Fernstudium, was ist davon zu halten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 28 August 2008.

  1. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Yep, Alter, voll d´accord. Davon kann ich Dir ein Lied singen.

    Fernstudium halt ich fuer Sprachen auch wenig effektiv. Wenn Du das nicht praktisch im Alltag ueben kannst, bleibt wenig haengen.

    Prinzipiell ist Lesen immer gut, egal, ob mit oder ohne Woerterbuch. Allein schon deshalb, weil Du Hemmnisse abbaust, Dich ueberhaupt mit der Sprache zu befassen. Was da ganz gut ist - anstatt Buecher einfach mal Zeitschriften wie TIME oder Newsweek besorgen. Da lernt man sprachlich schon einiges aus den thematischen Zusammenhaengen kennen.

    Das Beste waere natuerlich n Auslandsaufenthalt per se (klaro, wohl nicht moeglich in diesem Fall)...aber man glaubt kaum, was man nicht alles passiv/unbemerkt an Vokabular aufgreift (z.B. nachdem man so an der 10. *gas station* vorbei gezockelt ist, schnallt man schon, dass das *Tankstelle* heissen soll...)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Zum Aufbau eines gesunden Grundwortschatzes soll Helen Davies' Bildwörterbuch Englisch ganz gut sein. Kann allerdings auch unter deinem Niveau sein. Richtige Lehrbücher kann ich leider keine empfehlen. Wir hatten in der Schule die von Klett und die waren doof. Ansonsten sind englischsprachige Websites vielleicht erstmal kosteneffizienter und teilweise vielleicht auch zugänglicher als Newsweek & Co. Verstehendes hören ist auch erst dann sinnvoll, wenn man verstehendes Lesen gepackt hat.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Meine Englischkenntnisse sind wirklich sehr bescheiden.
    Ich hatte während der ganzen Schulzeit nur französisch.
    Das wenige was ich kann/kenne kam durch Filme, Werbung etc.
    Also kannst du schon davon ausgehen das mir beim englisch Lernen auch Bücher , die eigentlich für Kinder gemacht sind weiterhelfen.
    Wie ich weiter oben schon geschrieben habe werde ich wohl während meiner 3 monatigen Forbildung noch einen Englisch-Grundkurs an der VHS belegen.