Frage zu D-Jugend-Regeln

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von momo05, 12 November 2008.

  1. momo05

    momo05 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo zusammen, mich beschäftigt gerade eine Frage zu Fußballregeln der D-Jugend in der Kreisstaffel und ich finde nirgends eine Antwort.
    Also, wenn z. B. am Ende der Runde 2 Mannschaften punktemäßig gleich sind, zählt dann das Torverhältnis oder der direkte Vergleich? Jeder sagt was anderesX(
    Danke schon mal.
    Gruß Momo
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass für die Jugend andere Regeln zählen.

    Daher würde ich sagen das Torverhältnis.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das wird von Verband zu Verband unterscheidlich sein. Ruf bei deinem Verband an. Tendenziell tippe ich auf das Torverhältnis.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Ich würde eher auf die Tordifferenz tippen. Das Torverhältnis wurde abgeschafft.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aber nur für den Profibereich. Für die Jugend glit es weiterhin.
     
  7. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    zumindest in bayern gibt es am saisonende bei punktgleichheit ein entscheidungsspiel. die tordifferenz und der direkte vergleich sind egal.
     
  8. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ich kann mich nicht erinnern, dass das torverhältnis jemals gezählt hätte.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Echt? Habe ich noch nie gesehen, eine Tabelle mit Torquotient.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Dazu bist du auch zu jung. ;)
    "In den Ligen des DFB wurde durch eine Änderung der Spielordnung in der Saison 1969/70 die Tordifferenz eingeführt."
    Quelle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bei Vertragsverhältnissen habe ich auch noch nie eine Quotienten berechnet. ich hab auch noch nie einen Eckball gesehen, nur einen Eckstoß und ich war noch nie in Holland , sondern nur in der Niederlande.

    Alles eine Frage eines aufgeschlossenen Sprachverständnisses, das man sich mit der Zeit erwibt oder nicht.
     
  12. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    so siehts aus.. ;)
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es geht nur eines: Beim Verband anrufen. Haben dich deine Söhne mit dieser Frage beschäftigt?

    Spielen sie D-Jugend: Dann gib acht, dass sie richtig und gut trainiert werden, denn in dieser Zeit durchläuft man die goldenen Jahre. Alles was man hier nicht lernt, lernt man nie mehr, oder nur mit einem Riesenaufwand.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Wenn klar ist worüber der andere redet. Aber da sowohl der Torquotient als auch die Tordifferenz Anwendung findet oder fand, sollte man da schon - Achtung - differenzieren.
     
  15. momo05

    momo05 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Jo, mein Junior spielt D-Jugend, am Wochenende ist das letzte Spiel der Runde und wenn sie das verlieren, sind 3 Mannschaften punktgleich und jede hat gegen jede gewonnen. Nur 2 Mannschaften steigen auf.
    Danke euch für eure Antworten, ich werde einfach beim Verband nachfragen.
    LG Momo
     
  16. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    schlechter vergleich, da holland ein teil der niederlande ist, torverhältnis und tordifferenz aber faktisch nichts miteinander zu tun haben. :floet:
     
  17. Rheuma Kaiser

    Rheuma Kaiser Rakebackpro

    Beiträge:
    800
    Likes:
    0
    Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass wir in einer Jugend (müsste E oder D gewesen sein) punktgleich mit einer anderen Mannschaft waren, die aber das bessere Torverhältnis hatten.

    Torverhältnis hat nich gezählt, Entscheidungsspiel gab's aber auch nicht. Soweit ich mich erinnern kann sind damals beide Mannschaften aufgestiegen.

    Wie die anderen schon sagten, wahrscheinlich is es einfach von Verband zu Verband unterschiedlich.
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich denke es war allen klar, wovon gesprochen wurde, bis du Verwirrung stifteste. Wenn heutzutage von Torverhältnis geredet wird im Zusammenhang mit Fussball , denkt jeder an die Tordifferenz, oder sehe ich das faslch?

    Du hast dann das Wort Torverhältnis aufgegriffen und den Begriff : "Torquotient" eingeführt.

    Wo findet denn heute der Torquotient Anwendung?

    Daher ist es besser man redet von Torverhältnis, weil jeder damit die Differenz meint. Im Fussball! Alles andere ist nur Verwirrung!
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Den habe ich nicht eingeführt, den gab es schon vorher.
    Nirgends mehr, aber er fand Anwendung und deshalb ist der Begriff anders besetzt. Anders als bei Eckball und Eckstoss beispielsweise
    Nein, genau das ist Verwirrung!
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich setze hier mal ein kleines VORSICHT! rein. Jungs, nicht streiten, vor allem nicht so, wie sich das hier gerade anlässt!
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also ich behaupte, dass 99,99 % der user hier, unter dem Begriff Torverhältnis ausschließlich die Tordifferenz verstehen.

    Also die Frage: verwirre ich 99,99 % , habe dann aber formal recht, oder verwirre ich nur die 0,11 %, die formal recht haben wie du.

    Und ein Eckball ist ein eckiger Ball.
    Und das runde Leder gibt es auch nicht mehr, weil wir heute keine Lederbälle mehr haben.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bitte! ? Jetzt sei mal nicht päpstlicher als der Papst. Wir führen eine ganz normale Diskussion, von mir aus ein Streitgespräch. Was ist denn daran jetzt verboten? Wurde jemand beleidigt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008
  23. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    zumindest verwirrst du mich (mathematiker) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das dürfte einen gestandenen Matheamtiker nicht aus der Bahn werfen!:)
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Ok, das behauptest du. Wieviele es sind weiß ich nicht aber sicher benutzen viele den Begriff wie du. Das macht ihn allerdings nicht richtiger. Ich behaupte dagegen, dass 100% der user hier unter dem Begriff Tordifferenz ausschliesslich die Tordifferenz verstehen. Was soll man auch sonst darunter verstehen.
    Die Wahrheit darf ruhig mal verwirren, wenn die Verwirrung denn irgendwann schwindet und der Erkenntnis weicht. Allerdings verwirre ich doch niemanden, auch keine 0,01%, wenn ich von der Tordifferenz spreche.
    Die Unschreibung benutzen ja auch nur einfallslose Reporter, die meinen alles umschreiben zu müssen. Allerdings, wenn ich auf den Schrank sehe, dann liegt da doch tatsächlich ein Lederball. Allerdings ist der auch nicht rund. Also nur so rund wie ein aus ebenen Flächen zusammengesetzter Körper sein kann.
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Daran zweifelt ja keiner, dass 100% der user unter Tordifferenz Tordifferenz verstehen, wie auch 100% der user unter dem Wort Baum Baum verstehen. Aber ebenso- und das ist mein Punkt- werden 100% der user verstehen was ich meine, wenn ich sage dass das Torverhältnis der Bayern besser als das von Bielefeld sei. Daher sehe ich keinen Grund, den Begriff in seiner Genese näher aufzufächern, weil das unnötig Verwirrung schaftt.

    In diesem Zusammenhang von Wahrheit zu sprechen ist etwas zu hochgegriffen. Hier geht es um Spezialistentum ,was der Sache eher abträglich ist. Ich habe gegen niemanden was, der von Tordifferenz spricht, das ist ja klar, aber ich habe auch nichts dagegen, wenn einer Torverhältnis sagt. Warum auch? Jeder weiß was gemeint ist.

    Ein Werkzeugmacher hat mich mal aufgeklärt, dass es nicht Schraubenzieher sondern Schraubendreher heißt, weil man dreht und nicht zieht. Recht hat er, Nur was nützt es ihm?

    Meiner ist fast eckig. Aber das liegt daran, dass man ihn nie aufpumpt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Das ist richtig, wenn man von Bayern und Bielefeld redet. Aber hier ging es ja um die D-Jugend. Und da kann kaum jemand hier mit Sicherheit sagen, ob da nicht vielleicht doch das Verhältnis, also das echte, eine Rolle spielt. Könnte ja sein. Und dann haben wir den Salat. Deshalb mein ursprünglicher Einwand, wenn es mir ums Prinzip gegangen wäre, hätte ich das ja schon anderswo diskutieren können.
    Also ich sage auch Schraubendreher. Versteht ja auch jeder, was gemeint ist. Schwieriger wird es, den korrekten Gebrauch und den Unterschied zwischen Leuchte und Lampe zu erklären. In dem Zusammenhang habe ich es aufgegeben. Und ich fürchte, das führt hier erst recht zu weit.
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also ich habe mich jetzt mal fortgebildet. Im Fussball ist das Torverhältniss (Torquotient) seit 1960 abgeschafft. Also glaubts du wirklich, dass bei der D-Jugend in Deutschland mit diesem Quotient noch gearbeitet wird, also die Entwicklung auf Verbandsebene 50 Jahre stehen geblieben ist ?

    Also ich glaube mit 100% sagen zu können, dass es da keinen Torquotient gibt. Würde dort auch keiner mehr kapieren oder erklären wollen und den threadersteller hätten wir schön verwirrt.

    Das kann gefährlich werden, wenn du auf der Leiter stehst und mal schnell nach einem Schraubendreher verlangst und der Werkzeugkasten hilfflos duchwühlt wird.

    Lampe / Leuchte
    halten/heben
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Was ich glaube spielt keine Rolle, sondern wie es denn nun ist. Und wenn man das klären will, weil man es nicht weiß, sollte man das unmissverständlich tun. Und der Begriff Torverhältnis wird nun mal missverständlich gebraucht. Wenn auch nur für von dir gefühlte 0,01%. Im Gegensatz zum Schraubenzieher, weil es den nämlich gar nicht gibt, schon gar nicht in einer anderen Funktion als den -dreher. Im Gegensatz zum Torverhältnis, das etwas völlig anderes beschreibt, auch wenn es im täglichen Sprachgebrauch heute eine andere Anwendung findet, als das ursprünglich der Fall war.
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wenn man ein Doktorantenarbeit über "Die Entwicklung der .. im Fussball " schreibt, dann sollte man das klären. Hier führt das nur zu Missverständnissen, wie dieser thread ja zeigt. Aber genug im Kreis gedreht. Dennoch wäre es eine Sensation wenn heute irgendein Verband mit Quotienten hantieren würde. Das würden die Kappen vor Ort gar nicht hendeln können nach meinen Erfahrungen in den letzten 10 Jahren in der Vereinsarbeit.

    Einen Schraubenzieher (Schrauben einziehen) gab es sehr wohl, und der Begriff ist heute auch noch gebräuchlich, wenn man auch unter DIN heute den Begriff Schraubendreher nun findet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008