Fußball/Alkohol und Profi???

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Migges16, 12 Dezember 2007.

  1. Migges16

    Migges16 Guest

    ICh finde es voll übertrieben wie sie jetzt über die Schalker Speiler herziehen nur weil die sich bisschen amüsieren wollten.
    Was sagt ihr dazu?

    Was für eine Einstellung habt ihr zu dem Thema Fuball & Alkohol.

    In der Zeitung stand das die Schalker mit ihren Spielern eine Regelung wegen den Thema Alkohol haben. Wie sieht so eine Regelung aus?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Entscheidend is auffem Platz, nicht inne Blut.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Na wenn es in der Zeitung steht, dann erzähl doch mal.
     
  5. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Immer werden Profis angemacht, nur weil sie nur was feiern wollen...
     
  6. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Im ersten Jahr A Jugend, also in meinem letzten aktiven Spieljahr, war eigentlich die gesamte Mannschaft noch voll, wenn es sonntags vor 11-12 Uhr auf den Platz ging.... ich habe später noch diverse Male ausgeholfen im Seniorenbereich, und da war es eigentlich fast genauso, nicht mehr so extrem...aber ähnlich....

    Den schlimmsten Klops habe ich mir aber mit ca.17 in der B-Jugend geleistet. Da spielt man manchmal ja schon vor 10 Uhr morgens und wenn man erst gegen 4 Uhr aufgehört hat zu saufen, dann wurde das Spiel sehr schwierig. Ich spielte Rechtsaußen und wurde direkt am Anfang des Spiels steil geschickt....und mußte schnell sprinten. Ich erreichte den Ball nicht mehr, denn der Abwehrspieler konnte zur Ecke klären....
    Als ich dann gerade auf dem Weg war den Ball zu holen, überkam es mir........ GsD war der Ball recht weit in die Büsche geflogen und es waren einige Sträucher als Sichtschutz vorhanden. Ich mußte mir den Finger in den Hals stecken und einfach nur loskotzen. Man, was war mir schlecht....... Danach stand ich dann auf dem Platz, war aber irgendwie nur physisch anwesend...... Mein Trainer wollte mich gerade auswechseln, da schoß ich nach einer Ecke ein Traumtor. Volleyschuß nach einer Ecke etwa aus halb rechter Position im Strafraum, etwa 20 Meter entfernt, da ich diagonal in den Winkel traf. Kurz vor der Pause machte ich dann sogar noch ein Kopfballtor..... In der Pause hat mich dann mein Trainer richtig zusammengeschissen, weil er mein Aussetzer zwar nicht mitbekommen hat....aber es drang irgendwie zu ihm.... Kurz vor dem 1. Tor wollte er mich sogar schon auswechseln und sagte zu den anderen Auswechselspielern: Wer ist nicht so besoffen wie der Bruno und kann Rechstaußen spielen? Vor allen Dingen, wer kann heute morgen schnell laufen ohne zu reihern..... Keiner meldete sich, da alle auch bei dieser Party waren, bei der ich auch war..... :prost: Alle mußten sich dann aber trotzdem warm machen und ich schoß dann das erste Tor.....und durfte weiter spielen:lachweg: .

    Nach dem Anpfiff in der HZ-Pause war ich dann recht kleinlaut und sagte dann, dass es heute wohl besser gewesen wäre nicht zu spielen....und ließ mich freiwillig auswechseln, da die Kopfschmerzen schon ziemlich übel waren......


    PS: Aus dieser Zeit stammt auch irgendwie mein Nickname....
     
  7. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    wie sagte schon max merkel:

    im training habe ich die alkoholiker gegen die antialkoholiker spielen lassen. die alkoholiker haben 6-1 gewonnen, da habe ich gesagt: "saufts weiter" :huhu:
     
  8. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Mir gefällt beides ganz gut. Bei ersterem lässt es aber nach.
    20 gegen 3 ist ja auch unfair :weißnich:
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wer als Leistungssportler auf Partys geht und sich dort richtig betrinkt, nimmt seinen Beruf offensichtlich nicht ernst. Leider kommt man beim Fussball - selbst in der Bundesliga - damit trotzdem durch.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Du meinst Berufssportler.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Eigentlich meint Ihr beide Berufsfußballer.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Kommt drauf an: Wenn sich jemand am Abend vor dem freien Tag einen reinzimmert, sollte man ihn das einfach machen lassen.

    Wenn aber einer angeschossen zum Training kommt, so geht das nicht. Wenn ich betrunken zum Dienst erscheine, krieg ich ´ne Ermahnung (sofern es jemand bemerkt) und beim zweiten oder dritten Mal ´ne Abmahnung. Womit ich jetzt hier nicht den Eindruck erwecken will, ich würde mir morgens vor der Spätschicht die Halben reinkloppen, aber, mal ehrlich: Die meisten von uns sind doch schonmal noch angedüddelt vonner Geburtstagsparty oder ähnlichem restalkoholisiert zur Arbeit geeiert.

    Wenn ich das nicht darf, wobei ich ja nun nicht grossartig verdiene, dann seh ich nicht ein, warum es Berufsfussballern anders gehen soll. Die verdienen um einiges mehr als ich. Bei mir isses auch Wurscht, ob ich ´ne Plauze habe, weil ich nicht soviel Kondition und Geschwindigkeit brauche, um meinen Job anständig zu erledigen.

    Im Endeffekt kommt es auf´n Arbeitsplatz an. Und da sind die Kicker nunmal verpflichtet geistig und körperlich fit zu erscheinen, während z.B. ein Journalist auch mit dicker Rübe noch gute Arbeit abliefern kann. Auch wenn sie ihm wahrscheinlich in dem Zustand nicht soviel Spass macht. ;)

    Gruss
    Dilbert
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Geil! :D
    Noch viel geiler! :lachweg:

    Wir mussten mal zum Nachbarort da war Sportfest oder Kirmes und da sollten wir mit entweder der Freizeitmannschaft, oder den alten Herren ein Spielchen machen.

    Samstags abends sind wir zufuß dahin und plötzlich war Sonntag morgen 10 Uhr, wir standen immer noch am Pavillon und irgrndeiner meinte: Wir müssen uns jetzt umziehen! :lachweg:

    Beim Warm laufen sind wir dann mit Kippe und Stubbi in der Hand übern Platz geeiert und haben uns Witze erzählt. Plötzlich wurde es ernst und ich bot mich natürlich als Auswechselspieler an, da mir irgendwie nicht so gut sei. :floet:

    Das Problem war nur, das wir genau 11 Mann waren. :suspekt:

    Am Spielfeldrand hatten sich inzwischen auch die ganzen älteren Herren aus unserem Dorf eingefunden, die nun von den Jungspunden auch mal was sehen wollten. :D

    Das war der Horror zudem war es noch kalt ohne Ende und durch den Alkohol wurde das alles noch viel schlimmer.

    In Gedanken malte ich mir schon aus, wie blamabel das wohl werden würde, da fiel auch schon das 0:1. Ich hatte noch gar nicht mitbkommen das überhaupt schon angepfifen war. :D

    Dann musste mein Kumpel auch mal kurz raus und sich alles nochmal gegen den Kopf gehen lassen. Souverän haben wir dann in Unterzahl das 0:2 erzielt, und da wusste ich das wir grootenschlecht wie wir sind, trotzdem nicht verlieren können.

    Grund: Von unserer Mannschaft waren nur 4 Leute über Nacht a geblieben, bei der anderen Mannschaft waren wirklich alle 11 so voll wie wir, und dank 2-3 fitter Spieler war das ganze ei reines Showlaufen. :D

    Ne gute D Jugend hätte uns an dem Tag wohl locker besiegt!

    Das war aber dann auch das einzigstemal, dass ich so richtig voll auf em Platz gestanden habe. :floet: