Freundschaftsspiel: Deutschland - Australien in Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 28 März 2011.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Die Bude war ja halbleer - da passte also einiges nicht mit der Nachfrage.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.924
    Likes:
    1.053
    Also bei aller Neutralität um die NM. Das sehe ich sicher anders. Ich habe immer geäußert und tue das auch weiterhin, dass man bei einem Turnierverlauf nach dem Reißbrett ins Viertelfinale kommen müsste. Ab dann isses Tagesform, Glück, vielleicht, dass man einen Luaf hat, der andere aber nicht, wer weniger Fehler macht etcpp. Ein Halbfinale ist schon nicht mehr planbar. Für keine Mannschaft.
     
  4. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Bestreitet jemand, dass Australien sich mit Spanien bei der WM 2010 messen lassen konnte? Nein. Aber es wird auch niemand bestreiten, dass dies ein Testspiel war, bei der die Möglichkeit für den Bundestrainer besteht, Alternativen zur Stammelf zu testen. Das ist keine neue Feststellung und gilt ebenso für die Vereinsmannschaften. Im Ernst. ;)

    Warum haben das Argentinien, England, Italien, Frankreich & Co. bei der WM nicht erreicht, wenn eine Halbfinalteilnahme ein "Muss" ist? :floet:
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Sag ich ja seit Jahren. Ab da entscheiden die Spieler auf dem Platz, nicht der Plan in der Tasche des Trainers.
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Welche 4 Turniere meinst du?
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Mitten unter der Woche spätabends und ausserhalb der Ferien geht das nicht. Da hätte ich nen anderen Vorschlag, der die Stimmung zwar nicht hebt, aber die Ränge voll macht:

    -> machen sich doch gut in weissen T-shirts :rolleyes:
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.924
    Likes:
    1.053
    Confed, WM, EM, WM sicher.
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Ja, offenbar.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Das war klassisch verkalkuliert; die Jungs wähnten sich auf einem reinen Anbietermarkt wo der Kunde quasi froh sein kann, wenn er bedient wird. War wohl nix.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Weiß gar nicht, warum sich über sowas noch aufgeregt wird. Das die seit Jahren in Testspielen die Fans verarschen ist doch nun wirklich nix Neues. Und Heimsiege in Gladbach sind sowieso rar gesäht diese Saison, da hat sich die NM doch gut angepasst. Auch Leistungsmäßig.

    Zumindest für die Australier hat sich das doch gelohnt. Wahrscheinlich drucken die jetzt passende T-Shirts. :D
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Ausserdem isses auch Latte.
    Beim nächsten Qualispiel gegen Österreich ist die Hütte wieder voll und bei den Freundschaftsspielen gegen Uruguay und Brasilien auch.
    Dann kommen die Belgien, Niederlande, Frankreich und Argentinien ---> alle voll.
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nüchtern kann man die deutschen Freundschaftspiele auch kaum ertragen. :D
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also, wenn ich richtig informiert bin, mussten der kleine dicke Diego (neee nicht der aus Wolfsburg.) oder Marcello Lippi als Konsequenz für das frühe WM Aus auch ihren Hut nehmen.
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    O.K. zugegeben ein "muss", ist vielleicht etwas übertrieben.
    Aber wenn man sich die Bilanz der DFB Elf bei den letzten Spielen anguckt, ist es völlig überzogen einen Trainer für einen 3.Platz zu huldigen als wäre der er liebe Gott in Person (wobei ich eh nicht an Gott glaube, aber das ist eine andere Geschichte. :D)
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, man könnte es aber das deutsche Standardergebnis nennen. Löw verwaltet somit einen Status Quo und schafft keine Steigerung bzw. eine Anschluss an die Leistung von früher (vor 1991). Jedenfalls bis jetzt nicht. Wäre er Vereinstrainer, wäre er schon geflogen. Das ist so, als würde ein Trainer mit den Bayern immer nur 2. oder 3. werden.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Für den 3. Platz vielleicht nicht. Aber wie wir dahin gekommen sind, war schon teilweise beeindruckend und 10x besser als unsere Spiele z. B. bei der WM 2002, wo wir aus mir völlig unverständlichen Gründen ins Finale gekommen sind.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Der einzige Grund damals war Ballack, oder? Hat der nicht jedesmal das 1:0 gemacht durch das Deutschland dann gewonnen hat? ;)
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Bis auf's 1/8 Finale, ja.

    Aber so schlecht war das Team nun wirklich nicht. Da spielte eine gar nicht so kleine Zahl an Spielern, die schon in ein CL-Finale erreicht, wenn nicht sogar gewonnen hatten; dazu noch eine recht günstige Konstellation der Gegner und schon lief's.
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Mag sein, dass das Team von den Namen her nicht so schlecht war, aber die Leistung war unterirdisch (sieht man mal vom 8:0 im 1. Spiel ab). Gegen die USA waren wir spielerisch dermaßen unterlegen... sah aus wie Oberliga gegen Bundesliga. Nur hätte man das eigentlich umgekehrt erwartet. Nur Kahn hat uns im Turnier gehalten. Aber von der Spielweise her war das die WM mit den schlechtesten Leistungen einer deutschen NM, die ich je gesehen habe.

    Und gelaufen ist da gar nix. Bis auf das 1. Spiel waren wir in jedem Spiel das schlechtere Team.

    Und warum 0-Tore-Jancker mitfahren durfte und stattdessen Torschützenkönig Max zuhause bleiben musste, weiß Rudi wahrscheinlich bis heute nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2011
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Doch! Die war schlecht! Rumpeltruppe heißt es seit 10 Jahren!

    Jedenfalls ist das die Daseinsberechtigung für die Löws und Klinsmänner gewesen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Die Leistung war sogar super: Mit minimalen Aufwand ins Finale gekommen :D

    Schön war's halt nicht.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Von denen sah doch keiner noch die WM 2002; die Zählung beginnt da doch immer ab der EM 2004 :D
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    ich fand ja 94 und 98 schlechter. und 82 wars spielerisch auch nicht so dolle, bis aufs HF.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    82 hatten wirs nach der Vorrunde mit England, Spanien und Frankreich zu tun, da ist kaum zu erwarten, das wir die an die Wand kicken.
    Gegen die USA, damals noch Entwicklungsland in Sachen Fußball, muss man als deutsche NM aber anders auftreten als sich nur auf Glück und Kahn zu verlassen. Und das 1:1 in der Vorrunde gegen Irland war auch nicht viel besser.

    98 haste Recht, das war auch grottig. 94 weiß ich jetzt nicht mehr...
     
  26. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Und warum haben sie ihr "Muss" nicht erreicht? Ist von daher das erreichte "Muss" Deutschlands nicht lobenswert? Ist denn eine Natürlichkeit nicht mehr bemerkenswert? Ganz abgesehen davon, dass das Erreichen eines Halbfinals für die deutsche Nationalmannschaft, sowohl bei einer Europameisterschaft, als auch bei einer Weltmeisterschaft, nicht natürlich ist.
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Vielleicht ist genau das aber auch ein Problem im Fussball. Erfolge werden ausschliesslich auf Titel begrenzt und nicht auf ein eventuell ausgeschöpftes Leistungsvermögen einer Mannschaft. Das wiederum ist selten deckungsgleich mit den Erwartungshaltungen von Fans und/oder Medien.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, die 90er waren schlimm, das ist ja auch Konsens unter Fußballkennern oder gibt es da zweifler? Und 2002 war auch wirklich nicht berauschend. Es ging tatsächlich erst nach 2004 wieder langsam aufwärts. Aber ich würde sagen, die Lage hat sich inzwischen stabilisiert, aber Anschluss an die vor 90er ist noch nicht da. und ob Löw das schafft? Eher nicht, würde ich sagen.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Klar, im Leistungssport geht's nun mal ums Gewinnen.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Dreimal hintereinander in ein WM-Finale einzuziehen, wäre auch etwas arg viel verlangt vom Jogi. Einmal und da dann gewinnen, reicht schon :D
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Was heißt an die Vor-90er? Die WM 2010 war aus deutscher Sicht mit Abstand besser als die von 1986 und 82. Also den Anschluss haben wir längst überholt.