Funkel neuer Hertha Trainer!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 3 Oktober 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Funkel wird Hertha-Trainer

    Damit ist der Abstieg abgewendet. Aber ich schätze mal, er wird es schwer haben in der arm-aber-sexy-Stadt...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wenn man denkt es geht nicht mehr schlimmer, dann schüttelt die Hertha Funkel aus dem Ärmel...:nene:


    Klar, kein schlechter, aber damit hat man einen Trainer der zwar kurzfristig den Abstieg abwenden können wird, aber das alleine kann doch nicht das Ziel der Hertha sein. Warum holt man nicht einen Trainer mit Perspektive, einer der auch über zwei, drei Jahre was aufbauen kann?
    Wäre ich Fan der Hertha aus Berlin wäre ich jetzt irgendwie ziemlich sauer...
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich glaube, die Hertha will diese Saison tatsächlich nur noch eins: nicht absteigen.
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das hätten sie auch mit den meisten anderen Trainern geschafft. Und nächstes Jahr? Und das Jahr darauf?
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich glaube, das ist die Traumlösung für Face......:D
    Die Albtraumlösung........:auslach:

    Nee, im Ernst. Funkel, gut für den Abstieg, d.h. im Sinne, dass Hertha nun einen Trainer hat, der sich im Kampf gegen den Abstieg auskennt.

    Aber mehr wohl auch nicht. Nach oben wird er Hertha wohl nicht bringen können.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Finazen konsolidieren. Das beudeutet, man kann nur noch mittelprächtige Spieler holen. trotzdem darf man nicht absteigen. Da ist Funkel genau der richtige. Die Hertha kann man dagegen wohl erst mal abschreiben, meint: Sie wird sich auf Platz 12 bis 8 einnisten die nächsten Jahre...
     
  8. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Ich werde mich zu dem Thema ausführlich äußern, wenn es tatsächlich bestätigt wird. Vorher wü0te ich aber gern, wen ihr als bessere Alternative gesehen hättet ?
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, in der Tat, die Frage ist, was ist besser. Mit einem Visionär im Zweifel absteigen oder mit einem Feuerwehrmann drinbleiben.....

    Ich weiss es nicht. Wirklich nicht. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass der Funkel die Hertha wieder nach oben bringt. Aber das ist womöglich auch nicht das Ziel im Moment.
     
  10. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Was mich stört, ist, daß schon wieder rumgenölt wird, bevor der nur eine Sekunde im Amt ist. Zu den erreichten Zielen unseres vorhergehenden "Visionärs" später mehr, das wird nämlich eine längere Abhandlung... :rolleyes:
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.490
    Es geht wohl eher um die Philosophie bzw. den Anspruch, dass ein Club aus der Hauptstadt einen Vorzeige-Trainer präsentieren muss. Wobei Trainer mit grossem Namen eigentlich oft nur von diesem leben. Funkel dagegen wird schon im Vorfeld in Frage gestellt, obwohl er noch keine Minute auf dem Trainingsplatz verbracht hat. Ich finde das auch nicht in Ordnung und kann nicht verstehen, wieso er sich dieses Image eingehandelt hat. Ist der zu bieder ? :weißnich:
     
  12. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Berlin wird es schwer haben da unten rauszukommen. Die dicken Brocken kommen noch, die Mannnschaft ist vom Leistungsvermögen personell unterbesetzt und man hat bis zur Winterpause keinen Einfluss mehr dies zu ändern. Zur Rückrunde kommen die vermeintlichen Mitkonkurrenten (Hannover, Gladbach, Bochum, Mainz, Freiburg) alle zu Beginn. Und da ist man - Neuzugänge - dann noch nicht eingespielt. Es wird eng für Hertha und damit natürlich auch für Funkel oder jeden anderen Trainer.
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nö, nicht zu bieder. Aber bei einem Trainer wie Funkel weiß man halt (oder kann zumindest einschätzen) was man bekommt: einen soliden Trainer, der zwar das beste aus einer Mannschaft rausholen können mag, aber dann eben auch nicht mehr.

    Das belegen doch auch seine anderen Trainerstationen. Ohne diese gerade nochmal anzuschauen kann ich mich nicht daran erinnern, dass Funkel jemals eine Mannschaft nach dem primären Ziel auf ein nächstes Level gehoben hat. Und so wird es auch dieses Mal sein. Funkel wird die Klasse halten, aber ich bin mir ziemlich sicher dass die Hertha mit ihm niemals nicht in die EuroLeague kommen wird.

    Favre dagegen würde ich keine Schuld anhängen, was soll er auch machen wenn drei absolute Leistungsträger auf einmal weg sind und nicht ersetzt werden?
     
  14. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Hmmm, mehr, als das beste rausholen soll ein neuer Trainer ? Das wird schwer ;)
    Das mit den Leistungsträgern ist natürlich richitg: hat man dem Favre doch seinen erklärten Lieblingsspieler Pantelic einfach verkauft, pöhse Purschen, die ;)

    ...aber jetzt nenn' mir doch bitte mal konkret einen Trainer, den die Hertha Deiner Meinung nach hätte holen sollen.
     
  15. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Ohhh maaan. Der fliegt schon vor dem 34. Spieltag. Schlimmer geht es gar nicht ! Dann tauschen einfach Union und Hertha die Liga...
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Einen wie Dutt in Freiburg, einen wie Knopp in Dortmund, einen wie Stanislawski auf St. Pauli oder Doll seinerzeits in Hamburg. Einen, der eine Vision hat, ein ganzes Konzept dass über mehrere Jahre angelegt ist und das nachhaltigen Erfolg zum Ziel hat. Einen unverbrauchten, und eben keinen aus der Schublade Neururer-Funkel-Lienen-Hecking oder wie die sonst eben heißen.

    Mit Matthäus hätte man so einen gehabt. Klar, bei dem wären wieder andere Risiken im Spiel gewesen, aber man hätte es wenigstens versuchen können. Wobei ich der Hertha da keinen Vorwurf machen möchte es nicht getan zu haben. Nur hätte man dennoch einfach etwas mutiger sein sollen als einen der üblichen Verdächtigen ohne große Aussicht auf Perspektive zu präsentieren.

    Tja, und jetzt hat man den Salat. Der Trainer, der ihn nicht wollte ist weg, aber Pantelic (der zumindest seine Tore gemacht hat) eben auch nicht mehr. Funkel wäre sicherlich glücklicher wenn er ihn noch im Kader hätte. Aber es ist ja nicht nur Pantelic. Auch Voronin und Simunic sind nicht mehr da. Ob beide zu halten gewesen wären steht auf einem anderen Blatt, aber die Summe aus verlorenen Leistungsträgern macht's halt am Ende aus.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Spontan würde ich sagen, der Pedant Funkel passt einfach nicht zu Berlin als Stadt. Aber bei der Hertha kann man sich halt zur Zeit einen Trainer für höhere Ambitionen nicht leisten.
     
  18. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Hmm , ich sehe da im Moment keinen auf dem Markt, der bei der Hertha wirklich was bewegen könnte.
    Naja, auf Funkel werden sie nicht lange bauen!
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Du meinst also einen wie Favre?

    Am Dienstag gibt er übrigens eine pressekonferenz. Bin mal gespannt auf seine Sicht der Dinge.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Matthäus wäre unverbraucht?
    In Deutschland? Ja im Leben nicht.

    Matthäus hat Konzepte, die jahrelang wirken und nachhaltigen Erfolg garantieren? Hab ich noch keins gesehen.

    Aber halt, will jetzt nicht über'n Lodda diskutieren - geht ja um den Funkel.
    Der wiederum passt zur Hertha, weil :gaehn:

    ;)
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Es hat ja mit Favre auch funktioniert. Ich bin zwar hier etwas weit weg vom Geschehen in Berlin, bin mir aber ziemlich sicher dass er weiterhin Erfolg gehabt hätte wenn man ihm nicht Leistungsträger genommen sondern noch welche dazugeholt hätte.

    Die Finanzsituation scheint in Berlin nicht perfekt. Dennoch war doch bestimmt etwas Geld da um Verträge zu verlängern oder neue abzuschließen. Außerdem: wo ist denn das ganze Geld hin? Wenn man als "Outsider" mal grob überschlägt: die Hertha war in den letzten Jahren einige Male international dabei, hat keine Hammertransfers getätigt und wohl auch nicht den teuersten Kader der Liga. Da muss doch was hängenbleiben...
     
  22. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Aber auch nur, weil es mit sehr schönem Erfolg verbunden war. Hätte Hertha mal eine richtige Flaute gehabt, wäre Favre auch schon früher entlassen worden.
    Favre ist aus meiner Sicht keine Person, die Autorität besitzt, um eine Mannschaft durch die Krise zu führen!
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Nenn mir den Verein oder Trainer in der Bundesliga, der bei einer richtigen Flaute nicht vor die Tür gesetzt wird.

    Sag jetzt nicht Schaaf, denn der krebste nie auf Platz 16 und dahinter rum.
     
  24. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wir können jetzt auch darüber diskutieren, ob das Ei oder das Huhn zuerst da war. ;)
    Klar hat es mit Favre funktioniert weil Erfolg da war, aber war der Erfolg vielleicht auch nicht wegen Favre da?



    Ob die Krise auch eingetreten wäre, wenn man personaltechnisch anders agiert hätte (um es mal vorsichtig auszudrücken) kann niemand sagen. Das Favre in der jetzigen Situation der falsche Man zur falschen Zeit am falschen Platz ist sehe ich auch so. Nur ist er meiner Meinung nach nicht (alleine) Schuld an der Krise.
     
  25. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    frankfurt hat er irgendwo in liga zwei übernommen und zu einem verein gemacht, der sich keine sorgen um den abstieg machen muss. das sind aus meiner sicht zwei level die der gute mann übersprungen hat. das problem war wohl, dass die fans meinten, man müsste das nächste level (regelmäßiger uefa-cup - aspirant) erreichen, was halt für die eintracht nicht geht.

    er wird es trotzdem sehr schwer haben in berlin obwohl er (wie immer) seine hausaufgaben machen wird und den abstieg locker verhindern wird.

    so long.
     
  26. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    funkel in frankfurt letztes jahr ;)

    so long.
     
  27. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ich denke, da gibt es schon welche, denn es ist ja noch früh in der Saison. Hätte man ihn viel später entlassen, wäre ich auch nicht so voreilig gewesen, aber so? Da kommt man doch schon ins Grübeln.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wen denn? Schau halt mal in die Vergangenheit. Wann und wo war das der Fall, wenn nach einem Viertel der Saison das Team von einem Fast-CL-Platz in der Vorsaison aufeinmal auf 18 fällt?
    Sicher isses shit, dass immer zuerst der Trainer ins Gras beisst - aber das ist die erste Stellschraube an der gedreht werden kann.
     
  29. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Trotzdem hätte ich dann noch gleich den "Top-Trainer" entlassen und außerdem wurde schon bestätigt, dass Favre keine Autoritätsperson mehr war.
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Mit Funkel kommt ein absoluter Fachmann, der wohl auch schnell den Draht zur Mannschaft findet.
    Absteigen wird man mit ihm sicher nicht. Schade, dass Funkel in der Meinung vieler immer noch ein Mittelklassetrainer ist.
    Sehe ich anders. Er kann, soweit der Kader passt, auch oben mitspielen.
    Ich wünsche ihm viel Erfolg bei der Hertha.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    So, jetzt ist es auch ganu offiziell: hertha online

    Ich bin gespannt, wie Funkel mit dem Herthakader zurecht kommt. Hatte der schon mal ein eher junges Team, das es zu entwickeln gilt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Oktober 2009