Franziskaner Weizen bzw. Weissbier

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 März 2013.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Alle Straßen dahin verstopft, ist ja auch nur eine, weil die Osterurlauber sich stauen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Ich freu mich auf alle 3!
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    "Hell" zählt doch auch als Export, oder?
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Nein, nicht so ganz, zumindest nicht hier, wenn man vom Hellen spricht. Beide sind farblich genau gleich, beide sind auch untergärig. Ein Export hat eine höhere Stammwürze, weil es eben früher über längere Strecken transportiert wurde und somit auch etwas langlebiger und haltbarer sein müsste. Ein Verwandter, eigentlich der Vorgänger, des Exports ist das sog. Märzenbier, das auch stärker gebraut wurde, damit es länger hielt, da nach April kein Bier mehr gebraut wurde.
    Das normale Helle ist also eher die Standardvariante, die immer gebraut wurde.

    Ein Export kann desweiteren auch ein Dunkles sein, ist zwar selten, spricht aber nix dagegen.
     
    Pumpkin gefällt das.
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Normalerweise hat Flaschenbier ein halbes Jahr ab Abfüllung. Ist halt nicht pasteurisiert. Dosen werden nach Abfüllung erhitzt, das schmeckt man dann auch.
     
  7. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Hier bei uns, im Ruhrpott, gibt und gab es seit jeher weniger Varianten. Da ist das "Pils", also das Bier nach Pilsener Brauart, und eben das "normale" Vollbier, hier als Export - kurz: "Ex" - bezeichnet.
    Womöglich mag das rein brautechnisch gar nicht immer so stimmen, ist hier aber eben so.
    Sprich: helles Vollbier, was nicht nach Pilsener Art gebraut wurde, ist bei uns ein "Ex"!
     
  8. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Übliches MHD von Flaschenbier in unseren Breiten: 7-9 Monate. Manchmal länger.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich glaube, dass es in NRW auch kaum ein Pendant zum, im Süden, Hellen genannten Bier gibt.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Im allgemeinen Sprachgebrauch spricht man hier vom Hellen, Dunklen, Doppelbock, meistens fällt das "Doppel" schon weg, und Weißbier. Will man nun explizit ein Export, dann muss man es sagen, im Falle Augustiner dann halt mit: "Einen Edelstoff, bitte." Kennt die Bedienung das nicht, dann ist ihr das nur noch zu verzeihen, wenn sie nett und sehr hübsch ist.

    Eigentlich langt's eine "Halbe" zu bestellen. Das muss dann, ohne Nachfragen, ein Helles werden. :D
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bier ist nur was für Amateure und Weizenbier ( schmeckt nach Kotze) für Vollamateure.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Netter Provoversuch für den Du Dich hier extra einklinkst :D
     
  13. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wirklich meine absolute fundierte Meinung. Dann lieber einen halben Liter helle Sojasauce als Weizenbier.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Du erwartest in einem Thread von Kennern und Liebhabern aber jetzt sicher keine Zustimmung, oder glaubst gar uns würde das herrliche Getränk nun auch nicht mehr schmecken? :)

    Aufs MHD habe ich gar nicht geachtet. Aber mein Opa hatte mal einen Getränkevertrieb und der sagte auch, dass man Bier noch übers MHD trinken könne, wenn man die Flasche auf den Kopf dreht und im Bier keine Flocken bzw. Ablagerungen zu sehen sind. Wenn Bier nicht mehr schmeckt, liegt es wie Rupert sagte an falscher Lagerung. (Warm - Kalt, oder einfach weil es zu viel Sonne abbekommen hat)

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk
     
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Das stimmt auch!
    Nur ist mir dieser spürbare Qualitätsverlust im Fall von "Augustiner Weißbier" jetzt in relativ kurzer Zeit mehrfach und immer einhergehend mit kurzem MHD aufgefallen.
    Kann Zufall sein, muss aber nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 April 2014
    André gefällt das.
  16. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Edit: bei Weißbier wird der Flockentrick aber nicht funktionieren, weil da eh Hefebröckchen in der Flasche sind!;)
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Stimmt, das war auf Pils bezogen.
    Hoffe dass es trotzdem gut schmeckt. Temperatur passt, jetzt warte ich bloß noch bis gegen 14 Uhr meine Mitstreiter eintreffen. :)

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    So, habe angeschmeckt und das Bier war in Ordnung und hat mir tatsächlich noch einen Ticken besser geschmeckt als mein geliebtes Franzi. Ich kann gar nicht beschreiben wie, aber irgendwie hat es ein wenig voller bzw. volumiger geschmeckt.

    Werde mir bei Gelegenheit auf jeden Fall mal ne Kiste gönnen. Auch wenn es ein wenig teurer ist, so ist der Mehrpreis gerechtfertigt da es eben auch ein bissel was besonderes ist.

    Im Endeffekt wirklich das beste Weißbier welches ich bisher getrunken habe. :prost2:
     
    Pumpkin gefällt das.
  19. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Sach ich doch: Gottes Getränk auf Erden!

    Bin schon gespannt, was die anderen "Augustiner"-Biere so können: ab Mittwoch in der "Stiftung"!
     
    André gefällt das.
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    ich wüsste jetzt nicht, welchem es nahe kommt, ein wenig fruchtig und nicht so hefig im Geschmack aber das ist ja nicht verkehrt wenn es warm ist. Man sagte mir, dort sei ein bayrischer Braumeister am Werk.
     
    André gefällt das.
  21. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Eins der besten Weißbiere, wenn nicht das beste Weißbier welches ich bisher getrunken habe.

    Andechser.JPG
     
    André, Pumpkin und pauli09 gefällt das.
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Kuchlbauer Dunkle Hefeweisse.

    Ist aus 93326 Abensberg, das liegt nicht umsonst an der Hopfenstrasse.
    Nicht zu kräftig für ein dunkles, trotzdem typisch dunkler Geschmack. Sommertauglich würde ich sagen.

    Muss mal nachfragen, wo es das bei uns gibt.
     
    André gefällt das.
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975

    Witzig. Das habe ich heute bei uns im Getränkemarkt gesehen. Sollte also kein größeres Problem darstellen.
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Franzi Royal habe ich jetzt auch mal probiert. Ist was anderes. Nicht schlecht, sogar eher edel, aber nen Kasten würde ich davon jetzt nicht trinken, da wäre mir das normale dann doch deutlich lieber. Für einen besonderen Anlass beim Essen oder so aber ok.

    Als nächstes auf meiner Liste: Hacker Pschorr Weißbier. Muss ich aber erst noch kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2014
    Pumpkin gefällt das.
  25. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Mir schmeckt das "Royal" besser als das normale Franziskaner ... aber da gehen die Geschmäcker eben auseinander. Allerdings ist das "Royal" mit 11,50€ für eine 11er-Kiste (!!!) für den Hausgebrauch schon fast unverschämt überteuert.

    Meine nächsten Kandidaten: "Kloster Andechs Weißbier hell" und "Schneider Weisse Aventinus" ( stehen beide schon im Keller ).
     
    André gefällt das.
  26. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Die Sternweisse vom Hacker schmeckt ganz gut, keine schlechte Wahl.
     
    André gefällt das.
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Was ist Hacker Pschorr eigentlich für ein seltsamer Name?
     
  28. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    So heißt die Brauerei. Da kann die auch nix für ...:D
     
    Holgy gefällt das.
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich hab's mal schnell gegoogelt, sowas lässt mir ja keine Ruhe:
    Der Name Hacker-Pschorr geht auf das Ehepaar Maria Theresia Hacker und Joseph Pschorr zurück. Unter ihrer Leitung avancierte Hacker-Pschorr im 18. Jahrhundert zur führenden Münchner Großbrauerei.

    http://www.hacker-pschorr.de/de-DE/unsere-marke/hacker-pschorr-historie

    Doppelname schon im 18. Jhd.!
     
    André gefällt das.
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Was ist denn das für eine seltsame Kastengrösse?
    Kein Wunder, dass mir das Bier hier nicht im Getränkemarkt auffällt :D
     
  31. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Gibt es NUR im 11er. Reine Strategie: wer würde eine 20er-Kiste für 21€ kaufen!!!