Formel 1 - 2012 News

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Simtek, 7 Januar 2012.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    In 10 Wochen startet die neue Saison, Zeit also für einen neuen Thread.
    1. GP Australien/Melbourne - 18.03.2012
    2. GP Malaysia/Sepang - 25.03.2012
    3. GP China/Schanghai - 15.04.2012
    4. GP Bahrain/Manama - 22.04.2012
    5. GP Spanien/Barcelona - 13.05.2012
    6. GP Monaco/Monte Carlo - 27.05.2012
    7. GP Kanada/Montreal - 10.06.2012
    8. GP Europa/Valencia - 24.06.2012
    9. GP Grossbritannien/Silverstone - 08.07.2012
    10. GP Deutschland/Hockenheim - 22.07.2012
    11. GP Ungarn/Budapest - 29.07.2012
    12. GP Belgien/Spa-Francorchamps - 02.09.2012
    13. GP Italien/Monza - 09.09.2012
    14. GP Singapur/Singapur - 23.09.2012
    15. GP Japan/Suzuka - 07.10.2012
    16. GP Südkorea/Yeongam - 14.10.2012
    17. GP Indien/Noida - 28.10.2012
    18. GP Vereinigte Arabische Emirate/Abu Dhabi 04.11.2012
    19. GP USA/Austin Texas 18.11.2012
    20. GP Brasilien/Sao Paulo - 25.11.2012
    Es wird also mit 20 (!!) GP´s die längste Saison aller Zeiten, vorausgesetzt alle Rennen finden statt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Rennstrecken: Sehr schön, dass in diesem Jahr wieder auf dem Hockenheimring gefahren wird. Leider musste die Türkei weichen.

    Fahrer: Pedro de la Rosa kehrt nochmal zurück, auch wenn er für HRT nicht reißen kann. Mit Pic hat der Timo Glock 'n neuen Teamkollegen, der aber schlagbar sein sollte. Bei Renault/Lotus kehren Räikkönen und Grosjean nach jeweils 2 Jahren zurück, wird spannend. Toro Rosso wirft beide Fahrer raus und holt sich Ricciardo und Vergne, schade, da ich Alguersuari und Buemi sympathisch fand. Bei den Topteams hat sich ger nichts geändert, außer die Testfahrer. Hoffentlich findet der Rubens noch ein Cockpit, auch wenn's unwahrscheinlich ist. :frown:

    Teams: Ich denke, Red Bull wird dominant bleiben und Vettel wird (leider) wieder Weltmeister. Renault wird ein bisschen zurückfallen, es sei denn die Entwickler haben gut Arbeit geleistet und ein schnelles Auto gebaut. Toro Rosso könnte sich auch in den Top 10 festbeißen. Bin mal gespannt, wie sich die 3 schwachen Teams entwickeln, ich denke, sie bleiben auch im dritten Jahr hintereinander da unten. Braucht man Q1 ja eig. gar nicht mehr anzuschauen.

    Hier noch ein toller Link
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2012
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Ich versteh ja nicht so ganz, warum die in Amerika eine neue Formel 1 Strecke bauen, obwohl das Rennen in Indianapolis wegen der Nascar-Tradition über mehrere Jahre nicht die Erfolge eingefahren hat wie erwünscht. Warum sollen in Austin mehr Zuschauer kommen? Soo viele Amis oder Ami-Teams sind noch immer nicht vertreten :weißnich:

    Dazu kommt, dass die Indianapolis-Strecke durch ihre Streckenführung die beiden Wege des Autorennens (Infield + Oval) meiner Ansicht nach perfekt zusammengeführt hat...
    Die Texas-Strecke ist nun eine von vielen ohne ein Alleinstellungsmerkmal.
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ehemaliger Teamkollege von Michael Schumacher wegen versuchten Todschlags angeklagt. :suspekt:
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    ...und sogar eine von zweien in den Vereinigten Staaten die einen F1-Grand Prix erhalten. Ab 2013 wird nicht nur in Austin, sondern auch in New York gefahren. :top:

    Dass das Gastspiel in Indianapolis unterm Stich nicht erfolgreich war lag zu großen Teilen am Debakel von 2005 mit den nur sechs gestarteten Fahrzeugen. Insbesondere durch die Unflexibilität von Ecclestone und der FIA, eine durchaus mögliche fürs Publikum attraktivere Lösung zu finden hatte die Amis da doch stark verärgert.
    In den übrigen Jahren war die Formel1 zwar auch kein Kassenschlager, aber ich meine mich zu erinnern dass die Tribünen doch halbwegs gut gefüllt waren.
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Hast recht. 2005 hat natürlich vieles überschattet, aber die Euphorie für die Formel 1 war doch eigentlich nie wirklich vorhanden.
    Die haben ihre eigene (erfolgreiche) Rennserie, bei der eben auch die Landsleute am Start bzw. sogar vorne mit dabei sind. In der Formel 1 spielt die USA keine Rolle, was für die Amis eben deutlich schwerer hinnehmbar ist als für Bahrain oder Singapur ;)

    Ich seh in Amerika zur Zeit kein großes Potential für die Formel 1 - zumindest nicht in der "Provinz" Texas.
    Der Schmelztiegel New York ist ne ganz andere Nummer. Da ist die Welt zu Gast, das wird garantiert funktionieren... Ob wir nun einen weiteren Stadtkurs brauchen sei mal dahingestellt (ich kenn die geplante Streckenführung nicht). Auf ein zweites Valencia kann ich verzichten :warn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2012
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Warum die Wahl auf Texas gefallen ist weiß ich auch nicht. Wenn man es schon im rennsportbegeisterten Indianapolis nicht geschafft hat sollte es die Provinz noch schwerer haben. (Mir ist schon klar dass sich "Provinz" für Austin und Umgehung vielleicht etwas größenwahnsinnig anhört, aber gerade in den USA gibt es doch ganz andere Möglichkeiten). Aber gut... :weißnich:


    Huch, dieses Bild sehe ich gerade auch zum ersten Mal. Klar war aber schon vorher, dass in New York wohl vor allem die Kulisse der Star sein wird. Gefahren wird nach bisherigen Angaben größtenteils auf einem abgesperrten Highway westlich von Manhattan.
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Au weia. Die Streckenführung lässt Böses ahnen... :suspekt:
    Die Runde scheint sehr kurz zu sein. Ich geh davon aus, dass gegen den Uhrzeigerinn gefahren wird, also lange "Gerade" auf ne Haarnadel zu, sonst Kleinklein ohne Überholmöglichkeit :schlecht:
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich sagte ja, der Star ist die Skyline... :D
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die F1 hatte in der Vergangenheit in den USA schon immer einen schweren Stand.
    Grade weil die eher auf NASCAR und Indy-Car inkl Oval Rennen stehen - dort hat man zugegen auch den Vorteil eines offenen Fahrerlagers und die Karten sind um einiges billiger (Ausnahme ist wohl das Indy 500).
    Aber seit den 80´er Jahre hat man sich in Indianapolis, auf einen Stadkurs in Phoenix, in Detroit und mal sogar auf einem HotelParkplatz :suspekt: versucht - alles ohne Erfolg.
    Und jetzt in der näheren Zukunft USA GP´s - wobei das ja nicht geht, einer Rennen muss einen anderen Namen tragen. :floet:
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Kubica scheint echt die Scheisse am Schuh zu kleben. Nachdem er letzte Saison bei einem Rallye Unfall fast eine Hand verloren hätte, hat er sich jetzt ein Bein gebrochen
    Ich behaupte mal, seine F1 Karriere ist damit beendet - schade.
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Man hat auch nie gehört, wie gut es wirklich um seine Hand bestellt ist.
    Das mit dem Bein müsste bis Saisonstart eigentlich fast reichen. Hochleistungssportler haben ja ganz andere Regenerationszeiten.

    Wenn man bedenkt, dass Fußballer 6 Wochen nach einem Muskelfaserriss wieder auflaufen...
    Bei einem Nicht-Sportler dauert es Monate, bis man wieder ohne Krücken & Co. laufen kann ;)
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Woher hast du das denn ? Fussballer laufen doch nicht nach einen Muskelfaseriss erst nach 6 Wochen wieder auf ?
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Hast recht. Geht schneller... :)
    Hatte gestern einen Tag zum Vergessen :aua:
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, in einem Monat ist Saisonstart, also wäre ein Start oder utopisch, selbst wenn er sonst fit wäre und ein Cockpit hätte. Ist aber beides nicht der Fall. Ohne diese Verletzung hätte ich vielleicht noch daran gedacht, das er den ein oder anderen Freitagstest fahren kann, aber selbst das schliesse ich jetzt aus.
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Williams verpflichtet Bruno Senna

    Williams scheint echt finanziell am Boden zu liegen. :(
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Die sollten mal auf Elektromotoren setzen - dann bin ich wieder dabei beim Zugucken.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Würde mich nicht wurden wenn es eines Tages soweit kommt. :suspekt:

    Booh, was waren das früher noch Zeiten.
    3.5 Liter Motoren, 12 Zylinder (Nach meinem 1 Rennen war ich 3 Tage schwerhörig. :D ).
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wäre doch nicht wild. Leistungstechnisch ist der E-Motor dem Benziner um Klassen überlegen - es surrt halt nur noch :D

    Induktionsschleifen könnte man auch in die Rennstrecken einbauen, dann fiele auch die Tanklotterie weg.

    3,5 Liter hatten die nur bei zwölf Zylindern? Hui, das waren ja Nähmaschinen :D
     
  21. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Das hat Bernie leider bereits anderweitig geschafft :frown:
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Was lese ich da? Ab 2014 gibt's als Motoren 1,6l V6-Turbos? Hui, das geht so langsam Richtung Polofahren :D
     
  23. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Zum Heulen: acht Wochen vor Saisonstart steht Rubens Barrichello nun doch ohne Cockpit für 2012 da... :heul:
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, das dürfte es in der Tat für Barrichello gewesen sein.
     
  25. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Irgendwie hoffe ich immer noch auf ein Hintertürchen bei einem anderen Team, aber da dürfte wohl nicht mehr viel zu machen sein. Ich finde es einfach nur jammerschade, dass Rubens am Ende wegen des Geldes durch einen Paydriver vor die Türe gesetzt wurde. Sportliche Gründe können es beinahe nicht gewesen sein, denn Williams wird genau wissen, dass ein solcher Umbruch wie er dort gerade stattfindet nicht mit unerfahrenen Piloten wie Maldonado und Senna funktionieren kann.

    Mist.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Williams hat wohl keine Wahl. Entweder man setzt Barrichello vor die Tür und gibt Senna das Cockpit der ein paar Sponsoren mitbringt. Oder man setzt Barrichello und die anderen Mitarbeiter vor die Tür und knipst die Lichter in der Fabrik aus.
     
  27. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ist halt die Frage, wie man sich langfristig länger über Wasser halten kann - mit aus Erfolg resultierenden Einnahmen oder durch das Geld welches Menschen bezahlen um Motorsport zu fahren.

    Gut, ist jetzt vielleicht nicht objektiv, halbwegs Auto fahren können auch Senna und Maldonado irgendwie. Aber auch Barrichello hat im letzten Jahr einige Sponsoren an Land gezogen und hätte wohl auf große Teile seines Gehalts verzichtet. Nun bleiben noch zwei Cockpits offen, wobei ich mir nicht vorstellen kann das sich Barrichello HRT antuen würde. Und sollte das zweite (Trulli) frei werden steht dort wohl schon Petrov in den Startlöchern, der eben ebenfalls haufenweise Sponsorenmillionen mitbringt.

    Btw. ist nun auch Sutil erstmal ohne Cockpit.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wird das Geld knapp in der F1? Jetzt wo sogar auf 20 Rennen aufgestockt wurde?
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nur wie will man Ergebnisse einfahren, wenn kein Geld mehr für die Resoursen zur Verfügung steht. Ab dieser Saison muss Williams ja die Renault Motoren bezahlen, die Cosworth Nähmaschinen haben sie, soviel ich weiss, kostenlos bekommen.

    @ Rupert
    20 Rennen waren schon letztes Jahr geplant, allerdings fiel Bahrain aus bekannten Gründen aus.
    Das hat nichts mit den schwierigkeiten zu tun, die Williams hat. Das liegt daran, das sie zuerst BMW als Motorenpartner verloren haben und sich danach auch noch Toyota zurückgezogen hat, die zumindest Kundenmotoren geliefert haben.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wer ausser den Autokonzernen (Mercedes, Toyota, Fiat,...) baut denn bei den bzw. für die Rennställe(n) eigentlich noch Motoren?
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Im Moment nur Cosworth.
    Und streng genommen Ilmor für Mercedes - lass das aber nicht Nobbi Haug hören bzw. lesen. :D

    P.S. Toyota übrigens auch nicht mehr, die haben sich Ende 2009 zurückgezogen.