Flötsmiley!

Dieses Thema im Forum "Fragen & Probleme" wurde erstellt von André, 21 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Aktuell haben wir ja diesen Flöt Smiley:
    Durch Zufall bin ich gerade im Internet auf diesen gestoßen:
    Welchen findet Ihr besser, soll ich den austauschen oder wollt Ihr lieber den alten beahlten? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Der erste is Kult :huhu: :top: :zwinker:
     
  4. Karlthegreat

    Karlthegreat Lëtzebuerger

    Beiträge:
    1.900
    Likes:
    0
    Ich find den ersten auch besser :zwinker:
     
  5. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    also mir gefällt der zweite zwar ein wenig besser aber ich denke an den ersten hab ich mich so schön gewöhnt...würde es lieber dabei belassen, wie es zur Zeit ist...
     
  6. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    #1 bitte beibehalten. Der bewegt wenigstens die Augen :zwinker:
     
  7. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Wo wir grad bei Smilies sind :zahnluec: ich bin ein absoluter Smylieliebhaber und drum meine Frage: Kann man denn nicht einstellen, dass man Smilies mit ;) = :zwinker: oder ;D = :lachweg: macht? Ich glaub dass hab ich sogar schon ma gefracht :suspekt:
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der zweite guckt so schön unschuldig.:suspekt:
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Jau, auch mir gefällt der zweite besser.
     
  10. Ilai

    Ilai Well-Known Member

    Beiträge:
    1.362
    Likes:
    1
    Prinzipiell ja, aber die Zeichenketten dürfen dabei nicht zu kurz sein, den nsonst werden die Sylies zur Plage, weil sie dann überall auftauchen, wo man sie nie haben wollte.
    Daher fände ich es auch nicht gut, wenn man jetzt für die etablierten Text-Smilies eine 'Übersetzung' in Grafiken einführen würde.

    Denkbar wäre aber ein Ansatz, bei de man z.B. den Text-Smilie in Doppelpunkte setzt, wenn er umgeschrieben werden soll, also z.B:
    :) wird nicht verändert
    ::): wird als Grafik dargestellt.

    Zusätzlich dazu gibt's ja die 'Namen' der Smilies, die ebenfalls in Doppelpunkten eingeschlossen sind. Kann man ja in der Tabelle die unter dem "[weitere]" Link auftaucht, nachlesen.

    Ist aber nur meine Meinung, andere können sich davon durchaus unterscheiden ;-)
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Den ersten find ich gut, aber der 2. hat so etwas schön hinterhältiges an sich :grins:
     
  12. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Hm aber wo sollen die denn auftauchen, um mal wieder den Vergleich zu Foros zu ziehen, tauchen bei mir z.B nur unerwünscht Smilies auf, wenn ich Spieler von Hattrick einfüge und poste. Da wird ein Wert eben so angezeigt: (TSI) und das I) wird zu einem Smylie, aber sonst ist mir dass nie unerwünscht aufgefallen...

    Das mit den ::): wäre auch ein Kompromiss:weißnich:
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Das Problem ist wenn wir das jetzt ändern, dann werden bei allen bisherigen Threads die Smileys nicht mehr angezeigt sondern dann steht dann mitten im Text z.b. :kicher:

    :suspekt:
     
  14. Ilai

    Ilai Well-Known Member

    Beiträge:
    1.362
    Likes:
    1
    Möglichkeit 1:
    Zusätzliche Smilies mit den entsprechenden Namen einfügen

    Möglichkeit 2:
    Den Text Ersetzer aus dem ACP benutzen
     
  15. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Jep, ist mir bewusst, dass dann da :kicher: steht :zahnluec:
    Ne, is ja euere Sache :huhu: ist mir nur schon seit längerem aufgefallen