binden, gutes Geld zahlen und ohne Ausstiegsklausel.

    Dann können wir auch Meister werden, und Begehrlichkeiten wecken, wenn dann nämlich nochmal jemand vom BVB hier klingelt, und sagt: Ich will Hermann, dann sagen wir 50 Millionen, oder Tür zu! ;)

    Heißt die Begehrlichkeiten könnten uns dann egal sein.

    Nur, wenn jemals Geld investiert werden soll in die Mannschaft, dann doch bitte wohl jetzt!

    Sonst wäre es nämlich genau wie von Dir mit dem HSV beschrieben.

    Ich sage ja nicht dass wir in die CL müssen, und fordere es auch nicht, ich sag nur, wenn wir die Möglichkeit haben, am 33. Spieltag, dann sollten wir auch danach greifen.
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Der Unterschied bei uns ist wohl, daß Du daran glaubst, daß die das hinbekommen.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja glaube ich, aber halt nur unter der Voraussetzung, das Favre bleibt.

    Geht der, bezahlen wir die 25 + X Mio. besser für unser Stadion ab, da haben wir dann alle paar Jahre wenn wir wieder in der zweiten Liga kicken, nen finanziellen Vorteil von 4 -5 Millionen pro Jahr, die wir nicht für Zinszahlungen aufbringen müssen.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich glaube hier ist keiner der CL ablehnen würde nur halten einige es für besser einen Schritt nach dem anderen zu tun. Wir können das eh nicht beeinflussen. Wenn wir unter die ersten 4 kommen, ist es halt Cl und dann spielen wir halt da. Ansonsten auch absolut ok.
    Eine CL Teilnahme birgt höhere Gefahren hat aber auch mehr Potenzial als die EL. Also lassen wirs auf uns zukommen
     
  16. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Ich will die wahre Borussia nächste Saison in der CL sehen, zu früh gibt es nicht. Und schlechter als die falsche Borussia können wir uns da auch nicht anstellen. Was denn für Gefahren? Blamieren kann man ich nur in der EL gegen die ganzen Schrottmannschaft aus dem Ostblock. El interessiert auch überhaupt keine Sau. Oder guckt ihr euch Schalke gegen den 40. der zypriotischen Liga an? Live auf Kabel 1 mit dem Megaschwachstecker Jörg Dahlmann. Wenn schon Europa, dann richtig.:D
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Selten so 100% mit Dir einer Meinung gewesen! ;)
     
  18. theog

    theog Guest


    Wenn du meinst...:floet: ich notiere alle Beiträge dieser Art für den naechsten Semptember...:floet:
     
  19. theog

    theog Guest

    Oder Dietmar...;) oder den scheich (siehe 60er)...;)
     
  20. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Schalke (Zuhause), Leverkusen (Auswärts), Dortmund (Auswärts), Bremen (Auswärts).

    Und wie du gehe auch ich davon aus das Wolfsburg in der Rückrunde ganz stark aufspielt. Für Europa wirds kaum reichen, aber um der Konkurrenz Sorgen zu machen allemal.

    Tatsache ist das Gladbach das mit Abstand schwerste Spiel der 'Großen Vier' hatte - sowohl Tabellarisch als auch in Punkto getätigter Investitionen. Und so ganz nebenbei auch noch auswärts -, und trotzdem genauso viele Punkte holte wie München und Schalke.

    Das ist sicher nichts negatives.

    ---

    Bezüglich Europa: Ich glaube da herrscht eine gewisse Misskommunikation. Man sollte sich auf keinen Fall gegen die CL wehren - die Vorteile die diese gegenüber der EL bietet sind nunmal immens, und je früher man sie erreicht, desto sicherer die Basis auf der Gladbach aufbauen kann. Wer CL spielt kriegt nicht nur Kohle, der ist auch für Spieler gleich nochmal entschieden interessanter. Wesentlich einfacher diese zu halten bzw. Hochkaräter zu bekommen.

    Das heißt freilich nicht das man die CL als zwangsläufig notwendig fordern kann. Mit München, Schalke, Bremen, Leverkusen und Dortmund herrscht da (Oder aus gegenwärtiger Sicht: Hier) oben ein ganz schönes Gedränge, und außer München kann niemand ernsthalf glauben das die CL Qualifikation jahr für Jahr garantiert zu sein hat.

    Europa, sei es nun CL oder EL, sollte dagegen prinzipiell das Ziel sein. Auch das ist schon schwer genug, und außer München schafft es auch keiner der genannten dies permanent zu erreichen (Mainu, Hannover, Gladbach... Überraschungsmannschaften gibts immer). Wenn dann CL statt EL im Bereich des machbaren ist - zugreifen! EL ist ein Trostpreis. Keiner gegen den man sich wehren sollte, aber auch keiner den man sich anstatt der CL wünschen sollte.

    Soll heißen - wir dürfen nicht ausflippen und wie blöde investieren um die CL zu garantieren - das wird nicht klappen und kann nur böse enden. Jeder außer den Bayern muss damit rechnen die CL auch immer mal wieder zu verpassen. Aber wenn die CL möglich ist - und das ist sie dieses Jahr -, dann muss diese Gelegenheit auch ergriffen werden.
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Die Leute die hier am lautesten schreinen : Cl Cl CL.
    Das sind diejenigen, die dann am lautesten schreien: Eberl raus und was das doch für ein Vollpfosten ist, weil er hätte ja wissen müssen, das die Personaldecke für die CL zu dünn ist. Und er hätte doch 8 Spieler holen müssen, und nicht den einen Messi...

    Gerade aus der HW Ecke ist man ja durchaus konstruktive Kritik gewöhnt :)
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Definitiv: Nö.

    Ich will was erleben. Und wenn's das blaue Wunder ist. Mir egal. Die können auch inner EL-Quali oder der 2. Runde gegen wasweißichwen rausfliegen. Dann doch lieber CL-Gruppenphase und mit Glück da Dritter werden. Wennse da als 4. rausgehen, hammse bis Weihnachten inner CL gespielt, Dante vermutlich länger gebunden, etc. p.p.

    Ein Beinbruch wäre für mich subjektiv schlimmer als nicht international zu spielen, Euch allen möchte ich das JETZT aber nicht mehr zumuten.

    Und es wird auch nicht so kommen.
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Auch hier schreibe ich noch einmal:

    Was passiert denn, wennwa in in der EL-Gruppenphase stünden und Eindhoven, Brügge, Bröndby und FC Grautvornix bekämen? Flögen wa auch.

    Das ist alles Spekulatius.

    Die sollen Meister werden und dann fragt Dich ohnehin keiner, ob Du EL oder CL spielen willst.

    Ok. Den Spielern würde ich das nicht sagen, aber glaub' mir: DIE HABEN ein Ziel, jenseits von "Von-Spiel-zu-Spiel".
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich sehe da schon einen Unterschied, und ich glaube auch, dass das eine ganz gewichtige Rolle spielen kann, wie ich es an mir selbst sehe.

    Natürlich bin ich nicht Paul, das Orakel, aber was ich faszinierend finde, ist die Tatsache, dass ich erstmals an eine Saison rangegangen bin ohne Angst. Ich merke jede Woche, wie ich bei den Spielen ruhiger werde, und pfeffere die IKEA-Obstschale meiner Tochter durch die Bude, weil Reus den Sieg verdaddelt, nicht, weil er in WOB mit einer Großchance (wie in den Vorjahren) die Möglichkeit vertan hat, überhaupt zurück ins Spiel zu finden.

    Wir Anhänger sollten dieses Selbstverständnis und -vertrauen mitbringen und transportieren, und wenn die Geldesel auffem Rasen das am Ende nicht schaffen, kriegen wir hier und andernorts zwar auf die Fresse.

    Das ist aber immer noch besser, als jetzt schon zu kneifen. Denn mal ehrlich: es dürfte unter uns hier kaum einen geben, der sich nicht in feuchten Träumen den Abend des 05.05. ausgemalt hat.

    Nur das zu sagen, das traut sich keiner.
     
  25. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Wenn nicht jetzt CL, wann dann?

    Jetzt mal ehrlich: Was interessiert mich momentan die Personaldecke in einer möglichen CL? Dann lieber mit ner dünnen Besetzung 10. werden und im Niemandsland versinken?
    Und wer hätte vor ca. 1 Jahr an CL gedacht? Eberl profitiert in erster Linie von Favres Arbeit.
    Meine Kritik an Eberl war sicher manchmal etwas überzogen, aber das inzwischen fast jeder ne Ausstiegsklausel zum Schnäppchenpreis hat, geht wohl auf seine Kappe.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Und Favre profitiert vom Personal, das ihm -wer auch immer - da hingestellt hat, wie Favre nicht müde wird, zu betonen, eine intelligente Mannschaft.

    Scheiß auf die Leitplanken, Driss auf die Charakter, das alles sind Muster ohne Wert.

    Der Lussiäh würde auch mit Blau-Weiß 90 drum spielen.
     
  27. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Jau. Is ja nich so das das Reus vor der Verlängerung nur noch bis 2013 Vertrag hatte und bei noch einjähriger Laufzeit zum Saisonende wohl für deutlich weniger als 17 mio hätte gehen können. Und Dante war ja schon eifrig am Suchen, und nach der letzten Katastrophensaison wohl eher für weniger als fünf Millionen zu verkaufen.

    Nee, der Eberl hat alles ganz falsch gemacht. War ja in der perfekten Verhandlungsposition während die Spieler keine Wahl hatten und deshalb auch keine Forderungen stellen konnten.
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich mag ja ein konservativer Kleingeist sein, aber stellen wir uns mal vor, wir machen CL nächstes Jahr. Dann haben wir noch mehr Geld. Dann kommen die Verstärkungen. Die spielen dann nicht für umme. Der ein oder andere aus dem aktuellen Kader will dann auch mehr.
    Ok, versucht man einigermaßen wettbewerbstauglichen Kader zu haben, der aufgrund der Mehrbelastung auch breiter aufgestellt sein müsste in der Spitze. Heißt mehr oder weniger explodierender Etat bei der Besoldung. Heißt wiederum auf mittlere Sicht zum Erfolg verdammt.
    Heißt, vermehrtes Wandern auf einem schmalen Grad.
    Machma doch den Schalke oder den BVB. Muß nicht so kommen, kann aber mit nicht so geringer Wahrscheinlichkeit.
    Da sprießt ein zartes Pflänzlein am Niederrhein, das kann vertrocknen, das kann ersäuft werden. Ich mag das beides nicht, nicht für ein einmaliges Erblühen.
     
  29. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Ich habe keine Träume bezüglich des 05.05.. Und habe mir auch nichts ausgemalt. Wenn die Jungs am Ende der Saison auf Platz 4 stünden, wäre das ein Traum. Alles andere ist momentan zu wéit weg bzw würde meine Euphorie eher dämpfen. Noch ca. 20 Punkte aus 14 Spielen und wir sollten den 4. Platz sicher haben.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Und genau das sehe ich nicht. Eberl und die Vereinsführung ist da eher konservativ was auch gut ist. Es wurde immer nur das ausgegeben was auch da ist.
    Aber 2013 läuft Vertrag mit Lotto aus und auch mit Postbank, spielen wir dann immer noch so ähnlich wie jetzt sind da locker 5 Mio per anno mehr drin, die ebenfalls dauerhaft den Etat erhöhen würden. Geschweige denn der Stadionname, der bei einem Champions League Teilnehmer auch wesentlich attraktiver ist als bei einer grauen Maus. Da sind auch nochmal 2 Millionen pro Jahr drin.

    Klar wird der Kader teurer wird der aber eh, Herrmann, ter Stegen etc. werden bereits von Topclubs gescoutet, will man die halten wirds teuer, so oder so. Dann lieber CL Millionen um solche Jungs zu halten, als keine Cl Millionen und solche Jungs nach Dortmund ziehen zu lassen.
     
  31. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    genau dies ist mein Gedankengang, bei CL sind wir gezwungen nicht nur den Reusweggang zu kompensieren, denn der täte dann doppelt weh, nein wir brauchen noch ne halbe Manschaft dazu.
    Ich hab keinen Bock in der Gruppenphase der CL ev auf Platz 3 zu kommen, aber dafür hat unser Stammpersonal dann inner Liga keine Luft mehr und schmiert wieder ab. Beispiele gibbet dafür genug.
    Denn wenn du Pech hast bekommste in der Gruppenphase drei schwere Gegner da kannst dann Manu, Real und noch son Ding bekommen. Da müssen unsere Jungs aber um dritter zu werden mächtig Gas geben.

    lieber EL und Liga bleibt im grünen Bereich sprich wieder in den Europapokal kommen und dann weiter.

    @ ISM natürlich bekommt man bei dem Tabellenstand und dem was die Jungs spielen feuchte Träume. Und wenns CL wird, dann spielen wir halt da, nur obs für die Zukunft gut ist, wird sich frühestens nächste Saison zeigen.

    Ums mal mit ner nicht so alten Gladbacher Floskel zu sagen: Wir sind noch nicht soweit :)