FC Bayern Saison 2014/15: Wer kommt? Wer geht?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 30 April 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Guardiola hat ja zum CL-Desaster gesagt: Wir müssen uns Gedanken machen, ob diese Spielweise für diese Spieler das beste Rezept ist.

    Das kann man ja so oder so interpretieren und eine Interpratation ist: Pep braucht andere Spieler. Dafür spricht die Aussage von Dreesen:

    „Wir werden in den nächsten Wochen intensiv über die Planung für die neue Saison sprechen. Sportliche Qualität geht vor. Wir waren in der Vergangenheit in der Lage, in Qualität zu investieren. Das sind wir jetzt auch. Wir werden so tief, wie es nötig ist, in die Tasche greifen. Wir sind sehr gut aufgestellt und können Pep Guardiola seine Wünsche – wenn er welche hat – erfüllen.
    Hat er sicher, würde ich mal sagen! Da kann Guardiola also für die nächste Saison in die vollen gehen! Wer da wohl so alles kommt?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Man hat einen Martinez ja nicht ohne Grund geholt. Aber Pep ist halt kein Jupp. ;-)
     
    diamond gefällt das.
  4. theog

    theog Guest

    jo, ung das kötzchen wollrte er auch nicht...
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Vielleicht haette Pep ja gerne noch ein paar Spanier unter 1,80 m.
     
  6. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.659
    Likes:
    439
    Versteht ehrlich gesagt auch nicht das Pep Martinez nicht dauerhaft auf der 6 sieht für ist er dort unverzichtbar!
     
    André und Chris1983 gefällt das.
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Und mit Javi auf der Doppel-6 war Schweinsteiger letztes Jahr auch noch nen Tick sicherer und stärker aus Sicht.

    mir war Dienstag beim Verlesen der Aufstellung klar, dass das in die Hose geht mit Kroos zusammenn
     
  8. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich habs schon mehrfach geschrieben, aber Schweinsteiger sehe ich mittlerweile als ein großes Problem an. Er ist nicht genial. Das ist das Problem. Thiago ist genial, Kroos alle 3 Monate mal, Schweinsteiger eben nicht. Schweinsteiger ist gut darin Robben und Ribery mit präzisen Diagonalbällen ins Spiel zu bringen. Die beiden befinden sich dann aber in einer Sackgasse, wenn der gegnerische Strafraum mit 10 defensiven Spielern vollgestellt ist. Schweinsteigers Offensivspiel endet folglich zu oft in einer Sackgasse.
    Das Schweinsteiger kopfballstark ist und auch Tore schießen kann ist natürlich positiv, aber wichtiger wäre ein Spieler der mehr im Repertoire hat als er.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Die tz weiß schon mehr! 5 Stars sollen kommen. Einer davon ist Lewa, bleiben noch 4.

    2 Mittelfeldspieler, die das Kurzpassspiel beherrschen. Shaqiri, Kroos und Schweinsteiger sind Abschiedskandidaten.

    2 Abwehrspieler. Wahrscheinlich beide IV (Gerüchteküche: David Luiz (Chelsea) oder Aymeric Laporte (Bilbao)).

    http://www.tz.de/sport/fc-bayern/pep-guardiola-will-fuenf-neuzugaenge-bayern-details-tz-3520267.html

    Pep auf der PK: "Ich denke, meine Philosophie ist einfach. Javi Martinez, Thomas Müller und Mario Götze haben gezeigt, was sie können. Alle werden nächstes Jahr hier sein, denke ich, und sie werden ihre Spiele machen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2014
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Aber eines ist auch klar. Bevor man Martinez, Götze und insbesondere Müller auf dem Altar von Tikitakaland opfert, soll man das Mißverständnis Guardiola beenden.
    Es war richtig diesen Trainer zu holen, man musste es sogar, aber wenn man merkt, dass es eben doch nicht der Weisheits letzter Schluss war und es eben doch nix mit der vermeintlichen Vorherrschaft über Jahre in Europa. Weil dafür hat man ihn geholt und nicht für die Meisterschaft.
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Wieso? Genau die 3 sollen doch bleiben. Auf der Abschiedsliste stehen doch eher Shaqiri, Kroos und Schweinsteiger.
     
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Diese drei werden doch grade von Guardiola angezweifelt. Ich habe heute die PK bei Sky gesehen, da wurde das Thema von den Journalisten genauso aufgenommen, dass es klar ist, dass PEP tief im Herzen mit diesen Spielern nichts anfangen kann. Das Pep das nicht bestätigt hat,ist verständlich, aber überzeugendes hat er dagegen auch nicht gebracht, es war mehr so ein schwammiges: " Diese Spieler haben schon bei mir Spiele gemacht". Also Larifariaussage.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Aha, na das passt ja zur Einschätzung, dass der Notkauf bzw. Ersatz-Neymar Götze eben doch nicht auf Peps Gegenliebe stieß, wie es von den Bazis immer behauptet wurde.
     
  14. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich weiss nicht ob ich weinen oder lachen soll.
    Ein journalist stellt die frage ob müller verkauft werden soll, guardiola sagt nein, lächelt sogar weil die frage so aus der luft gegriffen ist.
    Diamond erweitert es um shaquiri und götze und behauptet dass etwas dran sein muss weil ein journalist ja schließlich danach gefragt hat.
    Holgy nimmt das natürlich super gerne an und schließt daraus das guardiola götze nicht leiden kann.

    Aber wozu antworte ich hier überhaupt. Glaubt doch eh jeder dass was er will.

    Aber diskutiert ihr nur weiter über den untergang. Das letzte mal als die geistige elite in deutschlands fussballforen sicher war das bayerns dominanz jetzt für immer dahin ist haben sie danach das triple geholt :lachweg:
     
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    stepmuc: von shaquiri war keine Rede. Dass Müller und Martinez nicht nach dem Geschmack des Trainers sind, merkt man doch bei den Aufstellungen. Kann mich nicht erinnern, dass ein Müller in den Cl- Playoffs früher jemals auf der Bank saß. Müller hat früher reihenweise Spiele entschieden und heute? Und Zu Götze? Der scheint ja mittlerweile grade noch für 15 Minuten gut zu sein und ist am absoluten Karrieretief.
     
    osito gefällt das.
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Na, Lewandowski zB, der eine richtige 9 ist und keine falsche wie zB Götze. Wenn Pep sein System beibehält, müsste eigentlich Götze öfter spielen als Lewa. Das wird sicher nicht passieren und auch Lewa wird nicht die Rolle spielen, die er in Dortmund eingenommen hat.
    Pep braucht für sein System ein starkes MF und dort ist für mich Schweinsteiger als Urgestein 1. Wahl. Den kann Bayern nicht abgeben, da würde denen das Herz rausgerissen, um es mal etwas kampflustig auszudrücken.
    Kroos auszusortieren würde man Pep vllt. noch nachsehen, aber Schweini ?? Im Leben nicht !​
     
  17. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.062
    Likes:
    2.102
    Ob Guardiola ein Guter ist oder ob nicht - vollkommen wurscht!
    Bayern wird weiterhin die Liga beherrschen, diese zusammengestellte/gekaufte Truppe, braucht national keinen Trainer.
    International braucht man dann, vielleicht ab dem Viertelfinale, diesen Trainer der den Unterschied ausmacht.

    Zur Stärke der Liga, Bayern bemängelt ja das man national nicht gefordert würde und damit international einige Prozentpunkte fehlen könnten, mein Tipp. Lasst Konkurrenz im eigenen Land auch mal zu, auch wenn es dann eventuell mal nicht zur Meisterschaft reicht. Es gibt, soweit ich dies überblicke, in keiner anderen Topliga (Italien, England, Spanien) keinen Verein der dermassen bei der nationalen Konkurrenz wildert wie hier bei uns. Die lassen noch den nationalen Konkurrenzkampf zu und sind somit auch in der Liga gefordert, zumindest öfters als Bayern hier. Aber dies unterbindet Bayern ja schon seit den 80ger Jahren.
    National reicht dies dann locker um die nächsten 10 Meistertitel zu gewinnen, international wundert man sich dann wenn man gegen Teams antreten muss die zumindest gleichwertig sind.
    Warum dominieren denn spanische und englische Clubs den Europapokal über Jahre hinweg und nicht nur in Abständen von 10-12 Jahren?
    Wir hatten mal in grauer Vorzeit, Mannschaften die auch international mithalten konnten, da stand die Liga auch schon mal zu dritt im Halbfinale des Europapokals. Damals hatten wir Konkurrenz im eigenen Land, heute wird man da leider nicht mehr hinkommen.

    Bayern kann sich ja verstärken, spricht ja nichts gegen, aber warum versucht man nicht sich international zu bedienen?
    Und da sind ein Thiago oder Martinez noch im Mittelfeld der Verstärkungen anzusehen.
     
    Oldschool und Simtek gefällt das.
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Wenn tasächlich noch 2 Mittelfeldspieler kommen und 2 Abwehrspieler, dann müssen ja auch Spieler gehen, sonst ist der Kader ja viel zu groß. Sehr wahrscheinlich wird ja van Buyten gehen. Pizarro ist ja schon etwas älter, was Guardiola ja gerde bedauert.

    Und Rolex-Kalle zeigt sich gerade offen für Wechselwillige Spieler: "Wenn sich ein Spieler bei Bayern München nicht wohl fühlt, muss er zu mir ins Büro kommen. Dann muss man darüber sprechen."
    http://www.11freunde.de/nachrichten...oss-rummenigge-gespraechsbereit#disqus_thread

    Mal sehen, wer die Gelegenheit nutzt. Müller wird in der gerüchteküche gehandelt. (Zu Man United wo van Gaal angeblich neuer Trainer wird.)

    Dass Götze geht, glaube ich eher nicht, da denke ich eher, dass Guardiola schon gemerkt hat, dass der sehr gut ist und deutlich mehr spielen wird.
     
  20. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    Müller, Kroos und Shaqiri als möglichkeiten im Mittelfeld, die gehen könnten.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Verständlich. Letztes Jahr noch aus meiner Sicht einer der Garanten weil Stabilisator im Mittelfeld und nun hauptsächlich Ersatz. Dies zudem noch im Wechsel oft zwischen IV und ZDM.
     
    Oldschool gefällt das.
  23. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Fürchte das Martinez wirklich gehen könnte. Irgendwie kann Guardiola mit dem nix anfangen. In meinen Augen wäre das ein Riesenfehler. War letzte Saison einer der überragenden Bayernspieler und hatte ganz großen Anteil am Triple.

    Ansonsten muss man natürlich auch vorsichtig sein mit dem was die Medien jetzt so schreiben. Auf einmal sind sie alle unzufrieden und wollen weg:D Ist natürlich Blödsinn. Klar wird es Veränderungen geben. Aber meiner Meinung nach vorrangig noch in der Abwehr.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Das denke ich speziell bei Martinez nicht. Mandzu ist auch ein Dauer-Pulverfass und das wird mit Lewandwoskis Verpflichtung nicht besser. Und bei Müller glaub ich auch schon, dass es da rumort.

    Das die Medien das allzu gern aufgreifen und ggf. etwas überziehen ist ja nu Standard.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Das einzige, was überzogen ist, ist uwins Aussage "auf einmal sind alle unzufrieden und wollen alle weg" (aber er hat ja ein Smilie gemacht). Und dann zu behaupten, das hätte "die Presse" geschrieben. Fakt ist, dass bisher lediglich von Götze die Rede war (in der Vergangenheit von Kroos und Mandzukic - und bei beiden entsprach das ja auch den Tatsachen) und jetzt von Martinez. Und beides scheint zu stimmen.

    Bei Müller wurde lediglich vermutet, er könne wechseln wollen. Er hat ja in einem Interview gesagt: „Ich stehe jetzt sicher nicht vor dem Absprung, kann aber auch keine Garantie für alle Zeiten abgeben.“
    Von Bayern-Seite bzw. von Guardiolas Seite, scheinen ja eher die IVs und 6er überflüssig zu sein, da für diese Positionen ja angeblich neue Spieler geholt werden sollen. Da werden dann wohl Spieler gehen (müssen?), die ganz und gar nicht unzufrieden sind. Jedenfalls jetzt noch nicht. :D
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Der Blödsinn bezog sich ja auf "alle" weg und war natürlich etwas überspitzt gemeint.
    Neben den von Holgy genannten wird aber auch immer wieder Shaqiri genannt. Irgendwie scheint halt seit der Pleite gegen Real jeden Tag ein neuer Spieler genannt zu werden und das erweckt schon den Eindruck das die Medien viel mehr draus machen als es derzeit ist. Realistisch sind in meinen Augen von denen aber nur Mandzukic und Martinez.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Shakira hat sich ja schon vor längerer Zeit über seinen Bruder-Berater als unzufrieden geoutet. Ist ja auch klar, der will auch lieber Star in einer Mannschaft sein und nicht nur Aushilfsspieler. Bei den Bayern ist aber wohl nicht mehr drin für ihn.

    Meinte Rolex-Kalle nicht neulich Mandingens wird nicht abgegeben?

    Interessant wird sein, wer für die neuen Spieler gehen muss. Martinez als 6er passt da schon mal ins Bild. Und doch noch Kroos? Oder gar Schweinsteiger?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2014
  28. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Wurde ja am Sonntag im DoPa thematisiert, dass Pep nicht unbedingt die Spieler vorgefunden hat, die er favorisiert. Und wir hier haben ja auch schon angesprochen, dass Neymar 1. Wahl gewesen wäre, aber Götze wurde dann per Ausstiegsklausel vom BVB rausgekauft. Martinez ( 40 Mio ) und Götze ( 37 Mio ) können nicht zufrieden sein. Mit Recht, man lässt nicht ohne Grund 77 Mio auf der Bank versauern, ist ja klar, dass die Spieler unzufrieden sind. Hinzu kommt, dass die Bayern Urgesteine Müller und Schweini auch nicht ( mehr ) auf den ersten Seiten in Peps Notizblock stehen.
    Die Unruhe kommt aber daher, dass seit dem 0:4 plötzlich das ganze System und scheinbar ( nicht anscheinend ! ) das gesamte Personal in Frage steht, als ob Pep nicht mehr die Spieler für sein Tikataka beisammen hätte. Das will ich nicht glauben, der hat schon die richtigen Leute, es wird nur zu viel Wind von aussen herein geweht.
    Pep hätte sich verkneifen müssen, die Bundesliga sei zu Ende, das war ein Fehler.
     
  29. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Quelle?
     
  30. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.642
    Likes:
    754
    ist es nicht natürlich das ein Trainer "seine" spiele haben will und andere die er nicht so "leiden" kann außen vor lässt?
     
  31. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Pep hatte ein angebot von so ziemlich jedem verein der welt.
    Man kann also davon ausgehen dass pep bayerns spieler nicht unbedingt allesamt grottig fand, sonst wäre er kaum zu bayern gegangen, sondern lieber zu einem verein der ihm ein 500 mio budget für neue spieler zusagt - und so einen hätte er mit sicherheit gefunden.

    Zum thema: ich bin mal gespannt was im sommer dann wirklich passiert. Mein tipp: nicht viel.

    Schweinsteiger wird noch ein problem werden, das glaube ich ziemlich sicher. Er ist ein urgestein, passt aber meiner meinung nach nicht in die mannschaft. So leid es mir tut, aber bayern spielt schlecht seit schweinsteiger wieder gesund ist.
     
    uwin65 gefällt das.