Gladbach-Fan kündigt die Liebe zur Borussia

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Mai 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Man kann ja vom nachfolgendem Artikel halten was man will, einige Mißstände werden ja schön beschrieben.

    Aber kann man einfach sagen ich bin jetzt kein Fan mehr? Ich denke mal nur, wenn man nie ein richtiger Fan war.

    Modefan nennt man das dann wohl. Schön das solche Leute in der zweiten Liga zuhausebleiben, dann wird auch der Support vielleicht mal wieder besser.

    Bin schon gespannt wie voll unsere VIP Loge und die Business Seats werden.

    Klar mich kotzt die derzeitige Situation auch an, aber da muss man wohl durch, wenn jemand regelmäßig Titel feiern möchte, so kann er ja Bayernfan werden. :huhu:

    Nie mehr Zweite Liga! - Aktuelle Nachrichten von Tagesspiegel Online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich würde auch 100 € setzen, wenn er wirklich Fan der Borussia ist.

    Du kannst nicht einfach aufhören Fan zu sein. Du kannst aufhören ins Stadion zu gehen, die Spiele live zu sehen, oder die Sportschau zu sehen, aber du wirst immer wieder wissen wollen, wie dein Verein gespielt hat und du wirst dich immer freuen wenn er gewonnen hat. Ebenso wirst du immer denken: "Sche**e" wenn er verloren hat. Du wirst nie aufhören Fan zu sein...
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wenn er es für unter seiner Würde empfindet sich 2.-Liga-Fußball anzusehen, soll er eben wegbleiben. Ich kann nur sagen, er verpasst was. Den Niedergang seines Vereins sollte man allerdings nicht als persönliche Niederlage empfinden, so kommt mir der Artikel vor. Und dieser Niederlage will er sich entziehen. Aber die Zeiten, in denen man sich zum Inventar der ersten Liga zählen durfte, sind nicht nur in Gladbach längst vorbei. Mehr als 5-6 Clubs dürfen das nicht mehr für sich beanspruchen, die anderen geraten regelmäßig unten rein und steigen dann eben auch mal ab.

    Für mich waren die letzten Jahre fantechnisch die besten und schönsten meines Lebens. Und das geht nicht nur mir so, sondern so denken hier viele für die Fußball nicht unterhalb der ersten Liga aufhört. Der Abstieg an sich war hier auch nicht das Tragische, sondern was drumherum geschah.

    Im Fall Gladbach wäre ich auch nicht so sehr über einen Abstieg enttäuscht, sondern über die Weise wie Fußball gespielt wird.
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Irgendwie sprichst Du mir mit allem, vor allem aber dem letzten aus der Seele.

    Daher - Quervermerk zu einem anderen Thread - war Köppel auch schon Mist. Ist mir spätestens seit dem 0-3 in Lautern sonnenklar geworden.

    7 Verteidiger auf dem Platz plus Kahé im Sturm.
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Ich habe irgendewie den Eindruck, der ist des Fußballs überdrüssig, bzw. den Kommerz, der den Fußball bestimmt. Mir scheint er schon ein "Fan" zu sein, denn in den 30 Jahren gab es doch viele Höhen und Tiefen. Aber der Verein hat sich halt komplett verändert und mit der Borussia aus den 70ern eigentlich gar nix mehr gemein. Selbst der Bökelberg ist weg.

    Ob er das durchhält ist aber eine andere Frage. Ich könnte mir sowas absolut nicht vorstellen. Aber man soll ja niemals nie sagen.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wo fängt es denn für dich an, dass du sagst "das ist nicht mehr mein Verein"? Bei Platz 10?
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Wenn du lesen könntest wäre das schon von Vorteil. Ich schreib, dass ich mir sowas absolut nicht vorstellen könnte. Was hat das dann mit irgendeiner Plazierung zu tun? Ach ja, jeder Bayern Fan ist ja Erfolgsfan.:gaehn: Der Gladbach Fan ist durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Mein kleiner Zusatz kommt daher, dass im Leben manchmal Situationen eintreffen, die den Fußball absolut zur Nebensache machen.

    Deinen Kommentar zu seiner Schreibe finde ich z.B. nicht angebracht. Wäre die 2. Liga unter seiner Würde, wäre er ja bereits seit einigen Jahren kein Gladbach Fan mehr.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Meeeensch, das war ein Witz.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Dann mach doch bitte ein Smile dran. Du weißt doch das ich schwer von Begriff bin :frown: :aua:
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Humor wird genausowenig gekennzeichnet wie Ironie. Macht mehr Spaß.
     
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Wie gerade wieder bewiesen wurde :zwinker:
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich kann den Burschen schon verstehen, dass er keinen Bock mehr auf Gladbach hat. Und auch, dass er die 2. Liga vielleicht fuer unter seiner Wuerde haelt - schliesslich waren die Spiele der Kickers in der Regionalliga auch unter meiner Wuerde (aber immerhin sind die Kickers nur mein Ersatzverein). Aber aufhoeren, ein Fan zu sein, geht meiner Meinung nicht durch eine willentliche Entscheidung und schon gar nicht von heute auf morgen.

    Aber jeder, der denkt, dass er seinen Verein niemals aufgeben koennte und immer zu den Spielen gehen wuerde: wenn ein Jahr 2. Liga nicht reicht, um aus dem Stadion zu bleiben, dann stell Dir 5 Jahre 2. Liga vor. Reicht noch nicht? Okay, dann Abstieg und 5 Jahre 3. Liga. Oder ueberhaupt die Karriere der 60-er in den 80-er Jahren. Eines ist naemlich mal sicher: irgendwann bleibt jeder weg.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Da halte ich dagegen. Selbst in der Kreisliga würde ich noch guken fahren.

    Den Verein habe ich mir ausgesucht und ich stehe dazu. Das ist nicht ein Verein oder die aktuelle Platzierung, für mich ist das Religion und die kann ich nicht einfach so über Bord werfen. :weißnich:
     
  15. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Man kann sich über die Mannschaft und den Verein aufregen und oder ärgern das ist OK.
    Aber kein Fan mehr sein?
    Ich bin seit ca.1973 Borusse kann mir nicht vorstellen mich für Borussia nicht mehr zu Interressieren, oder gar einem anderen Verein die Daumen zu halten.
    Im ersten Moment nach dem nun 100 prozentigen Abstieg ist man sehr enttäuscht und sagt vielleicht mal dass mir der ganze Verein am Hintern vorbei geht.Doch wenn man ein wenig Abstand hat,wird man auch in der 2. Liga wieder
    zu seiner Borussia stehen.:victory: :jubel: :prost2:
     
  16. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Sehe ich ähnlich. Borussia könnte mir wohl nie am Arsch vorbei gehen.
    Ich bewundere nur die Fans in Deiner Generation, die die guten Zeiten ja noch live mitbekommen haben. Ich bin 77 geboren, wohne 400 km von MG entfernt und war 88 zum ersten mal im Stadion. So richtig häufig fahre ich seit ca. 97/98. Ich habe ja fast nur Elend miterlebt, ich kenne ja nix anderes. Ich stelle mir es aber für jemanden wie Dich doppelt hart vor zu sehen, was aus Borussia geworden ist. Obwohl, mein Vater geht auch immer noch gerne mit, und ich weiß nicht wie oft ich schon seine Storry vom 7:1 gegen Inter und vom Pokalsieg 73 gehört habe; bei diesen Spielen war er u.a. im Stadion.
    Irgendwas muß dieser Verein wohl haben... Bis Samstag in Mainz!:prost:
     
  17. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Der sportliche Absturz kam ja nicht auf einmal.Das war ein schleichender Prozess.Als Fan lebst du diesen Prozess mit.Du bist mit dem zufrieden oder auch nicht was die Mannschaft leistet.
    Aber eigentlich ist Deine Generation ja die ,die man bewundern muß,wiel wir haben wenigstens die Erinnerungen aber ihr...
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das durchhält. Er schreibt ja selbst, das der Verein jetzt 1 Jahr Zeit hat, ihn "zurück zu gewinnen". Wie soll das denn gehen, wenn ihn der Verein gar nicht mehr interessiert? Also muss er sich die Spiele angucken oder zumindest über andere Medien darüber informieren.

    Und dann wird er sich auch wieder freuen, wenn Galdbach gewinnt und sich ärgern, wenn sie verlieren. Eben das, was einen Fan ausmacht.

    Gut, als HSV-Fan hab ich noch keinen Abstieg erlebt. Aber Fan würde selbst in der RL noch sein. Denn es ist ja auch diese "Wundertüte HSV" die mein Fandasein so interessant macht. Du weißt wirklich nie, was sie dir in einer Saison präsentieren. von CL bis Abstiegskampf ist eigentlich jedes Jahr von Neuem alles drin. In der einen Woche schlagen sie auswärts Bayern München, um dann in der nächsten zuhause gegen Bochum 0:3 zu verlieren.

    Ich kann mir wirklich nur 1 Szenario vorstellen, das mich dazu bringen würde, mich vom Verein abzuwenden: Wenn er alà Chelsea an einen Investor verkauft wird.
     
  19. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Oh Mann, als Corintiano kann ich ueber sowas nur den Kopf schuetteln.
    Warum heisst die Fanschar von Corinthians "A Fiel" - *Die Treue* ?
    Weil sie ihrem Team bis in die Hoelle folgt.
    Gut - sie macht ihrem Team dabei auch aus der Hoelle ein Heim, wie man gerade sieht.
    Aber dem Team wird gefolgt, wohin auch immer - punktum, aus. Man *kuendigt* seinem Team nicht einfach auf...

    Voce muda de carro, de casa, de esposa, ate de sexo - mas voce nasce, vive e morre corintiano.

    (Du wechselst das Auto, das Haus, die Gattin, selbst das Geschlecht - aber Du wirst als Corintiano geboren, lebst und stirbst als solcher).

    Soll dieser Frustfan sich doch verpissen und zum MSV ueberlaufen...:finger:
     
  20. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Dieser Trottel ist doch dann einer der ersten die ins Stadion gehen um den Wiederaufstieg zu feiern. So einen Fan braucht keiner !!! Geh Heim !!!
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Und das paart man dann noch mit einem Lebensalter von erkennbar über 35 Jahren, einer diesem Lebensalter angepaßten beruflichen und privaten Situation, der gesamten fußballerischen Reizüberflutung mit all ihren unschönen Seiten und dann, liebe Freunde, schreibt man so etwas.

    Ich verstehe den Verfasser genau. Was Ihr nicht versteht? Ganz einfach:

    Nachdem die Truppe endlich wieder angefangen haben wird, Fuppes zu spielen, isser zurück. Gut, die Bedingung musse erstma erfüllen.

    Aber dann ist er da.
     
  22. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Mann kann ja sagen ich fahre nicht mehr hin,aber schlagartig kein Interesse mehr an Borussia:vogel: könnte mir nicht passieren,dafür habe ich schon alle höhen und tiefen mit meinem Club mitgemacht:gruebel:
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wenn alle heimgingen, die so oder nur ähnlich wie er denken, dann kannste Deinen Doppelhalter in den nächsten Jahren aber vor einer deutlich geringeren Kulisse schwenken.

    Guter Fan - schlechter Fan. Wieder dieser olle Theorienstreit. Es gibt sonne und sonne, und meinetwegen sind dann eben manche Leute, so wie ich, kein Fan. Komischerweise kann ich aber damit leben.

    Warum andere nicht? Mache ich zum Beispiel "Dein Spiel" kaputt? Versaue ich Dir Dein Wochenende dadurch, daß ich nur den Mitgliedsbeitrag raushaue und ab und an mal beim Training vorbeigucke, samstags aber dann häufig mi'm Arsch vor'm Radio bleibe, das ich in dieser Saison dann meist spätestens gegen 16.15 Uhr zu allem Überfluß sogar ausgestellt habe?

    Bin ich nur Fan, Anhänger oder Sympathisant, wenn ich so "verrückt" bin, meine ohnehin zahllosen Magengeschwüre Woche für Woche verschlimmern zu lassen?

    Laß ihn doch schreiben, daß er kündigt. Und laß ihn doch zurückkommen. Er stört doch niemanden dabei, oder?
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703

    Mann Mann Mann, bist ja doch ein Mann ohne Prinzipien. Kannste Dir nicht das Unbehagen vorstellen, daß der echte, wasserdichte Fan haben muß, wenn er bedenkt, mit solch wankelmütigen, charakterlosen Gesellen das Terrain geteilt, womöglich die selben heiligen Worte intoniert zu haben?
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Deine Ironie in allen Ehren, Itchy aber wie stehst Du denn dazu?

    Mal ehrlich das sich irgendein Typ abwendet stört mich überhaupt nicht, aber das er rumerzählt vorher der größte Fan gewesen zu sein passt einfach nicht.

    Wenn Er sich wirklich abwendet und den Verein komplett aus seinem Kopf streicht war er vorher niemals ein Fan, im Maximalfall ein Symphatisant.

    Für mich persönlich eher ein Wichtigtuer, der mal in der Zeitung stehen wollte.
     
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Ich kann mir kein Szenario vorstellen, bei dem ich aufhöre Gladbach die Daumen zu drücken. Egal wie scheisse es steht. Ich hab mich in dieser Saison schon oft gefragt: "Warum tu ich mir das an?"

    Antwort: Ich kann nicht anders. Ich kann Spieler zum Teufel wünschen und einen Trainer in die Rente, ich kann den Manager als Vollhorst betrachten und beim Lächeln unseres Präsis wir einem ja auch schonmal schlecht. Und trotzdem hängt man Wochenende für Wochenende vor der Glotze / im Stadion, flucht lauthals bei Toren des Gegners, freut sich über jede Aktion die Hoffnung macht dass sie ja vielleicht sogar mal selbst ´ne Bude machen könnten oder eiert eben zum Bahnhof, um sich ´ne Fahrkarte für das Gurkenspiel gegen Bochum zu besorgen, dass wir mit grosser Wahrscheinlichkeit eh in die Grütze setzen werden weil Bochum einem grundsätzlich die Saison irgendwie versaut. Wobei wir diese Saison gar nicht mehr mieser versauen können...

    Ich würde denselben Scheiss machen, wenn wir in der Regionalliga kicken würden. Am Fahrplan für die zweite Liga bastel ich innerlich jedenfalls schon, wobei es natürlich auch noch drauf ankommt wer da alles noch die Liga wechselt. Jena (?), Kaiserslautern (?), Köln, Duisburg (?), St.Pauli (?)...
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich auch. Einmal Borusse immer Borusse, oder sagen Wir es so:

    Einmal mit Herz und Seele Borusse, immer mit Herz und Seele Borusse. :top:
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich habe mal gesucht und bestätigt gefunden, was ich annahm: Stefan Hermanns ist ein Journalist ist und ARBEITET für den Tagesspiegel.

    Für mich ändert sich dadurch nichts. Und für Dich?

    Es ist im übrigen müßig, darüber zu spekulieren, welche Definition für "Fan" passend ist, ebenso, wie es müßig ist, hier darzustellen, bis in welche Liga man Borussia folgen wird.

    Selbstverständlich ist es so, daß sich keiner der Borussia für immer und ewig abwendet. Wenn überhaupt, dann wendet man sich vom Fußball an sich ab, z.B., weil die Borussia zu viel Aua gemacht hat.

    Komisch ist nur, daß es gerade die selbstdefinierten Fans unter uns sind, die am lautesten wettern und ständig dies oder jenes fordern, weil das, was man hat, nicht paßt, je nach Tagesform. Und dann sind wir wieder an der Stelle, die wir woanders schomma hatten:

    Klar, man folgt der Raute. Doch was ist das eigentlich? Ich meine ja, daß es der Fußballverein ist, den wir lange kennen, aber schätzen wegen dem, was war. Und für das, was war, war das Personal verantwortlich.

    Oder meint jemand ernstlich, er habe sich Gladbach wegen der Vereinsfarben, wegen Grashoff, wegen dem Bökelberg oder der Zonenrandlage ausgesucht?

    Nein. Wegen schönem Fußball. Ichsachjaschongarnicht: Wegen erfolgreicherem...
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703

    Mal ehrlich, mir ist das sowas von egal. Er tut keinem weh, er nimmt keinem was weg, von daher soll er tun, was ihm gefällt.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Komm, Itchy, Hosen runter.

    Ging nich um den Artikel, sondern um die "Kündigung" im Allgemeinen...
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Bei den älteren Fans mag das ja so sein, aber bei den jüngeren?

    Ich habe keine Meisterschaft mitgemacht, mein sportlicher Höhepunkt war der Aufstieg, das hat der VfL Bochum aber z.b. schon öfter geschafft. :zwinker: