Formel 1 Saison 2009

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von RickySportivo, 14 Februar 2009.

  1. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Der Einschlag von Massa muss ja enorm gewesen sein, wenn man sich folgendes Bild anguckt:

    quelle: formel1.de

    Startaufstellung kann man sich hier angucken: KlICk

    Die RedBull's mal wieder sehr stark :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Juli 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Der Einschlag an sich wäre ja gar nicht das Problem gewesen, sondern die Feder vom Barrichello-Boliden, die Massa bei voller Geschwindigkeit getroffen hat. Diese hat den Helm, speziell den Visierbereich, stark beschädigt und Massa eine Schnittverletzung direkt über dem linken Auge zugefügt.

    Kann man nur hoffen dass das Auge davon keine weiteren Schäden davonträgt und auch alles andere sich wieder normalisiert. Ansonsten könnte der Unfall heute nicht nur das Saisonende bedeuten...:staun:
     
  4. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Schwerer Massa-Unfall in Budapest - Formel 1 bei GMX

    Quali samt Tipps verpasst...Uni geht vor, aber egal...

    Es gibt mehrere Videos schon auf youtube, wo man genau sieht, wie Massa von dem Gegenstand getroffen wird. Bei der Geschwindigkeit ist das schon enorm. Hoffen wir das Best für ihn!

    Aber mal eine regeltechnische Frage...wie ist das mit dem Startplatz morgen? Kann der Ersatzfahrer für ihn starten???
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eigentlich muss ein möglicher Ersatzfahrer vor dem Qualifying ernannt werden, also auch selbst die Qualifikation fahren. Daher gehe ich mal davon aus dass morgen beim Start der zehnte Startplatz einfach leerbleiben wird.
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Stimmt, zum Glück sind die Helme mittlerweile ziemlich stabil, aber irgendwo hält halt das stabilste Material nicht mehr stand.
    Es gab ja erst letzte Woche einen tödlichen Unfall, in der F2 als ein Fahrer von einen abgerissenen Rad am Kopf getroffen wurde. :(
    Oder wenn man einige Jahre in der F1 zurückdenkt - die Todesursache bei Ayrton Senna war ja auch, das ein Teil der eigenen Radaufhängung das Visier durchschlagen hat.

    Nun, einfach mal abwarten und das beste für Massa hoffen.
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Auf ersten Bildern konnte man wie schon gesagt sehen dass er eine Schnittverletzung direkt über/am linken Auge hatte. Der Rest wird sich bestimmt wieder normalisieren, aber sollte seine Sehkraft auf Dauer dadurch beeinträchtigt werden könnte das sein Karrieende bedeuten.

    Aber man sollte ja nicht immer vom Schlimmsten ausgehen. Morgen wird er jedenfalls definitiv nicht starten, das hat Ferrari schon bestätigt.
     
  8. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Formel 1: Ferrari-Unfall in Ungarn, Felipe Massa am Kopf getroffen - Sport - Motorsport - Formel 1 - Bild.de
    Gute Besserung kann man da nur sagen, war schon übel der Crash!
     
  9. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nach neuesten Informationen aus den RTL-Nachrichten wird Massa keine bleibenden Schäden davontragen. Ein Knochensplitter hinter der Augenhöhle wurde in einer zweistündigen Operation entfernt, außerdem der Schnitt über dem Auge behandelt.

    Ansonten scheint es also nochmal gut gegangen zu sein. Damit hätte Massa (auch wenn sich's blöd anhört) nochmal Glück im Unglück gehabt. Hätte die Feder ihn nur ein paar Zentimeter weiter rechts getroffen wäre das linke Auge wohl nicht mehr zu retten gewesen...:schlecht:
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Du nimmst mir die Worte aus der Tastatur. Ich hoffe einfach mal, das die BLÖD hier mal wieder übertreibt. Sonst könnte Massas F1 Karriere wirklich zu Ende sein oder er sogar schwere dauerhafte Gesundheitliche Schäden davontragen. :(
    Das er Morgen und vermutlich auch in den nächsten Rennen nicht starten wird, ist da das geringste Übel.
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    O.K., das sind gute Infos :top:

    Hab die RTL Nachrichten nämlich nicht gesehn.
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich hoffe mal dass dies ein Gerücht ohne jeglichen Grund und Boden ist...


    Massa nach Operation in Lebensgefahr

    Nach dieser Quelle und auch ein paar anderen hat sich sein Zustand verschlechtert. Andere Quellen behaupten dagegen er sei außer Lebensgefahr und wird keine bleibenden Schäden davontragen.

    Da kann man nur hoffen...
     
  14. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Dass er im künstlichen Koma liegt hat auch Ferrari bestätigt. Nach diesen Infos soll er morgen daraus wieder erweckt werden. Klar ist momentan nur, dass man nichts genaues weiß.

    Bleibt also nur abwarten und hoffen - aber Schädelbruch und Gehirnquetschung hört sich alles andere als gut an. Zudem wurde gerade im Sportschau auch berichtet, dass Massa beim Unfall seine Zunge verschluckt haben soll und der Arzt an der Strecke einen Luftröhrenschnitt hat machen müssen...
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Vor allen Dingen der Begriff "Gehirnquetschung" klingt übel :(
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ist übel, künstliches Koma und aufwecken, das geht auch nicht immer ganz easy über die Bühne. Ich hoffe dass er wieder ganz gesund wird.
     
  18. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Vor allem besteht bei solchen Verletzungen immer die Gefahr von plötzlich auftretenden Hirnblutungen. Wobei es nach neueren Meldungen ganz gut ausgehen soll. Massas privater Arzt geht von einer Pause von zwei bis sechs Wochen aus - das zumindest hört sich eigentlich ganz gut an, wobei mir irgendwo der Glaube fehlt dass er beim nächsten Rennen schon wieder dabei sein kann.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Glaube ich nicht dass er so schnell wieder startet. Er muss erstmal wieder auf die Beine kommen. Ein Trauma hat er bestimmt auch noch aufzuarbeiten. Ausserdem bekommt seine Frau ein Baby, muss für sie auch schlimm sein wenn er das nächste Mal ein Rennen fährt.
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist bei den Jungs vielleicht noch das geringste Problem. Mag jetzt vielleicht blöd klingen, aber er muß eigentlich so früh wie es möglich wieder ins Cockpit steigen.
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Da hast du sicher Recht, da kenne ich mich jetzt nicht wirklich aus, aber wenn er weiter Formel1 fahren will ist das wohl so, lange austherapieren ist da nicht.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich glaub wir schreiben da ein wenig an aneinander vorbei?
    Natürlich muß er jetzt erst mal wieder gesund werden, das ist das wichtigste!!
    Aber dann muß er zusehen das er wieder in Cockpit kommt und sich nicht auf die Couch setzt und erst mal lange Gedanken macht, was passiert ist und was noch hätte passieren können.
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Nein, schreiben wir nicht, mit austherapieren meinte ich eine längere Pause, um den Schock zu überwinden, aber in Falle eines Profi-Formel 1-Fahrers ist es wohl eher so dass er, wenn die körperlichen Verletzungen geheilt sind und er was das betrifft wieder hergestellt ist, wohl so schnell als möglich wieder fahren muss/soll.
     
  24. Fil

    Fil Spassbremse

    Beiträge:
    634
    Likes:
    0
    Bericht heute morgen von Motorsport-Total.com

    Hoffe nur das beste für Filipe, drück im die Daumen das er bald wieder Startklar ist.
     
  25. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Mittlerweile wurde er ja nach den Untersuchungen heute morgen wieder ins künstliche Koma versetzt...
     
  26. Fil

    Fil Spassbremse

    Beiträge:
    634
    Likes:
    0
    Bei Ferrari Statement wurde das aber nicht erwähnt auf Sky.
    Ob die da was vertuschen.
    Es wurde nur gesagt das er wach war und danach wieder eingeschlafen ist.
    Ob das das Koma ist mit dem einschlafen?

    Aber schlafen ist gut das ist die beste Erholung ;)
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Letzte Meldung (gerade beim Rennen):

    Die OP wäre gut verlaufen, und eine Kerspinthomogarphie habe anschliessend keine weiteren schlechten Befunde gebracht. Der Zustand ist ernst, aber nicht lebensbedrohlich. Nach der Thomographie wurde Massa wieder ins künstliche Koma versetzt.

    Das Rennen: Nachdem Vettel leider in Gemeinschaftsarbeit in den ersten zwei Kurven ohne Absicht das Auto angeschraddelt wurde, musste er letztlich kurz nach der Rennmitte abbrechen. Hamilton nutzt auf den vielen langen Geraden sein KERS gut aus und dominiert das Rennen nach belieben. Zum Glück für Vettel sieht es so aus, als wenn Button nicht viele Punkte kassieren wird, allerdings wird sein Teamkollege Webber in der Gesamtwertung an ihm vorbeiziehen, wenn dem nicht noch die Mühle unterm Hintern wegkracht.
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Okay is ja absolut kein Positives Rennen für Vettel, dasa beste is noch da Button auch schwächelt...aber jetzt wirds eng für Vettel
    und Webbers Chancen steigen...
     
  29. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Hier mal das ganz Ergebnis:

    1 Hamilton, Lewis 1:38:23.876
    2 Räikkönen, Kimi + 11.005
    3 Webber, Mark + 16.008
    4 Rosberg, Nico + 26.009
    5 Kovalainen, Heikki + 34.003
    6 Glock, Timo + 35.002
    7 Button, Jenson + 55.000
    8 Trulli, Jarno + 1:08.001
    9 Nakajima, Kazuki + 1:08.007
    10 Barrichello, Rubens + 1:09.002
    11 Heidfeld, Nick + 1:10.006
    12 Piquet jr, Nelson + 1:11.005
    13 Kubica, Robert + 1:14.000
    14 Fisichella, Giancarlo + 1 Runde
    15 Alguersuari Jr., Jaime + 1 Runde
    16 Buemi, Sebastien + 1 Runde
    0 Vettel, Sebastian --- Defekt
    0 Alonso, Fernando --- Defekt
    0 Sutil, Adrian --- Defekt
    0 Massa, Felipe --- Nicht gestartet
    formel1.de

    Schade für Vettel. Aber wenigstens hat noch ein RedBull Punkte geholt.

    Mal hoffen das Mass schnell wieder gesund wird. Wünsch ihm alles gute.
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :staun::staun:

    Renault wegen der Radpanne, in Valencia gesperrt.

    Find ich ein verdammt hartes Urteil.
    Sollte Renault Alonso allerdings wirkich mit einem losen Rad aus der Box geschickt haben, wäre das dumm und grob fahrlässig.
     
  31. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Hartes, aber auf jeden Fall gerechtes Urteil. Was ein loses, herumfliegendes Rad alles verursachen kann hat man in der (jüngsten) Vergangenheit oft genug sehen können.
    Anscheinend hat man ihn ja wirklich wissend mit dem lockeren Rad losfahren lassen. Selbst wenn man das nicht gewusst hätte hätte man ihn sofort zum anhalten bewegen müssen nachdem man gesehen hat dass sich die Mutter verabschiedet hat...