Geschmack gefunden am "like it" sammeln, man gewöhnt sich daran

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 25 Juli 2012.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und der bezuch zur wirklichkeit geht völlich verloren!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Als ich damals gespielt habe, waren es 3 DM. Über die Sinnlosigkeit weiß ich Bescheid. In einer Stunde hat damals ein Automat ca 80 DM gefressen. Und da die meisten eben nicht nur einen, sondern gleich 5 oder 10 Automaten über drei Stockwerke gespielt haben, waren da gleich mal 500 DM weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und man tauscht nicht einmal gegen eine Traumwelt, sondern gegen reinen Stumpfsinn.
     
    pauli09 und DeWollä gefällt das.
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Alles geht verloren, es ist so und so ein Armutszeugnis für Deutschland, daß soviele junge Menschen nichts anderes mehr im Sinn haben, als der Versuchung nachzugehen, Geld zu gewinnen, das ihnen in Wirklichkeit permanent aus der Tasche gezogen wird. Gewinnen tut nur
    einer, der Gauselmann, was wohl durch hunderte Spielotheken in jedem Kuhkaff mittlerweile bewiesen wäre.
    Wenn Du hinter Deine Garage ein Zimmer bauen willst bekommst Du Steine in den Weg gelegt, die Spielothekengruppe darf mittlerweile in den besten Lagen umgeben von Wohngebieten mit 50% Hartz IV Beziehern, ihre Riesen Kasinos bauen. Der Wahnsinn, und wie das weitergehen soll weiß kein Mensch, wahrscheinlich bekommen die Parteien genug Kohle zugesteckt, anders ist das nicht vorstellbar.
     
    pauli09 und Ostmiez gefällt das.
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der pure Stumpfsinn sind dann die baugleichen Daddelautomaten, wo du nicht mal gewinnen kannst, sondern nur Punkte!
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.738
    Likes:
    1.726

    Jetzt versteh ich.....deine wiederholten "Ich bin der Skyrim-Gott" Posts waren nur ein Like-Test. :D
     
    DeWollä gefällt das.
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Es hat sich nichts geändert, die ersten Einarmigen Banditen gabs ja schon in den 20ziger Jahren. Leider sind wir Menschen schnell an Dummheit gewöhnt und die Hoffnung siegt über die Erfahrung. Es gibt ja auch Menschen, die sich Crystal Meth reinziehen und Geld und Körper zerstören. Geldspiel zerstört den Menschen langsamer, aber man kann damit aufhören, ich will nicht wissen wieviele Menschen kriminell werden um die Spielsucht zu finanzieren. Man sehe nur den Grünen Politiker Zuhälter, aber Glückspiel ist ein großer Wirtschaftsfaktor, mittlerweile beschäftigen diese Spielhallen zehntausende von jungen Leuten. Wahnsinn oder? Das Übel schafft Gutes....
    obwohl ich mir sicher bin, wenn man hinter die Kulissen schaut siehts nicht gut aus, Fluktuation vom Feinsten und ein nicht Wenige , die wohl vorher schon genug Job-verarscht wurden, sehen ihre echte Chance auf Karriere. Komischerweise brauchen wir aber Pflegekräfte und Ingenieure in Deutschland und keine Automatenkaufleute. Thema für die Politik? Nein....ob da wohl Parteispenden gelaufen sind?

    - - - Aktualisiert - - -


    hehe, sorry

    aber ich bin wirklich der Skyrim Gott, eigentlich hätte ich das früher, als das Spiel noch aktuell war posten sollen. Ich kann nichts dafür, habe alles richtig gemacht ohne zu wissen warum. Glücksache...ehrlich

    - - - Aktualisiert - - -

    hehe, es ist generell Schwachsinn für Spielen zu bezahlen....
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Zu dieser ganzen Likes & Facebook Kacke:

    Why I'm quitting Facebook - CNN.com
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Die einen fröhnen ihrem Herdentrieb und die Raubtiere außenrum ernähren sich von der Herde, indem sie sie ausschlachten.
    Ich habe noch nie einem Netzwerk getraut, Netze sind dazu da Fische zu fangen, Spinnen spinnen Netze um ihre Opfer zu fangen, Werke sind meistens Zeitdiebstahl vom Feinsten, wer gelebt werden will, der verfolgt die Werke anderer...also 2 Wörter in Einem, die mich vorsichtig werden lassen.

    Bei einem Forum ist die Gefahr, daß einer alle Deine Posts sammelt und ein Profil erstellt auch vorhanden, natürlich kann der Admin allerlei
    Informationen herausholen, wir geben ja auch bereitwillig etwas von uns her, sonst wäre es Unsinn überhaupt hier zu posten. Aber erstens
    vertraue ich Andre, zweitens gebe ich nur soviel heraus, daß ich im Endeffekt die Kontrolle über meine Daten habe, bzw. weiß, was man daraus stricken könnte.
    Bei Facebook läuft das jedoch aus dem Ruder, dort hat nicht einmal ein Fake account den relativen Schutz der Privatsphäre, na ja, wer
    es nicht lassen kann, soll dort jeden Tag verbringen, solange er mir dann nicht die Ohren volljammert ist das auch okay, zu jeder Spezies gehört eben auch ein Wirt und ein Parasit. Facebook ist Beides, Wirt und Parasit.
     
    pauli09 gefällt das.