Fliegt Stevens raus? Ja! Stevens entlassen!

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Holgy, 10 Dezember 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    In der CL Gruppenerster, in der Liga 5ter. Doch scheinbar reicht das nicht mehr bei Schalke. Jedenfalls vermelden diverse Fußballmedien, dass Stevens' Stuhl derart wackelt, dass es bis Weihnachten wohl noch ganz schön eng für ihn wird.

    Typisches Schalker Theater oder bringt Stevens es nicht mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Hat sich denn der Stevens so stark geändert was den Fuppes betrifft, den er spielen lässt? Ich glaube doch nicht, oder? Falls das stimmt, dann meine ich, dass kein Entscheidungsträger bei Schalke überrascht zu sein braucht über das momentane Spiel.
    Ein paar Spiele Grütze am Bein kann passieren; dazu isses auch aktuell um die CL- und EL-Plätze rum sehr eng und die anderen langen ja auch immer wieder mal daneben, so dass kein Boden verloren wird.
    Was also die aktuelle Tabellensituation betrifft, sehe ich keinen Grund den Huub zu feuern; u.a. auch, weil die Alternativen ja sehr überschaubar sind.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Tja auf Schalke muss man eben CL spielen damit man das ganze auch finanziert bekommt. Das Ziel ist jetzt in großer Gefahr, in den letzten 5 - 6 Wochen zeigt die Tendenz deutlich nach unten auch wenn man von den Punkten noch oben dran ist. Jetzt müssten aber so langsam mal wieder ein paar Siege eingefahren werden.

    Auf der anderen Seite, mit diesem Kader muss einfach mehr möglich sein. Ich denke nicht dass Stevens da das Optimum rausgeholt hat. Nur stellt sich auch die Frage nach der Alternative.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Warum ist das in großer Gefahr? Das sind 2 Punkte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn alles "normal" läuft, dann ist der BVB vor Schalke und Schalke balgt sich mit Leverkusen und eben noch 1, 2 anderen Teams um Platz 3-4 und genau das machen sie ja.
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Babbel ist frei.
    Zugreifen !
     
    André und theog gefällt das.
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich sprach ja von der Tendenz und schrob auch dass man aktuell ja noch dran ist.

    Vor paar Wochen war man aber Bayernjäger Nummer 1, und nun hat man in den letzten 5 - 6 Wochen von allen Teams da oben am schlechtesten gepunktet. Geht die Entwicklung so weiter, dann ist man eben bald nicht mehr dran und diese Entwicklung ist halt gefährlich.

    Aber aktuell sehe ich auch noch keinen Handlungsbedarf, und wenn dann müsste ja eine gute Alternative bereit stehen und die sehe ich aktuell auch nicht.
     
    Pumpkin gefällt das.
  8. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Genau: der Tabellenplatz trügt!

    Fünfter klingt erstmal wenig dramatisch. Sieht man sich die Tendenz der vergangenen 6 Wochen an, erhält man einen ganz anderen Blick auf die Lage: es geht stetig bergab - freier Fall ins Bodenlose! Nur durch das Unvermögen der Konkurrenten sind wir überhaupt noch Fünfter!

    Diese Entwicklung kann und darf man nicht übersehen, schönreden oder wegdiskutieren ... Schalke MUSS finanztechnisch nicht unbedingt CL spielen, es würde dem Konsolidierungskurs aber sehr gut bekommen.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ist halt wieder typisch Schalke. Bis zum Spiel gegen Hoppenheim waren wir laut Presse noch "Bayern Jäger" obwohl das Saisonziel ganz klar lautet Internationales Geschäft. Das Spiel gegen die SAP Truppe scheint irgendwie der K(n)ackpunkt gewesen zu sein. Seit dem läuft es einfach nur noch bescheiden.
    Das ganze liegt zum teil auch an der Personalsituation.
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Fuer mich sieht das nach einer typischen Rueckrundenentlassung aus: Gegen Freiburg gewinnt man jetzt noch mit Ach und Krach und ueberwintert daher auf einem "respektablen" Platz, und mit ein bisschen Glueck gewinnt man auch das anschliessende Pokalheimspiel gegen Mainz. Dadurch bekommt Stevens dann die Chance, sich in der Rueckrunde zu bewaehren, in welcher aber nach - grob geschaetzt - 6 Spieltagen Schicht ist, weil nichts wirklich besser gweorden ist. Wobei: Das guenstige Auftaktprogramm mit Augsburg und Fuerth an den Spieltagen 18 und 19 koennte die Sache noch 1-2 Spieltage rausschieben, aber spaetestens nach dem 25. Spieltag, d.h. dem Heimspiel gegen Dortmund, wars das dann.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    "Bayernjäger Nummer 1" Das ist ja auch die lustigste Erfindung der Presse. Wie man da einen Furz drauf geben kann, verstehe ich gar nicht. Das ist immer der aktuelle Tabellenzweite im Moment. Das war also auch schon mal die SGE.

    Der Punkt ist, glaube ich vielmehr der: Am anfang der Saison wird einem ein Stotterstart verziehen; stottert's in der Mitte, wird es als viel schlimmer wahrgenommen.
     
    Simtek gefällt das.
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    DAS tabellarische Problem fuer Schalke ist meiner Meinung nach Leverkusen. Bayern hat man eh nicht im Griff und Dortmund seit 2 Jahren leider auch nicht mehr; wenn man trotzdem sicher in die CL kommen will, dann darf eben kein weiterer Verein vor einem selbst einlaufen. Es ist dabei weniger ein Problem, wenn Ueberraschungsmannschaften wie Frankfurt vor einem stehen, denn bei solchen Mannschaften kann man ja mit einiger Berechtigung hoffen, dass diese zumindest mal eine Serie von schlechten Spielen erwischen und einem von oben entgegenpurzeln. Ungut ist dagegen, wenn ein ernstzunehmender Konkurrent wie Leverkusen vor einem steht und noch dazu schon ein kleineres Polster von 5 Punkten herausgearbeitet hat. Daher einen grossen Dank an Hannover, denn bei 8 Punkten Vorsprung von Leverkusen auf Schalke haette das jetzt schon alles richtig mies ausgesehen.
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also wenn ich nichts verpasst habe ist der BvB in der Tabelle nur 2 Punkte entfernt.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube nicht, dass einem CL-Kandidaten ein Start mit 2 Punkten aus 5 Spielen verziehen wird. Das ist naemlich vermutlich Platz 17 oder schlechter und keine gute Aussicht fuer den Trainer.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Sehe ich ja auch so: Die Leverkusener sind diejenigen, mit denen sich Schalke v.a. um die CL-Plätze kloppt. Die sind aber ja noch in Reichweite.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das wäre, zugegeben, sehr herb, ja. In München will ich gar nicht dran denken.
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Trotzdem sehe ich keine Chance, dass Schalke am Ende der Saison vor dem BVB landet.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Geht mir da auch so; der BVB ist wieder in die Gänge gekommen und an "normalen" Tagen sehe ich ihn stärker als S04.
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und wenn wir am ende wie aktuell 2 Punkte dahinter stehen?

    Niemand käme dort auf die Idee, Klopp hat ausgezaubert, weil sich in der BL nicht die Erfolge der Vorjahre wiederholen lassen.
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich befuerchte aber, dass Dortmunds Vorsprung auf Schalke am Ende der Saison naeher bei 10 als bei 2 Punkten liegen wird.
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Am Trainer liegt es nicht, die Unruhe bringen Spieler wie Holtby, Huntelaar mit seiner ewigen Hängepartie ( will der jetzt warten, bis er wieder trifft, um sich im Ausland anzubiedern?), Draxler und ein Manager mit gezinkten Karten. Daran sieht man doch, dass der Kader überschätzt wird, wenn Spieler sich reihenweise überschätzen. Die Abwehr mal gerade leicht über Schnitt, im Tor ist man der Konkurrent weit unterlegen, das Mittelfeld ganz o.k, aber mehr nicht und vorne namensmäßig sehr gut, aber alle Spieler schwanken zu stark.. Sagt doch alles wenn ein Marica spielen darf. Wie wärs mal mit Sanogo? Stevens ist genau der Trainer, der einen Kader optimal ausreizen kann, wenn man ihn lässt und wenn der Charakter der Spieler so gut ist wie der von Stevens ( siehe Eurofighter).

    Aber am besten man holt den maßlos überschätzten Ralf Rangnick zurück, dann ist Erfolg wieder ein Fremdwort ( damit hat UH ausnahmsweise mal recht in Bezug auf Rangnick).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2012
    Oldschool und DeWollä gefällt das.
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Man kann nun aber zu 100 % davona usgehen, dass Stevens im nächsten Jahr weg sein wird bzw in der Winterpause schon ein Interimswechsel zum Rangnickintimus ( Co-Trainer, Name vergessen) stattfinden wird. Kann mich nicht daran erinnern, dass ein Trainer solche Diskussionen, die vom Management nicht sofort unterbunden werden, jemals überlebt hat. Held muss einfach nur laufen lassen und dann kann er nächstes Jahr seinen Freund Armin aus Frankfurt holen.
     
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    @Detti, ich muß ja weiterhin eine verlorene Wette einlösen, die mir aktuell gar nicht so verloren erscheint in logischer Konsequenz.

    Mir erscheint es doch so, daß da ebenfalls ein trainer das Ende der Fahnenstange erreicht hat. Daß schlichtweg unter dem Verlust bestimmter individueller Qualitäten die Idee fehlt, diese zu kompensieren.
    Ich befürchte, die sogenannten Großen der Liga werden es nie lernen.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube, dass das mit dem Verlust der Qualitaet durchaus auch andersrum ist: Man hat (auch) deshalb (spielerische) Qualitaet verloren, weil der Trainer diese nicht zu schaetzen weiss. Schalke hat vor bzw. am Anfang der Saison mit Raul, Jurado und Baumjohann gleich drei (quasi-)Spielmacher sehr bereitwillig abgegeben, welche durch Neustaedter und Barnetta ersetzt wurden - da muss man sich nicht wundern, wenn man anschliessend Probleme hat, kreativen Fussball zu zeigen.

    Deine Wette ist natuerlich schon lange verloren, Itchy. Wenn Du mir die Hissflagge schicken willst, maile ich Dir meine Adresse. Kannst ja mal eine PN schreiben.
     
  24. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Das klingt fast so, als wären Jurado und Baumjohann kreative Motoren des Schalker Offensivfußballs gewesen. Nun, Jurado KONNTE wenigstens kreativ spielen, zeigte es aber bekanntlich nur einmal alle drei Schaltjahre. Über Baumjohann, den König der Ballverstolperer und Chancenvernichter, decke ich den Mantel meines Schweigens und hoffe inständig, dass Du es nur ironisch gemeint haben kannst, ihn als "kreativ" zu bezeichnen...

    Neustädter spielt wenigstens fast immer ( nehmen wir die letzten Wochen des kollektiven Leistungsabfalls mal aus ) solide und effektiv.
     
    Simtek gefällt das.
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Dass ich Jurado prinzipiell mag und von Baumjohann nicht so sehr vel halte, dass hab ich beides ja schon ein paar mal geschrieben. Aber vergleich doch nur mal die Spielmacher-Situation zwischen letzter Saison und heute:

    In der letzten Saison meist Holtby auf der 6 und Raul auf der 10, dazu oft Jurado (immerhin mit 18 Ligaeinsaetzen, dabei 10-mal von Anfang an, z.T. fuer Holtby oder Raul), ab und an Baumjohann zum Einwechseln.

    Jetzt: Holtby auf der 10 und Sense. Zur Entlastung wird er ab und zu fuer Pukki rausgenommen, welcher in der letzten Saison noch Stuermer war. Dazu wird oefter mal Barnetta eingewechselt, welcher in einem Spiel aber auch nicht mehr Spuren hinterlaesst als Baumi.

    Womoeglich ist Jurado archetypisch fuer Spieler, die Stevens nicht mag: Kann zwar prinzipiell gut spielen, ist aber unzuverlaessig und graetscht nicht gern. Mit solchen Leuten kann Stevens nichts anfangen. Apropos Jurado und gut spielen: In Schalkes CL-Halbfinalsaison hat Jurado in der CL 3 Tore erzielt und 4 vorgelegt (3 der Vorlagen waren gegen Inter, eines der Tore das in Manchester), da duerften nicht viele Schalker Spieler besser gewesen sein. Und einen solchen Spieler bietet Schalke wie sauer Bier an...

    EDIT: Nur um Missverstaendnissen vorzubeugen, all das ist keinerlei Kritik an Neustaedter, denn der ist eine prima Verstaerkung. Er ist aber kein Spielmacher, und einen solchen braeuchte man auf der 6 - nicht statt Neustaedter, sondern statt Jones.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2012
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nur konnte sich Jurado - für mich der teuerste Fehleinkauf der Vereinsgeschichte - schon unter Rangnick und Magath (von wenigen Glanzpunkten die Du genannt hast ausgenommen) nicht durchsetzten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2012
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Seit das Theater mit Huntelaar ist, bringt die Mannschaft nichts mehr, so sehe ich das....der Trainer kann da wohl nix dafür. Ich auf jeden Fall wette nie wieder auf Schalke, das ist mal sicher!
     
  28. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Neustädter wurde auch nicht als Spielmacher geholt. Das ist er nicht und das will er auch gar nicht sein...

    Jurado wurde deshalb wie saures Bier verscherbelt, weil er seine durchaus vorhandenen Fähigkeiten zu selten abrufen konnte. Was nützt es mir, einen technisch versierten Spieler mit intelligentem Blick für Räume in meinem Team zu haben, der genau DAS nicht zeigt!? Einigen wir uns darauf, dass er wesentlich mehr grottenschlechte Spiele hatte, als gute...
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Noe, aber er spielt auf einer Position, auf welcher auch ein Spielmachertyp spielen koennte und auf welcher bei Schalke in der letzten Saison ein Spielmacher gespielt hat. Deshalb muss er beim Vergleich "Kreativitaet gestern und heute" eben auftauchen.
     
  30. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Vielleicht bin ich wegen der zeitlichen Nähe zu Weihnachten und dem Dauerschneefall etwas benebelt, deshalb klär mich bitte kurz auf: welcher Spielmacher hat in der letzten Saison bei uns im defensiven Mittelfeld gespielt?
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich denke, Detti meint Holtby damit, der ja durchaus den ein oder guten Ball spielen kann. was er momentan macht, steht auf einem anderen Blatt.