Fußball Zuschauerschnitt - Europa Top 30

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 16 Februar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wieso wird die Premier League oder die Primera Division eigentlich immer als Vorbild für den deutschen Fußball gesehen?

    In der Top 30 der Zuschauerzahlen, stehen 7 Vereine aus Deutschland unter den ersten 11. :top:

    Stadien & Arenen

    Der drittgrößte spanische Club Atletico Madrid, schafft es gerade noch auf Rang 30 und landet deutlich hinter dem 1. FC Kaiserslautern.

    Ich denke die anderen könnten eher neidisch auf uns sein, als wir auf die.

    Tolle Entwicklung der Bundesliga, oder was meint Ihr?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bei den Preisen hier auch kein Wunder. In Málaga kriegt man z.B. keine Eintrittskarte unter 35 Euro - und das bei wesentlich niedrigeren Löhnen. Da muss ich immer schmunzeln, wenn man sich in Deutschland über die "hohen" Eintrittspreise beschwert...

    Ansonsten erfreut die Tabelle natürlich mein Herz, besonders wenn ich auf Platz eins gucken. Und besonders freut mich, dass meine Borussia dort auch schon zu Zeiten einen Spitzenplatz einnahm, als sie noch sich mit mäßigem Erfolg im Mittelfeld der Tabelle rumquälte...
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Genau die Preise erfasst die Statistik nicht, auch nicht die Obergrenzen der Stadien, trotzdem gibt es einen guten Anhaltspunkt.

    Wenn Berlin. z.B. 2 mal im Jahr mit 75.000 ausverkauft ist, dann haben die Ihren schnitt schon gerettet.

    Köln und Gladbach könnten fürs rheinische Derby je 150.000 Tickets absetzen, ebenso gegen BVB, Schalke und Bayern 100.000 Fans begrüßen, sofern die Kapazität da wäre.

    Aber beim Preis ist es doch so dass man die Mischung zwischen Angebot und Nachfrage finden sollte. In Spanien gehts doch nur um Real oder Barca. Das wäre mit viel zu langweilig und unspannend.

    Die Bundesliga zeigt aktuell wieder wie ausgeglichen sei ist und auch wenn die Bayern das nicht mögen, oder gerne alles dominieren würden, genau deswegen boomt die Bunde3sliga meiner Meinung nach. An nahezu jedem Spieltag gibt es eine Überraschung.
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Zu den Preisen will ich aber auch noch was hinzufügen.
    Soo billig sind die nämlich auch nicht.

    Ich häng' mal eine Übersicht für die Tageskarten beim VfB an. Es gibt hier eine grundsätzliche Kategorisierung - je nach Gegner. Ich hab die Hinrunde genommen, da mit dem FC Bayern auch die Top-Kategorie belegt ist (die fehlt logischerweise in der Rückrunde ;))
    Lässt man die Stehplätze weg (da gibt es nur wenige Tageskarten und die werden auch in Spanien/England keine 35 Euro kosten), fangen die günstigsten Tickets als Vollzahler gegen die "unattraktivsten" Gegner bei 20 Euro an (grüner Bereich). Die Ermäßigungen sind meiner Meinung nach ein schlechter Witz.
    Dies sind jedoch Karten, die zu einem großen Teil bereits durch Dauerkarten verkauft wurden (Plätze liegen vor allem in der Cannstatter Kurve, also auf der Heimfans-Tribüne). Sollte es sportlich gut laufen, bekommt man nur mit Glück Karten in diesem Bereich. Sofort steigt der Ticketpreis in der nächsthöheren Kategorie auf mind. 25 Euro pro Karte. Wenn man den nächst "teureren" Gegner nimmt, sind's schon 30 Euro als billigste Karte.

    Viel Spaß wenn du als Familienvater ein Spiel mit deiner Family besuchen möchstest... :frown:

    http://ad.vfb.de/Ticketing/Ticketing-Flyer_Tageskarte_1112.pdf

    Von den 80 Euro für Haupttribüne MItte gegen Bayern will ich mal gar nicht reden... Wer kauft sich sowas? :suspekt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2012
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hab auf die Schnelle keine Statistik zu den Ticketpreisen in Europa in gefunden, aber dafür einen ganz interessanten Artikel zu dem Thema:

    Horrende Eintrittspreise und Schnäppchenspiele in Europas Fußballligen - turus.net Independent Magazin: Sport, Reise, Politik und Gesellschaft.
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Andere Vereine in anderen Ländern wissen sich übrigens auch anders zu helfen...

    1400% Topspielzuschlag | Schalkefan.de

    Vielleicht wissen die Schalker onboard, was aus dieser Geschichte geworden ist.
    Immerhin findet das Spiel heute Abend statt ;)
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Vor einigen Tagen stand etwas in der Tageszeitung, das Pilsen wohl die Ticketpreise gesenkt hat. Aber wieweit genau, kann ich Dir nicht sagen und eine genaue Quelle hab ich im Moment auch nicht parat.
     
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ich kaufe das, wenn ich da sitzen will und Bayern gucken will. Ich zahle ja auch 52,00 wenn die Mainzer kommen und 60,00 bei Lautern.
     
  10. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Puh, also mir wär's das nicht wert ;)
    Ich hab meine DK im Stehplatzbereich. Die ist zugegeben extrem billig - kostet auf die Karte runtergerechnet 11 Euro :D
     
  11. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Mir ist es das wert - so oft gehe ich ja nicht ins Stadion. Und wenn ich gehe dann will ich einen gescheiten Platz haben.
    Der Rest meiner Familie hat auch DK, die gehen aber auch jedes Heimspiel ins Stadion - da wäre die Karten natürlich auf Dauer zu teuer.
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ist das in Spanien auch so, dass man neben seinem eigentlichen Verein auch noch entweder Barca- oder Madrid-Fan ist? Ich weiss, dass das in Portugal so ist: Man mag zwar in Braga oder Funchal oder sonstwo wohnen und deswegen auch zum oertlichen Team halten, aber man ist als Fussballfan dann immer auch entweder Fan von Benfica, Sporting oder Porto. Das koennte naemlich erklaeren, wieso es in Spanien nach den Spitzenteams bei den Fan- und Zuschauerzahlen gleich deutlich duenner wird.

    Das ist in Deutschland ja ganz anders, denn da ist man Fan eines einzigen Klubs und dementsprechend fokussiert, genauso ist das natuerlich auch in England. Ueberhaupt ist das im Vergleich zu den englischen Teams bessere Abschneiden der deutschen Klubs in der verlinkten Liste im Wesentlichen auf die Stadionkapazitaet zurueckzufuehren: Die Stadien von Newcastle, Man City, Liverpool und Chelsea sind schlichtweg nicht groesser. Fuer einen Klub wie Liverpool scheint ein Stadion mit einer Kapazitaet von gerade einmal 45.276 Zuschauern ja nachgerade laecherlich klein.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bei vielen ist das so, das geht ja schon in der Schule los. In vielen Fällen muss man sich in dem Alter sogar für einen der Großen entscheiden, sonst wird man gar nicht ernst genommen. Und selbst diejenigen, die eindeutig ihren Heimatklub bevorzugen, haben eine klare Präferenz in Sachen Barça oder Madrid. Mir hat das nie gefallen, deshalb war mir auch von Anfang an klar, dass ich in Spanien für keinen der beiden sein kann. Das ist irgendwie beides wie in Deutschland Bayern-Fan zu sein. :floet:

    Ein nettes Beispiel: als mein Schwiegervater mich noch nicht gut kannte, erzählte ihm meine Frau mal, dass ich Barça nicht mag (was zur Zeit von Van Gaal, Kluivert und Rivaldo eindeutig der Fall war). Prompt schenkte er mir bei der nächsten Gelegenheit einen Aschenbecher mit Real-Madrid-Emblem. Er dachte, wer gegen Barça ist, der muss natürlich Madrid-Fan sein... ;)