Gegen extremistisch/nationalitisch motivierte Gewalt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schröder, 25 August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Na ein Glück bist du mal vorbeigekommen und hast mal wieder was konstruktives beigetragen :respekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Was besseres ist mir nicht eingefallen, aber wenn noch nen Platz am Stammtisch frei ist, setze ich mich dazu und bringe da auch mal nen paar Weißheiten an den Mann ;)


    http://www.fettemama.org/wp-content/fit_fuer_den_job.jpg?
     
  4. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Was mir an vermeintlich kontroversen Diskussionen in diesem Board hier eigentlich fast immer auffällt, ist die grundsätzliche Streitlust einiger Protagonisten.

    Jetzt steht Schröder schon in der Faschoecke. Ja Du meine Güte...:lachweg:

    Wieso habt ihr denn dann denjenigen, der ansatzweise in die Ecke passt, gleich zu Beginn abrasiert? :lachweg::gruebel:

    Meine Fresse! :nene:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    So, nun ist es also soweit. Leider hatte ich nicht die Zeit, diesen Thread inhaltlich zu moderieren, was aber - wie die Erfahrungen zeigen - gerade bei politischen Themen besonders wichtig ist.

    Da eine sachliche Diskussion hier nicht mehr stattfindet, schließe ich den Thread. Auch im Sinne des Boardfriedens. Das artet dann doch zu sehr in persönlichen Auseinandersetzungen und - wie schon angesprochen - in unterstes Stammtischniveau aus. Dies ist natürlich im Kneipenforum nicht grundsätzlich schlimm, bei politischen Themen aber schon, wie man hier sieht.

    Wer Klärungsbedarf hat, kann mich jederzeit anschreiben.

    Viele Grüße
    Holgy

    Edit: So, ich mach dann doch mal wieder auf, aber bedenket: Immer schön sachlich bleiben, sonst gibt es wohl die ein oder andere Verwarnung!
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    1. Du beleidigst schon wieder. Scheint aber deine Art zu sein, eine Diskussion zu führen, erstmal mit einer Beileidugn anzufangen. Wenn der Angegriffene sich dann wehrt, beschwerst du dich gleich bei den Mods. Du bist in meinen Augen ein gaz kleines Licht, Pauli, fast schon zu bedauern. Langsam bewegst du dich auf Littischen Abwegen. Außerdem hab ich nirgends die Rechte der Deutschen über die der Ausländer gestellt (wenn doch, bitte ich dich um das entsprechende Zitat). Wir müssen erstmal dahin kommen, nicht die Rechte der Ausländer über die der Deutschen zu stellen, bzw. auch den Deutschen Opfern irgendeine Form von öffentlicher Anteilnahme zuteil werden zu lassen. Die gibt es für sie nämlich nicht, weil Deutschenhass von Ausländern in den Medien überhaupt nicht behandelt wird.

    2. Ich habe glaube reichlich zum Ausdruck gebracht (im anderen Thread) wie widerwärtig ich die Angriffe von Mügeln finde. Im Übrigen kann ich dir versichern, das ich mich selbst in die Lichterkette wg. der Brandanschläge in den 90ern gestellt hätte, wenn es denn hier in der Nähe eine gegeben hätte.

    3. Das ist ein Irrtum. Dieser Thread beschäftigt sich eben nicht nur mit den Opfern deutscher Übergriffe, sondern mit ALLEN Opfern rassistischer Angriffe, also auch der deutschen Opfer. Deswegen hat Holgy ihn ja ausgegliedert.

    4. Du stellst ziemlich viel gleich. Bisher ist nicht eine Gleichstellung auch nur im Ansatz richtig gewesen. Im Gegenteil, es wird immer absurder.

    5. Wieder falsch. Es geht um die Angst aller (auch der Deutschen) Opfer von rassistischen Übergriffen (auch von Ausländern) zu werden. Mir selbst wär das fast passiert. Darf ich dazu dann nix schreiben? Von einer besseren Außendarstellung Deutschlands war hier auch von mir nie die Rede.

    6. Noch einen neuen? Holgy hat diesen doch gerade abgetrennt, damit er nicht mehr den von Mügeln durcheinander bringt. Wieviele Threads willst du denn aufmachen, bis es dir in den Kram passt?
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dazu erübrigt sich ein kommentar.
     
  8. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    An der Stelle möchte ich mal etwas über den Begriff Kanaken sagen:

    Ganz früher war Kanaken eine Bezeichnung (Keine Beleidigung) für die Bewohner der Inselgruppe.

    Bis vor ein paar Jahren galt Kanake als Beleidigung für Türken, Marokkaner, Albaner........

    Heute gilt vorallem in der Jugend Kanake als Verhaltensausdruck für eben diese Türken, Marrokaner, Albander usw. die sich prollihaft, gewaltwillig, rumgröhlend usw. verhalten! Jedoch benimmt sich nicht jeder Türke so und somit ist nicht jeder Türke = Kanake!

    Kurz: Ich verabscheue Kanaken, aber nicht jeder Türke ist ein Kanake. Normale Türken können echt nett sein! Als ich in der Türkei im Ulraub war, gab es kaum Kanaken sondern eher geschäftssüchtige (Ich verkauf dir ne Wasserpfeife für 10€:D) und gastfreundliche Menschen!

    Gegen Nazis, gegen Kanaken, nicht gegen Türken oder andere Ausländer! So lautet jetzt hier mein Motto!

    Denkt dran: Nicht jeder Türke ist ein böser Kanake und nicht jeder deutsche ist ein Rassist!
     
  9. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    @Schröder:

     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    GEWONNEN ! :grins:
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Sicherlich, aber das Hakenkreuz wurde auch nicht im Faschismus erfunden, wird aber mit demselbigen stets assoziiert.


    1. ist das auch heute noch eine Beleidigung
    2. galt dies nicht für die Beleidigung für Leute
    , sondern für alle Ausländer die unter dem Faschismus als minderwertig galten
    3. solltest Du mal überlegen, ob derjenige, der diesen Ausspruch an den Kopf geknallt bekommt, ihn auch so versteht, wie Du ihn definierst.

    Also bitte ich Dich hiermit, diese Ausdrucksweise zu unterlassen.
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    1. Gut, das Einfordern einer Lichterkette war wohl übertrieben, angesichts der wirklich grausamen Anlässe für die Lichterketten Anfang der 90er Jahre. Allerdings muss ich hier langsam zu drastischen Aussagen greifen, weil sonst eh keiner kapiert, was ich eigentlich will.

    2. Völlig richtig, Rupert. Ich möchte nur wissen, warum es "rassistisch" ist, dieses Mitgefühl und diese Verbundenheit auch für deutsche Opfer und diese Ablehnung auch für ausländische Täter einzufordern. Und zwar auch von den öffentlichen Medien. Um was anderes geht`s mir doch gar nicht.
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Hey, der Domi und der NKFrankfurter verstehen dich sicher...weiss gar nicht was du willst. :D
     
  14. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Nö - grade die verstehen ihn nicht. ;)
     
  15. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Das erklär mir mal bitte genauer, du Rächer der von Türken verprügelten Deutschen.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was du so alles zu wissen glaubst.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Du hast es gerade mit diesem Post selbst am besten erklärt. ;)
     
  18. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Inwiefern?
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Weil du genau wie Pauli mir hier irgendwas reininterpretierst, was ich gar nicht geschrieben habe. Von "Rache" war nie die Rede.
     
  20. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Hyperbel (Übertreibung)-> rhetorisches Mittel.

    Der Thread macht mir keinen Spaß mehr... :D
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ach, der darf das, aber ich nicht? :hammer2:
    Unfaire Sitten hier... ;)
     
  22. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Die Kanaken nennen sich selbst Kanaken! Sie sind stolz Kanaken zu sein! Heute gilt das unter Jugendlichen, bzw. Menschen bis 20 als Verhaltensweise für diese eben in der ersten Linie Türken, Marrokaner, Albaner, Afghanen, aber auch mal Polen, Jugos und Deutsche!
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Hmmm, er kann dann wohl besser damit umgehen. :gruebel:
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Was ist daran nicht zu verstehen, wenn ich Dich bitte diese Ausdrucksweisen zu unterlassen? :suspekt:
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Kann er glaub ich nicht, nur weil er mehr auf deiner Linie ist, kommt es dir wohl so vor. Ich zumindest habe hier noch keinem was in den Mund gelegt, was er nicht auch geschrieben hat.
     
  26. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ja diese Ausdrucksweise kann ich hier gerne lassen! Aber dennoch ist ein K. heutzutage ein Verhaltensausdruck!
     
  27. AlexK

    AlexK Schachspieler

    Beiträge:
    1.147
    Likes:
    0
    Welch eine hitzige Diskussion!!!

    Ich muss schon sagen.......

    Weiß jemand, dass auch bestimmte ausländische Gruppen untereinander sich bekämpfen? z.B. Kurden gegen Türken, Kroaten gegen Serben, Russen gegen Türken, Griechen gegen Türken....... ups..... kommisch, dass nicht nur die Deutschen was gegen die Türken haben......

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ein Deutscher "Ausländer" mit negativen Unterton sagt, meint er irgendwie automatisch einen Türken (wird auch in diesem Thread am meisten erwähnt) aber nicht Italiener oder Franzose oder Spanier oder erst recht keinen Farbigen.

    Und das hat einen bestimmten geschichtlichen Grund Osmanisches Reich - Wikipedia 1299 - 1923, denn sehr viele europäische Völker haben unter Türken zwischen 1299 und 1923 gelitten oder wurden von diesen unterdrückt.

    So was vergißt man nicht so schnell (Die Moslems können z.B. die Kreuzzüge immer noch nicht vergessen). Die Türken werden in Europa nicht nur von den Deutschen nicht gemocht.

    Apropos, um Bildungscharakter dieses Beitrages zu erhöhen: Kan. - Wikipedia

    PS: PEACE!!! Wir sind alle Brüder und Schwester! ;)
     
  28. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Wird langsam langweilig. Lass dir mal was neues einfallen... :floet:
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich mag nicht "die" Türken nicht, sondern einige, die sich aufspielen wie die Herren der Welt und über Deutsche herziehen, dann aber auf Rassismus hinweisen, wenn sie dafür mal eins auf ihre große Klappe bekommen.

    Der GROSSTEIL der Türken ist aber absolut in Ordnung, für mindestens 2 davon würde ich meine 2. Niere spenden (so das nötig und dann möglich wäre).

    Das hat nix mit Geschichte zu tun, sondern mit selbst Erlebtem. Mag sein, das sie auch nur deswegen so auffallen, weil sie halt den größten Anteil an den hier lebenden "Ausländern" (sofern man sie so bezeichnen kann, viele sind ja selbst hier geboren) stellen.
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nun lass ihn doch, sonst hat er ja gar nichts mehr.
     
  31. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Stimmt auch wieder. Was würde er nur ohne uns beide machen??? ;) :zahnluec:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.