Gesetz zum Nichtraucherschutz tritt in Kraft

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 2 September 2007.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    pro zug oder pro objekt?
    dann rauch ich nämlich ne havanna. :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Weil eine Kneipe nunmal ein Ort ist, wo Leute abends hingehen und sich entspannen und amüsieren wollen. Für einige gehört halt dazu, auch mal in Ruhe eine quarzen zu können. Generell ist der Besuch einer Keipe halt nicht zur Gesundheitsförderung gedacht.

    Ist ungefähr so, als würdest du dich im Stadion eines Kreisligisten darüber beschweren, wenn dir ein Ball an die Rübe fliegt. ;)
     
  4. zitteraal

    zitteraal Stromschläger

    Beiträge:
    1.210
    Likes:
    220
    Naja, ich muss zugeben, getroffen haben sie mich dann doch nie.:gruebel:
     
  5. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ist dann auch schon eine etwas kostspielige Havanna! :D

    Zu deiner Bürgerpflicht:

    Da ist Rauchen effektiver, da ich auch andere und nicht nur mich selber schädigen kann (zumindest wenn ich mich im Rahmen der Gesetze bewegen will...)
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Das musste selbst nachgucken, mich trifft das Gesetz ja sowieso nicht. :floet:
     
  7. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Sorry, aber der Vergleich mit dem Fußballspiel ist wirklich nun ganz an den Haaren herbeigezogen!

    Was für mich pervers ist, dass es aber scheinbar normal sein soll, dass Raucher die Gesundheit von Nichtrauchern schädigen dürfen...

    Für einige gehört es dazu, eine quarzen zu können...

    Bestätigt also meine Einschätzung: Rauchen als Gewohnheitsrecht!
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
  9. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    In diesem Sinne gehe ich doch nun erstmal in mein Wohnzimmer und rauche eine. Da gefährde ich zur Zeit niemanden, ausser meine Wand die nach 5 Jahren sowieso mal wieder gestrichen werden müsste :D
     
  10. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Jenau! Und die, die in Kneipen arbeiten müssen sind selber Schuld.
    Können sich ja einen anderen Job suchen. Zwingt sie ja keiner 6 Nächte/Woche in Kneipen Raucher zu bedienen.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Kannst du auf viele Gruppen übertragen: Autofahrer, Ölverbrenner, Stromverbraucher, Billigflieger... bist du da genauso fundamentalistisch? Oder gehörst du da womöglich dazu und siehst das dann nicht mehr so eng?
    dito.
     
  12. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Das ist doch der Sinn des Gesetzes. In zehn Jahren sind Raucher nur noch ne Asoziale Randgruppe.:D
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Was heißt "dürfen". Die rauchen ja nicht, um dir zu schaden (auch wenn das einige Anti-Raucher gerne so sehen), sondern weil ihnen das Zeug aus irgend einem mir unerfindlichen Grund schmeckt.

    Wenn mich das stört, such ich solche Lokalitäten eben nicht auf.
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich drehe einfach mal den Spieß um:

    Wenn ich unbedingt rauchen will, dann tue ich dies, wo ich niemanden schädige!
    Kannst du dir ja auch das schmecken lassen...
    Und wenn es dich stört, dass du wo nicht rauchen darfst, dann suchst du eben solche Lokalitäten nicht auf!

    Jetzt stelle ich dir nochmal ne Frage:

    Warum soll ein Raucher hingehen und rauchen dürfen, wo es ihm gefällt.
    Und warum hat der Nichtraucher nur die Wahl zwischen nicht hingehen oder sich schädigen lassen?!

    Ich stimme dir zu: Raucher rauchen nicht, um jemanden zu schaden. Sie nehmen es nur all zu gerne billigend in Kauf!
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Also zunächst mal: Ich rauche überhaupt nicht, hab ich nie und werd`s auch nicht tun.

    Dann soll er ja nicht überall Rauchen dürfen. Im Restaurant wenn da andere essen gehört sich das nicht. Ebenso in öffentlichen Gebäuden, wo man halt auch als Nichtraucher um einen Besuch nicht drum rumkommt (das gilt auch für Züge).

    Ebenso gehört es sich natürlich auch da verboten, wo sich Kinder aufhalten.

    Jetzt aber ein Rauchverbot für ALLE abendlichen "Freizeiteinrichtungen", die in Form von Kneipen ja eh nur Erwachsenen zugänglich sind, zu fordern, halte ich für reichlich übertrieben.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Hihi, immer wieder belustigend zu sehen, wenn ganz vergessen wird, warum man in 'ne Kneipe geht: Um Spaß zu haben
    Ich wage mal die Behauptung aufzustellen, daß es sicher etliche Raucher gibt, denen es scheißegal ist, ob sie Nichtraucher belästigen - das ist aber wiederum gut, denn die sorgen dafür daß so etliche 150%-Nichtraucher ihrem größten Spaß nachgehen können: Sich aufregen, daß man nun genau da, da in der Kneipe, wieder von so 'nem Assi belästigt wird. Sauerei!
    Wird das eine bittere Zeit für diejenigen, wenn nun nicht mehr geraucht werden darf - wie sich denn dann freuen?
     
  17. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Das sind Haargenau die Gedankengänge eines Rauchers. Kenn ich doch! Deswegen wird man einen Raucher nie davon überzeugen können auch nur einen mm Rücksicht auf Nichtraucher zu nehmen, auch nicht auf Schwangere oder Asthmakranke.
    Das geht eben nur über Verbote und Stigmatisierung.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    :lachweg: Genauuuu....
    Hab heute mal wieder mit Vergnügen 3 schwangere Frauen vollgepustet!
     
  19. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Selber Schuld! Wat gehen die Weiber auch schwanger inne Kneipe!:weißnich:
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Fuer mich ist dieses Gesetz uebertrieben. Dass ueberall dort, wo man als normaler Mensch zumindest ab und zu mal alternativlos hin muss (oeffentliche Gebaeude und Plaetze, Arbeitsstellen usw.), das Rauchen verboten ist, halte ich fuer 'en gute Sache. Denn schliesslich kann es sich ein Nichtraucher nicht aussuchen, ob der nun dahin geht oder es bleiben laesst.

    Allerdings finde ich es uebertrieben, das Rauchen auch in Kneipen, Restaurants etc. zu verbieten, weil es sich der Gast hier ja aussuchen kann, ob er diese Lokalitaeten aufsucht oder nicht. Alternativ koennte (und konnte) ja jeder Wirt sagen, dass seine Lokalitaet komplett rauchfrei bleibt, und seine Lokalitaet somit z.B. als Restaurant gegenueber der Konkurrenz hervorheben. Wendet man den Arbeitnehmerschutz aus dem vorigen Absatz auch auf Gaststaetten an, so landet man aber auch hier natuerlich beim Rauchverbot; allerdings wuerde ich eher dazu tendieren, das Passivrauchen einer Bedienung als Berufsrisiko anzusehen. Aehnliches macht man in anderen Jobs schliesslich auch: im Strassenbau z.B. laeuft der Verkehr ja auch weiter, wenn 2 m von der Autobahn entfernt irgendwelche Typen arbeiten muessen.

    Ach so: ich bin uebrigens Nichtraucher. Schon immer gewesen.
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich bin dafür, dass nichtraucher nicht so vor sich hin müffeln dürfen. :idee:
     
  22. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Deswegen hatten die so einen dicken Bauch....
     
  23. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Bist ja auch ein toller Typ!
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich bin dafür das grosse Menschen bzw. Nichtraucher (denn Raucher sind klein und sehen fies aus) nicht mehr ins Kino,Stadion oder andere Einrichtungen (in denen eine geringe Körpergrösse ein Hinderniss sein kann) dürfen, die von kleinwüchsigen fies aussehenden Rauchern besucht werden.
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich bin für ein alkoholverbot in der bahn.:idee:
     
  26. einSpecht

    einSpecht Nussknacker

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    1
    Was mich ärgert ist dieser Radikalschlag im Gastronomiebereich.
    Warum bezieht sich das Gesetz allgemein in Zukunft auf ALLE Restaurants, Bars`s, Diskotheken und Kneipen?

    Warum unterteilt man nicht in Raucher- und Nichtraucher-Lokalitäten?

    Das Argument, dass das Personal ungewollt dem Rauch ausgesetzt wird ist ja mal völlig haltlos.
    Alle Wirte, Kellner und DJ`s sind ja auch Nichtraucher, alles klar... :vogel:

    Rauchen ist schädlich, keine Frage.
    Nichtraucher, insbesondere Kinder sollten vor dem Qualm geschützt werden, habe ich auch vollstes Verständnis für.

    Nur will man ausschließlich die Nichtraucher schützen, während man fast null Rücksicht auf die breite Masse der Raucher nimmt.

    Wenn man wollte, könnte man ganz einfache Kompromisse schließen, mit denen viele zufrieden wären.

    Beispiel 1
    Man beschließt innerhalb der nächsten 10 Jahre 3/4 aller (deutschen) Lokalitäten rauchfrei zu machen.
    1/4 dürfen aber als sogenannte Raucherkneipen, -restaurants, bzw. -diskotheken weiter existieren.
    ---> Dort müssen Nichtraucher ja nicht mehr reingehen, gibt es doch dann 3 mal soviele Nichtraucher-Lokale.
    Der Raucher geht in die Raucherkneipe, der Nichtraucher dort hin, wo Qualverbot herrscht.
    Der rauchende Kellner sucht sich einen Job inner Raucherkneipe, der nichtrauchede Kellner eine im Nichtraucher-Lokal.

    Beispiel 2
    In Fernzügen werden entweder die 4 hintersten oder vordersten Abteile komplett von allen anderen Abteilen abgetrennt, d.h. von dort kommt man nicht mehr in die übrigen Abteile - die Tür ist zu.
    In diesen 4 Abteilen gibt es dann zwei (gutbelüftete) Raucherabteile der 2. Klasse, eins der 1. Klasse und ein Boardrestaurant, in dem geraucht werden darf.
    Um entstehende Kosten (z.B. Belüftungsanlage) zu decken, könnte man Plätze in Raucherabteilen geringfügig verteuern.
    ---> dann reist der Raucher im Raucherabteil und der Nichtraucher im Nichtraucherabteil, dann arbeitet das rauchende Boardpersonal im Raucherwagen und das nichtrauchende dort wo Rauchverbot herrscht.

    Mit einem Bischen guten Willen und Tolranz auch den Rauchern gegenüber, könnte man schon Kompromisse finden, die für beiden Seiten akzeptabel sind.
     
  27. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Vorschlag 1 wird sicherlich ein Problem.

    Wer legt denn nun fest, wer ein Raucher- und wer ein Nichtraucherlokal führen darf?
    Entscheidet dies unsere Angie dann höchstpersönlich?
    Oder wird dann festgelegt, dass in Köln nur ein neues Raucherlokal aufgemacht wird, wenn gleichzeitig 3 neue Nichtraucherlokale entstehen. Was passiert, wenn ein Nichtraucherlokal geschlossen wird? Und wie sieht es mit der Erstverteilung aus?
    Deine Meinung zum Personal finde ich auch nicht akzeptabel. Natürlich raucht auch manchmal das Personal. Aber nichtrauchendes Personal hat eben Pech gehabt, weil man sich nur noch auf 3/4 der Stellen beerben kann?
    Ich stelle mir dies gerade vor: Nichtraucher bekommt vom Artbeitsamt Stelle in ner Kneipe angeboten. Ablehnung, weil es ne Nichtraucherkneipe ist... Oje...

    Zu Vorschlag 2:
    Ne Lösung mit den Raucherabteilen in den Zügen wird auf großen Widerstand der Raucher treffen. Die werden sich nicht damit einverstanden erklären, im Zug eingespeert zu werden.
    Irgendwie auch nachvollziehbar. Für Nichtraucher wäre dies wohl weniger ein Problem, außer für den Rest der Familie, wenn Mami oder Papi im Raucherabteil sitzen müssen... Und dies während der ganzen Fahrt.

    Daher: Von der Idee her Beides sicherlich gut, aber beim Thema Realisierung wird es hapern.
     
  28. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich auch, pauli!
    Aber es gibt da schon einen kleinen, aber feinen Unterschied zum Rauchen:

    Der Alkoholtrinker mag zwar unangenehm riechen, rumpöbeln und seine Flaschen rumfliegen lassen (dies ist aber auch nur die Minderheit), er schädigt aber nicht direkt deine Gesundheit!
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    jetzt drehen wir uns aber im kreis, WE!

    niemand will, dass du im qualm sitzt.

    raucher wollen nur, ohne nichtraucher zu beeinträchtigen, auch mal rauchen dürfen.
    und das lässt sich in der bahn einrichten.

    aber wenn ich im nichtraucherwagen plätze buche, und der halbe wagen ist mit einer ausflugsgesellschaft belegt, die sich zum ziel gesetzt haben, alle kleinen feiglinge und kümmerlinge, die zu packen kriegen, zwischen berlin und dortmund zu vernichten, fühle ich mich belästigt.
     
  30. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Mensch pauli,

    deine Zigarette sei dir gegönnt und ich würde dir ggf. sogar Gesellschaft leisten und dir mitteilen, warum Lehmanns Zeit vorbei ist und der BVB versucht, den Schalke Rekord (50 Jahre ohne Meisterschaft) zu schlagen... :D
    Aber leider wird dies nicht gehen, denn dann müsste ich ja auch rauchen, denn ansonsten darf ich den Rauchern ja nicht ihren Platz weg nehmen.

    Zum Thema Feigling und Kümmerling:
    Wie oft hat dir so ne Flasche eigentlich gesundheitlichen Schaden zugefüht? Bewerfen die dich damit? Muss an deinem BVB Trikot liegen... :D
    Aber nun sollten wir über Musikverbot in der Bahn reden. Dein 60er Jahre Geschnulze macht mich jedes Mal richtig fertig... :D
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nö, da hab ich was neues für mich entdeckt, als rache quasi:

    ich seh mir im zug auf dem laptop die bruce willis filme ohne kopfhörer an. :zahnluec::floet:

    und dann sag ich dem nichtraucher an meinem tisch visavis:
    ich beschwere mich schließlich auch nicht, wenn sie einen apfel essen und eine kekstüte zerknüllen. :zahnluec: