Fr 15.06. 18:00 Ukraine - Frankreich

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Untouchable, 15 Juni 2012.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Was meinst Du denn? Ansonsten würde das Dach der UEFA einkrachen, weil da sämtliche Sponsoren draufgestanden hätten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dann muss es eben Schweden richten und Frankreich nach Hause schicken.
     
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Dann darf der Schwede aber nicht verlieren heute, dann isses für ihn nämlich durch.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Unentschieden natürlich zwischen Schweden und England. Dann reicht den Ukrainern im letzten Spiel ein Remis.
     
  6. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ih, Oli Kahn und die Tante mit dem langen Namen auf ZDF. Schnell umschalten zur ARD. Mist, Mehmet Scholl...
     
  7. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Na...ich denke, die Engeländer werden's heute machen. Sorry. ;)

    Puh, ich musste also erst mit der Teilnahme am Tippspiel der Halma-EM drohen, um meinen ersten Volltreffer zu landen. Danke, liebes Universum
    :hail:
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Unentschieden.
     
  9. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Lass mich raten: hast drauf gewettet...? :zahnluec:
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Vielleicht hat er einfach nur ein Herz und will die Ukraine im Turnier behalten. ;)
     
  11. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563

    Hatter bestimmt..... SK Blau verzockt noch Haus und Hof....
     
  12. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ahhh ja, das "Herz" hat man also nur, wenn man für die Ukraine ist? :suspekt: Interessante Sichtweise.

    OK, ist natürlich für die Atmosphäre netter, wenn wenigstens ein Gastgeber im Turnier bleibt...das ist aber auch schon alles (aus meiner trüben Sicht natürlich). ;)

    Wäre ja auch doof, dann müsstest du schon wieder deine Sig umbasteln. :zahnluec:
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Alter, dann penne ich halt bei dir. ;)

    Und ja. Ich hab schon geschrieben, dass ich die Ukraine aus genanntem Grund gerne weiterhin im Turnier sehen möchte.
    Und so am Rande - Sheva fand ich immer schon gut. Hat ne Menge erreicht, der Mann. :top:
     
  14. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    :schock:

    Noch mehr Blaue hier im Haus...... :nene:
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Du Mimose.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wer sagt denn sowas? ;)

    In der Tat, das wäre ermüdend. :D
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Die beiden Gegentore haben die Ukrainer geschockt, danach lief kaum noch was. Hatte aber auch das Gefühl, sie hatten sich in der ersten Halbzeit ziemlich verausgabt; in der zweiten spielten sie viel statischer.

    Und die Franzosen haben gezeigt, dass mit ihnen bei dieser EM zu rechnen ist. Starker Torwart, starke Abwehr, kreatives Mittelfeld - und vorne mit Benzema ein Stürmer, der ständig in Bewegung ist und gestern zwei Vorlagen gab. Schade, dass sie nicht schon gegen England so gespielt haben...
     
  18. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Zum Kontern muss man nicht sonderlich kreativ sein...
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Wieso nicht? Die Gladbacher Mannschaft der Siebziger war also für dich nicht kreativ? :suspekt:

    Abgesehen davon: in der ersten Halbzeit waren es eher die Ukrainer, die auf Konter gesetzt haben.
     
  20. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Gladbacher Mannschaft der Siebziger ist mir nicht gut bekannt, muss ich sagen.

    Natürlich setzt die Ukraine auf Konter, da fehlt ein Kreativspieler. Wie bei Frankreich auch. Die stehen mit fünf Spielern um den Strafraum und sind total einfallslos. Wie im ersten Spiel schon.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Naja, quergedacht, lass Gomez oder Poldi mal Konter einleiten, dann weißte, was hulle meint.
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Den versteh ich nicht.
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Auf die Frage ob es Kreativität und Spielvermögen zum Kontern braucht. Denke, will man den erfolgreich gestalten, dann schon.
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Spielvermögen sicher. Aber unter Kreativität verstehe ich das, was Pirlo auf dem Platz macht. Oder Xavi, Modric, Gerrard, Sneijder (in einer Mannschaft), Plasil, Rosicky. Lücken finden, wenn andere verzweifelt Bälle schieben eben.

    So einen Typ hat Frankreich nicht und die Ukraine erst recht nicht. Und Deutschland auch nicht.
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Nö, auch bei Kontern. Schau mal genau hin, wie viele nicht ansatzweise zum Abschluss kommen, weil für die Verteidiger vorhersehbare Bälle gespielt werden, sie selbst in Unterzahl zustellen können. Hast Du bei einem Konter einen Kreativen am Ball, kann der durch seinen Laufweg seine Mitspieler durchaus steuern.
     
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dass man eine Spielübersicht mitbringen muss, ist schon klar. Mit Poldi, Gomez oder Carroll wird das nichts, ist auch klar.

    Wenn man aber sieht wie Frankreich einfallslos steht, wirklich steht, wenn der Gegner vorm Strafraum geordnet verteidigt, hat das mit Kreativität nichts zu tun.

    Benzema ist wirklich kein Kreativspieler und schon gleich nicht im Mittelfeld.

    Da stehen Nasri, Diarra und Cabaye in der Pflicht, es kommt aber zu wenig.
     
  27. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wird aber vielleicht auch kreativ verteidigt. :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Gegen kompromisslos verteidigende Gegner wie Chelsea tun sich selbst Mannschaften wie Barça schwer.

    Benzema hat gestern zwei Vorlagen gegeben und war ein ständiger Unruheherd. Ich glaube, damit konnte Blanc durchaus zufrieden sein.

    Nasri fand ich in beiden Spielen nicht schlecht, Cabaye war gestern sehr effektiv (ein Tor, ein Pfostenschuss), außerdem hat er vorwiegend defensive Aufgaben, und Diarra erst recht.

    Auch der Unsympath mit der Narbe im Gesicht hatte gestern durchaus gute Szenen, und nicht zu vergessen Ménez, der nicht nur den Führungstreffer erzielte, sondern auch schon in der ersten Halbzeit der aktivste Offensivspieler war.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ukraine – Frankreich 0:2 | Spielverlagerung

    Das trifft es ziemlich gut.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Also ich habe in der ersten Halbzeit wesentlich mehr lange Bälle von den Ukrainern als von den Franzosen gesehen. Dass die Ukraine bis zur Pause sehr gut organisiert war, schrieb ich ja schon während des Spiels. Nach den beiden Gegentoren war es aber dann vorbei mit der Herrlichkeit bei ihnen.