Fußballer geraten immer mehr in Vergessenheit!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von marcelinho93, 11 Oktober 2010.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Du hast eben Maradona nie live gesehen, sonst würdest du nicht so einen Quatsch schreiben. Messi selbst sagt immer wieder, dass ihm zu einem Maradona noch einiges fehlt - wobei er es natürlich irgendwann mal werden könnte, das ist klar.

    Vorteile haben die heutigen Akteure sicher in der Athletik, aber nicht in den technischen Fähigkeiten. Und schon gar nicht in der Persönlichkeit und Ausstrahlung.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Man hat ihm gezeigt wie es geht.
     
  4. kthesun

    kthesun Guest

    Pff. Man muss einen Spieler ja auch live sehen um sein Können beurteilen zu können. Ich werde in 40 Jahren bestimmt auch jedem erzählen der es nicht wissen will, dass Messi ja der allerbeste Fussballer aller Zeiten war, und die aktuellen zwar gut sind, aber kein Vergleich zu Messi, Ronaldo und Klose...Immerhin kann man es ja eh nicht nachprüfen. Genauso wie ich jedem erzählen werde, dass das Bier früher besser geschmeckt hat und die Jugend nicht so verkommen war. Und sowieso, früher ist noch in jedem Winter Schnee gefallen und jedes Jahr gabs weisse Weihnacht und so weiter.
    Und jüngere machen sich in der Regel nicht die Mühe Älteren in solchen Themen zu wiedersprechen, deswegen kommt man damit bestimmt auch ganz gut durch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Oktober 2010
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    außerdem kann man den älteren auch immer leicht alz unterstellen. ;)
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ich denke schon, dass z.B. jemand, der 20 Jahre älter ist als ich, Fritz Walter besser beurteilen kann als ich.

    Auf meine Aussage (Technik/Athletik) bist du gar nicht eingegangen. Du darfst auch nicht vergessen, dass früher die meisten Spieler als Kind stundenlang auf der Straße gespielt haben, was heute sicherlich durch die vielen anderen Beschäftigungsmöglichkeiten weniger der Fall ist.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Wenn ein 20jähriger sich auf den Standpunkt stellte, dass die Peles, Maradonas, Cruyffs oder Beckenbauers die grössten Fussballer aller Zeiten seien, würde er ja seine eigene Generation geringschätzen oder in die Pfanne hauen. Da kann ich verstehen, dass es heute bessere Fussballer gibt. Nicht weil sie wirklich besser sind, sondern zur Generation passen.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Weiß nicht. Ich denke, ich habe mit 20 anders gedacht.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    :top: Besser kann man's nicht sagen.
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    :suspekt: Als du ( und ich ) 20 waren, waren doch deine ( und meine ) Idole der Vorgeneration im Krieg gefallen. Und nein, nicht im 1. sondern im 2. Weltkrieg... :undweg:
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Denke mit ein Punkt ist der, dass Maradona beispielsweise so weit aus den Fußballern der Achtzger herausragte, dass es offensichtlich war, wie außergewöhnlich er ist und dann war es auserdem über lange Zeit.
    Messi z.B. ragt nun nicht turmhoch über die anderen Stars heraus und v.a. verabschieden sich die heutigen Ausnahmekönner öfter wieder schnell. Beispiele: Ronaldinho oder zur Zeit auch Ronaldo, der eben nicht mehr alles in Grund und Boden spielt und 30 Treffer in der Saison macht.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Naja, wenn ich mich mal genauer erinnere: als ich (fast) 20 war, habe ich einen Fußballer live im Stadion erleben dürfen, den ich von der Spielintelligenz noch heute ganz oben ansiedle, nämlich Johan Cruyff. Wobei ihm Xavi, wenn auch in anderer Rolle, wahrscheinlich dicht auf den Fersen ist.

    Du sagst es. Messi ist aber gerade mal 22, und im gleichen Alter ist auch Maradona bei der WM (1982) noch kläglich gescheitert. Denke schon, dass Messi länger "oben" bleiben wird, als Ronaldinho & Co, und dass er irgendwann im Rückblick durchaus als einer der Besten aller Zeiten angesehen wird. Wenn ihn nicht vorher jemand kaputt tritt.