Foren-Umstrukturierung?

Dieses Thema im Forum "Fragen & Probleme" wurde erstellt von André, 3 November 2011.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Weil dann, das Thema "Nachwuchsspieler X erhält 1. Profivertrag völlig untergehen würde."
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    So habe mal ein bissel was geschraubt. Etliche Foren sind eingestampft. Die Übersicht ist jetzt deutlich schlanker.

    Desweiteren werden nun 50 statt 20 Beiträge auf einer Seite angezeigt. Wem das zuviel ist, der kann in den Optionen auch einen kleineren Wert eintragen.

    Auch die Uhrzeit in Threads und Übersichten wird nun dynamisch angezeigt (vor 3 Minuten, vor 4 Stunden etc.) denke das wirkt ein bissel moderner.

    An die Vereinsforen habe ich mich noch nicht dran getraut, da es hier keine Mehrheit dafür gab. Aber es gibt jetzt schon mal die Möglichkeit das ganze in anderen Ebenen auszutesten. z.B. internationaler Fußball, da könnte man nun Threads eröffnen für die interessanten Clubs und auch für die Ligen.

    Premiere League Thread, FC Liverpool Thread

    Das ganze natürlich entsprechend auch für die zweite Liga und die Amateurligen. Vielleicht hat ja jemand Interesse daran mitzuwirken?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Find ich gut.

    Man könnte man auch einen Bundesligathread für alle Vereine machen, in den alles reinkommt. Ein einziger thread pro Verein, in den alles reinkommt, fände ich allerdings auch etwas zu unübersichtlich.
     
  5. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Mensch Andre hast Dir ja richtig Arbeit an Land gezogen, aber ich find es ganz gut,
    ist bedeutend übersichtlicher.
    Vielleicht kannst Du den Beitrag vom Geburtstag Gerd Schädlich still-
    legen , wird nichts mehr kommen!
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wieso sollte das untergehen? Die Leute, die das interessiert schreiben ihre Beiträge und die die antworten wollen antworten. Das Thema läuft dann solange es Interesse findet und ist jederzeit auffindbar.

    Mir kommt das ganze manchmal vor, als wenn man in seiner Küche im Brotkorb auf das Baguette einen Aufkleber " Baguette " macht und auf das Vollkornbrot einen Aufkleber " Vollkornbrot", damit man das Brot noch findet und nicht verhungert.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Man findet nichts mehr wieder. Wo war nochmal das Thema Holtby? Im Schalke Thread mit 50.000 Antworten, Übersichseite 741 bis 749 aber Vorsicht da gings auch um das Derby gegen den BVB, die Finanzsituation, das aktuelle Spiel und darum das Heldt S04 nicht weiter bringt.
     
  8. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    50 statt 20 finde ich in Ordnung, zumal man ja die Möglichkeit hat wieder 20 einzustellen. Die dynamische Uhrzeit dagegen finde ich nicht so pralle, da hab ich's lieber genau.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    In einer Übersicht find ich die ja durchaus ok. Aber im Thread selbst fänd ich es schon gut, wenn man auch den genauen Zeitpunkt der Postabgabe sehen könnte.
     
    Simtek gefällt das.
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn ich mir jetzt das Schalke Forum anschaue, und der Holtbythread dort laufen würde, dann wären die letzten 1,5 Seiten des Schalke threads ausschliesslich Holtby posts. Man würde das Thema also sofort finden, indem man den Schalkethread öffnet.

    Die Angst vor Chaos kann ich nachvollziehen, das ist aber wie beim Scheinriesen bei Jim Knopf, je näher er kommt, umso kleiner wird er.
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Eben drum, wenn Du jetzt etwas zu Huntelaar schreiben willst, bzw. suchst musst Du erstmal 5 Seiten zurückblättern.
    Bei anderen Themen ist es evtl noch nerviger.
    Und ist ja nicht immer so, das nur 1 Thread "aktuell" ist, es ist halt im Moment auch Winterpause, da geht es hier eh eher ruhig her.
     
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn du jetzt was zu Huntelaar sagen willst, dann schreib es doch jetzt rein. Das Thema lief jetzt eine Woche nicht, ich wüßte nicht, warum man jetzt noch in alten posts suchen will. Wenn was neues passiert , schreibt man es aktuell rein.

    Ich habe mal die Schalkethreads durchgeblättert, was es " nervig" macht sind viele kleine persönliche Scharmützel die den thread unübersichtlich machen.
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie gesagt, ich müsste aber unter Umständen erst etliche Seiten zurückblättern und mich durch Holtby Beiträge wusseln, um einen Beitrag zu finden der vor ein paar Tagen geschrieben wurde.
    Ansonsten könnte man ja gleich einen Sammelthread für das Gesamte Forum machen. :suspekt:
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist ein Scheinproblem. Gib mir doch bitte mal ein konkretes Beispiel in Bezug auf Huntelaar, das Dir die Übersicht nehmen würde, wenn man alles in einem Schalkethread abhandeln würde.
     
  15. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Es steht doch gar nicht zur Diskussion dass es nur einen Schalkethread geben soll in dem alles zu Schalke stehen muss. Für solche Themen kann doch jederzeit ein Extrathread im Bundesligaforum gestartet werden?
     
  16. theog

    theog Guest

    Dazu bedarf es doch kein konkretes beispiel, sondern denk mal einfach an, du wärest 3-4 Tage offline. ;)
     
    Simtek gefällt das.
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Und dann noch einen, und noch einen und genau das macht das Forum unübersichtlich ( siehe Löw). Zu jedem noch so kleinem Thema ein Extrathread, genau das ist hier das Problem.

    Selbstverständlich kann man das zur Diskussion stellen. Ich verweise auf das Forum " Sportforen". Genau das Prinzip und alles ist übersichtlich und aufgeräumt und jeder weiß wo er zu posten hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und dann, bitte einfach mal ein konkretes Beispiel, wo genau dann das Problem liegen würde.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und dann?
    Folgende Fälle:
    1) Es gibt nichts neues zu Huntelaar, also gibt es auch nichts was man an posts verpasst hat.
    2) Es gibt nix neues zu Huntelaar, aber dir ist noch was eingefallen, was du sagen möchtest, also schreib es einfach in den Schalkethread und es entsteht vielleicht eine neue Diskussion.
    3.) Es gibt nix neues , aber du möchtest dir unbedingt nochmal die alte Huntelaardiskussion ansehen, was ich aber nicht für sehr wahrscheinlich halte. O.K. es gibt den Fall, dass manche Rechthaber jetzt ihre alten weissagenden Posts, die sich als richtig erwiesen haben, noch mal selbst zitieren wollen.Nur dann, musst du vielleicht etwas suchen, aber über " Meine Beiträge " hast du das dann auch sehr schnell gefunden.
    4) Huntelaar hat verlängert, also wird es im Schalkethread diskutiert, und du kannst direkt einsteigen

    Welches konkrete Problem gibt es denn dann noch?
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Wegen der Tippspielforen ist es mE unbedingt erforderlich, dass bei der Tippabgabe die genaue Uhrzeit eingestelllt ist. Sonst kann man nach dem Anstoss tippen und es ist nicht nachzuvollziehen, um welche Uhrzeit der Tipp eingestellt wurde.
     
    kleinehexe gefällt das.
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wir sind aber kein Sportforum, sonder ein Fussballforum!
    Wäre unlogisch, für jeden Verein nur 1 Thread, gleichzeitg aber gefühlte 20 Tippspielthreads, ständig neue "Oftopic" Threads z.B. über diveres aktuelle Themen die gerne dikutiert werden, oder soll das auch alles in "einen Topf" geworfen werden?
    Da blickt doch niemand mehr durch.
    Ausgangspunkt der Diskussion war doch, das jemand seinen Beitrag nicht mehr gefunden hat, weil er nicht mehr wusste in welchen Thread er gepostet hat.
    Es kann mir niemand erzählen, das er diesen Beitrag leicher findet, wenn er zwischen etlichen anderen Beiträgen liegt, die überhaupt nichts mit diesem Threma zu tun haben.
     
    André gefällt das.
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Habe da schon beim Support angefragt ob es da eine Lösung gibt. Ideal wäre es wenn beim Post das genaue Datum dabei stünde.
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Jetzt nochmal damit wir nicht aneinander vorbeireden:

    ein Modell ohne Vereinsforen hat nicht zu bedeuten, dass alle Themen eines Vereins in einem Sammelthread diskutiert werden müssen. Für "große" Themen können und sollen eigene Threads gestartet werden.



    Beispiele:

    Das gehört in einen Sammelthread:
    Ersatztorwart bricht sich im Training Finger und fällt acht Wochen aus
    Herzlichen Glückwunsch - unser Vereinsarzt wird Sechzig
    8:0 Erfolg im Testspiel gegen Hennenburg
    Die Stadionwurst hat heute irgendwie komisch geschmeckt
    16jähriger Perspektivspieler für die zweite Mannschaft verpflichtet
    Im Fanshop gibts heute Trikots für die Hälfte
    Der VfB lässt Maza nach Mexiko wechseln

    Das gehört in ein eigenes Thema:
    Stevens gefeuert - Keller übernimmt
    Sensation bahnt sich an: Raúl nach Schalke?
    Khedira und Özil zu Real Madrid
    Hitzfeld möchte wieder in die Bundesliga
    Wohin geht Holtby? - Vertrag nicht verlängert
    Trainerkarussell: Allofs holt Hecking, Wiesinger übernimmt Nürnberg
    Schalke will Stehplätze abschaffen

    Eine klare Regelung, was nun wohin gehört kann es hierbei nicht geben. Hier ist einfach das Bauchgefühl des Users ausschlaggebend, ob ein Thema so "groß" ist dass hieraus eine interessante Diskussion entstehen könnte, die auch Fans anderer Vereine interessieren könnte oder es nur die eigenen Fans betrifft.

    Der Vorteil dabei ist der, dass alle "großen" Themen aller Vereine auf einer Ebene stehen und somit zum einen leichter aufzufinden sind, zum anderen wird damit verhindert dass zu einem Thema mehrere Threads in unterschiedlichen Vereinsunterforen aufgemacht werden.
     
    André und Holgy gefällt das.
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    So weit so gut, ich sehe nur den Vorteil zum jetzigen Modell nicht! :weißnich:
    Das die Threads "Schalke will Stehplätze abschaffen" nicht im BVB Forum zu finden ist und "BVB feuert Klopp" nicht im Forum von Eintracht Frankfurt steht sollte wohl jedem einleuchten!
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Genau das war bisher ja auch schon so und sollte auch unbedingt so bleiben, bzw. ist wohl auch vom Großteil so gewünscht.

    Jetzt ginge es noch darum, evtl. die Themen der 18 Vereinsforen in ein Bundesliga-Forum zu schieben:

    Das wäre jetzt noch der zu diskutierende Punkt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Für Portal-User wird nahezu alles gleich bleiben. Man diskutiert in den gleichen Threads, nur sind die alle in einem Unterforum.

    Einen Unterschied machen wird das höchstens für die User, die über die Forenstartseite navigieren und auf die einzelnen Unterforen klicken und bisher in 18 verschiedene Foren klicken müssten. Die würden dann im Bundesliga-Forum quasi auch ein Portal mit allen aktuellen Themen vorfinden.

    Ein weiterer Vorteil, es gäbe keine leeren bzw. verwaisten Vereinsforen mehr in denen seit 3 Monaten nichts mehr geschrieben wurde. Wenn in einem Thread halt länger nichts geschrieben wird, rutscht der halt nach hinten durch.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, das es Vereinsforen gibt, die verwaist sind und in denen eher weniger bis fast gar nichts geschrieben wird ist natürlich blöd, sehe ich aber als das geringere Problem an.
    Wen stört es, das im Greuther Fürth Forum wenig bis fast nichts geschrieben wird? Dort tut sich halt wenig bis nichts. Angenommen die verpflichten morgen einen neuen Spieler gibt es dort einen neuen Beitrag - also was soll.
    Und wer lieber über die Portalseite navigieren möchte, weil er damit besser zurechtkommt kann das ja machen, wo ist also das Problem? Ich persönlich finde diese Portalansicht halt schrecklich.
     
    theog und diamond gefällt das.
  25. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Anhand meiner Beispiele von oben mal der Versuch zu verdeutlichen was das bisher hätte bedeuten können:


    Wenn überhaupt nur ein klein wenig überspitzt, denn so wie beschrieben findet das tatsächlich statt, und dann stehen zu ein und demselben Thema Postings an mehreren verschiedenen Stellen. Und der postende User weiß erstmal nicht mehr, an welcher Stelle er sich an der Diskussion beteiligt hat, an welcher er gerne anknüpfen würde.

    Und bevor gleich die nächste Frage kommt: nein, zu 100% schafft man auch mit dieser Lösung keine Abhilfe, da manche Themen nach wie vor in Sammelthread so wie in eigenständigen Threads besprochen werden. Das sind dann aber im schlimmsten Fall zwei Themen und nicht fünf oder sechs.
    Ohnehin sehe ich darin kein Problem. Solange die Themen "klein" sind wird es vorrangig die eigenen Fans interessieren, sobald sie "größer" werden und der eigene Thread gestartet wird werden sicher auch die eigenen Fans mitumziehen, und von dort an wird das Thema an einer Stelle diskutiert.

    Und das zu erreichen war eigentlich der Ausgangspunkt dieses Threads.
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ein Thread aufgemacht wird, obwohl das Thema schon im Vereinseigenen Sammelthread wäre bei einer Auflösung der Vereinsforen nicht kleiner. Eher bestände wie schon erwähnt die Gefahr, das ein 2.Faden zu einem bereits existierenden Thema aufgemacht wird, weil das mittlerweile durchgereicht worden ist.
    Und um auf dein Beispiel zurückzukommen. Das z.B. das Thema: "Khedira und Özil zu Real Madrid" gleichzeitg im Werder und im VFB Sammelthread abgehandelt werden obwohl es ein eigenes Thema gibt, die besteht immer noch.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Bisher gab es ja kaum Doppelthreads und das sich jemand nicht entscheiden kann, in welches Forum er seinen thread posten soll, komm wohl auch nicht so häufig vor.

    Für mich stellt sich eher die Frage:

    1. Sind Vereinsunterforen sinnvoll, in denen kaum was los ist? Eher nicht.

    2. Sollten wir auch Vereinsunterforen auflösen in denen was los ist? Hm. Das sollten vielleicht primär die User entscheiden, die in den threads aktiv sind (Schalke-Vereinsunterforum, Bayern, BVB und natürlich Gladbach z.B.).

    3. Und dann noch: Ist das negativ, wenn einige Vereine ein Unterforum haben und andere nicht? (Wir hatten das ja schon mal, das nicht alle BuLi-Vereine ein eigenes Unterforum haben.)
     
    André gefällt das.
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    1. Definitiv nicht, und das wird wohl auch kaum jemand anders sehen. (Hierbei geht es mir jetzt in erster Linie um Foren von denen es hier nicht einen einzigen Fan gibt (Hoffenheim, Wolfsburg etc.)

    2. Sehe ich auch so, und deshalb zögere ich hier mit einem Rundumschlag. Mann könnte sowas ja sogar als Anreiz nehmen. Ab 20 aktiven Usern bekommt Ihr auch ein eigenes Vereinsforum. (Die aktiven User eines Vereins könnte man im Ausgangspost des Sammelthreads aktuell halten)

    3. Ich denke wenn es sonst nichts gibt schon. Gibt es aber einen Sammelthread im Bundesligaforum und entsprechend Threads haben diese User ja auch ihren Platz. Außerdem könnte man schon auf der Forenübersichtseite aufmerksam machen:

    Vereinsforen (ab 20 aktiven Fans eines Vereins könnt Ihr ein eigenes Vereinsforum beantragen)
    - FCB
    - BMG
    etc. pp.
     
    Holgy gefällt das.
  29. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Damit unterstützt du doch sogar noch die "Zweiklassengesellschaft", die es dann früher oder später geben wird. In einem Bundesligaforum für Fans aller Vereine sollte es meiner Ansicht nach keinen Unterschied machen ob ich Fan von Schalke oder Düsseldorf bin.

    Für mich ist dieser Ansatz für ein Forum wie wir es sind komplett ungeeignet und kontraproduktiv, da es die Grüppchenbildung sogar noch fördert. Ganz oder gar nicht (an dieser Stelle waren wir schon mal), und ich lasse nun mal offen ob vielleicht "gar nicht" sogar die besser Lösung ist. Zumindest besser als die "20-Mann-ein-Unterforum"-Variante.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    1. sehe ich auch so. "Tote" Unterforen sind nicht sinnlos.

    2. Ich würde keine Unterforen auflösen in denen viel los ist.

    3. Die Idee, für jeden Verein ein Unterforum aufzumachen, war ja ursprünglich auch die Überlegung, ob das Fans von diesen Vereinen ansprechen würde und die dann kommen. Hat nicht gefunzt.
    Ob es ein Anreiz wäre, ein Unterforum in Aussicht zu stellen? Keine Ahnung, müsste man mal ausprobieren. Eine genaue Zahl wird aber schwer zu kontrollieren sein, und wer definiert "aktiv"? Nicht, dass das dann aufeinmal Stress gibt... Man könnte auch einfach irgendwo anmerken, das jederzeit neue Unterforen geöffnet werden können, wenn Bedarf danach besteht.

    Bundys Einwände kann ich nachvollziehen, finde ich aber nicht so schlimm. Die Gladbachmeute zum Beispiel hat einen großen Anteil an Usern, die fast nur dort aktiv sind. Aber macht das was? Finde ich nicht. Jeder User hat ja so seine bevorzugten Themen und wenn die sich auf seinen Verein oder seinen Lieblingstrainer beschränken, ist das halt so. Und andere müssen halt zu allem ihren Senf dazu geben. Auch gut!
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Mit den 20 Usern war auch nur ein Richtwert. Als aktiver User könnte zählen wer in den letzten 30 Tagen mindestens einmal eingeloggt war. Ich finde wenn Bedarf besteht und genügend User da sind, dann lohnt sich bzw. rechtfertigt sich auch ein Vereinsforum.

    Folgende Vereinsforen könnten auf einen Schlag weg (teilweise bis zu 6 Wochen kein neuer Beitrag):

    1899 Hoffenheim
    1. FC Nürnberg
    Eintracht Frankfurt
    FC Augsburg
    Fortuna Düsseldorf
    FSV Mainz 05
    Greuther Fürth
    Hannover 96
    SC Freiburg
    VfL Wolfsburg

    Auf jeden Fall bleiben sollten:

    Bayern München
    Borussia Dortmund
    Borussia Mönchengladbach
    Schalke 04

    Die User abstimmen lassen:

    Bayer 04 Leverkusen
    Werder Bremen
    VfB Stuttgart
    Hamburger SV

    Würde bedeuten die 8 leersten Vereinsforen wären schon mal weg. Gleichzeitig müsste man natürlich für jeden dieser teams einen Sammelthread im Bundesliga Forum anlegen.

    Und im Gegensatz zu Bud meine ich, man könnte das sehr wohl mal antesten. Ich denke wenn die Threads erstmal alle da wären, würde evtl. auch mehr drin gepostet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Da fällt mir noch was ein, die Themen aus Fans & Ultras würden meiner Meinung nach auch sehr gut in den Fußball Stammtisch reinpassen, da es eben ligenübegreifend ist und fast alle betrifft.

    Seht Ihr das auch so, oder macht ein Extra Sub-Forum Fans & Ultras trotzdem Sinn?