Formel 1 Saison 2009

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von RickySportivo, 14 Februar 2009.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Der deutsche Rennfahrergott würde ja eher eine neue Rennserie gründen, wie ich in der Süddeutschen las.

    Allerdings sagt er natürlich nicht, wie das von statten gehen könne, der Fuchs :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der entwickelt sich jetzt eben Stück für Stück zum Formel1-Beckenbauer.
     
  4. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Das ist extren gefährlich hast du nen :vogel: ?
     
  5. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    focus.de

    Wäre echt schade wenn dieser tolle Kurs nächstes Jahr nicht mehr dabei sein sollte.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Die neue Rennserie der "Rebellen" ist damit vom Tisch. Bis min. 2012 bleiben die 8 FOTA-Teams in der F 1.

    FOTA-Sieg auf ganzer Linie - News - Formel 1 - kicker online
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wäre wirklich schade :(

    Ich wollte eigentlich fürs nächste Jahre Karten bestellen, wird wohl nix. :(
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Für mich ist der Hockenheimring seit dem Umbau zu einer der langweiligsten Strecken im Rennkalender geworden. Ohne die Hochgeschwindigkeitspassagen und die drei Schikanen in den Hockenheimer Wäldern ist der Kurs nun wie jeder andere auch.
    Dann doch lieber der Nürburgring, wobei dieser nach dem Umbau der ersten Kurve auch an Klasse verloren hat.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Bei den fehlenden langen Geraden hast Du für den TV Zuschauer sicher recht.
    Aber für den Zuschauer auf der Tribüne ist die Strecke interessanter geworden, denn von den langen Geraden hat man ja eh nix mitbekommen. Es gab halt nur weniger Runden als heute.
    Der Nürburgring (die GP Strecke) ist und war schon immer eine Strecke wie jede andere, nix besonderes - einfach 08/15.
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Finde ich absolut nicht. Bis zum Umbau vor einigen Jahren gleich eine interessante erste Schickane, dazu die Haarnadel und viele schnelle Kurven bis zur letzten Schickane kurz vor Schluss. Ausserdem geht's noch relativ viel auf und ab - wunderbar im Gegensatz zu den ganzen platten Kursen der heutigen Zeit.

    Dazu gibt's am Ring immerhin auch noch ein paar Überholmöglichkeiten. Auch wenn man eine davon mit dem Umbau der ersten Kurve genommen hat. Und als kleinen Bonus hat man hier das Wetter, das zur Spannung beitragen kann.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Jaja, schon, aber doch nur, weil es Ferrari gibt :D

    Ohne die gäb's ja gar keine Autorennen, ach was sag ich: Autos.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Man könnte es auch anders ausdrücken: Es kann eine Formel 1 ohne Ferrari geben, aber Ferrari ist absolut nichts ohne die Formel 1.
     
  13. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    das ist eine Falschaussage erster sahne :zahnluec:

    wir sind das Einzigste Team das die Formel eins mit Gegründet hat und zu das gemacht hat was die F1 jetzt ist !!
    Kein Formel eins ohne Ferrari nur das ist RICHTIG !!!

    Alle andere Marken wie z:B. Mercedes sind für die F1 nicht soooo wichtig !!
    weil sie sowieso nicht immer dabei waren !!
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das mit dem Wetter stimmt natürlich, dafür sitzt Du als Zuschauer ziemlich weit weg. Zumindest so wie ich den Nürburgring bei meinen letzten Besuch in Erinnerung hab, o.k. das ist schon ein paar Jahre her. In Hockenheim dagegen war ich erst 2008 ;)
    Tja, nur wer soll die Nachfolge von Peitschen Max antreten?
    Ob dann nämlich alles besser wird, bleibt abzuwarten.
    Ich finde so einen schlechten Job hat er nicht gemacht (über seine gesamte Amtszeit betrachtet.)
    Kennt noch jemand seinen Vorgänger Baleste? Unter M.M. wurde z.b. viel für die Sicherheit getan und wer noch Balestre kennt, der weiss erst was die F! unter Mosley hat(te). ;)
     
  15. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ja ne, is klar.
    Und wen hat es gejuckt, das Ferrari vor Michael Schumacher nur im Mittelfeld rumgegurkt ist? Kein Schwein, richtig!
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und das ist Schwachsinn erster Kajüte und von überdrehtem Nationalstolz geförderter Irrsinn. Andere Gründerteams der Formel 1 sind nicht mehr dabei, und genau wie man die nicht unbedingt braucht, braucht man auch Ferrari nicht. Wo waren die Roten denn bevor Schumacher kam? Nix waren die, gurkten unter aller Kanone hinterher, ein peinlicher Pannenhaufen.

    Aber trotzdem stell ich mich nicht hier hin, und behaupte, die Formel 1 könnte nicht ohne Deutsche Fahrer existieren.

    Ferrari hat ein grosses Probem, und das liegt an deren Spitze. Da nehmen sich einige Leute entschieden zu wichtig. Sonst hätte man schon vorher einen Kompromiss finden können, aber die Herren wollten ja kein einziges ihrer Privilegien ablegen und waren gar nicht erst verhandlungsbereit.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Eins ist klar: Dieser "Kompromiß" schwächt die FIA und stärkt die Teams. Und das kann nicht lange gut gehen.
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Jo, irgendwann fahren da nur noch acht Karren gegeneinander, weil sich den "Spass" sonst keine Sau mehr leisten kann.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Stimmt schon, aber was er für die nächste Saison forderte, war für einige Teams einfach in der kurzen Zeit unmöglich zu erreichen. Und dann stand seine Betonbirne genau wie die des roten Spinners einer vernünftgen Lösung völlig m Weg, bis der Laden fast komplett abgesoffen wäre.

    Im Endeffelt kann man da wohl sagen: Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dümmere ist.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nicht nur das. Das kann auch schon dahin gipfeln, dass nun mit "jeder" Regeländerung das Gezerre und die Drohgebärden wieder anfangen. Ich halte den Machtzuwachs der Teams nicht für förderlich für die Formel 1.
     
  21. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Wir hatten ein UMBRUCH wegen den TOD von Enzo Ferrari und hatten eine durststrecke wegen der ungewissheit wer die SCUDERIA FERRARI bekommen würde und deshalb lief nix zusammen bis FIAT den Zuschlag bekam und dann gings Aufwärts....
    LEIDER verstarb AYRTON SENNA der bei FERRARI schon ein Vorvetrag hatte sonst wäre "der Heilige Schumi" bestimmt nicht sofort zu Ferrari gekommen er hätte erst nach Senna eine Chance gehabt :)
    Und zuvor haben wir einige "F1 WMs" nach Hause geaschaukelt mit Enzo Ferrari davon können viele Teams noch Träumen :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2009
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Sorry Ricky, aber das ist ausgemachter Quatsch. Denn Schumi war zuvor schon zweimal Weltmeister, er hat vorher schon bewiesen, dass er (mit einem Team, und zwar auch mit einem anderen Team) ein mittelmäßiges Auto so einstellen und entwickeln kann, dass er Weltmeister wird.

    Eher wird umgekehrt ein Schu draus. Ohne Schumi hätte es die Dominanz von Ferrari nicht gegeben.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Das schöne ist ja:
    Ferrari hatte seine erfolgreichste Zeit, als es komplett multikulti war:

    Französischer Teamchef, englischer technischer Direktor, deutscher Fahrer, südafrikanischer Designer, ...

    :D
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Italenischer Pizzabäcker ;)
     
  25. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Dankeschön, dazu möchte ich nur noch zwei Sachen ergänzen.

    Es ging nicht um die Zeit vor 20 Jahren, sondern um die Zeit, als Schumacher kam.

    Außerdem bitte ich dich, den Namen Mosley richtig zu schreiben.
     
  26. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Das hab ich nie im Zweifel gezogen lieber BU :top:
    Aber wie oft hatte das Multikulti Team fehler gemacht und Schumi dadurch die WM verloren? oder technischen probleme usw.usw. Für mich gehören immer drei dazu um Weltmeister zu werden !!!
    Auto-Team-Fahrer!!

    Klar das der Schumi sein F1-Wissen von "Fabio Briatores Pizza Auto" gelernt hat aber Ayrton Senna war für mich STÄRKER als Schumi gewesen damals nach seinem Tod hatte Schumi keine Rivalen mehr in der F1 deshalb konnte er seine Dominanz auskosten !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2009
  27. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    und zwei deutsche Wäscheputzer nicht vergessen ;)
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Meinetwegen. Aber dazu hat Schumi nicht das Know How von Ferrari gebraucht. Hat er nämlich bei Benneton bewiesen.

    Aber Ferrari brauchte Das Know How von Schumi. Haben sie vorher und hinterher bewiesen. Vorher waren sie nix, und hinterher nur noch gleichwertig.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist mitnichten so, dass die Formel 1 ohne Ferrari nicht kann.
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dann guck Dir mal das Fahrerfeld (und die Graupen von Autos dazu) z.B. 1988 zu Sennas und z.B. 2000 zu M.Schumachers Zeiten an.
     
  30. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Herzlichen Glückwunsch, und wie lange war eure letzte Weltmeisterschaft vor Schumachers Engagement her? Irgendwann vor meiner Geburt? (Edit: Nee, nicht ganz, 1979... danach waren auch nur 21 Jahre saure Gurken-Zeit...)

    Ein wenig Patriotismus schadet nicht, aber du würdest wahrscheinlich noch Mussolini abfeiern, wenn er denn anner Macht wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2009
  31. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Was unterstellst du mir ??? das ich Faschistisch bin?? ..OKey dann bin ich das in deinen Augen aber auch nur in deinen !! :D
    Ich bin ein Patriot der fast an die Schmerzgrenze geht was Ita angeht weil ich mich immer doppelt freue wenn wir in allen Sportarten Gewinnen aber als Faschist habe ich mich noch nie gesehen!! :hammer2:

    Nicht vergessen das Ferrari auch mal Vizemeister wurde mit Michele Alborello glaub ich der leider im letzten rennen alles vermasselte ! :zahnluec:

    (Wie lange ist DEU nicht Fussball WM sind das auch net 21 Jahren?..die Saure Gurken-Zeit hat mal jeder :lachweg:)


    Mach doch net so als wärer Schumi der Superheld und Ferrari ein Nix...denke daran ohne Russ Brown und Jean Todt als Partner wäre er ganz schön abgestürzt bei Ferrari ;)