Frage zum Schuh Adidas Predator_X TRX FG und Sk Teamsport

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe Kaufberatung" wurde erstellt von kultmaster, 8 September 2014.

  1. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,

    ich fange demnächst wieder mit dem Fußball an. Wir spielen je nach Spielort auf Kunstrasen oder Rasen.
    Kurioserweise ist es echt schwer Fußballschuhe in der Größe 44 zu finden, daher bin ich bei diesem Paar hängen geblieben:
    http://sk-teamsport.eu/shop/product_info.php?products_id=453

    Oder sollte ich - aufgrund des Einstiegs - erstmal zur "billigeren" Absolion Variante greifen?
    http://sk-teamsport.eu/shop/product_info.php?products_id=454

    Gibt es hierzu Erfahrungswerte? (Auf welche Adidas Schuhe kann getrost verzichtet werden?hinsichtlich Absolion und Co.)
    Oder könnt ihr mir davon und dem Shop komplett abraten o? Die Versand/Retourkosten sprechen ja nicht für sich...

    Vielen Dank!

    mfg
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. teacups

    teacups Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    1
    Würde nicht mit FG auf Kunstrasen spielen, sondern lieber mit AG. FG sind auf Kunstrasen oft garnicht erst erlaubt und es besteht (höhere) Gefahr umzuknicken.

    Den Predator X find ich als FG Variante aber jedenfalls sehr gut, wobei ich die 100€ für den jetzt nicht als sooo preiswert empfinde da es den ja nun doch schon seit gut 4 Jahren gibt.

    Von der AG Variante des Predator X würd ich aber eher abraten, da es heutzutage weit bessere AG Nocken gibt.
     
  4. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Hallo kultmaster,

    also ich würde auch mal eher bei den moderneren Schuhen schauen. Die aktuelle Version des Predator Instinct als Topmodell bekommst du für mittlerweile 135€ im E-Commerce. Und da stecken dann wie teacups schon sagt ein paar Jahre Entwicklungsarbeit drin.

    Ob es das Topmodell sein muss, das kannst nur du alleine wissen. Grundsätzlich gilt beim aktuellen Predator: Je teurer, desto flexibler, weicher und bequemer das Material. Außerdem sind diese LethalZones beim günstigsten Modell nur aufgemalt während es beim Topmodell wirkliche "Gummi-Lamellen" sind. Auch die Sohle des Topmodells unterscheidet sich von der, der günstigeren Modelle. Mal google anschmeißen und nach Kontrollframe suchen....

    Ich persönlich weiß nur, dass SG-Sohlen also die richtigen Alu-Stollen, auf Kunstrasen verboten sind. Die eigentlich FG-Sohle aber nicht, da man diese kaum unterscheiden kann.
    Grundsätzlich kann man mit der FG Sohle des neuen Predator Instinct ganz gut auch auf Kunstrasen spielen.

    hier mal mein Bericht, ein bisschen weiter oben gibt es auch Photos:
    http://www.soccer-fans.de/forum/threads/adidas-predator-lz-iii.55455/page-4#post-1167412

    Die Gefahr des umknicken ist allerdings tatsächlich etwas höher wie teacups schon sagte, da bei der FG-Sohle weniger und dafür etwas längere Nocken angebracht sind. Ich würde für den Einstieg also erstmal nur ein Paar kaufen, dafür aber dann das höherwertige statt zwei Modelle (AG & FG) und dafür die günstigeren.
     
  5. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,

    vielen Dank für eure Antworten!

    Für den reinen Kunstrasenbetrieb habe ich noch "alte" Nikemultinoppen. ( hervorragende Teile :jaja: ).

    Aufgrund der Optik kann ich den neuen Adidas Modellen nur leider garnichts abgewinnen.( Bin der schlichte Weiß- Typ).

    Kann man von den Absolion/ Absolado Modellen nur abraten? Wir spielen in der Kreisklasse/Kreisoberliga, die Schuhe halten meist eh nicht länger als eine Saison:motz:

    mfg
     
  6. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Welches Nike-Modell hast du denn? Vielleicht findet man ja das gleiche (evtl. der Nachfolger) nur mit FG-Sohle. Warum soll man denn die Schuhe wechseln wenn man damit zufrieden ist?! Wenn ein Schuh passt sollte man dabei bleiben ist meine Meinung, ich selber habe auch echt lange gesucht bis ich den "nahezu optimalen" Schuh gefunden habe.

    Grundsätzlich davon abraten kann man nicht. Aber es ist schon ein Unterschied festzustellen. Sowohl bei Lederschuhen als auch bei Synthetikschuhen. Auch unabhängig von Nike oder Adidas. Beim Nike Tiempo z.B. ist der "Legend" aus dünnem, weichen Kängeruhleder während der "Genio" aus "normalen" Rindsleder ist. Preisunterschied so ca. 100€.
    Gleiches gilt für die Adidas predator Modelle, hier ist das Synthetikmaterial dann halt steifer und vor allem dicker, während du beim Topmodell schon sehr weiches lederähnliches Material bekommst.

    Alles abhängig von deinen Füßen (Komfort), dem Ballgefühl und vor allem deinem Budget.

    Optik: Adidas hat zum Beispiel gerade (ca. 3 Wochen her) das Black & White Package auf dem Markt gebracht:
    http://www.prodirectsoccer.com/resp...edator-instinct-f50-adizero-copa-mundial.aspx

    Also die Farbe, dass ist bei mir halt immer das letzte Kriterium, ich möchte mich wohl fühlen, es soll nix drücken und der Schuh muss auch von der Breite passen
     
  7. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,

    vielen Dank für dein Engagement.

    Die hier
    http://www.prodirectsoccer.com/de/Products/Nike-Fußballschuhe-Nike-Tiempo-Mystic-IV-TF-Multinoppensohle-Fußball-Schuhe-Weiß-Blau-32850.aspx

    nurn älteres Modell.

    Hab mir mal die Copa Mundial geholt, in ner 44...diese fallen nur leider zu groß aus ( auch mit dicken Socken) daher gehen se zurück.
    Trage die Nike in ner 44 und die saßen gut...


    Habt Ihr Erfahrungen wie die normalen adidas predator ausfallen?
     
  8. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Also: Der Nachfolger vom Nike Mystic ist der Nike Legacy, also das zweite Modell (von oben = Preis & Qualität) der Tiempo Reihe. Den würde ich dann als erster ausprobieren. Nach wie vor ein klassischer Allrounder, der noch aus Leder ist. Etwas breiter geschnitten und bequemes Material, top!

    Als Referenz: ich trage den Tiempo Legend IV, also das Topmodell der vierten Generation. In dieser vierten Generation gabe es auch letztmalig den Mystic. Mit der fünften, aktuellen Generation wurde dann der Legacy statt des Mystics gesetzt.

    Wie gesagt wenn du mit den Schuhen klar gekommen bist bleibe doch bei denen?!

    Zum Predator:
    Größenvergleich: Ich habe den
    Nike Tiempo Legend IV in 45,5
    Adidas coppa mundial in 45 1/3
    Adidas Predator Instinct in 46

    Also du siehst den Predator ne halbe Nummer größer als den Tiempo oder den coppa.

    Eine Frage wäre noch, was du mit "normalen" Predators meinst?
    Hier mein Bericht dazu:
    http://www.soccer-fans.de/forum/threads/adidas-predator-lz-iii.55455/page-4#post-1167412

    Also von mir aus nur zu empfehlen....
     
  9. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,

    bin ja nur mit den Nockenschuhen klargekommen, in meinen Nike Rasenschuhen fühlte es sich nicht so rund an.Daher möchte ich mal wieder auf Adidas umsteigen.

    Habe mir jetzt mal diese Schuhe bestellt:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00D42IGXY/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Die Farbe sagt mir zwar nicht so zu, sollte es aber wirklich ein "richtiger" Predator sein,wäre der Preis wohl top?!

    Ostfriesenpöhler, nochmals Danke für deine Tipps und Ratschläge !:jubel:
    MfG
     
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  10. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Gern geschehen,

    aber pass bei den von dir genannten Predator auf! Du bestellst das Vorherige Modell (Predator LZ2). Der hat noch ne ganz andere Sohle als der aktuelle Predator Instinct.

    Wenn dir nen Tiempo passt, würde ich, ohne es zu wissen, mal raten, dass du etwas breitere Füße hast, da die Tiempos eher weiter geschnitten sind. Die LZ2 sind aber mit dem "Sprintframe" ausgestattet, einer Sohle die recht schmal ist.

    Mir zum Beispiel hat der von dir ausgewählte Schuh nicht gepasst, ich bin mit den Ballen des großen Zeh nach innen über den Rand der Sohle gerutscht (schon im Stand beim anprobieren) was natürlich sehr unbequem ist. Der aktuelle Instinct dagegen passt mir optimal

    Aber wenn er dir passt, dann ist es gut....
     
  11. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,


    Hab heute mal zum Vergleich die adidas f10, 30 und nen Absolado anprobiert, die haben alle in ner 44 o 44 2/3 gepasst.

    Versand und Rückversand sind kostenlos, gehe also kein Risiko ein ;)

    Sollte mir der Schuh absolut nicht zusagen, weiche ich wieder auf Nike aus. Die Instinct Reihe sprengt leider mein Budget.

    Nachtrag: Woran sieht man eig., dass es die LZ 1 Reihe ist?
    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 September 2014
  12. jbj

    jbj Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    4
    Der Ostfriesenpöhler hat das in einem anderen Threat schon mal gut zusammen gefasst.
    http://www.soccer-fans.de/forum/thr...uhe-brauche-eine-beratung.56938/#post-1174384
    Da findest du die Unterschiede der drei LZ Versionen.
     
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  13. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Danke @jbj jetzt muss ich es nicht nochmal beschreiben bzw. meinen eigenen Thread wieder suchen...
     
  14. jbj

    jbj Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    4
    @OstfriesenPöhler: Wenn du dir schon die Arbeit machst muss das auch honoriert werden. Auch wenn du beim Instinct zwei Farbvarianten vergessen hast ;)
     
  15. kultmaster

    kultmaster New Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    1
    Hey,

    so der Schuh kam an!
    Größe 44 passt von der Länge her optimal ( knappe Daumenbreite Luft)
    Zur Breite - das von Ostfriesenpöhler beschriebene "Problem" - sie sind recht schmal und mein Fußballen könnte tatsächlich leicht überstehen.
    ( ob das nun nur subjektiv wahrgenommen aufgrund deiner Aussage O.Pöhler und ob ich es ohne den Hinweis überhaupt festgestellt hätte, lasse ich mal außen vor :gruebel:)

    Mich verwundert das Gewicht des Schuhs, im Netz werden 225g kommuniziert.... meine Waage sagt 246g...soviel leichter als mein alter Tiempo ist er also doch nicht ( 286g)

    Die eigentliche Frage die sich mir nun stellt, testet und "fühlt" man den Schuh beim Training und oder gleich zurückgeben?o_O

    MfG
     
  16. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Hi,

    also als Leichtgewichte wurden die Predators auch niemals angeboten, so viel ich weiß.
    Wenn du leichte Schuhe haben möchtest: Adidas F50, Nike Mercurial Vapor oder Puma Evospeed!

    Dies sind aber alles drei sehr enge Schuhe, teilweise noch enger als die von dir gerade erworbenen (der F50 hat die gleiche Sohle, die anderen beiden werden schmaler sein!).

    Tja mit dem anprobieren ist das so eine Sache. Wenn es dich wirklich jetzt schon stört, lass es sein, bei Bewegung wirst du eher noch mehr Ecken und Kanten bemerken. Wenn du sie im Dreck einläufst, kannst du sie nich mehr umtauschen! Deswegen bestelle ich mir meißtens zwei Schuhe zur Auswahl:

    Zum Beispiel benötigte ich letzten Herbst neue Schuhe mit richtigen Stollen. Habe im Laden verschiedene Modelle (meißtens die Takedownmodelle) anprobiert um meine Größe herauszufinden. Dann im e-commerce bestellt (einen Tiempo Legend IV SG-Pro und einen 11pro x-trx). Beide Zuhause anprobiert und festgestellt, dass der Stollendruck des einen höher ist. So also meine Auswahl finalisiert.

    Wenn es geht bestelle doch noch ein alternatives Paar?