FC Bayern Saison 2013/14: Wer kommt? Wer geht?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von LordLoki, 26 Januar 2013.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Kein Ding. Du weißt ja selber, dass es bei euch auch noch nicht solang her ist. ;) und für unsere Verhältnisse ist das alles andere als Bedeutungslosigkeit.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    denke ich an gladbach, denke ich an die 70er.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Wenn dir dazu nicht mehr einfällt.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weißweiler, netzer...
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Wie gesagt, wenn dir nicht mehr zu Gladbach einfällt. :weißnich:

    Klar ist - das war sicherlich unsere Glanzzeit. Keine Frage. Aber Dortmund ist doch auch mehr als Mitte Neunziger und jetzt 2011 und 2012 oder?
     
  7. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Dortmund ist aber im Gegensatz zu den Normalo-Vereinen in der Bundesliga eine Religion und deshalb etwas ganz besonderes.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    jau, mitte fünfziger, mitte 60er, 2002.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Siehse. Ich denk da bei uns haltbauch mehr. Mitte Neunziger, jetzt mit Favre und Eberl die Stabilität -hoffentlich nie mehr Fahrstuhlmannschaft. Geiler Fuppes mit Rakete Reus.

    Dass ich das natürlich subjektiver sehe - klar. Will nur sagen sowas bleibt in Erinnerung, auch ohne Titel.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Dass Verhandlungen auf Eis liegen, heiß doch wohl, dass zZ nicht mehr verhandelt wird.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Von "auf Eis liegen" hast du aber nicht gesprochen. Du schriebst das die Bayern ihn nicht verkaufen wollen, das aber auch über eine Verlängerung nicht verhandelt wird. Und das stimmt eben so nicht. Es wird ja verhandelt und die Bayern wollen verlängern, nur stocken die halt eben(oder liegen auf Eis, wie auch immer) weil man sich wohl bezüglich Gehalt noch nicht einig ist.
    Aber es ist halt schon bezeichnend das dieses Thema so aufgebauscht wird. Die Bayern bieten halt aktuell, von dem privaten Fehlverhalten ein paar weniger mal abgesehen, aber auch so gar keine Angriffsfläche. Da sucht man halt die Nadel im Heuhaufen, bzw. eine Vertragsverhandlung eines Spielers, der noch 1,5 Jahre Vertrag hat.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Ich hab davon gesprochen, dass zZ nicht verhandelt wird. Und das stimmt ja auch, denn nix anderes heißt "Verhandlungen liegen auf Eis".

    Kroos will mehr Geld. Die Bazis wollen nicht mehr zahlen. Sammer schätzt das verbleiben von Kroos nicht auf 100%. Rolex-Kalle sieht eine finanzielle Schmerzgrenze. Sportlich finden die Bazis ihn auch nicht unersetzlich. Man United hat Interesse. Kroos ist auch sportlich unzufrieden. Da kann ja jeder seine Schlüsse draus ziehen. Meiner lautet: Die Zeichen stehen eher auf Abschied. Denn für ein verbleiben spricht ja nur, dass Rolex doch noch die Geldtasche aufmacht. (Wobei er das vielleicht ja machen wird, er labert ja zunächst immer irgendeinen Scheiß, dessen Wahrheitsgehalt bei 50% liegt. [Siehe: "Wir kaufen und verkaufen keinen mehr." Und dann wurde doch noch Gustavo an die Wölfe verhökert.]) Also steht es 7:1 für nicht bleiben.

    Ist ja von Kroos Seite gesehen ja auch verständlich. Wer da so alles 8 bis 10 Mio per anno an Gehalt kassiert, da würde ich mich auch nicht mit weniger zufrieden geben. Und wenn die Bazis das nicht zahlen wollen, wechselt man eben den Arbeitgeber, der entsprechend zahlt.
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    So hört es sich doch gleich verständlicher an. In der Sache (bis auf den üblichen Anti Bayern Bla Bla) sehe ich das auch so. Letzten Endes aber nix anderes wie bei fast allen Vertragsverhandlungen im Profifußball. Erstes Angebot Verein, Spieler lehnt ab, mögliche neue Klubs kommen ins Gespräch, wieder eine Verhandlungsrunde.... Ende offen.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Das war schon die ganze Zeit verständlich. Natürlich kommt beim FC Hollywood noch die unappetitlichen Nebenerscheinungen hinzu, der nicht gerade von einem professionellen Geschäftsgebahren zeugen. Aber das war ja noch nie so. Ohne Rüffel via Presse geht's halt bei der Adidas AG nicht. Und schreibt man diese banalen Selbstverständlichkeiten, dann geht bei Bayernfans gleich der Pawlowsche Reflex los. Sabber....


    Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte und das ist ja letzlich die entscheidende und interessanteste Frage: Braucht der FCB Kroos überhaupt? Also sportlich? Oder ist er tatsächlich überflüssig bzw. bloß Ergänzungsspieler?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2014
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Auf die wirre Theorie mit Netzers Kommentar gehe ich genauso wenig ein wie auf Berichte über mögliche UFO Sichtungen. Hat in meinen Augen auch einen ähnlichen Wahrheitsgehalt.

    Ob Bayern Kroos braucht? Die Bayern haben mittlerweile einen Kader der es ermöglicht, so ziemlich jeden Spieler zu ersetzen. Daher ist der Begriff "brauchen" relativ. Aber ich denke es gibt nicht viele Spieler mit seinen Qualitäten, auch wenn er gerne unterschätzt wird. Zumal er noch relativ jung ist und sich unter Guardiola sicher noch entwickeln kann. Deshalb wollen die Bayern ihn natürlich halten. Aber eben nicht um jeden Preis. Ich tippe mal das er auch so um die 10 Mios fordert. Im Bereich 7-8 Mio dürfen die Bayern bieten. Als Ergänzungsspieler sehe ich ihn definitiv nicht. Das sind bei den Bayern eigentlich nur noch Contento, Pizarro, van Buyten und Starke.
     
  16. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich war ja noch nie ein großer Fan von Kroos.
    Kroos wäre bei jeder anderen Bundesligamannschaft mit Sicherheit einer der besten. Bei Bayern sehe ich auf seiner Position aber einige die besser sind als er. Die Nachwuchsspieler sind da noch nicht mal berücksichtigt. So wichtig fürs Spiel wie z.B. Ribery oder Robben ist er eindeutig nicht. Er kann eigentlich ziemlich gut ersetzt werden.
    Man braucht ihn trotzdem, für die Rotation. Eine erste Elf gibts ja sowieso nicht. Wenn er geht müsste er möglicherweise teuer ersetzt werden.

    Was die Gehälter angeht wird es mittlerweile halt leider etwas extrem. Lange dauerts nicht mehr und dann verdienen die alle um die 10 Mio. Ich glaube dass sich selbst Bayern das nur mit Mühe leisten kann. Wenn man sich mit Kroos tatsächlich nicht finanziell einigen kann wäre das auch an Signal an die kommenden Gehaltsverhandlungen.

    Das die Zeichen auf Abschied stehen glaube ich trotzdem nicht. Für mich sieht das nach dem völlig normalen Gang einer Vertragsverlängerung aus. Was wurde nur bei Robben alles geschrieben bevor er verlängerte...
     
  17. theog

    theog Guest

    ohh ohh ohh...[​IMG] ich ahne es schon...[​IMG] Reus? Gündogan? [​IMG] ihr könnt alle haben, von mir aus auch das Stadion und ganz Dortmund...[​IMG]
     
  18. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Häääää? :gruebel::gruebel:
    Reus ist doch ein echter Dortmunder Jung, warum sollte der jemals den Verein wechseln wollen?
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736
    Klar will Kross auch was vom Kuchen ab. Auf der anderen Seite wenn ihn Bayern nicht Summe X wert ist, dann wird diese Summe auch kein anderer Bundesligist toppen außer vielleicht VW.
    Also bleibt für ihn nur der Weg zu einem Scheichclub, aber auch da müsst er erstmal einen finde der ihm ein fettes Gehalt zahlt. Kroos ist solide aber keiner der regelmäßig Spiele entscheidet. Ich denke mit 4 Millionen Euro wäre der richtig gut bedient, damit würde er mehr verdienen als ein Reus beim BVB:
     
  20. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Das er innerhalb der BuLi wechselt war ja von Anfang an ausgeschlossen.
    ManU scheint interessiert zu sein. Die haben ja offenbar ne neue Finanzspritze bekommen und sind recht spendabel.
    Vielleicht lassen sie Kroos einen Vorvertrag unterschreiben und zahlen ihm ein paar Mio, wenn er dafür 2015 ablösefrei zu ihnen wechselt.
     
  21. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Wäre aber eine Sauerei auf diese Art und Weise einen Konkurenten in Europa zu schwächen:D
     
  22. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Nicht nur das, wenn er mehr spielen will, ist die Insel eh Konkurenzlos. Keine Winterpause und die ganzen Ruckspiele in unzaehligen Pokalwettbewerben. Ein Paradies...:zahnluec:
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Der FC Bayern wollte den echten Dortmunder Jung. Der FC Bayern hat bekanntlich das Tauziehen um Reus verloren.
    http://www.rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/dortmunds-angriff-auf-die-bayern-aid-1.2662544

    Die Bayern brauchen sich vorerst nicht um den BvB, oder um irgendeinen anderen Verein der Bundesliga, zu ......."kümmern".
    Die haben es doch glatt geschafft in der Bundesliga konkurrenzlos zu sein.
    Auch Dank Götze den sie gekauft haben und Lewandowski, den sie gar nicht brauchen.
     
  24. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Dem FC Bayern ist euer lächerlicher Provinz-Patriotismus glücklicherweise größtenteils scheissegal.
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Aus eurer und unserer Sicht vllt. nicht. Aber ich denke spätestens seit dem "Drama dahoam" denken die Bazis da in anderer Sphären. Seinerzeit waren die Wechselmöglichkeiten deutlich limitierter. die waren in etwa so wie beim BVB. Davon wollten se vermutlich weg.

    Ich kann es nur nochmal betonen: Lewandowski ist im Gesamtpaket vllt. nochmal nen Tick stärler als Mandzukic, zumindest von der Technik auf jeden Fall mMn. Dafür ist Mandzu im Zweikampf und Kopfball stärker.

    Wenn Pep nun mehr auf den Typus Lewandowski als Spieler steht...Und zu dem wäre es fahrlässig hinsichtlich der Champions League Lewandowski zu Chelsean, ManCity, ManU, Real oder was weiß ich wohin wechseln zu lassen.

    Aber sach mal SK...der Drops ist doch auch schon gelutscht, verdaut und wieder ausgepuckt oder?! ;) Das der dir nicht langsam fies wird immer wieder neu durchzunehmen.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Wer gerne Dreck frisst... :D
     
  27. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Bist Du nicht weit weg im Urlaub :)
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.461
    Likes:
    1.407
    Das hält ihn davon nicht ab!! :zahnluec:
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    internet...? global...? neuland...?
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    lewa ist ein spitzen fußballspieler - mandzukic ist ein spitzentreter.
    also will pep, der schöngeist, natürlich lewa.
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Och........der Peplose Pep wollte ja auch Neymar. Bekommen hat er Götze.
    Da geht demnach durchaus nicht jeder Wunsch in Erfüllung.
    Und so btw. - der Jugendfreund ist bekanntlich ebenfalls nicht gerade ein Kind von Traurigkeit was das Schlagen und Treten auf dem Fubaplatz betrifft.
    Von daher.............