Gesunde Ernährung für Sportler

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von ele, 27 Juli 2009.

  1. ele

    ele Soccer

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hi, wollte mal gerne wissen was Ihr an Spieltag und/oder an Trainingstagen und an "Sportlosen" Tagen so zu euch nehmt :p

    Ich weiß oft nicht was ich wann essen soll und wie viel etc...

    Danke schonmal ;)

    greez ele
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Limak

    Limak Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Bin auf Diät Esse nix
     
  4. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Ich ess was ich will und zwar sehr viel :D Und hab trozdem einen top körper.
     
  5. fliNNNt

    fliNNNt New Member

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    trainingstag hart:
    Früh Haferflocken + Natur Joghurt + Honig + Banane
    Mittag: Nudeln + Sauce
    Abend: Eiweißreiche Nahrung

    Trainingsfrei:
    Low-Carb :)
     
  6. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Was ist für dich "Eiweißreiche Nahrung" ?
     
  7. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Pute (ungesalzen und ungewürzt), Magerquark, ...

    Steph
     
  8. fliNNNt

    fliNNNt New Member

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Rührei :D
    mit quark.. :)

    oder alternativ eiweiß shake :]
     
  9. fernando 9

    fernando 9 Die Torgefahr in Person

    Beiträge:
    641
    Likes:
    0
    ich ess was ich will und bin nicht zu fett, ich könnt eher noch was zulegen:D:D
     
  10. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    ich auch... (leider)... :D
     
  11. fernando 9

    fernando 9 Die Torgefahr in Person

    Beiträge:
    641
    Likes:
    0
    ja, aber immer noch besser wie anders herum:D:D;)
     
  12. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    ja stimmt auch wieder... xd
     
  13. Flügelspieler

    Flügelspieler Nike - Spieler

    Beiträge:
    148
    Likes:
    0
    Kennt ihr ein gutes Buch, wo Gerichte für Sportler-/Fußballer drin sind?
     
  14. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das ist keine Diät, das ist ein Todesurteil.
     
  15. SVW-Luca

    SVW-Luca Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Geht mir ähnlich :D


    Ich esse möglichst Eiweißreich, soll es aber mal schnell gehen, hole ich mir einfach ein Brötchen davor und kloppe es rein. Würde nur drauf achten, dass man nicht mit leerem Magen ins Spiel geht.

    Habe aber auch schonmal gehört, dass man Milchprodukte vermeiden soll.
     
  16. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Wieso sollte man die vermeiden?
     
  17. SVW-Luca

    SVW-Luca Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Frag mich nicht, hat mir mein Vater mal gesagt und der war mal Leistungssportler. Keine Ahnung ob die Theorie inzwischen überholt wurde, hat er mir aber so mal erzählt ;)
     
  18. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Was soll eiweißreiche Nahrung an einem Spieltag bringen? Aus meiner Sicht und Erfahrung nicht viel außer evtl. Probleme mit dem Magen.

    Das mit der Milch kann bei Ausdauerbelastungen (im wahrsten Sinne des Wortes) in die Hose gehen, wenn man eine entsprechend hohe Belastung hat und der Magen dadurch gereizt wird. Der Milchzucker ist relativ schwer verdaulich und kann u. U. zu Durchfall bzw. Magenkrämpfen führen. Hängt aber von der Belastung und vom jeweiligen Magen ab. Ist eher bei Triathlon oder Marathon ein Problem, weniger bei Fußball

    Ich persönlich habe mit einer abgewogenen Menge selbst zusammengestelltem Müsli etwa zwei Stunden vor dem Spiel gute Erfahrungen gemacht. Die Menge hängt vom Wetter, der akutellen Verfassung und der zu erwartenden Belastung ab. Das Müsli besteht aus Haferflocken (kernig und blütenzart), Cornflakes, Rosinen, Nüssen und gemischtem Trockenobst, angemacht mit Naturjoghurt oder Milch, kein Zucker oder Süßstoff. Die Mischung hält den Blutzucker auf einem gleichmäßigen Niveau, weshalb auch gegen Ende des Spiels kein Hungerast droht.

    Denn das ist worauf es auch bei einem gesunden Menschen ankommt. Nichts essen ist genau so schlimm wie zu viel. Wichtig ist die Menge und Qualität der Kohlehydrate und der Bedarf hiervon ist aber abhängig von der Physilogie jeden Einzelnen. Also ein bißchen probieren was geht und was nicht, pauschal kann man es nicht beantworten. Ansonsten hilft auch ein Blick auf die HP der DGE: Sportler brauchen keine spezielle Nahrung | Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
    Ist zwar schon älteren Datums, hat sich aber nicht viel dran geändert und daher aktuell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 November 2009
  19. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Nicht gut -> Jojo-Effekt!