Georgien - Deutschland (29.03.15) - EM-Qualifikation

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 23 März 2015.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Wenn heute Abend Irland gg. Polen gewinnt hätten wir vier Mannschaften mit 10 Punkten...wäre ja mal eine interessante Konstellation.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755

    Solange sie keinen verhauen ist doch egal.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Zum Glück gab's aber ein Unentschieden. :)
     
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.593
    Likes:
    414
    Nach dem Spiel lass ich noch mit mir drüber streiten, aber während des Spiels haben die nix auf dem Platz verloren. Verhauen hin oder her.

    Das Ergebnis zwischen Irland und Polen kommt der deutschen Mannschaft sicher entgegen. Was bleibt ist das 5. Spiel in der Quali was nicht zufriedenstellen lief. Wird ne ziemlich holperige Angelegenheit schätz ich mal.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Wieso erzählen Teile der Medien heute eigentlich was von einem souveränen Auftritt? Da könnte ja selbst ich schwach werden das Wort Lügenpresse mal zu gebrauchen. :floet:
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Weil? Bis auf ein-zwei kurze Drangphasen des Gegners ist doch vor der eigenen Hütte nix passiert. Unsouverän sieht für mich anders aus.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Souverän nur in dem Sinne, dass der Sieg nie in Gefahr war. Aber der Auftritt riss einen nicht vom Hocker.
     
    Chris1983 gefällt das.
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Die Defensivleistung kann man ja noch als souverän bezeichnen, aber das wars dann auch schon. Ich fand den Auftritt ziemlich armseelig. Kurz vorm 1:0 hatte Georgien 70% gewonnene Zweikämpfe. Klar sagt nichts aus, aber wie Özil und einige andere da gestern wieder über den Platz gestolpert sind, das ist schon erschreckend.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Also ich fand Özil gestern gar nicht so schlecht. Klar, er nimmt sich immer gern Auszeiten, aber er war an beiden Toren beteiligt und brachte auch sonst noch die meisten überraschenden Ideen im offensiven Mittelfeld.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Oder sag besser, man hat halt das Nötigste getan. Der Sieg war nie gefährdet. Ein paar Lattentreffer waren schliesslich auch noch dabei. Das Nötigste also hätte durchaus für einem höheren Sieg reichen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 März 2015
    Oldschool gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ihr tut Euch leicht: Trinkt Eure 2, 3 Weizen und alles ist gut!
     
    André gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Stimmt, die waren aber alkoholfrei. Beim nächsten Mal mit Stoff, dann gefällt mir das Spiel vermutlich besser. ;)


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich verorte das Spiel irgendwo zwischen Souveränität und Arroganz.

    Das war teils kein "Kleinklein" sondern "Minimini".
     
  15. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Also. ich frage mich schon seit der WM warum Özil immer wieder aufgestellt wird.
     
  16. LP9

    LP9 Well-Known Member

    Beiträge:
    685
    Likes:
    186
    Hector :herz:
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Meinst du wo er glaube ich immer auf dem ungewohnten Flügel aufgestellt wurde wo er bekanntermaßen sicherlich weniger Stärken ausspielen kann als auf der 10?!
     
  18. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Genau,
     
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Das frag ich mich auch. Aber nicht warum er überhaupt noch aufgestellt wird. Das verstehe ich bei der vorhandenen theoretischen Qualität durchaus schon.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Özil ist eben der Watschenmann. Anderen gegenüber ist die Kritik gnädiger.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Özil der Watschenmann...........:suspekt:
    Zumindest möchte er nicht mehr der Deutsch-Türke sein.
    http://www.focus.de/sport/fussball/em-2016/em-oezil-will-kein-deutsch-tuerke-sein_id_4568565.html
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Das war nicht arrogant. Man empfindet sich einfach nur als so gut, dass man gegen einen, sicherlich bekanntlich, und offensichtlich fussballtechnisch weit unterlegenen Gegner nur das Nötigste tun wollte. :floet::floet:.......:undweg:
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Wo er mit seinem Vergleich mit Podolski ja auch völlig Recht hat. Oder hat bei dem die Herkunft jemals eine Rolle gespielt, außer bei einer home-story?
     
    Chris1983 gefällt das.
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Nee, eben nicht und das ist auch gut so. Genau wie u.a. bei Khedira, Klose, Bellarabi, Hector, Aogo, Boateng und wen es da sonst noch so gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2015
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Nur der Watschenmann kriegt es ab. Einen braucht's halt.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Hector? Der stammt nach meinen Informationen aus dem Saarland. Gut, die waren auch eine zeitlang mal unabhängig von Deutschland... ;)
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Na siehste, halber Franzos und spielt jetzt in de Domstadt. :D

    Aber im Ernst: der ist mir dann vermutlich versehentlich mit reingerutscht. Bin dem Nachnamen auf den Leim gegangen.
     
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Ruhig, Hector, gaanz ruhig. :taetschel::D
     
  29. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Hm, ich fand schon, dass das Spiel souverän gewonnen wurde. Bedeutet ja nicht spektakulär, das wäre natürlich Quatsch. Wenn allein die Reus'chen Alutrreffer gesessen hätten, wäre es 4:0 ausgegangen...und in "Gefahr" waren sie zu keiner Zeit. Souverän eben.

    Die Definition des Wortes "souverän" lautet übrigens: "so überlegen und selbstsicher, dass man eine Situation oder seinen Gegner unter Kontrolle hat."
    ;)
    Özil tut mir manchmal etwas leid...Außendarstellung und Interviews sind nicht so seine Stärke. Und er hat eine ähnliche Attitüde wie einst Ballack. Die z.T. unengagiert und schlaff wirkende Körpersprache auf dem Platz...das Hadern, wenn's nicht läuft, kommt bei den Leuten größtenteils gar nicht gut (oder falsch) an. Zudem konnte er bisher sein durchaus vorhandenes außergewöhnliches Talent nicht über einen langen Zeitraum konstant abrufen. Ich würde es ihm (und der NM) sehr wünschen, dass es mal anders werden würde. Aber für gewisse geniale Momente lohnt es sich, ihn zu bringen...mal funktioniert's, mal nicht. Und dass es ihn verwundert, dass man ihn einen Deutsch-Türken nennt, kann ich gut nachvollziehen, ist ja auch schwachsinnig und mir ebenfalls unverständlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2015
    Chris1983, Holgy und Rupert gefällt das.
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Für mich war es, wie gesagt, das beste Spiel von Özil in der NM seit längerem, was auch mit seiner Position im Zentrum zu tun hatte, denn auf Außen, wie bei der WM, fühlt er sich nun mal nicht so wohl.

    Das mit dem Deutsch-Türken ist natürlich lästig, kommt aber vielleicht auch daher, dass er - im Gegensatz zu den meisten anderen NM-Spielern mit ausländischen Wurzeln - mir immer den Eindruck macht, als wenn er in seinem Leben wesentlich häufiger Türkisch als Deutsch redet/geredet hat. :weißnich:
     
  31. Janine23

    Janine23 Member

    Beiträge:
    19
    Likes:
    1
    Ist Jemand von Euch gegen Polen dabei? Überlege mir noch Tickets zu holen.