Freundschaftsspiel / Testspiel: Deutschland vs. Argentinien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von bayer04_princess, 25 Februar 2010.

  1. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Poldi ist mir ein Dorn im Auge. Das Leistungsprinzip ist bei Podolski wahrscheinlich nicht von großer Bedeutung. Da sitzen Jungs teilweise auf der Bank die konstant gute Leistungen im Verein zeigen.Glaub der Schal drückt Jogi die Blutzufuhr zum Hirn manchmal ab. Was solls.Spiel vorbei, Mund abwischen und weiter machen :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das stell ich mir gerade bildlich vor. :schock:

    Und ich bin auch kein Fan mehr von Podolski wenn der jetzt auch nun anfängt in der NM schlecht spielt, gehört er für mich klar auf die Bank.
    Aber du hast recht Mund abwischen, auch wenn ich mich jetzt noch Stundenlang und die ganze Nacht über die Mannschaft und vor allem über Löw aufregen aufregen könnte. :motz:
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    So unter aller Sau wie

    Mi 14.02.1973 Deutschland - Argentinien 2:3 (0:2)
    Mi 12.09.1984 Deutschland - Argentinien 1:3 (0:2)
    Mi 15.12.1993 Deutschland - Argentinien 1:2 (1:1)
    Mi 17.04.2002 Deutschland - Argentinien 0:1 (0:0)
    ?

    Diesen 4 (mit heute 5) Heimniederlagen in Freundschaftsspielen gegen Argentinien stehen satte 2 deutsche Siege (1979 2:1 und 1988 1:0) sowie 1 Unentschieden gegenueber. Das nur als Anmerkung.
     
  5. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Mist,Deutschland hat mit 0:1 verloren.Die haben ihre Chancen nicht genutzt.Deutschland hat die ganze Zeit nur devensiv gespielt,aber haben auch nur ein Gegentor kassiert. Deutschland muss bei der WM in Südafrika mehr in die Offensive gehen sonst kommen die nicht weiter.
     
  6. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Was willst du damit sagen?
    TakeOff hat doch mit seiner Aussage völlig recht: man darf gegen Argentinien verlieren. Aber nicht so!
    Mit dem aktuellen Trainer war eh nicht mehr zu erwarten.
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nö, Messi hat auch aufs Tor geschossen, und Cacau - aber klar, Du hast nur Lahm gesehen.
    Haste auch Pannenadler gesehen - das war die beste Szene im ganzen Spiel. wie Kahn gesagt hat, läuft der Torhüter raus muss er den Ball haben. Das gilt auch für Adler.
    So eine Flachpfeife, aber wenigstens war das unterhaltsam.

    Glückwunsch an Herrn Löw, dass er Adler zur Nummer 1 erklärt hat :D

    ..und nochmal Glückwunsch an Löw für die grottige Aufstellung - die ewig lang so spielen durfte.

    Aber wenigstens hat der Cacau gezeigt dass er gut ist, und das Zusammenspiel mit Gomez hat auch geklappt.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dabei hat der noch nicht mal mitgespielt! :auslach:

    mit den graupen, die wir haben, gewinnt auch maradonna nichts.
     
  9. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Wer sich Freundschaftsspiele unserer N11 anschaut, ist selber schuld.
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Wie schon geschrieben: ich bin der letzte, der einen Sieg gegen Argentinien erwartet.

    Aber ich erwarte, daß die Mannschaft vom Trainer ein Konzept mit auf den Weg bekommt. Daß sie wenigstens eine Schwäche der gegnerischen Mannschaft kennt und versucht diese zu nutzen. Daß wenigstens ein paar Abstimmungen unter den Mitspielern da sind. Daß wenigstens ein paar Standardsituationen eingeübt erscheinen.

    Und auch wenn Maradonna seinen Spielern nicht viel beigebracht haben sollte, immerhin beherrschen sie das Pressing und frühe Stören des Gegners. Mit dieser Spielweise haben sie Deutschland absolut überfordert.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.836
    Likes:
    2.738
    Das habe ich auch schon mehrmals kritisiert. Podolski hat seit mindestens 3 Jahren nicht mehr überzeugen können. Weder bei Bayern noch bei Köln. Er ist alles schuldig geblieben.
    Ein Kuranyi dessen Freund ich wirklich nicht bin, gehört zur Zeit 10 mal eher in die Nationalelf als der Poldi.
    Jetzt heißt es der hat in der Nationalelf aber immer gute Leistungen gebracht, und das hat Beckenbauer auch, trotzdem spielt der heute nicht mehr.
    Jogi hat definitiv seine Liebchen und das wird ihm bei der WM zum Problem.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Das Spiel verlief wie erwartet. Keine Chance für D-land. Keine Wunder ist das Niveau unserer Spieler im internationalen Vergleich eben einfach mal zweitklassig. Dafür haben sie sich ganz achtbar geschlagen.

    Löw ist dabei nicht zu beneiden. Er kann nicht mal auf einen Spielerstamm bauen, da die Leistungen der alt verdienten Kräfte derart schwanken, dass man eigentlich gar nicht auf sie bauen kann. Das zeigt übrigens auch die Zweitklassigkeit der deutschen Spieler.

    Aber was soll er machen? Auf eine Stammelf bauen, auch wenn einige der Spieler im Verein keine Leistung bringen oder munter nach Leistung im Verein aufstellen, so dass immer andere Spieler auf dem Platz stehen? Egal was er macht, es ist nicht optimal.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.836
    Likes:
    2.738
    Klar haben wir nicht die besten Spieler, aber die hatten wir 2006 ja auch nicht, also muss das Kollektiv funktionieren und es muss eine klare Organisation auf dem Platz geben, dann kann man diese Schwächen ausgleichen.

    Aber genau das hat gefehlt, dass kollektive Auftreten und die klare Organisation auf dem Platz.
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hat Poldi gestern überhaupt mitgespielt? :suspekt:


    :ironie:
     
  15. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Verdiente Niederlage. Ach, ist eh nur ein Testspiel und deshalb mir wurscht.


    Danke Ballack, dass Du den Braafheid zurück auf die linke Abwehrseite gebracht hast. X(
     
  16. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Weiß man schon wie lange Demichelis ausfällt ?
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich will Diverses damit sagen:
    1. Das Spiel, welches Deutschland nach oeffentlicher Meinung "verlieren darf", wird es nie geben, denn dafuer sind die Ansprueche der deutschen Oeffentlichkeit viel zu hoch.
    2. Niederlagen gegen Argentinien sind eher der Normalfall als die Ausnahme und daher kein Grund fuer Weinerlichkeit und/oder Vorwuerfe an den Trainer. Wenn - sagenwamal - der VfB Stuttgart gegen die Bayern verliert, dann gibt es Vorwuerfe und Weinerlichkeit ja auch nicht.
    3. Ich zitiere mal den kicker:
    "Dass es gegen die am Schluss bedächtig ihr Pensum abspulenden Argentinier nicht einmal zu einer ernsthaften Chance reichte, stimmt nachdenklich."
    Nicht, dass ich das Spiel gestern gesehen haette, aber nach den Kommentaren im Forum trifft das Zitat wohl in etwa zu. Praktisch keine Torchance im ganzen Spiel, oder? Der Witz an dem Zitat ist, dass es vom Spiel 2002 stammt - wie gesagt, Niederlagen gegen Argentinien sind eben eher der Normalfall.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Seh ich anders. Löw hat die totale Defensive spielen lassen, das hat ganz gut geklappt. Ist mMn auch das probate Mittel gegen überlegene gegner. Nach vorne hat es dagegen weniger gut geklappt, das lag aber mMn nach an der individuellen Unfähigkeit der dafür primär zuständigen Spieler (Özil, Podolski, Klose, auch Müller, aber bei dem durfte man auch nicht zu viel erwarten beim ersten Einsatz).
     
  19. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    Wann tauscht man endlich mal die Platzpatronen Klose und Podolski gegen scharfe Munition wie Kießling oder Müller aus?
     
  20. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Müller hat doch gespielt.
     
  21. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    von anfang an?
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja, von Anfang an.
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Man kann diese Schwächen ausgleichen und dies haben wir in Spielen z.B. gegen Russland (2 mal) und bei der EM gegen Portugal und die Türkei ja auch hinbekommen.

    Dies klappt aber nicht gegen Topteams - siehe England, Spanien, Argentinien.

    Die sind uns einfach ein ganzes Stück überlegen und da gibt es noch einige Mannschaften mit denen wir nicht auf Augenhöhe mithalten können.

    Wir sind zweitklassig, da können uns Siege gegen dritt- und viertklassige Gegner noch so weit in der Weltrangliste nach vorne bringen - dies hat aber nichts mit der Realität zu tun.

    Stichwort Trainer - wie haben eigentlich die Nationen gespielt die von deutschen TopTrainern geführt werden z.B. die Schweiz oder Griechenland?
     
  24. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    Also gut, aber wenn von 3 Spielern nur einer weiß wie man den Ball hinter die Torlinie kriegt bringt das auch nicht viel.

    Aber es geht ja nach dem Leistungsprinzip ;) Deshalb sind Klose und Podolski auch bei nächsten Spiel wieder dabei :motz:
     
  25. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Na ja, Poldi, Müller und Klose waren nicht wirklich der Bringer.

    Auch von Müller war nach 10 Minuten nicht mehr wirklich viel zu sehen.
     
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    Verdiente Niederlage gegen die Gauchos.
    Offensiv spiel hat nicht statt gefunden, deffenive stand ganz gut.
    Durch unstimmigkeit zwischen Mertesacker und Adler resultiert das einzigste Tor.
    Die kritik an Adler das er raus gekommen ist, ist nicht nachvollziehbar.
    Grund ist, das er beim langen Ball von Di Maria schon ausserhalb des 16er stand.
    Und dann musste er drauf gehn, hat halt pech gehabt das er ne sekunde später als Higuain an den Ball kam.
    Und bei einen Mitspielenden Torwart, wie auch Lehmann einer war, ist es nunmal normal das er bei eigenem angriff sich vor die 16 stellt um als anspielstation zu dienen.
    Das ist ja das vofür er gelobt wird, das er mitspielt und nicht nur auf nem klapp stuhl auf der linie sitzt.
    Jetzt gings halt mal schiif und alles poldern gleich los.
    Typisch Deutschland!!!
    Sobald einmal was nicht klappt, wird alles in frage gestellt, mehr gelassenheit bei solchen dingen wäre da ganz hilfreich.
    Einzigster kritik punkt ist die fehlende Offensiv leistung.
    Podolski, den ich noch nie leiden konnte, Klose, der nur reservist ist, haben ja gezeigt das sie nicht für die Startaufstellung ausreichend sind.
    Für Ruhm in früheren Tagen kann sich keine was kaufen!
    Gomez und Kießling sind besser drauf, was bei stürmern nunmal funtamental wichtig ist.

    Achja, fast vergessen, sind die Medien in Deutschland wirklich so beschränkt????
    Bei jedem Spieler oder Funktionär, dauert es nicht lange und die frage nach dem "Vertrags problem" wird gestellt.
    Ob und wie es die Spieler und Leistung beeinflusst und schädigt.
    Sorry, aber wie geistig inkompatibel muss man sein um diese fragen zu stellen.
    Das einzigste was daran stört ist die ewige fragerrei danach.
    Was übrigens auch der grund sein kann, das Deutschland eine sch... WM spielen kann!!!!
    Nicht Joachim Löw oder Bierhoff, sind daran schuld, sondern die Medien die es breit treten und nicht lassen können.
    Das stört die konzetration, nicht die sache an sich.

    Meine Meinung, als außenstehender

    Ps. Wir haben gegen die Urus 3:1 verloren, was solln wir sagen. :)
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.836
    Likes:
    2.738
    Genau, und so lange solche Nulpen, die in der Liga seit geraumer Zeit nichts mehr auf die Reihe bekommen regelmäßig spielen müssen wir Löw auch nicht in Schutz nehmen, weil wir kein besseres Spielermaterial haben.

    Bei Olympia gehts doch auch, da liefen die in der Stafferl die zur Zeit am besten in Form sind und nicht die, die sich vor paar Jahren mal nen Namen gemacht haben. Und genau das werfe ich Löw vor, das er eben nicht die zur Zeit besten auswählt, und das ist nunmal die Hauptaufgabe eines Bundestrainers.

    Kießling, Kuranyi, Müller und Gomez sind zur Zeit ganz ordentlich in Form, Klose und Poldi sind nur ein Schatten Ihrer selbst, aber in der Nationalmanschaft haben Sie quasi einen Freibrief.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Merte hat ja die richtige Antwort auf die Frage gegeben, ob die Vertragssituation von Löw einen Einfluss auf die Spieler habe - das sei ihm völlig egal!

    Übrigens: der "einzige" ist nur einer, weniger geht nicht. ;)
     
  29. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    das nächste mal schreib ich es in Schweizerdeutsch ;)
     
  30. macsash04

    macsash04 Positiv Verrückter

    Beiträge:
    273
    Likes:
    0
    Welche Chancen? Die hatten keine! Na gut, eine halbe in der 77. von Cacau.
    Insgesamt ein lachhafter Auftritt mMn. Ich war nie ein Fan der deutschen N11, seit Löw noch weniger, aber was war das für ein blutleerer Auftritt?
    Die einzige Agression ging von Ballack aus (leider für die Bayern gegen Demichelis).
    Die Defensive stand OK und der neue BundesAdler schießt sich erstmal nen Bock, na toll.
    Die Aufstellung der Platzpatronen (schönes neues Wort für unsere zwei Deutschpolen, Danke dafür absteiger09!) wurde ja hier hinreichend diskutiert.
    Naja, wenn Poldi oder Klose mal wieder ein Tor schießen während der WM, werden sie sicher dankbar sein, dass Jogi ihnen so lange die Stange gehalten hat und darauf kommt es ja an... :ironie:

    Das Schlimme seit gefühlten 32 Jahren und meiner ersten WM vor dem Fernseher (übrigens in Argentinien) ist, dass die Deutschen sich immer wieder zur WM, durch die Vorrunde mogeln und anschließend tatsächlich manchmal gute Spiele abliefern.
    So wird es auch diesmal kommen. Devise: Deutsche Spiele erst ab 8elfinale kucken!
    Und in der Vorrunde Kamerun gegen Österreich... oder etwas ähnliches.
     
  31. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Poldi war noch einer der besseren. Der ist wenigstens in die Zweikämpfe gegangen und hatte auch ein paar Einzelaktionen.. Wenns mannschaftlich nicht läuft, dann sind das die Aktionen, die wenigstens noch ein bisschen Mut machen. Ganz schlecht waren dagegen Mertesacker und Lahm (hier wäre experimentierbedarf gewesen, Boateng IV, Aogo LV z.B.), die beide von den Argentiniern regelmäßig überlaufen worden sind und Özil, der wohl geistig komplett abwesend war..