Gib mir Süßes oder Saures!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 31 Oktober 2008.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Na wieviele Süßigkeiten habt Ihr heute schon an die Quälgeister aus der Nachbarschaft abgegeben?

    Da ich gerade erst heimkam, kann ich meine Schokolade jetzt selbst futtern, und vielleicht guck ich gleich noch den Meyers, der wird ja sicherlich heute irgendwo zu sehen sein.

    Wie haltet Ihr Halloween? Boykott, schwere Fete, Horrorfilme bis zum abwinken?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Halloween?

    Zum Glück ist dieser "Brauch" (oder wie immer mann das nennen darf) erst ein paar Jahre nach meiner Kindheit über den großen Teich zu uns geschwappt. Ich hab das jedenfalls noch nie zelebriert und habe das auch eigentlich nicht vor. Geklingelt hat's heute Abend schon zwei Mal - aber Süßes oder Saueres wollte niemand...:weißnich:
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich würde diesen Brauch gerne im grossen Teich ertrinken.
     
  5. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Prost @nk+f :prost:

    Völlig überflüssig das! :D Genauso wie der Valentinstag (und im Grunde auch der Muttertag). Reine Geschäftemacherei.

    Zu Halloween finde ich nur die Kürbisse gut.

    Beim ersten Klingeln war ich ganz verdutzt, weil ich das Datum eben nicht in meinem Kalender habe. Da ich nüscht im Haus hatte, habe ich sie zu den Nachbarn im Haus weitergeschickt. Beim zweiten (und letzten) Mal habe ich nicht mehr aufgemacht. :D ...ist eh ungesund. :zahnluec:
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    ich hab denen die vergiftete Schokolade gegeben, die ich eigentlich für die Tauben im Park schon vorbreitet hatte.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wenn bei uns jemand klingelt und so was loslässt frage ich mal ob deren Eltern Amis sind.
    Wenn nicht frage ich ob deren Eltern von der Sonderschule abgegangen sind.
    Mein Sohn kam vom Kindergarten und fragte auch nach Helloblöd. Man muss bedenken das es ein kirchlicher Kindergarten ist :suspekt:.
    Ich habe ihn dann mal ein kurzes Gespräch mit der Kindergartenleiterin gehabt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2008
  8. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    :lachweg:

    ...ein schöner Dreher...jetzt hast du noch ein "e" vergessen...

    Sorry, wollte dir natürlich nicht zu nahe treten, sollte das jetzt Blasphemie gewesen sein :zahnluec:

    Aber im Grunde gebe ich dir recht...nur wollte ich die Kinder nicht erschrecken. (Warum eigentlich nicht? Schließlich rennen meine drei Katzen jedesmal in ihre Verstecke, wenn es klingelt :gruebel: ) :D
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was soll das denn? Lass den Kindern doch ihren Spass!
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich schicke sie dann zum Grinch, okay? :suspekt:
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich hab´s wie jedes Jahr gemacht:

    "Wir kaufen nix, wir ham schon alles" - Tür zu.
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ihr seid ja richtige Spießgesellen. Da stehen KINDER!!!!! vor der Tür und ihr überlegt , ob deren Kinder Amis sind. Echt das laller etzte. Ich hab die zugeschüttet mit allem was da war.

    Was habt ihr eigentlich als Kinder gemacht? Durfte schon gar nicht mitmachen bei Halloween wegen eurer Eltern oder wie? Und heut seid ihr genauso.!
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Dessen bin ich mir sicher, das machst du ja hier nicht anders.
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich bin halt überall der schnellste !Hat Vorteile wenn man nicht jeden Schritt gesellschaftspolitisch korrekt durchdenken muss. Und böse Amis habe ich auch noch nirgend gesehen.
    Da kann man 38 schon in Rente gehen, weil man die Flocken alle schon eingesammelt hat.

    Und das schönste ich schlafe wunderbar ein zu schöner Countramusik!
     
  15. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Glücklicherweise gab es in meiner Kindheit dieses Halloween noch nicht (ich bin 40 und nicht 70). Vermutlich hätte ich als Kind auch die "Gelegenheit" genutzt und mich über den Süßkram und das Verkleiden gefreut. Naja, wir hatten aber 1x Fasching im Jahr in der Schule und genügend Schoki gab es zu allen Gelegenheiten zuhauf.

    Herr Oberbelehrer: Dennoch ist es wohl gestattet, sich auszuklinken und nix zu geben. Die Tüten werden schon voll...es gibt ja einige, die "immer, schneller, mit allem was da war schütten" :huhu:

    Wer sagt was gegen blöde Amis? Früher habe ich denen immer gerne zugewunken, hier in Berlin sind sie ja oft mit ihren Panzerchens durch die Straßen gefahren. Jetzt bin ich aber auch froh, dass sie nicht mehr hier sind. Nur weil man gewisse Bräuche (oder kommerzielle Anlässe) nicht übernehmen möchte, ist man ja nicht antiamerikanisch; man stellt eben den "Anlass" in Frage...und Tradition hat dieses Halloween bei uns ja noch nicht (jedenfalls nicht hier in Berlin) :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2008
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wenn man Kinder eine Freude machen kann, dann macht man es. Und wenn man die Blockschokolade aus dem Küchenschrank kramt. Und obendrauf eine großzügige Spende, ist doch klar, oder?
     
  17. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ich fände es netter, würden sie klopfen und nicht andauernd sturmklingeln. :D

    Hm, vielleicht sollte ich aber auch mal über den Kauf einer neuen Türklingeln nachdenken, ich erschrecke mich immer so (wie auch meine Stubentiger).

    Aber eben weil ich weiß, dass so viele Leute bestimmt gerne (und reichlich) geben, muss ich das nicht auch noch tun. Die Ausbeute (hier bei uns jedenfalls) ist sicherlich reichlich. Und ich hatte heute tatsächlich NIX, hätte höchstens ein paar Würfelzucker anbieten können. Davon abgesehen, unterstütze ich das nicht. Vielleicht feiern wir ja dann auch noch den 4. Juli, weil es so tolles Feuerwerk gibt (für die lieben Kleinen). Ich meine, wem nützt das, außer der Wirtschaft?

    Wie gesagt, die Kinder kann ich verstehen...aber ich muss das nicht unterstützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2008
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich fände es netter sie würden ohne seltsam blöd aussehende Kostüme kommen.
    Dann würde ich ihnen wohl auch etwas geben.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dann verstehst du die Kinder nicht, wenn du sie enttäuscht.
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Wird nicht die letzte Entäuschung sein, ist eigentlich eine Lektion fürs Leben.
     
  21. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Im Gegensatz zu manch anderen, kann ich mich sehr gut an meine Kindheit erinnern. Deshalb ja auch mein Verständnis für ihre Motivation.

    Ich hätte allerdings sicherlich nicht das Flennen angefangen, hätte es an jeder 2. oder 3. Tür nichts gegeben. Und irgendwas muss ja in den Tüten hängenbleiben, sonst würden sie es seit einigen, wenigen Jahren nicht immer wieder machen.

    Aber zugegeben, sicherlich hätte ich mich über eine Abhandlung über die Herkunft oder Schuldbildung meiner Eltern auch schwer gewundert :D

    Deshalb würde ich mir das im Zweifel nur denken und nicht wirklich fragen (nein nein, das denke ich allerdings nicht einmal wirklich...ich ärgere mich nur ein klitzekleinwenig über diese in meinen Augen überflüssige Annahme dieses "Brauches"). ;)
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Zu meiner Kindheit gab´s so ´nen Halloween-Bonbonsammel-Schrott hier noch gar nicht.

    Und man muss auch nicht so doof sein, jeden Kommerzkack mitzumachen. Ich bin Atheist, mich interessiert dieser ganze Allerheiligen-Schwachsinn ´nen feuchten Kehricht. Letztes Jahr standen die vor meiner Tür, und weil ich nichts Bonbonartiges im Haus hatte, haben die dann einfach mal rotzfrech nach Bargeld gefragt. Die haben ´ne "Reise" gekriegt, das kannste glauben.

    Und spiessig? Spiessig isset doch, jeden Scheiss gedankenlos mitzumachen, den die "moderne Gesellschaft" einem vorschreiben will. Ich hab hier jedenfalls keine blöden Grinsekürbisse inner Bude stehen.

    Ausserdem nerven Kinder eh schon genug, da kann ich auch mal mit kleinen Gemeinheiten ("ihr kriegt nur was, wenn ihr sofort aufhört zu singen") meinen Spass auf ihre Kosten haben. So bin ich immerhin schonmal die ganze Rummelpott-Pest an Silvester losgeworden, da klingelt hier keiner mehr.

    Ich kaufe jedenfalls nicht extra für die Baggage von anderen Leuten ein, nur weil sich das angeblich so gehört. Da helf ich lieber ab und zu meiner Nachbarin mit ein paar Euro über die Runden, wenn ihr Hartz-4-Geld nicht ausreicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2008
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    :lachweg: das ist zu geil.....
     
  24. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    :suspekt: wat'n dat'n? :suspekt:

    Hier klingelt keiner an Silvester!

    @dilbert - nächstes Jahr kommen sie wahrscheinlich mit einem mobilen Kreditkarten-Lesegerät :D :D
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Kontrabass? Apocalyptica? Die sind Klasse!
     
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Puuh, ein Glück, dass ich keine Kreditkarten habe...

    Rummelpottlaufen hat hier eine lange Tradition. Die Kinder singen für Bonbons (ausser bei mir), die halbwegs Erwachsenen für Schnaps. Ich hab auf beides freiwillig verzichtet, weil ich eine miese Gesangsstimme habe, und keinen Schnaps vertrage.

    Da für mich singende Kinder vom Hörgenuss her irgendwie mit Grönemeyer, Scooter und dem Klingelton-Schnuffelhäschen auf einer Stufe stehen, versuche ich so ein Zusammentreffen halt so gut es geht zu vermeiden. Und wenn man dazu halt den gruseligen Jungeunuchenchor aus der Nachbarschaft mal vor den Kopf stossen muss um ihn loszuwerden, dann mach ich auch das.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das ist höchst unprofessionell. Spätestens in deinen letzten Stunden wird dich die Frage quälen:" Gibt es ihn vielleicht doch ?".


    Und was machts du, wenn die Kinder der Harzt4-Nachbarin bei dir verkleidet klingeln an Halloween? Bricht dann das Weltbild von Dilbi auseinander?:D
     
  28. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    In meiner Kindheit gab es das nicht!
    Gut in meiner Kindheit hat der FCK auch 1. Liga gespielt. :)

    Einmal waren Kinder an der Tür und die haben auch Süßes bekommen!
    Kinder ist es egal ob diese "Mode" über den großen Teich kommt!
     
  29. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ich hab bei der Halloweenshow als Kind auch nicht mitgemacht und zwar weil ich es nicht wollte, meine Eltern hatten damit nix zutun, meine Schwester ist da regelmäßig rummarschiert und hat massig Zeuchs mitgeschleppt.
    Soviel Süßigkeiten brauchte ich aber nicht.
    Aber im Falle, bei mir würden Kinder klingeln (wird so schnell nicht passieren, ich wohn in einem Studentenwohnheim) und ich hätte etwas da was ich entbehren könnte, würde ich auch was geben.
    Mal davon abgesehen, dass ich den Halloweenbrauch auch nicht wahnsinnig toll finde (und das obwohl meine Lieblingsband "Helloween" ist :D ), was interessiert wo der Brauch herkommt.
    Schließlich hat keiner von uns einen Bezug zu den ganzen Bräuchen die es gibt und schon gar nicht zu der Zeit in der sie entstanden sind und ich wette, dass die meisten nicht-religiösen die gegen Halloween wettern, selbst ausgiebig Weihnachten feiern.
     
  30. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    In der Not glauben sie alle. Selbst die Nazis in Stalingrad haben auf einmal dran geglaubt. Da sieht man doch worauf sich Glaube eigentlich gründet, auf Ängsten (sei es vor dem Ungewissen oder sonstigem).
    Ich glaube auch nicht an Gott (ob es irgendwas übersinnliches gibt, wer weiß das schon). Das heißt aber nicht, dass ich das schlecht finde, der Glaube hilft vielen Menschen mit bestimmten Sachen klarzukommen (meist, Dinge die sie nicht verstehen).
    Ohne den Glauben gäbe es noch einige mehr Suizidopfer.
     
  31. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Meine Hartz-4 Nachbarin ist über 50, und das einzige "Kind", das sie noch im Haus hat, ist ihr Hund. Der Rest ist längst erwachsen. :floet:

    Ob es Gott gibt, werde ich schon erfahren, wenn ich in´s Gras gebissen habe. Falls es ihn gibt, lässt er zu dass du hier dein Unwesen treiben darfst. Demnach könnte der eh keine so tolle Type sein.