Fußball ist wie Geschlechtsverkehr!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Haltet Euch fest, habe gestern eine Dokumentation über das Fußball Tor und Torhüter gesehen auf zdf Dokukanal.

    Da war ein Forscher und der sagte sinngemäß folgendes: Das Tor habe eine Unschuld, eine Unbeflecktheit, und man könne das durchaus mit dem Geschlechtsverkehr bezeichnen. Dieses "Reine" eines Tores dürfe nicht befleckt werden und falls es doch passiert brennt der Mann auf Wiedergutmachung, auf Rache.

    Ich wusste es immer, Männer sind Tiere die Ihrem Trieb folgen,selbst beim Fußball! :zahnluec:

    Kein Wunder das uns die Damenwelt bei solchen Aussagen immer unterstellt wir würden 895642 mal am Tag an Sex denken! :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Stratege81

    Stratege81 Active Member

    Beiträge:
    365
    Likes:
    0
    lol, so kann man es auch sehen.

    Aber ich glaube schon das Männer da in Ihrem Ur-Instinkt berührt werden, deshalb spricht man beim Fussball wohl auch vom Männersport! ;-)
     
  4. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    :gruebel: da frag i mi ja dann wo da wir mädels berührt werdn




    :floet:
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    :gruebel:

    Gute Frage! :zahnluec: :lachweg: