Fussballfans = Verbrecher?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 April 2008.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.824
    Likes:
    2.737
    Die Berliner Polizei steckt alle Dynamo Dresden Fans unter einen Hut und verbietet es Union Berlin, Tickets an Dynamo-Fans zu verkaufen.
    Null Karten für Dresdenfans - Sport - Berliner Kurier
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Tut mir Leid, aber Verständnis ist bei mir weit entfernt im Moment! Wenn sich einige Dynamo-Fans nicht richtig verhalten haben, kann man denen eine lange Stadionsperre geben, aber man kann doch nicht normale Fußballfans mit Hooligans in einen Sack stecken!
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das ist doch mal ein anfang!
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Tja wenn es keinen Selbstreinigungsprozess gibt, dann sind das die Ergebnisse. Auch ich kann hier nichts verwerfliches finden. Endlich mal ein Anfang. :top:
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Kann mal jemand die Überschrift ändern? :suspekt:
     
  7. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0
    das wäre in der tat ein skandal :hammer2:
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Ich verstehe Euren Unmut nicht ganz. Eigentlich eine absolut forumsgerechte Einstellung und eine absolut forumsgerechte Maßnahme.

    Eine ganz einfache und doch so klare und eindeutige Antwort.
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.504
    Likes:
    2.491
    Hinter das Thema gehört IMHO zumindest mal ein Fragezeichen, ich möchte mich hier nicht als Verbrecher bezeichnen lassen.
    Schon klar, worum es in diesem Thema geht, trotzdem verstösst der Threadtitel gegen eure eigenen Regeln. Das wirkt unglaubwürdig bzw. unseriös. Just my 2 cents. :weißnich:
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.824
    Likes:
    2.737
    Hinter ner provokanten These muss ein Fragezeichen? Ok bitte, wenns scheh macht. ;)

    Wieso nicht einfach Geisterspiele für alle?

    Garantiert wird sich nie wieder irgendwer in nem Stadion kloppen, Premiere hätte endlich genügend zahlende Kunden, die Fans würden nicht weiter sinnlos Stadionwürste in sich reinfressen und so unnötig die Krankenkassen belasten, die wiederum im übrigen auch von Nicht-Fussballfans finanziert werden.

    Achja findet Ihr eigentlich auch das Vorgehen von Bush gut? Der hat doch auch mal so ganz präventiv gegen den Irak gebombt.

    Schonmal in der Schule präventiv für die Vergehen eines anderen bestraft worden? Wie habt Ihr Euch gefühlt? Ich wurde wütend.
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Aber bestraft wurdest Du dennoch. :huhu:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.824
    Likes:
    2.737
    Jo für eine Sache die ich nicht gemacht hatte, und mein Rechtsempfinden sagte mir: Jetzt hab ich noch einen gut. ;-)
     
  13. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Nur ist dieses Empfinden sicherlich menschlich nachvollziehbar, sachlich jedoch ist aber nunmal nicht möglich, auf jede Situation individuell präventiv tätig zu sein. Sauer sollte man sowohl im Stadion, als auch in Deinem Beispiel der Schule nicht auf die sein, die reagieren. Im übrigen behaupte ich mal, das jeder Mensch für sich selbst das selbe präventive Denken hat. Auch Du handelst hier im Forum präventiv, es ist Dir nicht möglich, mit allen Vorgaben es allen gerecht zu machen.
    Spätestens wenn Dich einer wegen Blödsinn hier verklagt, hast Du gar keine Wahl, Du müsstest entweder das Forum schliessen oder aber die anderen 1000 User reglementieren, um weitere Klagen präventiv abzuwehren.

    Ja auch Du wärst in dieser Situation ein kleiner Diktator. *g*
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    In diesem Fall reagieren die Verantwortliche aber nicht, sie agieren.
    Dies ist ja das typische eine Präventivmaßnahme, oder?

    Und damit ist es eine Sauerei!

    Na ja, ich bin jetzt nicht teiftraurig darüber, dass ich mit diversen Dynamo Proleten nicht im Zug sitzen kann, den sie gerade mal wieder zerdeppern und Union gegen Dynamo ist für mich auch kein echtes Highlight.
    Warum es aber in Ordnung sein soll, dass ich keine Fußballkarte bekommen kann, nur weil ich in Dresden wohne, kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Quelle

    Das sagen unsere Berliner Politiker dazu. Und ehrlich gesagt, so ganz Unrecht haben sie da nicht. Man muss sich doch fragen, wie man das in den Griff kriegen soll. Und wenn das die Vereine nicht schaffen und wenn hier jetzt wieder das Argument kommt: Die Gesellschaft ist Schuld, dann kann man das Problem eben nicht kurzfristig lösen (mal so als Beispiel: Es hat 20 Jahre gedauert, bis hier in Berlin die 1. Mai Randale in den Griff bekommen wurde unter einbeziehung aller beteiligter und erst sein 2 Jahren kann man in Kreuzberg wieder friedlich den ersten mai feiern) , außer mit solchen Maßnahmen.
    Und es der Bevölkerung tatsächlich langsam nicht mehr vermittelbar, warum an jedem Wochenende Millionen von Euro rausgeschmissen werden, weil irgendwelche Gewalt-fans Fußballspiele zum Anlass nehemn die sau rauszulassen.

    Das dies nicht endgültige Lösung sein kann, dürfte allerdings auch klar sein. Dazu müssen sich eben mal die Vereine, die Politik und die Fans zusammentun und sich überlegen, wie das in den Griff zu kriegen ist. Solange sich die Genannten den schwarzen Peter nur gegenseitig zuschieben, wird das nix. Und dann greift die Politik, weil sie im Zugzwang ist, eben zu solchen Maßnahmen, weil das ihrer Logik entspricht. Wunderrt mich gar nicht. Ist ja immer dasselbe.

    Die Frage ist nur, ob solche drastischen Maßnahmen nicht notwendig sind, um da endlich mal Bewegung in die Sache zu bringen.
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Sehe ich eben anders, sie reagieren auf Hinweise das Randale in grösserem Stil ansteht.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Um mal das Schulbeispiel aufzugreifen:

    Donnerwetter, bin ich froh, daß ich nicht auf einer Schule war, bei der, weil einer sich nicht lehrerkonform verhalten hat, alle anderen mit Strafmaßnahmen bedeckt wurden bzw. daß solche Versuche schon von uns Schülern im Keim erstickt wurden.

    Daran ist gar nix präventiv, face, das ist maximal ein Aufruf zur Denunzierung und der Lehrkraft, die dazu aufgerufen hätte, gehört eine auf'n Deckel durch die Mitschüler, Schulleitung, Eltern, Kultusministerium etc.
     
  18. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ne, sie agieren, weil es noch keine Randale gegeben hat.
    Und sie agieren für mich gegen das Gesetz, weil hier eindeutig Leute diskrimminiert werden.
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Nunja, wenn die Randale dann stattgefunden hat, worauf es ja hier explit Hinweise geben soll, ist das Geschrei wiedermal gross. Das mit solchen Massnahmen immer Unschuldige mitgetroffen werden, ist hierbei nunmal leider gegeben.

    Anstatt aber so zu kritisieren würde mich doch hier mal interessieren, welche Massnahmen ihr denn ergreifen würdet? Damit meine ich keine Visionären Vorschläge, sondern genau die, die ihr jetzt ergreifen würdet um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.

    Ohne jetzt nach einer Quelle zu fragen, aber gegen welches Gesetz verstossen sie denn?
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Das nenne ich mal präventiv, genau das meine ich, wenn es denn so läuft, dann ist doch alles ok. Wenn Du einer solchen Schule warst, dann herzlichen Glückwunsch, Andre war es nicht.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Nicht, daß wir uns mißverstehen, face: Wir Schüler liessen uns nicht auf solche Aktionen seitens des Lehrkörpers ein.
    Sprich, wenn ein Lehrer meinte mit Kollektiv-Aktionen drohen zu müssen, dann waren das klassische Rohrkrepierer, weil er genau das Gegenteil damit erreichte.

    Aber nun genug davon und zurück nach Berlin und Dresden. Ich bleib lieber in Bayern.
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    maßnahmen rund um den G8-Gipfel:
    von merkel lernen, heißt fürs leben lernen.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Beispielsweise, denn der Möglichkeiten gäbe es ja viele:
    - Alles umzäunen
    - "Störfans" in Form von getarnten Einsatzkräften einbringen
    - Bundeswehrpanzer an "neuralgischen Punkten", also an jeder Kreuzung, stationieren
    - Die Dresdener schon ab Abfahrt von Dresden mit Aufklärungstornados überwachen
    - Ankündigen "gezielt" mit der GSG9 vorzugehen

    Bin mir sicher, es ginge noch mehr, wenn man sich nur bemühte.
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    Vielleicht wollte er genau das Gegenteil erreichen?

    Nun ob die Dresdener nun rein dürfen entscheidet sich wohl heute auf dem Krisengipfel in Berlin.

    Fussball: Krisengipfel wegen Dresdner Hooligans - Nachrichten Berlin - WELT ONLINE
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Genau, das wird's gewesen sein - schon clever, die "Pädagogen" :D
     
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    OK, als doch nicht ernsthaft, gehen wir eben ins Gemütliche über. :popcorn:
     
  27. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich würde es mal mit Artikel 2 und 8 aus dem Grundgesetz versuchen.


    Warum soll ich Gegenvorschläge bringen?
    Ein Berliner hat das Recht ein Fußballspiel zu besuchen. Ein Dresdner darf das nicht.
    Wie die das Problem lösen, ist doch nicht meine Aufgabe.

    Aber warum soll ich mir meine nach dem Grundgesetz zustehenden Freiheiten einschränken lassen?
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Von mir darfst da nix erwarten, außer blankem Spott.

    Ich mischte mich ja auch ausschließlich wegen des Schulbeispiels ein und bezog mich auch nur auf das. Daraus nun Regeln abzuleiten, die sich auf Dynamos und Unionisten abbilden lassen, schaffe ich nicht bzw. will ich schlicht nicht.

    Edit:
    Außerdem fand ich meine Beispiele gar nicht so aus der Luft gegriffen. Zumindest die Methodik wurde ja schon mal genauso durchexerziert. Jetzt müsste man sie übertragen bzw. generalisieren. :D
     
  29. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Die Dresdener dürfen eh nicht rein... Die kenne ich auch nicht... Du meinst wohl Dresdner, wie es weiter unten ja auch steht... :D
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    OK, versuchen wir:

    Artikel 2
    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
    (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

    Artikel 8
    (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

    Du bist dran.
     
  31. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.462
    Likes:
    986
    OK, dann kann ich mit Deinen Kommentaren ja umgehen. :top: