Frage zur Nichtzustimmung beim Vereinswechsel!

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von Blechdosenmann, 10 April 2013.

  1. Blechdosenmann

    Blechdosenmann New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich hab da mal ne Frage zum Vereinswechsel innerhalb des FVN (Niederrhein).
    Welche Gründe kann ein abgebender Verein angeben das es zu einer Nichtzustimmung zum Vereinswechsel kommt.
    Wechselfristen und Vorgehnsweise zum Wechsel sind bekannt!

    Hoffe jemand kann mir helfen!

    LG
    Der Blechdosenmann
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Ist es nicht so, dass eine Ablöse fällig wird, wenn der Verein nicht zustimmt?
     
  4. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.
    Nicht zwangsläufig. Hängt vom Verband, Spielklasse und noch anderen Faktoren ab.

    Etwas mehr Infos wären hilfreich: Aktive oder Jugend? Gleiche Spielklasse und Verband? Wechsel außerhalb der gegebenen Fristen? Konkreter Fall oder allgemein?
     
  5. Blechdosenmann

    Blechdosenmann New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Also es ist ein evtl baldiger konkreter Fall. D-Junioren, komplette Mannschaft innerhalb der Frist (30.06 Saisonende), Vereinswechsel innerhalb des FVN.
     
  6. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hab ich das jetzt richtig verstanden: Die komplette Mannschaft will vor Ende der Saison von einem Verein zum anderen Wechseln?

    Falls ja: Ganz heißes Eisen. Da spielt dann auch Wettbewerbsverzerrung mit rein, da sollte auf jeden Fall der Verband involviert werden. Und es sollte auch ne verdammt gute Begründung mit dabei sein.
     
  7. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    dass der Verein da nicht zustimmt, kann ich gut verstehen :D
     
  8. Spot

    Spot Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    6
    Soweit ich weiß brauch der Verein überhaupt keine Gründe angeben um den wechsel zu verhindern bzw. um die Spieler ein halbes jahr zu sperren. Wie das allerdings in der Jugend läuft, weiß ich auch nicht.
     
  9. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Stimmt so nicht ganz. Innerhalb der Wechselfristen zur Sommer- und Winterpause darf auch ohne Genehmigung gewechselt werden, einzige Einschränkung ist eine Ausbildungsentschädigung bei Wechsel zu einem höherklassigen Team, deren Höhe von Verband und Spielklasse der neuen Mannschaft abhängt. Und die Sperrfrist ist nicht einheitlich sechs Monate, hängt vom Verband ab.
     
    Spot gefällt das.
  10. Spot

    Spot Member

    Beiträge:
    53
    Likes:
    6
    Ja stimmt, das mit der Wechselfrist hatte ich nicht berücksichtigt.
    Ok, dachte das diese 6 Monate einheitlich wären.