Frontzeck entlassen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 13 Februar 2011.

  1. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hey, Demandt ist Kölner... ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Soll ich Euch noch wat von meinem nunmehr völlig verkroksten WE erzählen?

    Beim Frustgenuss einer halben Schoki mit ganzen Nüssen hab ich mir eben den Teil eines Backenzahns weggekaut.

    Und selbstredend verschluckt.

    Et läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2011
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wie sagte mal eine Freundin von mir "Frust kann man nicht wegfressen" - aber es ist immer einen Versuch wert.

    Ich hoffe es tut nicht so arg weh.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Nein, es tut gar nicht weh.

    Der schmerzt das Verlassen des Weges zu einem Prinzip mehr.
     
  6. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Och nöö du armes Schwein! Für dich ist das Wochenende wirklich kein Gutes. Scheiße... :rolleyes:

    Aber verschlucken ist immer noch besser als eingeatmet. Also frohlocke...
     
  7. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Ja,hat aber bei Victoria und in Plastikhausen gespielt!
     
  8. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Vielleicht kannst Du mal Deinen Frust mit Alk runterspülen, wie alle anderen auch.

    Mädchen!!!
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Dafür, dattu 'n halbens Dutzend in einer HZ schlucken musstest, artikulierst Du Dich noch vergleichsweise unfallfrei.

    Gewöhnung, wa?
     
  10. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Nur an die vielen Gegentore, latürnich!
     
  11. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ein Trainer von Format wie evtl. Gross wird sicher NICHT nach MG kommen, solange diese nichtsnutzige, ewig labernde - aber nichts könnende Schildkröte Eberl dem da vor der Nase rumhampelt, "Spieler" verpflichtet, irgendwelche Leitplanken bastelt. Im Leben nicht!
     
  12. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ach ja - und was Frontzeck angeht: Dem war ich so positiv gesonnen wie es nur geht. Schließlich ist er neben Volker Pispers einer der großen und sehr gern gesehenen Namen meiner ehemaligen Lehranstalt. Die Bürde der Abstiege in Aachen und Bielefeld konnte er jedoch zu keiner Zeit wirklich ablegen - bzw. mich eines besseren belehren. Dieser nun dritte Abstieg - welcher für mich nach dem Kölner Sieg heute - ausgemachte Sache ist, spricht schlicht und ergreifend nicht für Frontzeck. Auch wenn ich in Eberl das ursächliche Übel sehe, da der für Millionenberge nur Schrott, Schrott und dazu noch charakterlosen Söldnerschrott verpflichtet hat!
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    "Für meine Gattin den zweitbesten Fisch, für mich das zweitbeste Steak..."

    So wird's - im besten Falle - laufen.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Noch was witziges aus dem Kommentar auf SEITENWAHL - Das Online-Magazin für Fans von Borussia Mönchengladbach - Home

    [FONT=&quot]"Vom Marktwert, vom Anspruch und vom Talent her hört sich eine Achse aus Bailly - Dante - Bradley - Arango - Bobadilla zumindest theoretisch gar nicht schlecht an. Es wird erst dadurch zum Problem, dass vorne und hinten zwei intellektuell arg eingeschränkte Egozentriker die Achse umschlossen."

    Mua. Zeit für offene Rechungen.
    [/FONT]
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Lieber den zweitbesten als nen faulen. ;)

    @Zerrwerk: Mit Eberl sehe ich ähnlich, der hat sein Schicksal so eng mit MF verbunden, dass er eigentlich nun auch gehen muss, wenn er konsequent ist. Aber selbst das würde noch nicht langen. Da fehlen dann immer noch 2 Köpfe. Vielleicht auch noch paar mehr, aber das kann ich nicht beurteilen und ginge dann schon sehr ins Detail.
     
  16. Fil

    Fil Spassbremse

    Beiträge:
    634
    Likes:
    0
    Hi zusammen,
    Tja ich hatte es eigentlich nicht anders erwartet allerdings kenne ich die Leitung in Gladbach nicht und kann nicht beurteilen wieso das man damls eine MF eingestellt hat.
    Sollte BMG absteigen ist das der dritte Verein den er zu Grunde richtet. Wirklich keine guten Zeuignisse.

    So in Sachen Gross, wieso soll er nicht auch in die zweite Liga kommen. Gladbach ist kein kleiner Dorfverein der nur 10000 Zuschauer ins Stadion bringt. Wenn ich sehe wieviele Zuschauer das nach Gladbach kommen wäre es doch wirklich eine Tolle Sache. Gladbach ist ein grosser Verein mit Hystorie usw. und ich denke das könnte in reizen. Und zu guter letzt Anfragen kostet ja bekanntlich nichts.

    Wünsche euch auf alle Fälle viel Glück bei der Suche des neuen Trainers.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Trainersuche in Gladbach: Beckenbauer bringt Effenberg ins Gespräch | RP ONLINE

    Das hätte was, wird aber nie passieren, weil sich Eberl und Co. mit einer Verpflichtung von Effe Ihr eigenes Grab schaufeln würde. Der würde jedenfalls alte Zöpfe abschneiden ohne mit der Wimper zu zucken, und das würde uns derzeit mehr als gut tun. Wobei als Trainer sehe ich den eigentlich eher nicht, aber in Eberls Rolle könnte ich mir den gut vorstellen. Der hätte vermutlich auch längst mal ne Ansage an die Mannschaft gemacht.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Wie so oft bei uns, war auch das absolut absehbar.

    Nun sind die Leitplanken (endlich) eingerissen und durchbrochen, wahrscheinlich zu spät, aber wenigstens bietet das eine Perspektive für mich als Fan. Nicht dass ich jetzt an den Klassenerhalt glaube, sondern dass ich in Liga 2 wenigstens kein Schrottfussball mit Doppel-Sechs und daneben herlaufenden, aber niemals attackierenden Zombies, zu erwarten habe.
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Söldnertruppe, genau wie die auf Schalke. Nur dass in Gladbach der Einzige, der kein Söldner ist, der Trainer war ( muss man ja jetzt so sagen ). Das unterscheidet ihn vom Trainer auf Schalke, der ist nämlich auch ein Söldner.
    Das Urgestein Frontzeck scheitert daran, dass er Gladbacher ist und ihm damit eine nötige Distanz zum Verein fehlt, die man offenbar heutzutage aufweisen muss. Das harte Geschäft taugt nicht für Frontzeck, der auch schon bei anderen Vereinen kein Durchsetzungsvermögen erkennen liess. Zu nett für das Geschäft und damit ohne besonderen Erfolg. Mitleid ist nicht angebracht, nur der Ärger, dass andere Verantwortliche wieder mal ungeschoren davon kommen.
    X(
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das war jetzt gar keine Voraussage spezieller Gladbacher Dummheit, sondern von in der Buli allgemein verbreiteter Idiotie: Statt einen Trainer vor der Rueckrunde zu entlassen, gibt man ihm lieber noch 3, 4 Spiele in der Rueckrunde Zeit, um sich zu beweisen. Das kann er aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht (wieso sollte ploetzlich besser werden, was vorher 17 Spieltage schlecht war?) und man gibt ihm so nur noch die Zeit, eine weitere Vorbereitung zu versauen und weitere (Fehl-)Einkaeufe zu taetigen. Entliesse man direkt nach der Rueckrunde, so haette ein neuer Trainer eine ganze Vorbereitung lang Zeit, sein Team zu finden und passend taktisch einzustellen; daneben koennte er womoeglich sogar Spieler holen, mit denen er etwas anfangen kann. Entlaesst man im Februar, dann hat ein neuer Trainer Null Spielraum: Er muss mit dem Kader auskommen, den er vorfindet, hat absolut keine Zeit zum Einspielen und muss trotzdem sofort Ergebnisse liefern.

    Kurz und gut: Gladbach verhaelt sich hier nur genauso daemlich wie viele andere (abstiegsbedrohte) Bundesligisten das seit Ewigkeiten getan haben und auch in Zukunft tun werden. Und obwohl dieses Verhalten immer wieder auftritt, bleibt es doch komplett idiotisch.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Das Problem bei uns war, dass man sich vorher zu weit aus dem Fenster gelehnt hat und immer wieder von der "Kontiunität" gesprochen hat. Hätte man Frontzeck vor der Winterpause rausgeschmissen hätte man sich ja selbst einen Fehler eingestehen müssen.

    Also hat man gerne das Märchen der vielen Verletzten Spieler geglaubt, und darauf gehofft, dass es in der Rückrunde dann irgendwie besser werden würde. Es ging dabei wohl eher um die eigene Haut, als um das Wohl des Vereins, so zumindest sehe ich es als Außenstehender.

    Ist halt ähnlich wie in der Politik, und Edelmänner wie Jupp Heynckes gibts leider viel zu selten im bezahlten Fussball. In diesem Sinne hoffe ich, dass das Köpferollen munter weiter geht, denn Frontzeck als Alleinschuldigen darzustellen ist viel zu einfach!
     
  23. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich weit weg von Gladbach, weil ich genug Probleme mit dem FCK habe.
    Vermute aber, dass Gladbach das gleiche Problem wie Wolfsburg hat, es ist ein Kopf gerollt, damit andere ihre Köpfe behalten.
     
  24. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:DoNotOptimizeForBrowser/> </w:WordDocument> </xml><![endif]--> Dafür, dass der den Grundstein für Gladbachs Abstieg gelegt hat, gebührt ihn ein dreifaches Alaaf! :undweg:Kleiner Scherz.;)
    Kein Scherz ist aber meine Meinung, dass ich Frontzeck für soooo schlecht gar nicht halt. Außerdem halte ich ihn nicht alleine verantwortlich für unseren Abstieg aus der BuLi 2007, da müssen sich auch andere hinterfragen. Er hatte weder in Aachen noch in Bielefeld einen erstklassigen Kader. In MG hatte er zwar einen guten Kader, konnte aber nur selten seine Wunsch-/Stammformation auflaufen lassen. Teilweise waren doch mehrere Amateure auf dem Platz. Stimmt doch, oder? Im Endeffekt sind seine Zahlen nun mal negativ, seine Bilanz Scheiße. Egal, ob Aachen, Bielefeld oder Gladbach. Daran muss er sich leider messen lassen.
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Haben es lahmarschige Spieler in Verbindung mit Fehlentscheidungen und Verletzungen also doch mal wieder geschafft...

    Schade.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Der Vertrag von Frontzeck, erst im Sommer bis 2013 verlängert, ist bereits aufgelöst. Geschätzte Abfindung: 350 000 Euro.

    Borussia Mönchengladbach: Michael Frontzeck nach der Pleite bei St. Pauli entlassen - Sport - Borussia Mönchengladbach - Fußball Bundesliga - Bild.de

    Wenn das wirklich so stimmt, dann hätte Frontzeck ja auf ca. 85% seiner Ansprüche verzichtet! Würde ich stark finden, er hat ja auch Verständnis für seine Entlassung gezeigt:

    Borussia Mönchengladbach: Frontzeck: "Fühle mich nicht als Opfer" | RP ONLINE

    Lt. express wird Effe Team-Manager. Ich denke aber mal , da hat Bonhoff denen als Rache für die letzten Wochen nen schönen Bären aufgebunden. ;)

    Lt. Bild gibts 3 Kandidaten: Lucien Favre, Christian Gross und Martin Jol.

    Morgen ist eh frei, wäre schön wenn der neue ab Dienstag das Training leiten könnte, um die Mannschaft auf S04 einzustellen.
     
  27. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Naja, Hut ab vor der Geduld von Borussia. Die haben ja wieder so lange am Trainer festgehalten, das die Entlassung von Frontzeck, schon fast eine Ueberraschung ist. In anderen Vereinen, die Tabellenplatztechnisch besser da stehen als die Borussia( und welcher steht das nicht) wird ueber die 3. oder 4. Trainerentlassung dieser Saison diskutiert, und bei Frontzeck hab ich gedacht dem bauen sie ein Denkmal wenn er die Borussia in die Regionalliga fuehrt. Insofern hoffe ich das es jetzt aufwaerts geht.
     
  28. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    JOL?!

    Haben Haben Haben!!!!!

    Ich glaub nur nicht, dass wir den und seine Vorstellungen bezahlen können.

    @ Detti: Sorry, aber die ganze Kiste hätte auch anders laufen können. Z.B. das dritte Tor gegen Stuttgart geben. Oder den Elfer für Stuttgart eben nicht, der keiner war. Oder eben de Camargo nicht runterschmeissen, weil eine blöde, asoziale Pottsau sich hinschmeisst, als hätte de Camargo ihm Pfefferspray verpasst, statt ein paar wütender Worte. Das waren irgendwie mit die Zünglein an der Waage.

    Nein, ich will hier nichts verharmlosen. Wir dürfen gegen Suttgart selbst den Ausgleich nicht mehr kassieren, und gegen Pauli nach dem Platzverweis auch nicht wie ´ne angesoffene Thekentruppe auftreten.

    Es sind eben nur Sachen, die mit dafür gesorgt haben, uns das Genick zu brechen und Frontzeck den Job zu kosten. Hätte man ihn nach der Hinrunde rausgekickt, hätte ich gesagt: Selber Schuld. Nach den Ereignissen der letzten beiden Spiele war da für ihn aber auch wirklich jedes noch so erdenkliche Quätschen Pech dabei, dass es auf diesem Planeten als Fussballtrainer zu ernten gibt. Gerade nach dem eigentlich gelungenen Rückrundenstart mit sechs Punkten aus drei Spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2011
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    @Dilbert: Natuerlich wurde Frontzeck jetzt auch auf Grund von Vorfaellen entlassen, fuer die er nix konnte, wie z.B. den diversen Schiri-Fehlentscheidungen der letzten beiden Spiele. Andererseits rechnest Du ihm bei den "6 Punkten aus 3 Spielen" solche Vorfaelle implizit an, denn auch da konnte er fuer die Fehlentscheidungen im Nuernberg-Spiel nichts, ohne welche die Borussia wohl kaum gewonnen haette. Grundsaetzlich scheint sich bei der Borussia in der Rueckrunde aber nicht wirklich etwas verbessert zu haben: man kassiert immer noch jede Menge Gegentore, und man kann immer noch keine Fuehrungen (vernuenftig) ueber die Zeit bringen (womoeglich, weil die Kondition nicht reicht). Und ein Taktikfuchs ist Frontzeck in der Winterpause vermutlich auch nicht geworden. Kurz und gut: Frontzeck ist seit der Winterpause kein besserer Trainer geworden (Wieso sollte er auch?), und er haette schon lange entlassen gehoert.

    Der Zeitpunkt der Entlassung birgt fuer Frontzeck den Vorteil, dass er sich (weiterhin) einreden kann, dass er nichts falsch gemacht habe: Es war ja nur Pech, dass man die letzten beiden Spiele verloren hat, die der Ausloeser fuer seine Entlassung waren. Fuer Gladbach hat der Zeitpunkt der Entlassung ausschliesslich Nachteile.
     
  30. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Na ja, Detti, ich will hier ja auch nicht Frontzeck von seiner vorhandenen Schuld freisprechen. Wenn man nach 22 Spieltagen nur 16 Punkte hat, dann hat das bestimmt nicht allein was mit Verletzungspech oder Fehlentscheidungen seitens der Schiedsrichter zu tun.

    Wobei, bei der Sache mit dem Verletzungspech, seh ich da doch einen sehr grossen Grund, zumindest was die Hinrunde angeht. Aber da isset dann eben auch ein Fehler, keinen dritten Innenverteidiger zu haben, der bundesliagtauglich daherkommt. Mit Dante und / oder Brouwers über eine längere Zeit wären wir meiner Ansicht nach nicht so abgestürzt.

    Aber das ist jetzt Makulatur. Es stellen sich jetzt zwei Fragen:

    1. Wer hilft uns weiter, und

    2. Wer tut sich das Himmelfahrtskommando an?

    Dürfte in beiden Kriterien schwierig werden, einen zu finden. Gross könnte das vielleicht, an Jol glaub ich wegen der Situation des Vereins nicht. Oder man nimmt einfach das Mainzer Modell und setzt Demandt auffe Bank. Schlimmer kann es kaum noch werden.
     
  31. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Bonhof meinte, dass sie jetzt etwas ganz verrücktes machen werden!
    Jaaaaa bitte,wenn die jetzt Effe zum Trainer (ohne Schein übrigens) machen gehts richtig nach hinten los!
    Das wäre der Kracher schlecht hin!