FCK muss Rückzahlung leisten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Busti, 5 Februar 2010.

  1. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Die Vergangenheit lässt uns einfach nicht in Ruhe.
    Nach einer Betriebsprüfung müssen für die Jahre von 2000 bis 2003 nochmal 2,3 Millionen Euro an das Finanzamt abgetreten werden.

    Er ist wirklich zum Kotzen was die damalige Vereinsführung um den Herren Jäggi sich geleistet haben. X(

    Endlich läuft es in Lautern wieder besser und man ist auf dem richtigen Weg und dann kommt immer wieder so ein Rückschlag.

    Quelle
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Und mit dem Mietnachlass hat es auch nicht geklappt wie gewünscht. Statt 1,8 Mio gibt es nur 1,2 Mio Nachlass für die nächsten beiden Spielzeiten.
    Der FCK wird es überleben. Die Fernseh- und Zuschauereinnahmen werden sich bald erhöhen.

    Kuntz: Das trifft uns hart - 2. Liga - kicker online
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Nur wenn wir aufsteigen erhöhen sich die Einnahmen!
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Hm...Kurt Beck kann da bestimmt noch was dran drehen - als Pfälzer und Fan und Ministerpräsident.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    2,3 Millionen für 3 Jahre? Und da gibts kein Verfahren wegen des Verdachts der (gewerbsmäßigen) Steuerhinterziehung?
     
  7. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Es gab doch schon genug Verfahren gegen die damalige Vereinsführung.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wegen Steuerhinterziehung?
     
  9. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ja.
    Der FCK wollte das die Verantwortlichen für diese Misere gerade stehen. Wollte...
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ist natürlich ein bescheidener Zeitpunkt für den FCK.

    Man benötigt das Geld ja dringend um die Spieler zu halten, Sie länger an den Verein zu binden und den Kader zu ergänzen.

    Z.b. Sidney Sam, da sagt der HSV bestimmt nicht, ach weil Ihr so arm seid, schneken wir den Euch. Die wollen Kohle sehen, und wenn Lautern die nicht bringt, dann verkloppt der HSV den z.b. an Bochum oder andere Teams.

    Und das ist ja nur ein Beispiel, der Handlungsfreiraum wird da schon stark eingeschränkt.

    Bekommt der FCK das überhaupt so bezahlt, oder müssen gar Spieler verkauft werden um das Geld zu überweisen? Im Radio haben Sie eben was von über 3 Millionen gesagt?!
     
  11. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich vertrau dem Stefan, der wird das schon irgendwie hinkriegen.

    Rodnei, Ilicevic und Sam verpflichten, Jendrisek halten.

    Wir MÜSSEN aufsteigen. :rolleyes:
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich weiß nicht, wo ihr immer so einen Schwachsinn auftreibt. Man kann keinen Spieler "verkloppen", auch nicht im übertragenen Sinne. Wir sind ja nicht auf`m Sklavenmarkt.

    Wenn Sam bei den Teufeln bleiben will und die mit ihm verlängern wollen, müssen sich die Vereine halt einigen. Gegen seinen Willen unterschreibt kein Spieler einen Vertrag bei einem anderen Verein. Der HSV könnte ihn höchstens dazu zwingen, nach HH zurück zu kehren. Das werden die aber nicht wollen, kostet nur Gehalt, welches anderweitig verwendet werden kann.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja wenn Sam aber so weiter macht und am Ende nen Marktwert von 3 Millionen hat, dann werden die wohl kaum so behämmert sein und den für 200.000 Euro an den FCK verkaufen. ;-)