FC Bayern Saison 2013/14: Wer kommt? Wer geht?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von LordLoki, 26 Januar 2013.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    es ging ja nur um den vergleich lewa - mandzukic.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Wenn du das sagst. Allerdigns isses sicherlich besser Mandzukic in der eigenen als in der gegenerischen Mannschaft zu haben. Und Lewandowski ist auch kein Kind von Traurigkeit. Woll'n ihn ja mal nicht zu nem Engel hochstilisieren. ;)
     
  4. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Aktuelles Zitat von Kroos:

    http://www.bild.de/sport/fussball/t...ebook-ueber-vertrags-poker-34550318.bild.html

    Damit sagt er jetzt ziemlich genau das was ich schon vor ner Woche hier (und in anderen Threads) geschrieben habe.

    Das die Zeichen auf Abschied stünden, wie Holgy schrieb, stellt sich also mal wieder als Quatsch heraus.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Nun hat sich auch der Toni nochmals gemeldet und verkündet:

    Hey Leute, in den letzten Tagen wurde viel geschrieben und vor allem spekuliert über meine sportliche Zukunft. Aber ihr solltet nicht alles Glauben was in einigen Zeitungen steht. Fakt ist : ich bin sehr glücklich bei Bayern zu spielen und meine sportliche Situation als Stammspieler ist sehr gut. Fakt ist aber auch das wir uns stand heute nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten. Da dieser aber noch bis 2015 läuft ist das auch kein großes Problem und wir werden sehen was die Zukunft bringt. Meine volle Konzentration liegt aber auf das sportliche und das wir wenn möglich genauso erfolgreich die Saison abschließen wie letztes Jahr ! Toni

    Rolex-Kalle kann sich also noch bis zum Sommer überlegen, ob er Kroos gehaltsmäßig entgegen kommt, ihn dann doch lieber (Schmerzgrenze!) gegen Ablöse abgibt oder Kroos 2015 für umsonst ziehen lässt.

    Nimmt man ausnahmsweise mal an, dass Kalles Aussage wahr ist, stehen die Zeichen wohl eher auf Abshied. Denn als Bayernstammspieler wird sich Kroos wohl kaum mit weniger Gehalt begnügen als seine Kollegen. Selbst ein Dante soll ja bei 8 Mio p.a. liegen. Wahrscheinlicher ist jedoch, das Kalle dann doch zahlt und die Schmerzgrenze gar keine ist. Unwahrscheinlichste (mmn) Möglichkeit: Kross wird deutlich schlechter und die Bazis sind froh, ihn los zu werden.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Das mit dante bezeichne ich mal als Gerücht. Der ist momentan nämlich auch in Verhandlungen, weil er "nur" geschätzte 3,5 - 4 Mios bekommt.

    http://sportbild.bild.de/bundesliga...te-spricht-nur-mit-bayern-34341648.sport.html

    http://www.sportal.de/dante-manches...e-am-bayern-verteidiger-1-2014012233862900000

    Da kommen die vermeintlichen Interessenten wohl "zufällig" gerade gelegen. :isklar:
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Da sage ich mal: Die Zeichen stehen auf Abschied :D oder hat Rolex schon eine Schmerztablette genommen :D
     
    pauli09 gefällt das.
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Dante hat noch Vertrag bis 30.6.2016.!!!!!! Und die Bayern geben keine Spieler ab wenn sie es selber nicht wollen. Und ob die im Sommer ne Ablöse kriegen oder nicht juckt die auch nicht. Dante ist bei Vertragsende 32 und dann wird man sehen ob er noch bleibt oder nicht. Die Bayern haben aktuell andere Spieler bei denen wirklich Handlungsbedarf besteht.
    Kroos hat sich ja gestern geäußert und betont wie wohl er sich in München fühlt. Für mich ein erstes zurückrudern. Denke die werden sich irgendwo in der Mitte ihrer Vorstellungen treffen.
    Robben wird wohl in Kürze bis 2017 verlängern. Da ist scheinbar alles geklärt.
     
  9. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Echt? Haste da ne Quelle?
    Bei Robben war es ja immer etwas schwierig. Er ist zwar einer der besten Spieler des Kaders gehört aber aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit eher zum Mittelfeld was das Verdiene angeht. Naja würde mich freuen. Robben finde ich klasse.

    So allgemein sind die Gehaltsexplosionen bei Bayern nicht unbedingt gut. Ich stimme Netzer's Kolumne da wirklich mal voll zu. Bayern braucht jetzt einen Präzedenzfall in dem sie zeigen, dass sie nicht jedes Gehalt zahlen und notfalls auch auf den Spieler verzichten.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wurde gestern in diversen Medien gemeldet. Quelle ist die holländische Zeitung Voetbal International. Einen Bericht findest du z.B. auf TZ Online. Robben hat ja auch immer gesagt das er gerne verlängern will.
     
  11. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
  12. theog

    theog Guest

    och, wie sympathisch...:zahnluec::lachweg:

    Anerkennung! Er will NUR Anerkennung...:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
     
    pauli09 gefällt das.
  13. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Naja, man sieht daran, dass Robben als seit Jugendtagen höchstbezahlter Fussballprofi halt nicht so wirklich Ahnung vom Alltag eines Geringverdieners hat, sonst hätte er nicht so brisantes Beispiel gewählt. Wenn jemand nur 1000€ verdient, dann gehts mehr oder weniger ums Überleben und dann scheiss auf die Anerkennung, da gehts um jeden müden Cent.

    Aber dass es bei jemanden der sich in den Gehaltssphären von Robben bewegt letztlich egal ist ob er seine mit Karriere mit 20 oder mit 30 Mio. € auf dem Konto beendet glaube ich schon. Die Sache mit der Anerkennung kann ich da schon eher nachvollziehen. Wenn jemand für die gleiche Arbeit mehr Geld als man selbst verdient ist das einfach blöd, das ist die Realität der menschlichen Natur, auch wenn es einem nicht ums Geld geht.
     
  14. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ach was. Der Lewa...ein fairer Sportsmann. Das ist Teil vom Dortmunder Lebensgefühl!
     

    Anhänge:

  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    scheinbar?
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Kroos durfte wieder nicht mitspielen. Muss jetzt wohl so lange auf der Bank oder Tribüne sitzen bis er zum alten Gehalt verlängert. Aber ob er das macht? Oder dann lieber wechselt? Also ich würde wechseln.

     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Vllt. hängt bei Guardiola das Handschuh-Wegwerfen doch mehr nach als Sammer (logischerweise) öffentlich zugibt. Ich erinne mich da folgenden Satz aus einem Interview:

    http://www.sportal.de/pep-guardiola...entscheidungen-annehmen-1-2013101630830400000

    Zudem hat Kroos ja in dem vorher angeführten Link angegeben, sich als "Stammspieler" zu sehen.

    Aber seien wir mal ehrlich: für die Medien doch ein gefundenes Fressen nachdem Manzukic sicht jetzt wieder "benimmt". Sonst gibt's ja bei den Bazis sportlich nix zu mäkeln.
     
  18. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Kroos ist ein wichtiger Präzendenzfall. Bayern kann nicht ewig weitermachen mit Riesengehältern. Er ist ersetzbar, möglicherweise soll ihm das jetzt demonstriert werden.
    Wenn er unbedingt 8 Mio. im Jahr verdienen möchte, dann soll er den Verein eben wechseln.

    Wie viel soll z.B. Philipp Lahm erst verdienen wenn selbst Kroos schon 8 Mio bekommt? 20?
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Kann gut sein, dass das tatsächlich auch Peps Art ist, den Spielern zu zeigen, wo der Hammer hängt. Kommt halt gerade richtig, da kann sich Toni nochmal genau überlegen, ob er beim richtigen Verein angeheuert hat oder ob es nicht doch netter in England ist, wo es a) mehr Kohle gibt und b) keine so seltsamen Trainer und c) die ganze Welt zuschaut.
     
  20. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117

    Hab mir jetzt mal den Welt-Artikel durchgelesen...mal wieder ein Meisterwerk des Suggestiv-Journalismus :lachweg:

    Warum spielte Kroos nicht?

    Klingt plausibel? Sieht der Journalist anders:

    Aha. Ja warum hat man den verletzten Ribey denn dann nicht spielen lassen, wenn die Mannschaft gegen Frankfurt so gut war? :gruebel:
    Und warum ersetzt man den einzigen nicht überzeugenden Spieler gegen den endlich wieder gesunden Robben? :gruebel:

    Höchst sonderbar.

    Hier wird einfach mal wieder versucht Probleme herbeizuschreiben die keine sind.
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    zu b) wenn deine Meinung auf dem mutmaßlichen Verhalten Guardiolas in der Situation basiert finde ich diese nicht minder seltsam! :weißnich:

    Ansonsten Begründe es doch mal wo Guardiola so seltsam ist. Oder anders: seltsamer als andere Trainer. ;)
     
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Kroos hat sich nicht an die Spielregeln gehalten. Ganz einfach. Das war nicht nur respektlos dem Trainer gegenüber, sondern auch den Spielern auf der Bank. Kommt ja so rüber als hielte er sich für was besseres und das es unmöglich ist ihn gegen einen von denen auszuwechseln. Wenn Guardiola hier nicht reagiert wird er den Laden bald nicht mehr im Griff haben.
    Mandzukic hat es kapiert und gibt die richtige Antwort. Ich denke auch Kroos wird entsprechend reagieren.
    Das dies direkt was mit den Vertragsverhandlungen zu tun hat sehe ich nicht so. Zumindest nicht seitens Guardiola. Der zieht seine Linie durch und das ist auch gut so. Was daran seltsam ist würde mich jetzt auch mal interessieren.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    @Chris1983
    Hab ich doch schon: Seltsam ist es, wenn Guardiola Kroos tatsächlich deshalb auf die Tribüne und dann auf die Bank setzt, weil der sich mal über eine Auswechselung geärgert hat (Handschuhe auf den Boden geworfen! *kreisch*). Sollte das also stimmen, hat Guardiola echt einen an der Dingens. Unter so einem Trainer würde ich auch nicht mehr unbedingt weiter spielen wollen. Und wenn dann auch noch die Bezahlung nicht stimmt, dann gibt es eigentlich keinen Grund mehr dazubleiben, wenn ich ein entsprechend anderes Angebot habe.

    Oder: Wenn Guardiola Kroos auf die Tribüne und/oder Bank setzt, weil die Vereinsmanager das wegen der Vertragverhandlungsdifferenzen so wollen, wäre das nicht minder seltsam. Schließlich sollen Trainer die ihrer Meinung nach beste Mannschaft auf's Feld schicken. Also in dem Fall: Schwacher Trainer, seltsamer Verein. Konsequenz: lieber woanders hin.

    Sollte es aber 3. so sein, dass Guardiola Kroos aus sportlichen Gründen auf die Bank gesetzt hat - und aus keinem anderen Grund wird er das machen da er a) nicht seltsam ist und b) sicher nicht von Rolex-Kalle in die Aufstellung reinreden lässt - dann hat Kroos ja erst recht allen Grund zum wechseln, denn einen sportlich nicht so wertvollen Spieler wird der FC wohl auch nicht so viel zahlen. Und mehr spielen will er der Toni ja sicher auch (Stammplatz!).

    Also egal, was dahinter steckt: Es sieht nach Abschied aus.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Ok, kann ich nachvollziehen. Ggf. muss man/du aber noch berücksichtigen wie Guardiola sich bei Mandzukic verhalten hat. Der durfte nichtmal gegen uns mit weil er bockig reagiert hat.

    Und bei Kroos wars halt ähnlich:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de...net.e22cb753-736d-4cb3-adf8-53a0a4b7a0c8.html

    http://www.abendblatt.de/sport/arti...eim-FC-Bayern-um-Kroos-nach-Auswechslung.html

    Und dann isses aus meiner Sicht so, dass Guardiola nicht seltsam sondern gradlinig gehandelt hat.

    Kroos müsste sich dann halt entscheiden: Körner zeigen und reinhauen, damit der Trainer möglichst nicht mehr an ihm vorbeikommt. Oder die scheinbar leichtere Variante: zu ManU wechseln, ggf. noch mehr Kohle bekommen und vermutlich mehr Stammspieler zu sein und dabei helfen ManU wieder nach oben zu führen.

    Ist ja nicht so, als wenn letzteres gar keinen Reiz hätte, nicht das wir uns da falsch verstehen.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das ist für micht nicht gradlinig, sondern zeigt, dass Guardiola ein Autoritätsproblem hat. Fragt sich nur ob es real ist oder er sich das nur einbildet. Das eine ist allerdings genauso schlimm wie das andere. Ich tippe eher darauf, dass er sich das einbildet oder in meinen Worten: einen an der Dingens hat oder anders ausgedrückt: seltsam ist.
     
  26. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ach du mit deinen in Stein gemeißelten Weisheitchen immer :lachweg:
    Soll auch Menschen geben die langfristig denken können.

    Wenn ein Spieler bockig ist greift man lieber zu erzieherischen Maßnahmen, wenn man es sich leisten kann.

    Wenn die Spieler sehen, dass Rumgezicke dazu führt dass sie auf der Tribüne landen statt in der Startaufstellung hat das durchaus Vorteile.
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Gut, dann haben wir unterschiedliche Standpunkte. Ich finde nicht, dass jemand ein Autoritätsproblem hat wenn er einen Spieler,der zu Saisonbeginn schon rumgezickt hat, jetzt wieder bockig ist einfach mal ne Denkpause gibt und sagt "du bleibst zu Hause!".

    Ist für mich wie im Fall Mandzukic ne ganz normale Maßnahme.

    Und dahingehend finde ich persönlich es wie geschrieben nur gradlinig wenn er bei Kroos auch so reagiert. Warum sollte er da unterschiedlich bewerten? :weißnich:
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Ich beziehe das ja nicht nur auf Kroos. Das war schon bei Mandingens eine inadäquate Maßnahme, die nicht gerade für die Souverinität des Trainers spricht. Guardiola hat eben auch seine Defizite, die hier augenscheinlich zu tage treten.
     
  29. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Klar mag PG auch seine Defizite haben. Darunter aber fehlende Souveränität auszumachen wegen der aus meiner Sicht nachvollziehbaren Maßnahme gegen Mandzukic (heißt er übrigens) halte ich für nett ausgedrückt fragwürdig.

    Warum soll das eine "inadäquate Maßnahme" gewesen sein? Er ist der Trainer, er entscheidet. Punkt! Der Erfolg gibt ihm Recht, was gibt es daran zu rütteln?!

    Versteh ich nicht Holgy. :weißnich:

    Die Bazis können es sich halt erlauben Mandzu zu Hause zu lassen. Unsere beiden Vereine können da nur von träumen. :zahnluec:
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Macht nix, man muss nicht alles verstehen ;)
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Wer geht? Kroos? Pfiade!