FPMG: Sammelklage gegen SV Wehen Wiesbaden

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 Dezember 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Nachdem vor allem die Gruppe der UMG und auch viele andere in der Halbzeit zum Bierstand und zur Toilette gegangen waren, wurde ihnen ALLEN der Weg zurück in den Block mit den Worten verwehrt „Der Block ist voll, hier kommt keiner mehr rein!“ Ach was? Auch schon aufgefallen, dass zu viele Karten verkauft wurden?

    Diese unverschämte Provokation führte natürlich dazu, dass es zu den nicht ausbleibenden Rempeleien mit den Ordnern kommen musste, da man, selbst wenn man von Wehener Seite unerwünschter „Gast“ war, zumindest als zahlender Kunde das Recht in Anspruch nehmen wollte, das Spiel sehen und nicht nur hören zu können. Die überforderten und selbst sichtlich von der Gesamtsituation genervten Polizisten verloren dann kurz diese Nerven und ließen den Schlagstock kreisen und das Pfefferspray sprühen. Super! Danke! Deeskalation vom Feinsten.

    Wir fordern hiermit alle Fans, die in irgendeiner Weise betroffen waren durch das Geschubse im Block, die nicht mehr in ihren Block kamen, die nicht auf ihrem Platz sitzen konnten, die von Ordnungskräften und/oder Polizei nicht angemessen behandelt wurden oder denen sonst irgendwelche Auffälligkeiten widerfuhren, sich umgehend bei uns unter info@fanprojekt.de und in Kopie an fans@borussia.de zu wenden.


    FPMG Supporters Club - Von Fans für Fans - Fußballfans sind keine Verbrecher...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wie hat gestern auf borussen.net jemand geschrieben: Wäre die Allianz Arena in München auch so voll gewesen hätten wohl 100.000 unser Pokal-spiel live sehen können. :floet:
     
  4. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Das war wirklich lächerlich gestern. Die bekommen es nicht gebacken 12000 Zuschauer vernünftig unterzubringen.
    Außerdem gab es schon vor dem Spiel keine Käsestangen oder Rindswürste mehr. Dann wollten die auch noch 3,- für ein bleifreies Bier. So was spielt 2. Liga und Traditionsvereine mit Infrastruktur gurken in der RL oder OL rum.
     
  5. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Putzig! Da macht einer die Zugehörigkeit zur zweiten Liga u. a. von Käsestangen und Rindswürsten abhängig.:lachweg:
    Haltet durch meine Durchlaucht, die zweite Liga brauchen sie nicht mehr lange ertragen. :bmgapplaus:
     
  6. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0
    100 % Zustimmung:top: - das war gestern unter aller Sau:motz:
     
  7. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Vorher muss ich aber noch ein letztes mal in der Bruchbude von Tivoli so richtig schön neben das Klo pissen!

    Natürlich hängt es nicht von der Verpflegung ab, in welcher Klasse man spielt, es war ein kleines Beispiel dafür, dass dieser Verein wohl nicht mit der "Menge" an Zuschauern klar kommt, bzw. hierfür richtig disponiert.
     
  8. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Ich musste mit meinem Sohn in Eingang 2 rein,haben dafür satte 40min. gebraucht,die hatten da nur einen Eingang:motz::lachweg:
     
  9. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0
    Am Eingang 1 hatte die zwar mehrere Eingänge auf aber man brauchte trotzdem über eine Stunde um ins Stadion zu kommen :hammer2:
     
  10. houtbay

    houtbay Karnickeldompteur

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    ... ein paar Bilder aus der Wellblecharena gibts unter News nach einem Klick ...

    [​IMG]
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Fällt da auch gar nicht großartig auf. :D
    Und wenn der südländische Klomann in seinem Stuhl frech wird, weil er kein Trinkgeld bekommen hat, musst Du den nur mal blöd angucken, dann ist der schnell ruhig.
    Sowas geiles hab ich eh noch nie gesehen Klomann in nem Fussballstadion, lächerlich. Wenn ich 12 Euro für ne Stehplatzkarte bezahle, bezahle ich nicht noch extra fürs Pinkeln, und wenn dann jemand noch meint mich blöd anzumachen, dann gibts halt die verbal Grätsche! :D
     
  12. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Das schafft auch der eine oder andere Traditionsverein, der letztes Jahr noch erstklassig spielte, nicht :floet:
     
  13. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Garantiert nicht bei Borussia MG. Das sind nämlich die GEILSTEN !!!!
    Da kann man selbst gegen eine Gurkentruppe wie Alemannia schon mal 50% Topzuschlag verlangen.

    :bmgapplaus::laola::bmgapplaus:
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das hast Du schon richtig erkannt, dass wir die geilsten sind und dazu haben wir auch noch die längsten. :taetschel:

    Der Topspielzuschlag kam nur weil Ihr auch geil seid, zwar nicht so geil wie wir, aber immerhin geiler als z.b. Paderborn und Koblenz. ;)
     
  15. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Was wurde Euch denn vorenthalten?
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Wie ich aus sicheren Kreisen erfuhr, gab´s in MG gegen Offenbach inner Gästekurve nur alkfreies Bier, während der Rest sich wohl wie üblich beschädeln durfte. Irgendwie ein Unding, den Leuten solche Flüssigscheisse (Jever Fun) vorzusetzen. Das meine ich wirklich ernst.

    In Wehen war es nicht das erste mal, dass dort mehr Karten verkauft wurden, als in diese Leichtbaubude reinpassen. Schon beim ersten Zweitligaspiel da drin mussten etliche Leute trotz Eintrittskarte draussen bleiben. Sind die zu doof zum Sitze zählen? Oder haben sie so leicht fälschbare Eintrittskarten, dass man die locker mit dem Farbkopierer nachmachen und auf´m Schwarzmarkt verscheuern kann? Letzteres halte ich irgendwie für ausgeschlossen.

    Gruss
    Dilbert
     
  17. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Bier,Bier,Bier....gibt es auch was anderes?:gruebel:

    Aus meiner Sicht sollte man den Ausschank von Alkohol im und um das Stadion verbieten.Da viele Personen durch Alkohol, Hemmungen verlieren,gibt es immer wieder Ärger und das gehört nicht zum Fußball dazu.
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Bier ist nunmal unser Nationalgetränk. Wenn sich die Leute es nicht im Stadion reinpfeifen können, trinken sie es halt vorher. Ist eh billiger. Das Ergebnis wäre nur, dass sie noch betrunkener ankommen als jetzt.

    Ärger gibbet übrigens auch so, oder glaubst du, die ganzen Hools und Ultras in Italien sind ständig besoffen? Dann treffen sie doch die Polizeiautos mit dem Waschbecken nicht mehr.
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich rede ja auch von euch, du hast doch meinen Bericht gelesen ;)
    Wie es in Gladbach mit den Vorräten aussieht, weiß ich nicht.
     
  20. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Nö, wenn dann konsequent und Alkohol in jeglicher Form komplett verbieten, nicht nur beim Fußball sondern auch sonst! Deine Argumentation gilt ja nicht nur beim Fußball..


    Denke mal da werden berechnenderweise mehr Karten verkauft als Platz ist, sind ja immer nen paar Euro Mehreinnahmen.
     
  21. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Ich wäre dafür,das man auch im Umfeld der Stadien + Bahnhof nichts kaufen darf.Bis einige stunden nach Spielende.
    Und wenn man Alkoholkonsum beweisen kann,der sollte kein Einlass bekommen.
    Aber für Dich ist das Bier,und die Anzahl,ja wichtiger als der Fußball selbst.
     
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    btw, hab mir gerade die Fotos angeguckt. Gibt das wirklich noch sonne alte Stadien mit diesen Käfigkonstruktionen in Deutschland? Dachte sowas ist seit der Hillsborough Tragödie, wo genau diese Konstellation (veraltete Käfigkonstruktionen und zuviel verkaufte Karten) um die 100 Tote verursacht hat. Unglaublich das es sowas noch gibt. Denke mal da ist nen Großumbau fällig.
     
  23. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Das Stadion wurde gerade erst frisch gebaut.

    Was meinst du eigentlich genau? Die Zäune zwischen den Blöcken und vorne? So sah es in Lautern bis zur WM aus.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Nö. Ich trinke gern Bier, ja. Aber ich werde fast die gesamte Rückrunde mit dem Auto zu den HSV-Heimspielen kurven müssen, weil die immer auf meine Arbeitswochenenden fallen. Und ich fahr trotzdem hin. Wie ich es bis zur Saison 2005 und dem Sieg gegen die Bazis ständig gemacht habe. Über zehn Jahre lang.

    Und Du willst mir erzählen, dass mir das Saufen wichtiger als das Spiel an sich ist? Dafür hab ich aber schon verdammt viel Benzin verbraten, um etwas zu sehen, was mir eigentlich nur als Randerscheinung zu dem einen Pils bei Knappi vor´m Kick diente.
     
  25. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Neu? Mitm Wellblech da im Hintergrund? :lachweg:

    Was ich genau meinte ist diese Käfigkonstruktion, keine Fluchtmöglichkeiten (ausser die ordner sperren die Gatter auf), halt ne große Falle, die gerade bei großen Andrang eine Gefahr fürs leben der Beuscher geradezu heraufbeschwören. Sowas wurde ja eigentlich nicht umsonst, in England zumindest, verboten.
     
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Die haben das Ding da in ein paar Monaten hochgezogen, das ganze ist, ähnlich wie in Mainz, eine Stahlrohrkonstruktion. Hauptsache fix fertig und kostet nicht viel. Anscheinend haben sie sich allerdings mit der Kapazität komplett vertan, was auch am guten Saisonstart gelegen haben kann. Warum man zu viele Eintrittskarten für so einen aufgemotzten Geräteschuppen verscheuert geht mir nicht in den Kopf, das grenzt 1. an vorsätzlichen Betrug, und 2. an fahrlässiger Körperverletzung. Vielleicht hat man sich auch in der Bauplanung irgendwie verrechnet, was die Stehplatzgrösse angeht. Wenn man für 1500 Stehplätze die Masse von Keira Knightley veranschlagt und dann aber 750 Dilberts auftauchen (von denen 500 auch noch Daunenjacken tragen), ist es klar, dass da nicht alle reinpassen. ;)

    Nun ja, die Hinrunde ist bald vorbei. Bleibt zu hoffen, dass dieser Missstand vor der Rückrunde behoben wird, bevor da wirklich noch etwas passiert. Der Vorverkauf dafür hat ja noch nicht begonnen. Sollte sich sowas aber wiederholen, muss der DFB mal mit ´ner saftigen Strafe reagieren oder man müsste das Ordnungsamt einschalten. Ist schon ´ne Sauerei, wenn man vorsätzlich über´s Ohr gehauen wird.

    Gruss
    Dilbert
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das Stadion soll ja nur ein Übergangsstadion sein.

    In den nächsten Jahren soll ein neues gebaut werden.
     
  28. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Auch in der Übergangsphase darf man nicht mehr Karten verkaufen, als Leute reinpassen. Und was heisst "in den nächsten Jahren"? Lass die mal entgegen der Erwartungen wieder absteigen, dann werden sie noch die nächsten fünf bis acht Jahre in dem Ding rumbolzen. Es ist ja auch an sich nichts schlimmes dabei, in so ´ner Hütte zu spielen, nur muss man eben wissen, was man da gebaut hat.
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    War eigentlich als Antwort zu dem Post von Princewind gedacht.

    Mit Überfüllung kennen wir uns in Neunkirchen aus.

    Als wir vor ein paar Jahren in der 1. DfB-Pokal Hauptrunde gegen Bayern gespielt haben mussten einige Tausend draussen bleiben.
    Der Stadionsprecher brüllte immer wieder rum, man soll enger zusammen rücken.
    Wäre ich seiner Aufforderung gefolgt hätte ich mich auf die Schulter meines Nebenmann sitzen müssen.

    Zu Futtern gab es schon vor dem Spiel nichts mehr, zumindest nicht an der Bude in meiner Nähe.
     
  30. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0

    :lachweg: au man wie lächerlich :lachweg:
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Haben sie auch nicht, der wurde von einem Polizeiauto umgefahren. Hatte ich zwar schon mal geschrieben, aber ich wiederhole es solange, bis es bei dir angekommen ist. :zahnluec:

    Zum Thema: Wenn sie zuviele Karten verkaufen, muss man eben die Ordner rausschmeissen, so wie das mal in Mainz passiert ist. :floet: