FCK - Karlsruhe

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Busti, 24 Januar 2007.

  1. SaZa

    SaZa Active Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Sorry Trott, keine Ahnung was Du für ein Spiel gesehen hast. Was war denn die letzten Spiele groß? Was? außer in Köln die letzten 30 Minuten? Kampf setze ich voraus. Das ist eine Grundtugend ohne die man eh nicht bestehen kann. Das erwarte ich als zahlender Gast.

    Nun zum Rest:

    - Spieleröffnung = schlecht. Hoch und lang nach vorne

    - Spielaufbau = geht so, aber außer Hajnal hat keiner ne zündende Idee. Das ist leicht zu durchschauen. Wo sind Diagonalbälle? Wo sind Flankenwechsel und Spielverlagerungen? Wo sind Steilpässe?

    - Passspiel = schlecht. Mindestens 15-20 dumme Ballverluste, da teilweise kein Pass über 5 Meter ankommt

    - Chancen = kaum welche. 3 Torschüsse gegen 10 Mann. Ein Törchen in den letzten Spielen.

    - Flügelspiel und Flanken = schlecht, keiner überläuft, keiner flankt präzise und hart - geschweigedenn in den RÜCKEN der Abwehr

    - Standards = harmlos. 9-1 Ecken.



    Soll ich weiter machen? Beim besten Willen, das hat nichts mit Schwarzmalen zu tun. Das sind leider Fakten, die man nicht abstreiten kann. Dieses Schöngerede nervt mich viel mehr. Vielleicht haben die Schönredner noch gegen keinen Ball gekickt. Ich schon, da ich seit 22 Jahren aktiv bin. Und das das FCK-Spiel hinten und vorne krankt ist offensichtlich. Zu hektisch und überhastet, teilweise sogar hilflos - fehlende Cleverniss usw.

    Grundlegende Dinge funktionieren teilweise nicht. Ich beschwer mich ja nicht, es sind lediglich Feststellungen. Aber bitte, dann soll nicht die ganze Pfalz vom Aufstieg reden.


    Zu den Ausschreitungen. Ich habe nicht alle KSC Fans pauschalisiert, sonst hätte ich nicht 100-150 geschrieben :zwinker: Natürlich gehören immer 2 Parteien dazu, aber meine Leute, die mitten drin waren meinten eben dass die KSC Hools extrem aggressiv waren. Wenns nicht so war, nehme ich alles zurück.


    mfg
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich muss sagen, das war Fußball, so wie ich ihn sehen will. Spannend, packend, hart, aber fair, mit einem im großen und ganzen guten Schiri.
    Nur das Ergebnis gefällt mir überhaupt nicht. Wenn man 60 Minuten drückt, muss dabei einfach mehr rauskommen als eine Handvoll Chancen. Waren die Flanken so schlecht oder fehlen uns einfach die kopfballstarken Kerle? Wahrscheinlich beides :weißnich:
    Wenn die Mannschaft weiter so Gas gibt wie gestern ab der 30. Minute, bin ich aber ganz zuversichtlich. Die gemeine Zweitligadefensive hält so einem Druck nicht stand und macht auch mal Fehler.
     
  4. Los_KAotos

    Los_KAotos freaky Pöbler

    Beiträge:
    578
    Likes:
    0
    Und die Lautrer standen auch nur zufällig da.

    Wer um diese Uhrzeit am Kreisel stand (ich sagte stand, nicht vorbei lief), wußte warum.

    Also ich fands schön gestern. Emotionlose Kicks gibts genug pro Saison.

    Auch das Spiel fand ich nicht so schlecht wie es von allen Seite heißt. Sicherlich technisch nicht hochwertig, aber von unserer Seite taktisch und von Pfälzer Seite kämpferisch gut. Bei einem Spiel Bayern - ManU wäre es ein heißer Fight gewesen. In Liga 2 ist es halt Stümper-Fussball.

    Und jetzt für alle: SCHEISS KAISERSLAUTERN :finger:
     
  5. Los_KAotos

    Los_KAotos freaky Pöbler

    Beiträge:
    578
    Likes:
    0
    Bis zu dem Teil mit Herrn Stark gebe ich dir recht. Aber was der gepfiffen hat war unglaublich. Und so jemand pfeifft erste Liga :weißnich:
     
  6. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    So siehts aus....dem ist nichts hinzuzufügen...bin auch weg, freut euch :zwinker: :auslach:

    Ach ja, bevor ich es vergesse....

    Ohoooohoooo Ohhoooohoooo Scheiß Karlsruheeee, Scheiß Karlsruheeee!!!
     
  7. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Ein Forum ohne dich wäre wie Pizza ohne Käse, wie Erdbeertorte ohne Sahne, wie Käsekuchen ohne Mandarinen, wie Gyros ohne Tsatsiki, wie 2. Liga ohne FCK. :top:
    Bleib doch, bitte, bitte.
     
  8. FiFo

    FiFo Active Member

    Beiträge:
    432
    Likes:
    0
    Sorry, aber welchem Druck? Sind hohe Bälle aus Halbpositionen als Drücken zu bezeichnen?
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    ..und sein Altglas über den Balkon der Sozialwohnung entsorgt vermutlich auch :lachweg:
     
  10. Los_KAotos

    Los_KAotos freaky Pöbler

    Beiträge:
    578
    Likes:
    0
    und den alten IKEA-Tisch gleich mit :zahnluec:
     
  11. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Das nicht, mir wurde auch zu oft der Ball einfach hoch nach vorne geschlagen. Aber eine schlechtere Abwehr als eure verschätzt sich dann auch mal. Wir sind ja auch oft über die Außen gekommen, aber über die Flanken lege ich lieber den Mantel des Schweigens :zwinker:
    Mit Druck meine ich eher, dass wir euch 60 Minuten ganz gut in eurer Hälfte eingeschnürt und kaum Konter zugelassen haben. Und dafür ist viel zuwenig Zählbares rausgekommen.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    meinst du "60 Minuten" oder "ab der 60. Minute"?
     
  13. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ab der 30. etwa, also 60 Minuten.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Aha, das habe ich aber anders gesehen. Und wenn ich mir die Presseberichte so ansehe...

    Aber ich kann es mir ja noch mal auf Video angucken, ich hatte jedenfalls vor dem Platzverweis nicht den Eindruck dass da der FCK so überlegen gewesen wäre. Und dass die Mannschaft, die hinten liegt, mehr Ballbesitz hat, ist völlig normal.

    Und Ballbesitz in des Gegners Hälfte ist ja jetzt nicht "eingeschnürt".

    Das mit den Kontern stimmt, lag daran dass die Aussenbahnen auf beiden Seiten ziemlich zu waren. Deswegen musste Aduobe den Federico ja auch in der Mitte anspielen.
     
  15. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Vielleicht ist eingeschnürt etwas übertrieben, leg doch nicht alles auf die Goldwaage :zwinker:
    Ich glaube nicht mal, dass wir ohne den Platzverweis überhaupt noch zum Ausgleich gekommen wären, aber die mangelnde Effektivität bemängle ich ja auch die ganze Zeit.