Franz am Pranger

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Gismo, 16 März 2008.

  1. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194

    Meinungen sind ja auch doof, denn dafür gibts keine Quellen! :warn:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Internetquellen. Die einzig seriösen. Was anderes zählt ja heutzutage nicht mehr. :lachweg:
     
  4. Schornik

    Schornik New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also habe mich eben hier angemeldet um auch etwas zu dem Thema zu schreiben. Als aller erstes vorneweg, ich wohne ungefähr 10 km von Franz seinem Geburtsort und später auch Spielort weg. Ich kenne also den ein oder anderen ehemaligen Mitspieler von ihm.

    Maik Franz ist für mich kein unfairer Spieler, nur eines muss man ganz klar sagen, seine Aussagen auf dem Platz müssen dermaßen beleidgend sein das die anderen Spieler so etwas machen. Viele der Spieler haben schon in anderen Ligen im Ausland gespielt oder in unteren Ligen und kennen also auch die Härte auf dem Fussballplatz. Nur habe ich selten Spieler gesehen die so sauer auf einen Gegenspieler sind wie die des Maik.

    Was ich auch sehr ekelig finde sind seinen versteckten Fouls die er sehr bewusst und im Rücken des Schiris macht. Das hat nichts mit Fairness zu tun. Ich spiele selber Fussball aber wenn ein Kraftpaket eines Maik Franz mir mit Absicht mit nur 2 Stollen auf den Fuss tritt würde ich wahrscheinlich ähnlich reagieren. Er weiss garnicht was dort für schwere Verletzungen entstehen können.

    Aber dürfen auch seine Gegenspieler nicht so übertrieben reagieren, denn dann schwächen sie sich nur selber. Das aber eine verbale Welle gegen Maik Franz losgetreten wird, daran ist Franz selber Schuld, denn würde er sich auf dem Fussballplatz "normal" bewegen würde sich nicht die "ganze" Bundeslige über ihn beschweren. Aber wenn er sich benehmen würde, würde er sicher auch nicht 1. Bundesliga spielen denn seine fussballerischen Fähigkeiten sind doch sehr begrenzt.
     
  5. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Es ist doch gar nicht die "ganze" Bundesliga!
    Das ist nur ein fieses und gemeines Komplott der Stuttgarter!
    So ist das!
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Fies und gemein? :lachweg:
    Weinerlich und lächerlich höchstens.
    mimimimi, der da hat was Böses gesagt! :D
     
  7. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Es ist tatsächlich nicht die ganze Bundesliga.

    Nur Frankfurt, Stuttgart und Wolfsburg.

    Also die Konkurrenten um einen Platz im internationalen Wettbewerb.

    Wenn das mal ein Zufall ist...
     
  8. bla

    bla New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    franz is ne arme sau!
     
  9. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Das sind alles Profifussballer und sollten sich nicht von einem Wort oder einem Satz des Gegners derart provozieren lassen, dass es so dermaßen ausartet. Wer wurde noch nie beleidigt? Haben wir dann alle gleich draufgehaun? Amantidis war auch ziemlich wort und gestenreich, nur lässt Franz solche Dinge an sich abprallen und rennt nich vor Kameras oder Aufnahmegeräte und jammert wie unfair seine Gegenspieler doch zu ihm sind. Is wohl grad Mode auf Franz einzuhauen. :hammer2:

    Hier wird auch beleidigt, was ganz am Thema vorbeiläuft.
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ebenso lächerlich wie mancher Karlsruher hier eine Verschwörung wittert! :D
     
  11. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Das mit Verschwörung ist totaler Quatsch. Fakt ist, dass nach dem geheule der Herren Gomez und Veh eine Welle gegen Franz losgetreten wurde, auf der nun jeder versucht mitzureiten um ihn in Misskredit bei den Schiris zu bringen. Das muss auch ein Schwabe einsehn. Hätte Gomez das A.... Wort nicht gesagt, würde sich keiner über Franz aufregen. Er wusste ganz genau, was er da vom Stapel lässt und auch warum.
     
  12. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Naja, es ist doch wohl albern jetzt Gomez vorzuwerfen, er sei an der jetzigen "Jagd" auf Franz Schuld!
    Er hat damals seine Meinung gesagt. Daß das nun immer mehr von Franz' Gegenspieler tun war ja damals nicht absehbar!
    Und wenn Franz keinen Grund liefern würde, gäb's auch nix zu reden.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Absehbar oder nicht, Fakt ist, dass Gomez ziemlich ungeschoren davon kam (geschätzt etwa ein Tagesgehalt) und sich jetzt jeder Gegenspieler ermuntert fühlt sich ebenso zu äußern. Ob vor oder nach dem Spiel, ganz egal. :D

    Gomez, Grafite, Toni, Amanatidis, Weissenberger... eine feine Gesellschaft ist da beisammen. Alles Unschuldslämmer. :D

    edit: Kaum sag ich's, schreibt ausgerechnet der Holzschuh von mir ab. So was. :D
    "Was Mario Gomez anschob, scheint sich zu einem munteren Wettbewerb entwickelt zu haben."
    für Ungläubige: Quelle:
     
  14. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    So wie's aussieht kümmert sich Franz eh einen Scheissdreck darum, was andere sagen! Insofern ist das ja kein Problem! :D
    Und ich denke ganz ohne Grund wird es kein Gegenspieler sagen!

    Wie hast du so schön zu van Bommel geschrieben:
    Das liese sich ohne Probleme auf Franz umdichten!
    Nicht nur auf den, das sei betont! ;)
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Richtig. Ist aber ein Unterschied, ob ich oder du vor dem Fernseher sitzen und das über einen Spieler sagen, oder ob das ein Spieler über seinen Gegenspieler sagt, nachdem er diesem dermassen auf die Socken gegeben hat dass er gelbrotgefährdet ausgewechselt werden musste.

    Ausserdem geht es dem Gomezamanatidistonigrafiteweissenberger ja um böse Schimpfwörter, und da wissen wir beide nicht genau worum es überhaupt geht.

    Komisch übrigens, dass der kicker, der Spielern gerne bei Unsportlichkeiten die Note 6 gibt, über die Attacke Weissenbergers und die Fehlentscheidung des Schiris überhaupt kein Wort verliert. :suspekt:
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Fussball ist in unteren Klassen für mich ein Freizeitsport, in der BuLi dagegen Unterhaltung. Z Zt werde ich bestens mit Unterhaltung versorgt, weil sich so schön über 2 Lager diskutieren lässt, für die man einseitig Partei ergreifen kann.
    Wenn Franz sich durch seine Spielweise und Verbalattacken so in den Vordergrund gespielt hat, dass er in aller Munde ist, hat er mMn alles richtig gemacht. Diese Grafites, Gomez' und Amanatidis' spielen 2x in der Saison gegen Franz, da sollen sie doch den Spieltag unter Schmerzensgeld abhaken, die verdienen doch genug.
    Jeder Verein sollte so einen "Drecksack" in seinen Reihen haben, andernfalls hat er ein probates Mittel in Teilen der Mannschaft vernachlässigt: Die Provokation. Die gehört dazu, für 90min, nicht länger. Es liegt dann am Gegner, wie er mit der P. umgeht, jeder wird offenbar nicht damit fertig.
    Franz hat seinen Stempel aufgedrückt, ich heisse seine Art zu spielen zwar nicht gut, fühle mich aber gut unterhalten.
     
  17. Schornik

    Schornik New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also wenn ich einen "Drecksack" in meiner Mannschaft haben will dann so einen wie Gattuso von Mailand. Der haut mal richtig dazwischen und legt sich auch mit den Gegenspielern an. Aber er wird nicht so beleidigend und macht gefährliche versteckte Fouls das man als Gegenspieler Angst haben muss ob man das nächste Spiel spielen kann.
    Denn dann geht es etwas zu weit.

    Übrigens sollte der KSC Franz auch etwas vor sich selber schützen und ihm sagen das seine Aussagen nicht sehr clever sind. Auch wenn es sich cool anhört wie er über die Sachen spricht sollte man beachten das sich Schiedsrichter die Bundesligaspiele anschauen und natürlich auch die Interviews dazu.
    Denn das sind auch nur Menschen die Symphatie wie aber auch Antiphatie haben.
    Also sollten Schiris mal eine knifflige Entscheidung gegen Franz treffen (natürlich macht ein Schiri das nicht absichtlich) würde es mich nicht wundern. Wobei dann einige eh wieder eine Verschwörung gegen den KSC sehen würden.
     
  18. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Amanatidis hat den VfB Ende 2003 verlassen. Da war Gomez noch in der A-Jugend.
    Weil er recht hat? Irgendwer ist immer der erste.
    Und weiter gehts mit "Ich weiß nicht, ob Maik Franz neben seiner rustikalen aber in der Regel nicht ausufernden Spielart auch verbal deftig zur Sache geht. Wenn dies den Rahmen sprengen sollte, müssen seine Gegenspieler konzertiert dagegen vorgehen."
    Scheinen sie ja gerade zu tun.
    Welche Fehlentscheidung? Dass Weissenberger gelb sieht, weil er einen Gegenspieler auflaufen lässt, der diesen Zusammenstoß offenbar provoziert?
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Anfang 2004, aber egal. Kurz darauf machte G. sein erstes Spiel. Anzunehmen, dass er vorher bei den Profis trainierte.
    Dazu hat dir jemand anderes glaube ich schon geantwortet. Schau es dir nochmal an."Auflaufen lassen" ist nett ausgedrückt dafür, dass er sich ihm in den Weg stellt (aktiv) und dabei den Ellbogen ausfährt. Sowohl einige Laien hier als auch selbsternannte oder tatsächliche Fachleute in diversen Fusßballsendungen oder Zeitungen sind da anderer Meinung.
    Aber wer weiß, vielleicht hat Franz den W. ja morgen schon über den Haufen gerannt. Dann wäre es ja noch eine viel größere Fehlentscheidung! :lachweg:
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Interessante Diskussion, mir ist der Franz noch gar nicht weiter aufgefallen. Aber das ist ein ganz lieber, hier der Beweis: YouTube - Videobotschaft von Maik Franz
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Da hier offenbar von aussen reingepfuscht wird, kann man es sich eigentlich auch sparen.

    Tschö BU :huhu: Schade um den Beitrag.
     
  22. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Und in der kurzen Zeit soll Magath den beiden eingetrichtert haben, dass Franz (der damals noch bei dessen heutigem Verein tätig war) ganz böse ist?
    Da hast du mich wohl falsch verstanden. Ich hätte auch schreiben können "Was soll daran eine Fehlentscheidung gewesen sein?"
    Wo kann ich mir das denn noch mal ansehen? Gehört es mit zur großen Verschwörung, dass das noch keiner hochgeladen hat?
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Nö, aber wenn man mal gemeinsam in einem Verein war, und dann später einer ein "Problem" hat, und man sich jetzt nicht gerade spinnefeind war, welcher Position fühlt man sich dann nahe? ist dann der andere eher auf der einen oder auf der anderen Seite?
    Das braucht keiner hochladen. Hast du TV? Da kam es gerade. Kommt sicher noch öfter. Einschalten reicht nicht, hingucken musst du auch noch. ;) Wenn das ein anderer als Franz gewesen wäre, würde evtl. über Platzverweis diskutiert. Du bist irgendwie der einzige, der da gerade mal ein Foul gesehen haben will.
     
  24. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    HT, jetzt wirst du aber langsam zur selben Heulsuse, zu der du Gomez stilisierst! Der böse, böse VfB wiegelt alle gegen den armen, armen Franz auf! Und der will doch nur spielen!
    Und selbst Ex-Spieler hängen noch ganz tief drin in der Sekte!

    Natürlich war das genausowenig in Ordnung, was Weissenberger gemacht hat.
    Aber hör doch mal auf hier in Franz das Unschuldslamm zu sehen. Das was er z.B. hier macht würde dich bei vB zum Meckern bringen. Und das zurecht! Vereinsbrille ist ja schön und gut, aber übertreib's nicht! ;)
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Ich heul überhaupt nicht, ich sage nur dass es mich bei seiner Vergangenheit nicht wundert dass der Grieche sich äußert. Im Fall Diego hatte er komischerweise kein Problem mit dem Verhalten seines Kollegen. Ganz im Gegenteil. Konnte die Aufregung gar nicht verstehen :D Was aufwiegeln angeht: Was der Veh abgelassen hat, geht schon in die Richtung. Der hat sich einen Scheiß um andere Spieler und deren Erziehung zu kümmern, der sollte eigentlich andere Probleme zu lösen haben. Damit hat es angefangen, seitdem stößt jeder Trottel ins gleiche Horn und die Medien nehmen es dankbar auf. Eigentlich kann man das merken, ist doch nicht so schwer.
    Mit der Spielweise und versteckten Fouls kann man ja nicht einverstanden sein. Aber wenn die nicht geahndet werden, ist es nicht Sache der Gegenspieler. Und wenn er sie beleidigt, dann sollen sie nicht drumherum reden, sondern Klartext reden.

    Und dein Video: Würde mich nicht zum meckern bringen. Passiert nämlich in jedem Spiel mehrfach. Tat ja nicht weh genug, dass er nicht zurücktreten konnte. Wenn du mal viel Zeit hast, kannst du jede Woche vergleichbare Fälle raussuchen. Über die spricht komischerweise niemand. Und das nennt man eben an den Pranger stellen, wenn es sich auf einen Spieler konzentriert, wenn andere nicht besser sind. Nimm Szenen, wo er wirklich übel Foul spielt, so wie euer Portugiese z.B., dann können wir weiterreden.

    Und jetzt fordert der DSF-Depp, Franz sollte sich nach dem Spiel anders verhalten. Ja wie denn: Seine Gegenspieler Arschloch nennen? Sperren fordern? Das wäre wohl nicht im Sinne des Erfinders :lachweg:

    Aber wie gesagt, mich amüsiert das Ganze sehr. Bin mir ziemlich sicher, dass beim kleinsten Anlass die Dortmunder nächstes Wochenende auch dabei sein. Zu allererst dieser unfähige "da muss mehr kommen" Trainer.
     
  26. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Es ist richtig, daß Franz gerade absolut im Fokus steht. Aber da ist er ja selbst nicht ganz unschuldig.
    Daß du hier aber dann eine Verschwörungstheorie mit dem VfB und seinen Ex-Spielern und Trainern baust, ist lächerlich (das meine ich mit Heulen: es ist immer der böse VfB und der brave KSC)!
    Veh schützt nunmal seine eigenen Spieler, und das ist absolut verständlich. Nix anderes machte z.B. Funkel bei Kyrgiakos oder auch Becker bei Franz.
    Gerade weil sie nicht geahndet werden, ist es doch Sache, so etwas zu sagen. Warum soll man sich denn dagegen nicht wehren dürfen? Natürlich macht dabei immer der Ton die Musik, aber wenn jemand 'dreckig spielt' muß man das auch sagen dürfen.

    Wenn dich diese Spielweise nicht zum Meckern bringt ist das auch in Ordnung. Nur darfst du dich dann nie wieder über van Bommel beklagen. Der macht nämlich nix anderes.
    Franz hat ja nicht nur diese eine Szene, wo er dem Gegner 'unabsichtlich' auf den Fuß steigt. Aber das wirst du selber besser wissen, da du regelmäßig KSC-Spiele siehst!

    Hier geht es nunmal um Franz. Und wenn du damit argumentierst, daß 'andere das auch machen' (oder fieser weise sogar noch viel schlimmer sind), dann spricht das nicht unbedingt für deine Diskussionsfähigkeit!
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Also wenn einer vom KSC Arschloch sagt, fordert der Vfb eine Entschuldigung, und kriegt sie durch Sponsorendruck auch noch. Umgekehrt passiert - nix (ausser einer Geldstrafe im Tagessatzbereich, zur Aussage durfte er ja weiter stehen). Und lies dir nochmal durch was Veh und was Becker jeweils gesagt haben und vergleiche. Das ist ein Unterschied, wie zwischen Baden und Schwaben üblich. :D
    Wie gesagt, da müssten sie sich viel häufiger beschweren. Tun sie aber nicht.
    Öhm, doch. Weil es die Unverhältnismäßigkeit zeigt.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Der HT spricht davon, daß es ihm auf den Senkel geht, daß ein Spieler herausgegriffen, seitens anderer Fußballprofis, die allesamt selbst keine Unschuldslämmer sind, auf ihm rumgehackt wird und die Presse dies natürlich fröhlich und dankbar aufgreift.

    Daß das einem KSC-Fan dann besonders auf die Nüße geht, wenn es sich um einen KSC-Spieler handelt, sollte ja wohl keinen anderen Fan wundern und auch keinen dazu veranlassen sich über mangelnde Objektivität auszulassen. Du fühlst Dich ja auch angegangen, wenn es heißt der VfB, oder in diesem speziellen Falle Gomez und Veh, machen Mist.
     
  29. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich sag ja nicht, daß das gut so ist. Was im Sommer passiert ist, war absolut lächerlich.
    Ich glaube widerum nur nicht, daß die Unterschiede der Art und Weise irgendwas mit der Herkunft oder des Vereins zu tun haben! ;)

    Woran das liegt, weiss ich nicht. Allerdings bekommt man als Stadionbesucher und TV-Zuschauer nunmal nicht alles mit, was auf dem Platz passiert!
    Franz wird also schon ein wenig mehr machen, als der durchschnittliche Bundesligaprofi.
    Ich kann mich auch noch an seitenweise Diskussionen über van Bommel oder Meira erinnern. Warum sollte das gerade bei Franz, der Spieltag für Spieltag auffällig ist, anders sein?
     
  30. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Nee, eben überhaupt gar nicht. Gomez hat Mist gemacht, und Veh war auch nicht astrein!
    Gerade diese Objektivität fordere ich doch von jedem ein bißchen. Ich kann aber nicht Wasser predigen und Wein trinken.
    Denn HT z.B. greift sich genauso van Bommel herraus, ohne aber die Unfairness von Franz zu sehen (sehen zu wollen)!
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Isses ja wahrscheinlich auch nicht.
    Aber bei van Bommel oder Meira stellen sich nicht 3, 4 andere Pfeiffen hin und lamentieren nach dem Spiel rum, welch gemeine und hinterhältige Jungs das doch sind. Sprich: Es geht nicht um des Franzens Spielweise sondern um das Verhalten der anderen "Profis".