Fußball für Hartplätze

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Captain N, 4 März 2011.

  1. Captain N

    Captain N New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe neulich im Geschäft folgende Bälle gesehen:

    - Derbystar Avensis APS
    - Derbystar Speed TT
    - Uhlsport Themis Shooter

    Über erstere Bälle finde ich überhaupt keine Infos. Kennt einer die? Das sind wahrscheinlich schon ältere Modelle. Bei den Symbolen war eine Kugel auf einer Linie und noch andere? Heißt das vielleicht die Bälle kann man überall spielen?

    Der von Uhlsport ist Hartplatz geeignet, aber sieht etwas billig aus. Kennt den einer?

    Was für Bälle könnt ihr mir empfehlen? Merkt man einen Unterschied zwischen spezielle Hartplatzbälle und Allroundbällen?

    MfG
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Der Avensis ist wohl ein älterer Wettspielball in der 50,- €-Klasse, der Speed ein Futsal-Ball. Beim Themis handelt es sich um einen Trainingsball der unteren Preislage.

    Unterschiede merkt man teilweise schon, wobei Derbystar extrem gute Allroundbälle macht, die auch auf Hartplätzen, egal ob jetzt Asche oder Kunstrasen, sehr robust sind. Ausnahme ist Asphalt, aber da bieten sie auch spezielle Bälle an.
    Nicht ganz so prickelnd sind die Hartplatzbälle von Adidas bzw. Nike. Auf Rasen sind beide Marken gut, aber auf stark beanspruchenden Böden haben sie Probleme. Da würde ich eher zu Uhlsport oder Derbystar greifen.
     
  4. Captain N

    Captain N New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Sagen wir mal man spielt hauptsächlich auf Gummi-, Asche- und Erdplätze, aber ab und zu auf Asphalt: lohnt sich dann ein extra Asphaltball oder reicht ein Allzweckball? Ich muss dazu sagen, dass ich auf Asphalt eher selten und locker spiele, da es eher kleine Plätze sind. Wenn überhaupt, dann wird gegen eine Wand gekickt.

    Den Avensis habe ich für 20 € gesehen, der ist dann wohl sehr alt.

    Der Themis kostet nur 10 €, aber wie gesagt wirkt er nicht strapazierfähig. Vielleicht täusche ich mich nur, aber das Material sieht dünn ist. Der Avensis dagegen sieht hochwertiger aus. Keine Ahnung aber ob das äußere auch was über die Strapazierfähigkeit aussagt. Ich will ein Ball haben der was aushält. Hatte bisher immer so billige Bälle wo sich das Leder ablöst und teilweise auch Ritzen waren.

    Wie sind denn Pro Touch Bälle einzuordnen? Sind die so billig wie der Preis?

    Ich würde auch gerne wissen wie die Kopie von der Torfabrik ist. Ich habe die mit den Original verglichen und merke keinen großen Unterschied. Das Material ist ähnlich, aber ist für Hartplätze geeignet oder nur Rasen?
     
  5. freekickerz

    freekickerz Member

    Beiträge:
    95
    Likes:
    3
    Kauf dir einfach einen Adidas Adipure Glider oder Torfabrik Glider, spiele auch mit dem auf unserem Ascheplatz und hält super (Preis: ca. 15 Euro)