Frontzeck kommt nach Haus...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 3 Juni 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Hab´s gerade bei N24 gelesen. Frontzeck ist unser neuer Trainer.

    Na gut, mit Bielefeld und Aachen isser abgeschmiert, wobei das Verhältnis zur Mannschaft in Bielefeld bis zum Schluss in Ordnung gewesen sein soll. Mal gucken was er hinbiegt, wenn er etwas mehr Geld zur Verfügung hat.

    Schlechter als die anderen Altenativen (Doll, Funkel ect.) isser bestimmt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich würde sagen er ist besser als Doll und Skibbe.
     
  4. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    :auslach: Nie mehr 1. Liga, nie mehr, nie mehr :huhu:

    Schade um euch, mal schauen, wie lange an ihm festgehalten wird! Spätestens im April braucht ihr wieder einen neuen Trainer...
     
  5. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Die gute Nachricht ist, dass wenigstens der Kelch mit Funkel an uns vorbeigegangen ist. Das war es aber auch schon mit Positivem.

    Toll, dass ein Trainer mit Erfahrung im Abstiegskampf geholt wird, schade, dass er vor allem Erfahrung mit dem Absteigen hat. Klar, diesmal ist er offziell nicht abgestiegen, aber 4 siege in einer Saison sprechen eine deutliche Sprache. Und die Art und Weise, wie er in Aachen und Bielefeld hat spielen lassen, weckt wenig Vorfreude auf die neue Saison.

    Aber eine graue Maus kriegt eben auch nur eine graue Maus als Trainer.

    Für mich ist es wieder ein Schritt des "Weiter so" - für Frontzeck spricht mMn außer seiner Verbundenheit zur Borussia nichts. Er hat keinen Ruf als Retter, er hat keinen Ruf als Mann mit Visionen, er hat keinen Ruf als außerordentlicher Fachmann. Mal sehen, wieviel Spiele ihm von Präsidium und Umfeld gegeben werden, aber einen großen Unterschied zum lieben Herrn Luhukay sehe ich nicht. Und die entwicklung wird die gleiche sein, sofern er nicht schnell Erfolge vorzeigen kann.

    Das visionäre Ziel von Maxi ist damit mMn kaum zu erreichen. Da wäre es ehrlicher gewesen, auf einen Stanislawski oder auf einen etablierten Trainer wie Gross zu setzen, aber den Mut hat in Gladbach keiner der Entscheider.

    Nun müssen wir sehen, ob die Neuzugänge mehr Hoffnung machen, vielleicht sind ja jetzt auch Tesche, Kirch und/oder Wichniarek schon auf dem Weg zu uns....
     
  6. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Nun ja Frontzeck war jetzt nicht meine erste Wahl. Ehr gar nicht.
    Aber egal, ich wünsch Ihm (und uns) viel Glück und Erfolg.
     
  7. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Nun ja, natürlich lasse ich mich auch gern vom Gegenteil überzeugen. Wenn jetzt eine Ära F. wie die eines Herrn S in Bremen startet, habe ich nichts dagegen. Allein mir fehlt der Glaube, aber dass es endlich mal wieder dauerhaft aufwärts geht, wünschen wir uns ja alle sehnlichst.
     
  8. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Für mich bricht heute eine Welt zusammen! Das kann doch wohl nicht wahr sein, dass Abstieg unser Konzept ist. Das hätte man dann aber auch nicht auf 500 Seiten formulieren müssen. Da hätte mir ein Bierdeckel zu gereicht...

    Beifall für deinen Beitrag. Das sehe ich nämlich absolut wie du. Das einzige Kriterium, was wirklich für ihn spricht ist, dass er kein Mann mit Visionen ist. Profillos, aber er kann absteigen. Scheiß Philosophie...:motz:

    Ach so:

    Königs raus!!!
     
  9. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Es wundert mich nur, dass das so lange gedauert hat. Der michi hatte doch bestimmt die Trainingstasche längst gepackt und saß wartend am Telefon. Den hätte man doch schon einen Tag nach Meyers Abgang präsentierten können. Vielleicht war er ja auch bei Eberl nicht die erste Wahl.....
     
  10. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ich bin nun sehr(!) gespannt auf den Quervergleich zu Köln. Die hat es noch schlimmer und unerwarteter getroffen als uns. Zumindest was die Transfers der letzten Saison konnte man als Borusse nur neidisch gen Kölle blicken.
    Frontzeck ist nun wirklich eine Trainerlösung a la grau, grauer, Borussia. Hoffentlich haben die Kölner nun nicht schon wieder das Geschick einen Trainer mit Aha-Effekt zu finden, den man sich doch so sehr in Gladbach erhofft hat. (Offenbar selbst die Medien, die ja noch das weiße Kaninchen herbeischrieben, welches Eberl aus dem Hut zaubern könnte)
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Naja, der hat zumindest schon mal ausgiebigst geassistenztrainert am Bökelberg. Kann man ihm schon mal zumindest ein gewisses Maß an "Kennen" attestieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009
  12. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Fürs Kennenlernen kann man auch eine Stadionführung machen. Glaube nicht, dass das eine wirkliche Qualifikation für den Job ist. Ich fürchte, dass Frontzeck durchaus weiß, was auf ihn (aus dem schnell unzufriedenen Umfeld) wartet. Denke aber, dass ihn das trotzdem nicht abhält, zu kommen. wär ja auch ein shclechter trainer, wenn er sich nichts zutrauen würde. Einbrecher glauben ja auch immer, dass sie nicht erwischt werden. Und bei manchen klappts ja auch... meist..
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Geb ich Dir voll und ganz recht. Nur "Vereinkennen" ist ein arg dünnes Qualifikationskriterium.

    Ich seh's auch eher so: Erste Wahl war er wohl nicht bei Gladbach, aber die beste unter der zweiten.
     
  14. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    zunächst einmal freuen wir uns, dass dieser kelch an uns vorüber gegangen ist.
    jetzt soll der skibbe schnell in ff unterschreiben und ich werd optimistischer.

    so long.
     
  15. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Es dürfte sich ja auch bei den aufbauwilligen Trainern herumgesprochen haben, dass man in Gladbach nicht viel Geduld mit den Fußball-Lehrern hat. Sonst hätte man luhukay/ziege nicht erst freie Hand gelassen (den nicht bundesligatauglichen Kader nicht ausreichend zu verstärken) und das eigentlich zum langfristigen Aufbau geeignete Experiment dann nach zehn Spielen beendet.
     
  16. m.c.intosh

    m.c.intosh Altbierliebhaber

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Das hätten se auch schneller haben können und 499,5 Seiten Papier sparen können.
    Aber wahrscheimlich haben die anderen viel diskutierten Namen auf diesen foren gleich wieder den Hörer aufgelegt als sie M.E. stimme am Tel. gehört haben.
    Das ganze erinnert erschreckend an das experiment H.Fach.
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Der Fach hätte mehr Zeit gebraucht, den hätten wir in der Situation nicht entlassen dürfen.

    Übrigens toll, wie der neue hier schon wieder runtergemacht wird, ehe er den ersten Spieler geholt, das erste Training geleitet, das erste Spiel bestritten hat.

    So geht es aufwärts. Wenn es Totengräber in diesem Verein gibt, dann haben sie sich hier zu Wort gemeldet.
     
  18. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Die Verpflichtung von M. Frontzeck überzeugt mich irgendwie nicht; das muss sie aber auch nicht. :floet:
     
  19. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    So schlecht ist der Frontzeck nun auch nicht.Er hatte in Bielefeld und Aachen nicht gerade die besten Bedingungen (z.B. finanziell) gesehen.Dafür hat er gute Ergebnisse abgeliefert.
    Und wenn man ehrlich zu sich ist,welcher Namenhafte Trainer kommt heut zu Tage zu Gladbach?

    Nun heist es,schnell ein oder zwei neue Spieler holen,damit man beruhigt in die Saisonvorbereitung gehen kann.
     
  20. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Mein erster Gedanke war oh Gott bitte nicht. Mal wieder ein alter Borusse dazu ein bisher nicht besonders erfolgreicher Trainer. Auch über eine Kündigung der Mitgliedschaft habe ich ganz kurz nachgedacht, diesen Gedanken aber auch schnell wieder verworfen.

    Auch wenn er nicht das beste Zeugnis mit bringt sollten wir ihm doch eine Faire Chance geben! Ich hoffe das unsere Führung endlich mal ein glückliches Händchen hatte! Eine Saison ohne große Abstiegssorgen wäre mal wieder schön.
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Ein wirklicher "Kracher" war für uns nicht drin, die gehen dann eher nach Hamburg. Dass Frontzeck als langjähriger Gladbacher in Aachen gescheitert ist, verwundert bei dem allgemeinen Klima zwischen den Alemannen und Borussen doch wirklich nicht. Der hatte im Umfeld keine Chance.

    In Bielefeld hat er eigentlich ganz gute Arbeit geleistet. Ich weiss, das klingt total bescheuert bei vier Saisonsiegen. Die Mannschaft soll aber bis zum Schluss an ihn geglaubt haben. Er wollte im Winter die dringend nötige Verstärkung für den Sturm haben, die hat er nicht bekommen. Es blieb nur der in der Rückrunde auch schwächelnde Wichniarek. So zeigten die Arminen zwar oft ganz guten Fussball, gingen aber letztlich meist leer aus.

    Gebt dem bei Gladbach ´nen vernünftgen Angriff, dann kann das was werden. Und da wir finanziell besser gestellt sind als die Arminen, scheint es nicht unmöglich zu sein, dem Rob da ´ne adäquate Unterstützung zu besorgen.

    P.S.: Wenn ich das genze Tohuwabohu der letzten Wochen richtig verstanden hab, ist uns Meyer als Berater erhalten geblieben. Somit steht Frontzeck also nicht ganz allein da, sondern hat eine Vertrauensperson, was für einen doch noch sehr jungen Trainer wie ihn von Vorteil sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2009
  22. m.c.intosh

    m.c.intosh Altbierliebhaber

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Zeit hasste als Trainer speziell in Gladbach aber nun mal nicht, und du musst zugeben das M.Frontzeck bei all den genannten Trainern sowas wie der kleinste gemeinsame Nenner ist.
    In sachen runtermachen gebe ich dir allerdings recht, mal sehen was der Trainer mit dem ihm zur verfügung gestellten Manschaft auf die Beine stellt.
    Es werden ja wohl noch einige sinnvolle Verstärkungen kommen.
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Runtermachen ist mit Sicherheit nicht der richtige weg, werde ich auch nicht machen. Einfach mal abwarten und hoffen das hier nicht nach 3 Spieltagen wieder rumgeschriehen wird.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Woher willst du wissen, was Frontzeck und Eberl zusammen aushecken?
     
  25. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Seh ich anders. Ein Super-Kommentar dazu aus tm:

    Jetzt hört auf die gefühlten 95 % in verschieden Gladbach Foren als Nicht Borussen Fans hinzustellen.

    Nur weil sie gegen die Machenschaften den der Club veranstaltet pöbelt .. sich dann so hinzustellen und alles schön zu reden.

    Sehr enttäuscht kann man hier nur über solche Forums-Mitglieder sein, die diejenigen als Nestbeschmutzer abstempeln, die den Mut aufbringen, welche die vorherrschenden Missstände öffentlich anprangern und die fortan „als keine wahren Fans der Borussia“ gebrandmarkt werden, da man offenkundig das „Fan sein“ als blinde Gefolgschaft interpretiert, oder aber einfach nur Forum-Poltik betreiben will.


    Dem kann ich nur zustimmen. Ansonsten gibts da eigentlich nix weiter zu zu sagen...
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Das sehe ich - bei aller Zurückhaltung, die ich Micha entgegenbringe - anders.

    Das "Anprangern der Missstände" ist in Wirklichkeit nichts anderes als das laienhafte "ich sehe es kommen" mit anschließendem "ich hab's kommen sehen" ohne mal darzustellen, wie die Zusammenhänge sind und wie es anders gegangen wäre. Sozusagen die Stammtischgucker-Sesselpupser-Mentalität at its best.

    Geht's schief, wird sich verbal einer gehobelt, geht's nicht schief, schlafen sie alle auf ihren Sessel solange (mit anderen Worten: Sie sind still), bis wieder was schief geht.

    Wir sollten uns zwei Dinge vorhalten:

    1. Wir sind Fans, glücklicherweise ohne sportliche Macht, die

    2. mit wenigen Ausnahmen keine sportlichen Lösungen anbieten können.

    Und die wenigen Ausnahmen können aus auf der Hand liegenden Gründen nicht gehört werden.
     
  27. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich sehe ihn um Welten schwächer als Doll, Funkel etc. Der Trainer hat mMn nichts drauf.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Frontzeck, dass ist wenigstens ein solider Mann, der weiß, wie man in Vereinen mit äußerst beschränkten Bedingungen und am Abgrund zur 2. Liga arbeitet. Insofern nicht unbedingt der schlechteste, um nach dieser Saison für eine gewisse Konsolidierung zur Sorgen. Auf einen UEFA-Cup Platz wird er euch aber wohl nicht bringen. ;)
     
  29. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Das hätt ich nicht gedacht.
    Das wird bitterer Abstiegskampf für Gladbach!
     
  30. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Für mich eine absolut falsche Entscheidung, damit ist der Weg der Borussia in der kommenden Saison vorgezeichnet. Es wird wieder bis zum Schluss gegen den Abstieg gehen, man wird wieder während der Saison über den Trainer diskutieren und ihn bestimmt auch entlassen. Ich tippe mal auf Ende der Hinrunde.

    Warum holt man nicht jemand ganz neuen? Ein in der Bundesliga unbeschriebenes Blatt, einen Trainer mit Mut zu Visionen? Mit Frontzeck hat man nun wieder einen der üblichen Verdächtigen. Mit ihm tritt Gladbach auf der Stelle und wird sich mit Sicherheit nicht nach oben orientieren können. Chance vertan, schade eigentlich...:suspekt:
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist ja eine grundsätzliche Frage zur BuLi. Das fragen wir uns ja alle. :weißnich:

    Und speziell zu gladbach. würde so ein trainer, wie du ihn beschreibst, zur Borussia gehen? Wohl eher nicht. Und einen völligen Neuling zu holen ist riskant. Siehe Klinsmann.