Freundschaftsspiel / Testspiel: Deutschland vs. Argentinien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von bayer04_princess, 25 Februar 2010.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Selbst das ist noch strittig. Alles in allem: Zu wenig.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Warum ist das strittig ?
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Merkste doch hier. Sind nicht alle deiner Ansicht. Is also strittig.
     
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja aber Balack und Lahm sind mMn Weltklasse, und Schweinsteiger, Adler, Mertesacker, Gomez, Özil und Kroos auf den Sprung zur Weltklasse.
     
  6. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Wir haben keinen einzigen Weltklassespieler zurzeit in der NM. Lahm sehe ich schon garnicht Weltklasse. Da gibt es besser wie Evra oder Dani Alves. Für mich sind das Spieler mit Weltklasseformat. Er ist vllt der erweiterte Kreis. Einer von vielen. Özil und Kroos müssen ihre Leistungen erstmal in der CL bringen oder zu nem anderen Verein wechseln. Mit Bundesliga ist es da nicht getan. Bei Kroos stellt sich eh mal die Frage wie er sich bei den Bayern schlägt.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Aber was Kroos mit 20 schon drauf hat ist einfach klasse und beachtlich. :top:
     
  8. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Da liegt der Hund begraben. Er ist erst 20. Das jetzt alle in ihm den Heilsbringer sehen find ich eh total übertrieben.
     
  9. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Seh ich auch so. Lahm hat bestimmt internationales Format, ein Dani Alves von Barca ist aber ein ganz anderes Kaliber. Özil/Kroos könnten Weltklasse erreichen, ein Xavi oder Iniesta sind das schon. Wir haben bestimmt sehr guten Nachwuchs, aber nachweislich keinen Weltklassespieler in der Nationalmannschaft. Lahm und Ballack gehören zu unseren besten, sie als Weltklasse zu bezeichenen, wäre aber übertrieben.
     
  10. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Das Problem seh ich auch in unserer Mentalitaet. Da werden Spieler mit 23 oder 24 Jahren noch zurueck gehalten, Vorsicht nicht verheizen wird dann gesagt, wo sie in anderen Laendern bereits an Ihrem Zenit gesehen werden. Gluecklicher Weise hat sich das ein wenig gelegt, und man holt auch mal juengere Spieler in die NM. Aber das Grunddenken ist immer noch dahingehend, das man lieber Spieler mit grossem Namen nimmt. Das man den Namen nur hier Deutschland kennt ist dann zweitrangig. Wie hoch unsere Stars gehandelt werden sieht man ja schon daran, das es kaum einer von Ihnen schafft sich im Ausland durch zusetzen. Aber auch das ist meine persoehnliche Meinung.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nuja, ganz unkritisch ist das aber nicht. Denn im gleichen Atemzug sortiert man bspw. den Frings aus, und erntet dafür Kritik, und das nicht nur der Form wegen, wie die Aussortierung passierte, sondern auch dafür, dass man lieber auf seine Erfahrung verzichtet und unerfahrene (und formmäßig anfälligere) Leute nimmt.

    Alles in allem isses natürlich schwer, da eine Balance zu finden, die möglichst allen gerecht wird.

    Am besten wäre es in der Tat, man stellt einen klaren, verifizierbaren Anforderungskatalog zusammen und nominiert streng nach diesem.

    Aber den gibts wohl nur intern. Und damit ohne Kontrolle von außen.

    Prinzipiell haste natürlich trotzdem recht. Udn das beginnt schon in den Vereinen, ja sogar in den unteren Ligen. Da werden gute bis sehr gute 19jährige lieber 20 mal eingewechselt, um sie nicht zu verheizen, statt ihnen Vertrauen entgegen zu bringen und sie schneller und mehr zu fordern.
     
  12. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Ich wäre mal endlich dafür das Jogi Dennis Diekmeier einläd. Dann könnte Boateng in die IV rücken und Tasci wieder auf der Bank Platz nehmen. :zahnluec:;)
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Lahm ist kein Weltklassespieler. Er ist gut und kann auf hohem Niveau spielen, aber Weltklasse finde ich ihn nicht. Höchstens in Top-Form.
    Der beste deutsche Spieler ist Ballack. Es gibt ja schließlich auch noch andere deutsche Spieler, deren gute Leistungen von Löw :hammer2:nicht beachtet werden.
    Das Löw viele gute Spieler gar nicht, oder kaum beachtet und seinen Sturkopf durchsetzen will, zeigt ganz klar, daß er kein guter Trainer ist und sein Stühlchen räumen soll. Je eher, umso:rolleyes: besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2010
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nö erstmal schön Castro nominieren der spielt nähmlich auch auf Rechts, und er spielt bisher eine sehr gute Saison. Warum er noch nicht eingeladen ist vom Jogibär verstehe ich nicht. :hammer2:
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Lahm ist nicht besser oder schlechter als Schweinsteiger auf seiner Position und der ist auch kein Weltklassespieler....ein preislich zu vertretender sehr guter Spieler auf der Position....aber im Segment von 20 Millionen würde man da schon andere kaufen können, die besser sind, vorallem in den Bereichen, die Lahm vernachlässigt hat.


    Lahm hat technisch jedoch kaum was zu bieten als immer den gleichen Haken, den er aber sehr gut einsetzt.

    Wieviele Assists hat Lahm diese Saison ? Wieviele Tore ?

    Wieviele Flanken wurden zur Torchance ?

    Wieviele Tore haben seine direkten Gegenspieler erzielt ?

    Wie ist seine Spielbenotung in verschiedenen Medien konstant über die Saison verteilt ?

    War er überwiegend herausragend ? ( müßte ein Weltklassespieler eigentlich sein, herausragend, Gegner komplett ausschalten + Offensive mitkurbeln )


    Ich kenne die Statistiken nicht, aber ihr könnt Euch sicher sein, sie werden keine Weltklasseleistung zeigen.



    Er wird aber ein Weltklassespieler werden können, wenn er konstant Leistung bringt und von den anderen noch dazulernt, jung ist er noch.
     
  16. Schirmi

    Schirmi Pille vom Rhein

    Beiträge:
    2.008
    Likes:
    0
    Wer nämlich mit h schreibt...

    Castro kann links, rechts sowie als 6er spielen, ich würde ich gern in der NM sehen, alleine wegen seiner Vielseitigkeit. Naja, vielleicht nach Löws Ära :D
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Löw hatte doch Hitzlsperger auf der Bank sitzen....:lachweg:


    oh Mann.....der konnte sich nicht einmal in einer VfB Elf durchsetzen, die auf Talfahr war.....aber bei Löw belegt er einen Nominierungsplatz.
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja deswegen , weil Castro auch so vielseitig ist.
    Und schlechter als Beck, Boateng und Friedrich spielt er keinesfalls, sogar noch besser. :floet:
     
  19. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100

    1: 5 / 0

    2: ? Da sind die Bayern Fans gefragt

    3: ? Da auch

    4: Genau danach sollte man Mannschaften aufstellen


    Zusatz zu 1: Da gibt es einen Bremer Mittelfeldspieler, Name ist mir gerade entfallen, der kommt noch nicht mal auf 5 "Scorer Punkte" sondern nur auf 2 + 2 (darunter zumindest 1 Elfer) = 4.
     
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ein Bremer Mittelfeldspieler ? Nunja der ist aber kein Verteidiger, von daher. :floet:
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Umso schlimmer!
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    bei der Benotung kann man zumindest sehen, ob er überragend gespielt hat oder Mittelmaß....man soll auch den Journalisten nicht immer alles absprechen, auch die haben Erfahrung und Augen. Deshalb war es auch der letzte Punkt, weil er Allgemein gehalten ist.


    Findest Du 5 Assists für einen Weltklassespieler, der in einer offensiv ausgerichteten dauernd im Ballbesitz befindlichen Mannschaft gespickt mit Internationalen Mitspielern gut in 23 Spielen ?

    in 23 Spielen wurden nur 3 Flanken zu Torchancen ? Ein Weltklassespieler ? Darum geht das Thema.....also wenn ich mir die englische Liga anschaue da flanken die Verteidiger 10 x pro Spiel zur Torchance und niemand würde die als Weltklasse bezeichnen....


    Deine Antwort bestätigt meine Einschätzung, Lahm ist ein ganz normaler besserer Abwehrspieler aber Weltklasse ist eine andere Kategorie, ich würde ihn nicht einmal als Topspieler bezeichnen...er ist gehobener Durchschnitt, weil er nicht konstant sehr gut spielt.

    Sein größtes Plus ist seine Nicht Verletzungsanfälligkeit !


    Er ist kein Kopfballungeheuer aber am Boden recht effektiv, ist sehr wendig, wird jedoch oft überrannt und hat fast jedes wichtige Spiel mal seinen Gegenspieler verloren.
    Kommt trotzdem mit wenig Fouls aus.
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja welchen meinst du denn ? :weißnich:
     
  24. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Lahm ist für mich schon in gehobener internationaler Klasse.. 2006 fand ich ihn echt immens stark, auch defensiv. Aber er leistet sich halt immer wieder Patzer (EM z.B.) und scheint, so wie man das hört und teilweise auch sieht (in meinem Fall ;-) ) nicht in Topform zu sein.

    Klar gibts Leute wie Dani Alves, Maicon, Evra oder Sagna, die ich allesamt besser sehe.. aber Außenverteidiger ist nunmal keine einfache Position und da gehört Lahm eindeutig zu den besseren
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    @DeWollä

    Ich habe nie behauptet das Lahm ein Weltklassespieler ist.

    Du schreibst doch immer man müsste die Handschrift des Trainers erkennen können oder sehe ich dies falsch?
    Dann müsstest Du auch erkennen das Lahm nun eine ganz andere Aufgabe zu erfüllen hat als in den letzten Jahren. Er spielt viel defensiver weil er dafür da ist Robben den Rücken freizuhalten und nicht mehr dazu um mit Offensivdrang zusätzlich nach vorne zu stürmen.
    Und da find ich die 5 Assists mal gar nicht so schlecht.
    Dies müsste man eigentlich erkennen können wenn man sonst auch überall so darauf achtet.

    Es gibt nach Deiner Aussage reihenweise Bessere in England, dann doch sicherlich auch in Spanien und Italien oder?
    Er ist Deiner Meinung nach nicht mehr als ein normaler besserer Abwehrspieler, ok sehe ich genauso wie Du.
    Dann beantworte mir doch mal die Frage, wie dies kommt? Er wird bei Bayern von einem international anerkannten Toptrainer trainiert, selbst der schafft es aber nicht Lahm auf Topniveau zu bringen.

    Quervergleich Natinalmannschaft, Deine Aussage – ein Toptrainer würde mit der deutschen Nationalmannschaft zu 95% um jeden Titel mitspielen.
    Also der Toptrainer im Verein bringt ihn nicht dazu auf Weltklasseniveau zu spielen, genauso wenig wie Löw es in der Nationalmannschaft schafft.

    Bei Schweinsteiger siehst Du es ja ähnlich – damit sprichst Du 2 langjährigen aktuellen Stammspielern der Nationalelf, von denen es ja nicht allzu viele gibt und die auch nicht zu den schlechtesten gehören, quasi die Qualität ab regelmässig Leistungen auf Topniveau zu bringen, verlangst aber gleichzeitig vom Bundestrainer mit diesen Spielern um den WM Titel mitzuspielen.

    Den WM Titel holen mit Spielern von gehobenem Durchschnitt ist kaum möglich – selbst mit einem internationalen Toptrainer.
    Und genau dies sag ich schon seid der erste Löwthread eröffnet wurde.
    Unsere Mannschaft ist wie Du es sagst gehobener Durchschnitt unter welchem Trainer auch immer und somit nur einer unter vielen Aussenseitern bei der WM.
     
  26. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Wen ich meine - für Dich - Frings!

    Und umso schlimmer find ich, das ein zentraler Mittelfeldspieler der es auf ganze 4 Assists bringt, in die Nationalelf geschrieben werden soll (nicht von Dir).
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nuja.....da is aber die Rolle im Spiel dann doch entscheidend anders. Ein Außen, auch ein Außenverteidiger hat i.d.R. schon durch Flanken, so sie denn regelmäßig kommen, mehr direkte Vorlagen als ein klassischer Sechser, meine ich.
     
  28. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Regelmässig, gebe ich Dir sogar recht aber doch nicht wenn man den Rücken für Robben freihalten muss und kaum zu Vorstössen kommt.
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja aber der Herr Frings ist doch nicht mehr in der NM. ;)
     
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
     
  31. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Geht mir bei Lahm auch so.. In den letzten Spielen kamen sehr wenige Impulse von Ihm. MMn hat er viele Freiheiten in der Offensive, weil die Gegenspieler sich auch Robben konzentrieren, aber er macht nichts draus, geht jedem 1gegen1 aus dem Weg und spielt hinten rum.. Frage mich nur, an wem das liegt, entweder sind das die Anweisungen von vG oder Lahm befindet sich zur Zeit in einer Formkrise..:weißnich: