fußball und fitnessstudio

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pro, 9 Oktober 2009.

  1. arshavin23

    arshavin23 New Member

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    hier nochmal eine ergänzung:
    Es gelten folgende Anhaltswerte für Wiederholungszahlen:

    3-5: Maximalkrafttraining (Verbesserung intramuskuläre Koordination)
    8-12 Muskelaufbautraining
    12-20 Kraftausdauertraining
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. RuudVanNistelrooij

    RuudVanNistelrooij Active Member

    Beiträge:
    138
    Likes:
    1
    also länger als 60min krafttraining lont nicht.der körper baut nach 60min ab. nur so btw
     
  4. arshavin23

    arshavin23 New Member

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    ehm nicht genau 60 bis 120 min ist so ideales training kommt auf die intensivität an :p
     
  5. Carlo123

    Carlo123 New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Beinmäßig sollte man vor allem auch Schnellkraft trainieren. D.h. nicht so viel Gewicht, aber dafür explosive Bewegungen. Ist für Fußball denk ich hilfreicher als 150 kg Kniebeugen machen zu können. Natürlich braucht man auch Muskeln.

    achja und viel Muskeln heißt nicht gleich unbeweglich. Schau dir Turner an.;)
     
  6. Dave7

    Dave7 Member

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    hallo leute

    schaut euch doch mal spieler wie richards oder ronaldo an. Die sind abartig durchtrainert sind aber deswegen nich langsam oder unbeweglich.
    also man sollte immer eine gute kombination zwischen kraftausdauertraining und fußball finden. dann kannst du nichts falsch machen.
    mach ich genauso und es hat mir echt geholfen. hab 3 mal in der woche training gehabt am wochenende spiel und an den freien tagen bin ich laufen gegangen ( mit sprints, besonderst intensiv bei treppen) und danach zu hause krafttraining. natürlich hab ich viele wiederholungen gemacht, dadurch sieht es auch nicht "aufgepumpt" aus.
    sonntag war für mich immer ein erholungstag, den der körper auch mal haben sollte.

    hoffe ich konnte dir vlt auch noch weiter helfen :D
     
  7. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    mit c.ronaldo hast du natürlich recht (er trainiert bestimmt mehr auf kraftausdauer, ist ja nicht aufgepumpt), ich nenne aber als beispiel für aufgepumpte spieler mal william gallas, der hat schon muskeln, die ihm bestimmt die bewegleichkeit nehmen... drogba eg auch ;D aber gallas ist einfach unnormal, genauso wie guy demel... der fällt mir grad noch ein

    meint ihr, dass die schon zu viel muskeln haben oder stört das die auch nicht?
     
  8. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1

    was nützt dir das dann? Du trainierst jeden Tag diene Beinmuskeln...weist du was das für Folgen haben kann?

    Ein Muskel muss erst abbauen, bevor er wieder aufbaut....wie bei der Hornhaut. Die wird auch immer dicker, je mehr Belastung folgt. Wenn du jetzt aber diese Hornhaut immer wieder kaputt machst kann die sich nich mehr aufbauen.
    genauso bei dem Muskel.
    Außerdem musst du nach dem Training immer Eiweiß zu dir nehm..denn das ist der Baustein des Muskels.

    Wenn du jeden Tag deine Beine trainierst, verlierst du auch an Fitness...was auch negativ ist.
     
  9. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ich hab nie gesagt, dass ich meine beine jeden tag trainieren will...

    du interpretierst das falsch

    und wenn ich z.b. nur bolzen gehe, dann glaub ich kaum, dass meine beine dabei so arg belastet werden, dass ich ins übertraining kommen könnte...
     
  10. Physix21

    Physix21 Active Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    1
    Naja, ich hab jetz so gedacht das du z.b. 3 mal ins fitness geht und 2 mal fuba training...ich konnt damals auch nur 1 mal fitness..weil ich 4 mal die woceh fuba training hatte...da wollt ich meine beine nich auch noch anstrengen
     
  11. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    ja ich wil ja 3 mal ins fitness studio in der woche, aber vllt trainiere ich nur einmal die beine, das muss ich dann mal da mit dem coach absprechen, was der so meint
     
  12. ps7

    ps7 Member

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    denkst du wirklich, dass du beim Fußball deine komplette Beinmuskulatur wirklich trainerst? Da liegst du aber flasch... ohne Kniebeugen oder Ähnliches wird das nichts.

    Gruß
     
  13. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28

    hab ich das iwo gesagt??

    ich hab doch gesagt, ich muss das mit meinem coach dann absprechen
     
  14. ps7

    ps7 Member

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    Du meintest zumindest, dass du deine Beine viellecht nur einmal pro Woche trainierst.

    Ich wollte damit nur ausdrücken, dass die Belastungen der Beinmuskulatur beim Fußballtraining kaum bis garnicht mit der Belastung bei speziellen Krafttraining (wie z.B. Kniebeugen) vergleichbar sind.

    Darum kannst du auch ohne Probleme Fußballtraining und Beinmuskulatur-Training parallel machen.

    Gruß
     
  15. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    genau das hab ich vermutet, deswegen hab ich ja gesagt, ich will das mit dem trainer im fitnessstudio absprechen