Federer phänomenal

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nairolf, 18 November 2007.

  1. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Bei dem Jahresabschlussturnier trafen sich die besten 8 Spieler der Welt in Shanghai um den Besten unter ihnen zu finden.
    Roger Federer, der Domiator der Tennisszene begann schwach, verlor sein erstes Gruppenspiel, ABER dann folgten 4 ÜBERRAGDENE Auftritte. Er fertigte Davydenko und Roddick in der Gruppenphase ab, dann kam es zum vorgezogenen Finale - Rafael Nadal, die Dauer-Nr.2 der Welt und Sandplatzkönig. Aber auch er war chancenlos und verlor.
    Im Finale traf Roger auf Ferrer (ESP), der sich in überragender Form befand und ungeschlagen war.
    Leider hatte ich nicht die Gelegenheit die Spiele live zu sehen (...weiß auch gar nicht, ob Eurosport die WM gezeigt hat?!?).
    Das Finale bot wieder einmal Tennis der Extraklasse, Federer ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance, 6:2, 6:3 und 6:2 und es war vollbracht. Roger Federer gewinnt zum 4. mal nach 2003, 2004 und 2006 den WM-Titel und unterstreicht eindrucksvoll seine Ausnahmestellung. Nicht umsonst ist er in den letzten 3 Jahren auch zum WELTSPORTLER des Jahres gekührt. :hail:

    In dieser Saison spührte man zwar, dass Federer durch die hohe Belastung auch Schwächen zeigte und in seinen Spielen ungewohnt viele Fehler fabrizierte, aber dafür natürlich auch ganz großes Tennis. Es macht mir einfach Spaß, ihm beim Spielen zuzusehen, wie er geduldig spielt, immer voll konzentriert und in den wichtigen Situationen mit einer Coolniss die Punkte holt.

    Auch wenn ich erst 20 Jahre alt bin und somit gerade einmal die letzten Jahre von Sampras als aktiven Tennissportler erlebt habe (von dem ich auch begeistert war), so ist Roger für mich der beste Tennisspieler aller Zeiten. Einer, der bei jedem Turnier auf jedem Belag die Chance auf den Titel hat; einer, der die Zuschauer mit seinem Spiel fesseln kann und selbst Menschen begeistert, die sonst nichts von Tennis halten (siehe mein Dad, den ich binnen eines Turnieres zum Fan von Roger gemacht habe)....ist ein Ausnahmetallent, dass trotz allen Ruhmes auf dem Boden bleibt.

    So...wenn ich einmal dabei bin...
    Ein weiterer Pluspunkt bei Federer ist seine Menschlichkeit, die leider in der heutigen Welt des Sports immer mehr verloren geht. Es dreht sich alles nur ums Geld!

    YouTube - Tennis - Roger Federer - Highlights of the Saison 2006 (bei min. 01:00)

    Ich bin nicht nur begeistert von dem Sportler Federer, sondern von der Persönlichkeit von ihm! :hail:


    ....Glückwunsch an die, die den Text geschafft haben. :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Letowski

    Letowski Alda panier

    Beiträge:
    375
    Likes:
    0
    Wenn Fedi nun endlich mal die French Open gewinnt... na dann bin ich glücklich^^
     
  4. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Das ist ja das Besondere bei Roger, denn Pete Sampras war auf Sand richtig schlecht. Roger wird von Jahr zu Jahr besser, ABER da gibt es nun einmal Rafael Nadal, der ähnlich wie Roger auf allen anderen Belägen unschlagbar scheint. Auch ich hoffe, dass 2008 für Roger auch der Titel in Paris wahr wird.

    Aber erstmal muss der Titel bei den Australien Open her. Ich bin gespannt, ob Roger auch dort wieder von Runde zu Runde und schließlich zum Titel eilen wird...
     
  5. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Zum nun bereits vierten mal in Folge wurde Roger zum Weltsportler des Jahres gewählt. Dies ist zuvor keinem anderen Sportler gelungen!!! Dieses Jahr hat er extra bei den Australien Open nur das Halbfinale erreicht um bei den Frence Open endlich zu gewinnen...clerver ;-)