Franz am Pranger

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Gismo, 16 März 2008.

  1. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Tja, warum das so ist wäre sicher gut zu wissen.
    Vielleicht ist Franz ein absoluter Extremfall?
    Ich zweifel einfach an HTs Verschwörungstheorie! Allerdings ist Franz auch nicht der erste Spieler, auf dessen Spielweise der Fokus liegt. Um bei den Spielern zu bleiben: nachdem Gomez in der letzten Saison erfolgreich zum Schwalbenkönig gemacht wurde, pfiffen die Schiedsrichter gar nix mehr gegen ihn!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schornik

    Schornik New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    @Rupert, die anderen Fussballer hinzustellen als ob sie nur heulsusen sind und nur "petzen" ist ja wohl sowas von daneben.
    Warum spricht kein Fussballer über van Bommel,Meira, Naldo oder Kyrgiakos...??? Weil sie nicht in JEDEM Spiel dermaßen ihre Gegner treten, provozieren oder beleidigen, das sind Spieler die können sich auch fussballerisch durchsetzen.
    Natürlich hat jeder dieser genannten mal das ein oder andere schwere Foul begangen oder andere sachen gemacht aber eben nicht am laufenden Band.

    Also Franz ist sicher nicht ganz unschuldig!!!!
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Naja, genauso stimmig wäre es zu sagen: Vielleicht sind Gomez, Weissenberger und Co. besonders heuchlerische Lamentierer?
    Da wir aber weder das eine noch andere wissen, bleibt bei mir v.a. eines hängen: Ein ganz seltsames an-den-Pranger-stellen eines einzelnen durch andere Spieler, das ich so noch nicht erlebt habe und bei dem ich die Verhältnismäßigkeit nicht sehe; mehr noch, bei dem ich die sich Beschwerenden eher als Jammerer bezeichnen würde.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Lies bitte mal meine 2, 3 Beiträge genau durch, bevor Du mich anblöckst.

    Ja?

    Merci beaucoup!
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Hat er ja ganz schön Glück gehabt.
     
  7. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Zu deinem ersten Abschnitt: absolut richtig, wir wissen es nicht.

    Allerdings ist Franz nicht der erste Spieler, der von anderen an den Pranger gestellt wird. Das gab es schon bei Schwalbenkönigen (auch bei Diego).
    Außerdem kann ich mich auch noch gut an Christian Poulsen erinnern. Da wurde auch nach dem Spiel über ihn gemeckert!
     
  8. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Oh, bist du jetzt so weit, daß du unter die Wortklauber gehen mußt? :top:
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Achso, war es andersrum. Hab ich nicht mitbekommen. Wird schon gestimmt haben :D
     
  10. Dotschi

    Dotschi New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Der langt wenigstenz mal gscheid hin. Und ist akresiv
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wessen Sache denn dann? Die Sache der Schiris, die seine Fouls ja offensichtlich nicht sehen, weil sie oft genug weit ab vom Ball passieren? Wie sollen die Franz' Fouls kommentieren oder ahnden, wenn sie sie ja gar nicht sehen?

    Oder ist es vielleicht doch die Sache seines Trainers, Franz die Unfairness abzugewoehnen? Dann scheint Becker seiner Sache offensichtlich nicht nachzukommen; und natuerlich wuerde er sich noch viel weniger dazu veranlasst sehen, wenn sich niemand ueber Franz Unfairness beschwerte und diese Unfairness von jedem einfach so hingenommen wuerde.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Erstens sind die zu 4. und wenn sie zweitens nichts sehen gibt es immer noch nachträglich Möglichkeiten per TV.
    Aber dazu muss man seinem Gegenspieler schon den Ellbogen ins Gesicht rammen, das ist dann doch eher der Stil anderer Spieler. ;)
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Doch, genau das ist fuer mich der springende Punkt. Verhaelt sich ein Spieler einer gegnerischen Mannschaft unsportlich (sei es durch fiese Fouls oder Schwalben), dann ist er sofort ein Arschloch; spielt so einer aber beim eigenen Team, wird das brav ignoriert und der Spieler ist ein fairer Sportsmann. Tut mir Leid, aber jemandem, der auch dem eigenen Verein gegenueber nicht ein Mindestmass an Objektivitaet aufbringt, kann ich nicht als ernstzunehmenden Diskussionspartner akzeptieren.

    Vor ein paar Jahren war Christian Poulsen der "boese Bube der Liga" und ist es inzwischen international. Das kann man z.B. bei den 11freunden nachlesen:
    "Milan-Coach Carlo Ancelotti bezeichnete ihn als "Feigling. Sein Spiel besteht aus Fouls, Angriffen und Provokationen. Jetzt kann ich Francesco Totti verstehen." Und Clarence Seedorf ergänzte lapidar: "Poulsen ist ein schlechter Mensch.""

    Aber obwohl er ein Schalker war und ich ihn sehr mag, war bzw. ist mir klar, dass diese Klagen zu Recht kommen und ich wuerde ihn nie als armes, unschuldiges Opfer darstellen wollen, wie z.B. Horatio das mit Franz versucht. Ich wuensche mir sogar, dass Poulsen anders, also fairer, spielte; ich bin naemlich keiner derjenigen die meinen, das sowas "zum Fussball dazugehoert". Das tut es naemlich nicht und wird deshalb auch bestraft, wenn es der Schiri sieht.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Na da sind wir doch in der Tat beim springenden Punkt: Wieviele von den vielzitierten fiesen Fouls sind es denn? Und das jetzt der Aktualität wegen in Relation zu fiesen Fouls an ihm am jetzigen Samstag?
    Ausserdem behaupte ich nirgends, dass er ein fairer Sportsmann ist noch stelle ich ihn als Opfer dar. Aber die Verhältnismäßigkeit sollte schon gegeben bleiben.

    Und noch was: Das Foul gehört durchaus zum Spiel. Deshalb wird es auch explizit in den Regeln geklärt, was nach einem solchen zu passieren hat. Und weil es in gewissen Grenzen dazugehört, darf man sogar weiterspielen, selbst wenn man gefoult hat. Kann eigentlich nicht in deinem Sinne sein.
    Beim Fußball kommt es nunmal zu Fouls. Einige sind unbeabsichtigt, andere nicht. Deswegen hat man ja den Schiedsrichter, das zu bewerten.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die Stellen, in denen Du Franz als Opfer der Tretereien seiner Mitspieler beschreibst, sind mir zu viele, als dass ich sie hier zitieren will. Wenn Du sie nachlesen willst: Du findest sie in etwa jedem zweiten Deiner Beitraege zum Thema. Allerdings will ich gerne alle die Stellen zitieren, in denen Du Franz' Spielweise kritisierst:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Naja Detti, sicher hast Du mit Deiner strengen Objektivität im Grunde recht. Nur gestehe ich es jedem, v.a. im Fußball, zu, daß er nicht immer so ganz objektiv ist oder bleibt. Ich bin's auf alle Fälle nicht immer und würde es deswegen auch nicht dauernd von anderen einfordern.
    Außerdem sah ich da jetzt nicht die Maxime "ein Mindestmaß an Objektivität" arg verletzt.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Nur diejenigen, die von Spielern kommen, die sich über seine Spielweise beschweren. Du erinnerst dich, die beiden Hanswurste, die gelbbelastet ausgewechselt wurden.
    Ich sage ja, ich behaupte nirgends...
     
  18. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ähm, habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht diesen Fred durchzulesen. Weil ich ihn, mit Verlaub gesagt, für überflüssig halte. Andere Spieler wegen ihrer, sagen wir mal, rustikalen Spielweise, öffentlich anschwärzen ist unterste Schublade. Basta! Gomez, Funkel und Amadingsbums stehen ab sofort auf meiner Liste. Auf der Liste der größten Arschlöcher!
     
  19. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Du sprichst mir aus der Seele. :top: Hast aber noch die Herren Veh, Grafite und Magath vergessen.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Was sagt Maiks Vorbild?

    `Maik muss seine Linie beibehalten. Er darf keinen Millimeter abweichen. Es ist doch ein Kompliment, wenn sich seine Gegenspieler aufregen. Ich vergleiche ihn mit Jürgen Kohler. Er war einer der härtesten Verteidiger. Ein Weltklassespieler, weil er konsequent und hart war´, sagte `Effe´.
    11 FREUNDE - Nach `Brutalo´-Diskussion - Buhmann Franz wehrt sich

    Na klar sind die Gegenspieler genervt von Franz. Aber genau das bezweckt er ja. Bestätigt also nur seinen Erfolg. Das anprangern ist wie mit der Schirieschelte: Immer dasselbe und in der regel ohne relevanten Gehalt.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Passender Kommentar, besonders der letzte Satz.
     
  22. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Jep, voll getroffen. :top: An die Ligamimosen: Hört auf rumzupiensen und setzt Euch spielerisch durch (falls Ihr das überhaupt könnt)!!! :lachweg:
     
  23. Schornik

    Schornik New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also ich denke schon das min. 80% aller Buli-Spieler sich spielerisch gegen Franz durchsetzen könnten. Sofern der Franz nicht treten, beleidigen oder ähnlich unfaires machen würde. Denn das Fanz spielerisch etwas gehemmt ist (um es mal vorsichtig auszudrücken) sieht ja wohl auch nen Blinder mit nem Krückstock, oder?
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    "spielerisch gehemmt" sind so ziemlich die meisten Innenverteidiger. Sonst wären sie ja nicht solche. Verglichen mit einigen anderen Kandidaten ist der Franz da gar nicht mal so schlecht.
     
  25. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Auch gegen Schalke stand Iron Maik wieder unter Beobachtung. Es waren mal wieder die Gegner in Form von Asamoah und Altintop, die versuchten Karten und Elfer gegen Maik zu schinden. Das mit der gelben Karte war von Erfolg gekrönt. Leider war der Sippel ziemlich schwach und wohl bei nem anderen Spiel. Asamoah rennt mit dem Kopf gegen Maiks Schulter :aua: das muss ja weh getan haben und Altintop fällt ohne Berührung hin. :lachweg::lachweg: Gomez un Co haben ihr Ziel erreicht. :ironie: :danke:
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Hier z.B.
    Asamoah durfte sich überhaupt ziemlich viel erlauben, bis er dann endlich mal gelb sah. Und auf der Gegenseite kriegt Freis gleich am Anfang Gelb wegen angeblicher Schwalbe. Nicht nur da lag der Sippel falsch.
     
  27. D'OH!

    D'OH! WIR sind die Königsblauen

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Sippel kann uns eh nich' leiden :motz: so wie manch andere Schiedsrichter, siehe DFB Pokal Spiel gegen Wolfsburg :weißnich:
     

    Anhänge:

  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    ganz groß, der Steinbrecher. Gibt der Maria die Bühne, seinen Arschloch-Senf zum hundersten Mal abzugeben. Weil es "die Wahrheit ist", wie das Arschloch aus Stuttgart wörtlich sagt.

    Und das Klatschpublikum findet's auch noch lustig. Dabei sagt er doch selber ständig, er stehe da drüber. So ein Depp.