Formel 1 - 2011 News

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 Dezember 2010.

  1. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Auszuschließen wäre das selbst bei einer Amputation nicht. Alex Zanardi fehlen nach einem Unfall auch beide Beine und er nimmt wieder an Rennserien teil. Mit Protesen und anderen Spezialanfertigungen könnte da schon was gehen - aber nehmen wir erstmal den besten Fall an und drücken die Daumen, dass er "nur" in der kommenden Saison aussetzen muss und 2012 wieder dabei ist.

    Auch wenn's vielleicht geschmacklos sein mag, gleich zur Tagesordnung überzugehen frage ich mich doch wer denn nun anstelle Kubicas den Renault in der anstehenden Saison bewegen wird. Renault hat zur Zeit vier Testfahrer unter Vertrag, der prominenteste darunter ist Bruno Senna. Ich kann mir aber nur schwer vorstellen dass das Renault-Team, das ja durchaus Ambitionen nach oben hat, mit einem Fahrerduo Petrov/Senna an den Start gehen wird, zumal Kubica ja doch zu den besten Fahrer im Feld gehört. Senna ist da eigentlich kein adäquater Ersatz...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich meinte jetzt in erster Line auch die F1.
    Was Tourenwagen angeht hätte er da sicher eine Chance, ich denke da weniger an Zanardi, sondern an Nannini.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Eben bei RTL - Es besteht keine Lebensgefahr. Die rechte Hand muss teilweise wieder angenäht werden und ist total zertrümmert. Z.Zt wird er operiert.
    Ob er je wieder ein F1 Auto fahren kann, ist unsicher.

    Es ist schon etwas anderes mit einer kleinen Blechdose mit 200 Km/h durch den Wald zu heizen, als einen F1 Boliden zu fahren. Die Sicherheitsstandart sind andere. Kubica hat ja schon einen schweren Unfall mit seinem F1 Boliden fast unverletzt überstanden. Wenn man sich den damaligen Unfall noch einmal anschaut, ist das schwer vorstellbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Februar 2011
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Du meinst wohl eher mit 200 km/h durch eine Ortschaft rasen.
    Er ist ja letzendlich in eine Kirche gedonnert.

    Wünsche ihm gute Besserung.
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    War zwar in den ersten Meldungen heute zu hören, letztendlich war es aber "nur" eine Mauer samt Leitplanke, und letztere hat sich eben durch den Motorraum geschoben, ist genau dort in die Fahrgastzelle gestoßen wo sich Kubicas rechte Hand befand. Daher ist diese auch so stark beschädigt, ebenso sein rechtes Bein. Erklärt auch, warum der Beifahrer praktisch ohne Verletzungen hat aussteigen können.

    Wobei es letztenendes gar keine Rolle spielt, wo eine solche Rallye stattfindet. Strecken von 60-150km, die obendrein auf öffentlichen Straßen stattfinden kann man eben nicht so absichern wie ein extra dafür vorhandener Rundkurs, der mit ganz anderen Standards ausgestattet ist. Daher gehen Unfälle wie der von Kubica in Montreal vor einigen Jahren glimpflich aus, während bei Ralleys bei jedem Abflug Gefahr für Teilnehmer und Zuschauer besteht.
    Das liegt einfach in der Natur der Sache und dürfte jedem, der bei einer Ralley teilnimmt oder zuschaut bewusst sein. Auch Kubica. Was mich allerdings interessieren würde: in Deutschland sind Leitplanken so ausgefertigt, dass die Enden entweder in den Boden geführt werden oder abgerundet ausgeführt sind. Warum war dies in Italien nicht so. Ohne großartige Hätte-Wäre-Wenn-Spielchen, aber mit diesem technischen Standard hätte Kubica defintiv weniger Schaden genommen als nun tatsächlich passiert...
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Rallye-Unfall - Kubica schwerverletzt: Ärzte retten seine rechte Hand - Sport - Hamburger Abendblatt

    Leitplanke+Kirche.
    Der kann wirklich froh sein, überhaupt noch am Leben zu sein.
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882

    Wie dem auch sei...........

    Auch von mir gute Besserung.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Immerhin hat man ihn jetzt aus dem Koma geholt.
    Danach sieht es jetzt doch etwas besser aus. Allerdings bei solchen Verletzungen Aussagen wie.

    zumindest wenn es wirklich so schlimm ist wie zuerst gemeldet.
     
  10. Speirs

    Speirs Member

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    Das wichtigste ist erstmal, dass er am Leben ist.
    Die Saison ist für ihn eh gelaufen, ob seine Hand jemals wieder zu 100% fähig sein wird, muss man auch noch abwarten.
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Der alte Mann kann es noch. :top:
    Schumacher schnellster bei Testfahrten in Jerez ;)
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    ...und am Samstag Heidfeld im Renault Testtagsschnellster. Scheint wirklich gut zu laufen, der Renault im Jahr 2011. Freut mich für Heidfeld, könnte dieses Jahr durchaus seinen ersten Sieg einfahren. Umso trauriger ist es aber gleichzeitig für Robert Kubica, der - sollte das Auto tatsächlich so schnell sein wie in den Tests - durchaus um die WM hätte kämpfen können...
     
  13. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Nick Heidfeld wäre zwar auch gut als Ersatz für Kubica, aber ich würde den Kazuki Nakajima nehmen.
    Der hat zwar noch nicht allzu gute Leistungen gezeigt, aber er ist jung und hat Talent.
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Genau darauf kommt es in der jetzigen Situation nicht an. Zum einen sucht Renault einen Fahrer, der nur für eine Saison (wenn überhaupt) einspringt und die eigentliche Nummer eins ersetzt und keinen Nachwuchsfahrer mit Perspektive für die nächsten Jahre.

    Zum anderen benötigt man einen Fahrer, der auf Anhieb das maximale aus dem Auto herausholen kann, der mit seiner Erfahrung keine Probleme hat sich schnell zurechtzufinden und der obendrein zur Entwicklung des Autos beitragen kann. Das alles kann man mit einem jungen Fahrer wie Nakajima, der zudem nicht grundlos seit Ende 2009 auf ein Cockpit wartet nicht erreichen.
     
  15. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Steht es denn schon fest, dass Kubica übernächste Saison schon wieder fährt ?
    Vielleicht gibt es ja Komplikationen nach einer OP, was ich ihm natürlich nicht wünsche, aber möglich ist es ja.
    Und wenn Nakajima nichts bringt, könnte man ihn ja "austauschen", bzw. ihn nächste Saison als Testpilot einsetzen.

    Räikkönen, Fisichella oder gar Montoya würden mir auch noch besser gefallen als Heidfeld
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nach dem Verlauf der Winterpause ist damit zu rechnen, dass Renault für die kommende Saison ein Siegerauto hingestellt hat. Daher wird man sicherlich nicht erstmal einen Fahrer holen, den man im Laufe der Saison bei den fehlenden Ergebnissen austauschen wird. Man sucht eine klare Nummer 1, da man mit Petrov schon einen Fahrer im Team hat der in die gleiche Schublade wie Nakajima und Konsorten passt - jung, halbwegs talentiert aber unerfahren.

    Eine Alternative die ich gar nicht mal so unrealistisch fand. Räikkönen hätte genau für dieses eine Jahr ins Team gepasst, da er auch nicht die Ambitionen gehabt hätte unbedingt ein zweites Jahr fahren zu wollen. Schnell isser, Erfahrung hat er auch, obendrein wurde er Ende der letzten Saison auch schon mit Renault in Verbindung gebracht.

    Nachdem Heidfeld nun aber die Tests absolviert hat und dort eine Sekunde schneller als Testpilot Senna war ist definitiv davon auszugehen, dass Heidfeld morgen den Zuschlag für 2011 erhält.
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Darüber zu spekulieren, wäre ein bißchen früh, oder?
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Heidfeld offiziell als Ersatzfahrer für Kubica bestätigt.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Mal gucken, ob in Bahrain überhaupt gefahren wird. :floet:
     
  20. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die Entwicklungen in Bahrain verfolge ich auch schon seit einigen Tagen. Und ehrlich gesagt rechne ich mittlerweile nicht mehr damit dass dort gefahren werden kann. Das Militär schießt auf Demonstranten, es gibt Tote, die erste Länder geben Reisewarnungen aus - an einen GP ist da nicht zu denken.

    Die Entscheidung soll in der kommenden Woche fallen. Sollten sich die Proteste bis dahin nicht in Luft aufgelöst haben (ich wüsste nicht wie das gehen sollte) sehe ich schwarz. Jammerschade. Auf der einen Seite sieht man das ja auch irgendwo ein dass ein GP zu gefährlich wäre und nicht annähernd so wichtig ist wie das, was dort zur Zeit politisch passiert. Auf der anderen Seite fragt man sich aber doch, ob die Demonstranten mit ihrer Demonstration nicht einen Monat später Demonstranz demonstrieren könnten... :floet::undweg:
     
  21. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wann ist eigentlich das letzte mal - oder ist überhaupt schon mal - ein GP ausgefallen? :gruebel:
    Kann mich jetzt spontan nicht daran erinnern.
     
  22. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Da fällt mir immer Argentinien 1999 ein. War damals meine erste volle Formel1-Saison, war das zweite Rennen und wurde recht kurzfristig abgesagt, wodurch dann nach der langen Winterpause und dem Auftaktrennen in Melbourne gleich wieder eine Pause von fünf Wochen vor dem nächsten Rennen anstand. War damals glaube in Sao Paulo, als der Brasilien-GP noch im Frühling ausgetragen wurde.

    Ob das aber politsche oder finanzielle (oder andere) Gründe hatte weiß ich auch nicht mehr... :weißnich:
     
  23. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Offiziell ist nix, aber das Rennen wird wohl verschoben.

    P.S. Was Argentienen 99 angeht, konnte ich nix finden, hab noch mal ein paar alte Bücher duchgeblättert :grubel:
    Aber stimmt, irgendwas war mal - könnte sein, das der Verantstallter dort finanzielle Schwieirgkeiten hatte. Das ganze war aber glaub ich nicht so kurzfristig.
     
  24. SS26

    SS26 Abwehrbollwerk.

    Beiträge:
    267
    Likes:
    0
    Wurde der Grand Prix von Argentinien im Jahr 1999 überhaupt noch veranstaltet? Kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, dass diese Strecke bei "F1 Challenge 99 - 02" vorhanden war. :zahnluec:

    Ahja, hier: im Rennkalender: [...] 1995–1998. :top:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Nein, ebend nicht.
    Ist jetzt die Frage, wann und warum ist er aus dem Programm gefolgen. Kann eigentlich nur finazielle gründe gehabt haben und sicher nicht so kurzfrisitg wie jetzt Bahrain. Es gab ja besonders in den 80 und 90 er Jahren schon öfters mal Rennen die auf der Kippe standen, dann aber doch stattfanden.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ecclestone will die Formel 1 spannender machen. Da die regenrennen die meiste Action liefern, will er nun die Strecken künstlich bewässern:

    "Warum sollten wir es nicht in der Mitte eines Rennens für 20 Minuten "regnen" lassen, oder zumindest für zehn Runden?"

    Ecclestone fordert künstlichen Regen - Yahoo! Eurosport
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dafür hab ich nur eins übrig ---> :vogel:
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die ersten beiden Freien Trainings sind rum.
    Überraschend nicht RedBull sondern beide McLaren vorne :suspekt: aber auch M.Schumacher stark. Der 7 fache Weltmeister war im 2.freien Training immerhin über 0,8 Sekunden schneller als sein Teamkollege Nico Rosberg. Allerdings war im 1.freien Training Rosberg der schnellere.
    Entäuschend Heidfeld, der in beiden Trainingssitzungen langsamer als sein Teamkollege Petrov war. :suspekt:
    Eine Übersicht über alle Zeiten, ect. gibt es hier
     
  29. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Das Qualifying ist vorbei und es gab einige interessante Ergebnisse.

    Heidfeld scheitert schon in der ersten Quali-Runde --> 18. Startplatz
    Mein Lieblingsfahrer Rubens Barrichello blieb am Anfang von Runde 2 im Sand stecken --> 17. Startplatz
    Adrian Sutil ist auf dem Weg unter die ersten Zehn und dreht sich noch in der letzten Kurve --> 16. Startplatz
    Schumi kommt nicht an Buemi vorbei er wird nur 11.

    Die Ferraris waren beide sehr schwach.

    Gnadengesuch abgelehnt, Liuzzi und Karthikeyan starten nicht, aufgrund dieser gottverdammten 107%-Regel X(

    Was hamm die denn geraucht, als sie diese Drecksregel wieder einführten ?
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    :troet: :hail: :prost: Sebastian Vettel :prost: :hail: :troet:
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Schliess ich mich an!! Ich glaub ich hab schon ein paar Rennen gesehn, aber das war sensationell :top: :top: :top: <--- Statt 3 Sterne ;)
    Aber was war das von Webber :nene: , wenn er sich weiter so von S.V. bügeln lässt dürfte es seine letzte Saison bei RedBull oder sogar in der F1 sein.
    Entäuschend auch Mercedes GP. Zu Schumacher kann man nix sagen, Kollision in der Ersten Runde, Reifenschaden und Auto beschädigt, damit Rennen im Arsch. Aber wenn ich mir angucke wo Rosberg bis zu seinem Ausfall rumgegurt ist, gibt mir das zu denken. :suspekt: