Führungskrise beim FCB?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Januar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Was bei den Bayern in dieser Saison abläuft habe ich so in der Art noch nie erlebt seit ich den Fussball verfolge.

    Hoeneß und Co. lassen sich zu seltsamen Aussagen hinreißen, gabs zwar früher auch aber da gabs dann immer auch die entsprechende Antwort auf dem Platz.

    Beim Bundesliga Blog spricht man schon über eine Führungskrise beim FCB.

    Wer jetzt nach der Winterpause auf Besserung gehofft hat der wurde gestern bei der Auswärtsniederlage der Bayern im Dortmunder Signal Iduna Park jäh enttäuscht.

    Da wird sich vorm Spiel z.b. über die Trikotmarke der Nationalelf gestritten, obwohl das meiner Meinung nach nicht die Aufgabe des FCB ist. Da wird über einen neu verpflichteten Spieler erzählt, man habe Ihn geholt um die Konkurrenz zu ärgern. Ich denke die Bayern würden sich einen Gefallen tun, wenn Sie sich mal mehr auf sich selbst konzentrieren würden.

    Ich bin kein Bayern Fan aber die letzten Jahren war ich stellenweise neidisch auf die gute Arbeit der Bayern Führung, ein Hoeneß fast überall gehasst, trotzdem weiß doch jeder wie gut der Mann ist, als Manager ein absoluter Glücksfall und jeder Verein wäre froh so einen zu haben.

    Jahrelang hat man alles richtig gemacht, man war souverän und wenn der Vorstand lospolterte kam auch meist die entsprechende Antwort auf dem Platz, und genau das passiert in dieser Saison nicht. Was denkt Ihr, muss ein Wechsel in der Bayern Führung her oder schaffen die Leute noch die Wende? Speziell Hoeneß, Rumenigge, Beckenbauer und Magath.

    Inwiefern versteht sich das Quartett überhaupt noch?

    Liegt es wirklich nur an einem fehlenden Ballck? Ich denke nicht!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Und weil die Mannschaft gestern verloren hat, hat man eine Führungskrise? Wenn sie also gestern gewonnen hätten, wäre alles in Ordnung mit der Bayernführungsspitze? :suspekt:

    Das ist noch besser als Dein Adidas Boykott :top:

    :lachweg:
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Für mich ist Hoeness einer der überschäztesten Männer der Liga. Deswegen schließe ich bei dem "jeder" mal aus.
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Auch wenn der Ulli Hoeness einem noch so oft auf die Nerven geht, seine fachliche Kompetenz muss man ihm lassen. Meiner Meinung nach ist der FC Bayern unter Hoeness der bestgeführteste Fussballverein in Deutschland.

    Genau das Gegenteil halte ich von Karl-Heinz Rumenigge. Der nervt genauso (wenn nicht sogar noch mehr) als der Hoeness, aber die fachliche Kompetenz kann ich bei ihm beim besten Willen nicht erkennen.
     
  6. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    ich will mi gar nimmer aufregen drüber... da ghört mal aufn tisch ghaut und aussortiert... ned nur bei da führung sondern allgemein :hammer2:
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Also mich nervt Hoeness nicht, aber warum er jetzt fachlich so besonders kompetent sein soll, verschließt sich mir. Der ist auch nicht besser als viele andere in der BuLi. Verstehe nicht, warum der dauernd so überschätzt wird.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wo soll ich das geschrieben haben?

    Es werden schon seit über einem Jahr die falschen Entscheidungen getroffen und Leute verpflichtet.

    Noch ein bissel üben dann macht Ihr im Puncto verfehlte Transferpolitik meinen Gladbachern Konkurrenz. :zwinker:
     
  9. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Du hast geschrieben, dass die Mannschaft in den letzten Jahren immer eine Reaktion gezeigt hat und dieses mal nicht. :zwinker: Wenn man aber die Führungsmannschaft an einem Sieg oder einer Niederlage festmacht, stimmt was nicht. Entweder ist die Führungsmannschaft gut, dann aber auch nach einer Niederlage der Mannschaft oder sie ist eben schlecht. Dies natürlich dann auch nach einem Sieg. :zwinker:
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Meinte dieses Jahr, bzw diese Saison.
    Vollkommen d'accord! :zwinker:
     
  11. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Ich denke es gibt bestimmt keine Führungskrise, wobei ich André aber recht gebe es wird zu oft über andrere Nebenkriegsschauplätze gelabbert.

    Es wurde wohl verpasst die Mannschaft frühzeitig vor den Weggängen von Ballack und ZÉ Roberto zu verstärken sodas wohl in dieser Saison nicht mehr als der Kampf um einen CL Platz drinn sein wird.

    Aber einen Uli Hoeness als überschätzt zu bezeichnen dazu fällt mir nix mehr ein, wäre ein Uli Hoeness nicht in München wäre der FC Bayern bei weitem nicht das was er jetzt ist.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Diese Phrase gilt wohl für alle Manager der BuLi, im negativen, wie im positiven Sinne.
     
  13. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Führungskrise bei den Bayern?

    Ja selbstverständlich... Wenn ich das Verhalten der Bayern Spieler nach der 2:1 Führung sehe, dann kann man einfach nur ne Krise bekommen...

    Wer kann da eine Führungskrise anzweifeln...
     
  14. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Und hätten sie die 2:1-Führung über die Zeit gebracht?
    Was dann?
    Warum gönnt man den Bayern denn nicht auch mal ein paar Niederlagen?
     
  15. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Och, man GÖNNT den Bayern alle Niederlagen der Welt.

    Ich habe noch keinen getroffen, der auf einen ihrer Nichtsiege neidisch gewesen wäre.
     
  16. Patrick FANATIC

    Patrick FANATIC Active Member

    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    also ich als bayern fan sage es jetz ma so:

    Zu uli hoeness:
    Uli Hoeneß hat den fc bayern in über 20 jahren als manager zudem gemacht was sie heute sind : das deutsche aushängeschild im internatonalen klubfussball. Er ist der fachlich kompententeste mann der buli.

    er hat nur einen kleinen fehler:
    Er tut sich so schwer mit Verstaerkungf der Mannschaft.
    Dass ein TopMittelfeldspieler her muss dürfte jawohl allen klar sein, ein topmann.
    Ja ich bin davon überzeugt dass auch topspieler zum fcbayern wechseln würden. da hat der franz schon recht wenn er sagt die müssen aggresiver auf dem transfermarkt werden.
    Und dass Jan Schlaudraff ein höchstens mittelmäßig begabter Spieler unbedingt gekauft werden muss, naja....
    Ich glaub Schlaudraff ist ein fehleinkauf.
    Dass er in aachen heraussticht hat nich zu heißen dass er bei bayern spielt (bsp. Poldi).

    zu rumenigge:
    hat au seinen anteil dran dass der fcb so groß ist aber jetzt sollte man halt mal hinterfragen ob er im mom no alle tassen im schrank hat.

    alle anderen leisten eine gute arbeit.

    ergebnis: der fcb hat sicher keine führungskrise ihnen fehlt nur ein Mittelfeldspieler (ein regisseur) alla riquelme der au mal ein spiel an sich reißt und so auch mal ein spiel entscheidet.

    zu abwehr krise:
    wenn die 2 verteidiger sich aml richtig abgestimmt haben sehhen wir sicher wieder bessere leistungen der münchner abwerh
     
  17. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und für den 10 Mitspieler mitlaufen müssen, weil Defensivarbeit nicht so seine Sache ist...

    Wenn ich dieses Wort schon höre... Dann lieber doch wieder einen Typ Effenberg... Auch wenn der das Spiel immer viel zu sehr verlangsamt hat.
    Aber einen lauffaulen Schönwetterfussballer? NEIN DANKE!
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.156
    Likes:
    3.172
    Bitte nenn' ihn mir und fang nicht damit an, daß er so gute Arbeit in dem G14-Komödienstadl da leistet.

    Merci sagt der
    Rupert
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Rumenigge und Beckenbauer und Magath streiten sich über die Medien über die ideale Position von Basti Schweinsteiger und in der Liga läuft auch nicht viel zusammen. :suspekt:

    Wenn es blöd läuft hat man morgen 8 Punkte Rückstand auf die Tabellenfürhung, und wenn der FCB so weiter spielt wie bisher muss man sich ernstahfte Sorgen machen, ob sich die Bayern überhaupt fürs internationale Geschäft qualifizieren.

    Also wenn das keine Krise ist dann weiß ich auch nicht.

    Ich denke die erste Person aus der Bayernführung wird nicht mehr lange in selbiger sein. ( Zählt man den Trainerposten zur Führungsriege)

    Für die Liga ist es mal schön das auch die Bayern endlich mal Probleme haben. Aber ich bin mal gespannt, denke der FC Hollywood wird langsam aber sicher wieder zum Leben erwachen... :floet:

    Es grüsst ein Gladbacher, der sich wünschte das sein Verein auf solch hohem Niveau jammern könnte. :huhu:
     
  20. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Eben Andre, wenn du ne Krise sehen willst, schau bei Gladbach oder beim HSV... Dies sind echte Krisen...
     
  21. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Was eien Krise ist, hängt eben immer vom Standpunkt des Betrachters ab, bei den Bayern die immer Meister werden wollen ist es eben ein 3. Platz mit 8 Punkten Rückstand auf die Spitze, bei Gladbach eben dass man auf einem Abstiegsplatz steht.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    4. Platz!
     
  23. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    5 Punkte Rückstand :fress: (Wenn schon, denn schon) :zwinker:
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    zudem spielt werder heute gegen leverkusen. ob wir da gewinnen, ist ja nun alles andrere als sicher.

    schalke spielt gegen aachen zu hause. ok, da ist wohl ein schalker sieg zu erwarten.

    am samstag spielt dann werder-schalke. da werden also nicht beide vereine davonziehen können.

    jetzt schon so zu tun, als könnte münchen nicht mehr meister werden ist tatsächlich schon ein wenig früh die hühner scheu gemacht.

    liegt also an den bayern selber, ist aber auch lustig, dass Nürnberg jetzt quasi als unbezwingbarer gegner hingestellt wird..