Formel 1 Singapur GP / Singapur Straßenkurs (Nachtrennen)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von darkviruz, 24 September 2008.

  1. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    ab freitag findet das 1. training auf dem kurs in singapur statt...das erste nachtrennen :)

    das rennen wird bei uns ganz normal um 14.00 gezeigt
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nein, vom Qualy abgesehen, findet das Rennen zu für uns normaler Uhrzeit statt.

    Das ist ja auch ein Grund für so ein Nachtrennen. Um 14 Uhr ist am Wochenende die Einschaltquote in Europa halt höher als Morgens um 6 oder 7 Uhr :gaehn:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2008
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wetter Singapur


    Und auch wettertechnisch sieht's nicht schlecht aus, Gewitter und 60% Regenwarscheinlichkeit für Samstag und Sonntag. Wird sicherlich ein interessantes Rennen.
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, ich weiss nicht.

    Dunkelheit und Regen ist nicht so lustig :suspekt:
    Und wenn dann ein Grossteil des Rennens unter SC läuft ist das auch nicht so spannend.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Das ist auch wieder war. Gerade bei einem Nachtrennen wird die Rennleitung besonders vorsichtig sein, dann wäre ein Rennstart unter SafetyCar warscheinlich.

    Aber mir würde ja auch schon Regen am Samstag reichen, oder ein Rennen bei abtrocknender Strecke.:top:
     
  7. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    hast recht..findet ganz normal um 14.00 statt..ich editiere mal den 1. post :)
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Da war ja gerade die Hölle los.
    Piquet knallt voll gegen die Mauer und schrottet sein Auto.
    Momentan ist ja alles etwas durcheinander, es werden wohl noch einige Strafen folgen.
    Ferrari hats so richtig versaut.Massa fährt mit dem Tankschlauch weg, hält am Ende der Boxengasse und die Mechaniker reagieren viel zu spät.
    Hat lustig ausgesehen als sie sich dann entschlossen haben doch mal Richtung Massa zu rennen. :D
     
  9. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Scheiß Ampelsystem!:motz:
    Wo ist der gute alte Lollipop?
     
  10. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    hier das ergebnis des rennens:

    quelle: formel1.de

    was für ein rennen...massa reißt den ganzen tankschaluch hinter sich her und bringt sutil dazu sein auto gegen die wand zu setzten

    und räikkönen crasht in die wand...haha

    besonders freut's mich für die ganzen deutschen und coulthard :top:

    das rennen iss auf jeden fall ein absolutes highlight
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Naja das sehe ich anders.
    Wäre Massa nicht losgefahren hätte Sutil sein Auto gecrasht.
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Für Ferrari ein Debakel, den Elfmeter, den ihnen die FIA durch das Spa-Urteil geschenkt hatte konnte das Team nicht verwandeln.



    Jetzt haben wir also in etwa den WM-Stand wie er gewesen wäre wenn es die Bestrafung gegen Hamilton in Belgien nicht gegeben hätte.:top:
     
  13. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    warum gibt's eig. die 2 std.-regel? (dass das rennen nach maximal 2 stunden beendet sein muss)
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Offiziell ist das sicherlich damit begründet, dass damit die Belastung für die Fahrer und die Rennautos eben begrenzt wird.

    Tatsächlich dürfte das aber eher mit den TV-Verträgen zu tun haben. Durch diese Regel wissen die übertragenden Sender, wie lange ein Rennen maximal dauern könnte.
    Ansonsten könnte ein Rennen ja auch mal drei Stunden oder länger dauern, somit könnten die Sender ihr Programm nicht wirklich gut planen.


    Ist aber eigentlich auch nicht wirklich ein Grund...:weißnich:
     
  15. BVB-Tinga

    BVB-Tinga New Member

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    mist schade das Massa kein Punkt geholt hat jetzt wird wohl doch Hamilton Weltmeister X(:motz:
     
  16. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Das hat sich die Crew auch selber zuzuschreiben!
    Wer solche Fehler macht, kann auch nicht Weltmeister werden. Zum zweiten mal schon die Geschichte mit dem Tankschlauch.

    Naja...
     
  17. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Peinlich ist das irgendwo schon. Da hat man als einziges Team eine so tolle Ampelanzeige, die den üblichen Lollipop ersetzt. Und gerade dieses Teil kostet am Ende nicht nur den Rennsieg, sondern vielleicht auch die WM.


    Wobei: nach diesem Vorfall hatte Mass doch noch mehr als die Hälfte des Rennens Zeit, knapp 40 Runden. Warum schafft er es in diese Zeit nicht, sich halbwegs durchs Feld nach vorne zu arbeiten?
    Klar, auf der Strecke ist überholen nicht einfach, aber dennoch müsste er eigentlich ohne Probleme an den Hondas und den Force India vorbeikommen. Mindestens.
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, abwarten ob es nicht ein Defekt an dem Ampelsystem war, denn es zeigte ja "grün" an obwohl der Schlauch noch drauf war!! Darf eigentlich nicht sein!!
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Sprichst Du jetzt auch von einem Elfmeter für McLaren weil Massa zusätzlich noch eine DT bekommen hat?? ;)
     
  20. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nö. Weil die Durchfahrtsstrafe nichts, aber auch gar nichts mit dem Ergebnis zu tun hatte. Massa wäre auch ohne die Durchfahrtsstrafe ohne Punkte geblieben.

    Die Strafe an sich ist aber in dieser Art überflüssig, weil Massa als Fahrer nun wirklich nichts dafür kann. Warum bestraft man in solchen Fällen nicht nur das Team, in dem man zum Beispiel die Konstrukteurspunkte nicht wertet, die für den Fahrer aber schon?
    Dennoch in diesem Fall eine absolut gewöhnliche Strafe die es so auch schon öfters gab.
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    egal ;)

    Tja, nur wäre im umkehrten Fall, wenn es also Hamilton getroffen hätte (oder früher Alonso er mit um die WM gefahren ist) sofort wieder von MaFIA die Rede, und das die FIA alles tut um Ferrari zum WM zu machen. :suspekt:
     
  22. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Kann schon sein. Allerdings gibt es in diesem Fall genügend Vergleichsfälle, wo Teams durch Strafen für die Fahrer bestraft wurden.

    Die Situation in Spa gab's so zum ersten Mal.
     
  23. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Ein Schlimmen Fehler macht Massa alles zu Nichte !!
    Das darf nicht mehr passieren !!!
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich verstehe das nicht ganz.
    Bist du der Meinung das Massa einen Fehler gemacht hat?
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Und nu? Wollt ihr gegen die Wand klagen, in die Kimi gebrettert ist? Oder Mercedes beschuldigen, weil die nicht beim Tanken geholfen haben?
     
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Mal abgesehen von dem ganzen Tankschlauch-Schlamassel: Wirklich "witzig" ist doch, das ausgerechnet der Unfall seines Teamkollegen Alonso den Sieg beschert hat. :)
     
  27. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Meinst du das wäre in Zukunft das Patentrezept für Formel1-Siege?

    Der Teamkollege fährt immer genau dann in die nächstbeste Wand, wenn der andere gerade die Box verlässt. Daraufhin kommt das SafetyCar und alle anderen müssen warten. Klasse:top:
     
  28. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    der fehler machte einer von der crew mit seine anzeigetafel :zahnluec:..leider hat Massa nichts gemerkt das er den tank noch drinne hatte :(

    Wir klagen Mercedes nicht an sie sind auch nicht besser gefahren in singapur diese gurken :lachweg::lachweg:
     
  29. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Wer ist den wir? Bist du Staatssprecher?:gruebel::staun:
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Wenn dem so war, hat die Crew das gut als "Zufall" kaschiert, indem sie über Teamfunk dem Alonso immer irgendwas von "Wir erwarten eine Strafe für dich wg. des Tankstopps" durchgegeben haben (die es dann planungsgemäß natürlich nicht gab). ;) Da kommt keiner mehr auf den Verdacht einer Manipulation. :D
     
  31. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Komisches, aber interessantes Rennen.

    Aber diese Regelungen dei den Safety Car Phasen ist ein absoluter Blödsinn.
    Sowas macht ein normales Rennen völlig kaputt.

    Alosnso hat nicht gewonnen, weil er und sein Auto am besten waren, nein er gewann, weil er im richtigen Zeitpunkt an der Box war.
    Rosberg hatte mit der Safety Car Phase erst Pech, weil er noch ne zusätzliche Strafe erhalten hat. Weil man aber zum Strafen aussprechen so viel Zeit brauchte und Bremsklotz Fisichella zwischen ihm und den anderen Fahrern war, war dieser Notboxenstop trotz 10 Sekunden Strafe ein großer Vorteil.
    Er wäre niemals 2. geworden.

    Bei der Formel 1 gewann also der Glücklichste vor dem 2. Glücklichsten. 3. wurde der Beste. Dann folgre der Rest.